Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben wir einen freien Willen?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Freier Wille, Selbstbestimmung, Willensfreiheit

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:23
Eine Meinungsumfrage zum freien Willen^^
Unsere Gesellschaft baut sehr stark auf dem Konzept eines freien Willen auf. Man wird für seine Taten zur Verantwortung gezogen.
Aber "schon die antiken Atomisten rätselten, wo in einer Welt, in der Ursache auf Ursache folgt, Platz für einen freien Willen sein könnte."
Heute liefert die Hirnforschung fundierte Erkenntnisse

"Alle mentalen Prozesse beruhten auf rein materiellen Vorgängen und seien daher deterministisch. Er könne jedenfalls "bei der Erforschung von Gehirnen nirgendwo ein mentales Agens wie den freien Willen oder die eigene Verantwortung finden", so Wolf Singer, Direktor des Frankfurter Max-Planck-Instituts für Hirnforschung.
"Wir tun nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun."

"Gegen die These vom freien Willen als Illusion gibt es zwei richtig schlechte Argumente, die notorisch populär und politisch immer korrekt sind", sagt Philosoph Thomas Metzinger. "Das wäre ja schrecklich!", laute das eine; das zweite: "Aber ich fühle doch, dass ich frei bin!"


Unserer gesamten Justiz würde somit das Fundament entzogen werden.
Hirnforscher Gerhard Roth selbst ist allerdings davon überzeugt, dass der Gedanke der persönlichen Schuld und Sühne aufgegeben werden müsse. An seine Stelle sollte der Gedanke der Prävention und Umerziehung treten. Denn auch wenn der subjektive Wille zum Handeln nicht frei sei, so ist sei doch wenigstens mehr oder weniger erziehbar.

Die Zitate habe ich aus diesem Artikel entnommen: http://www.zeit.de/2001/38/200138_willensfreiheit.xml
Wer sich dafür interessiert kann das alles dort genauer nachlesen.


melden
Anzeige
Nein, wir haben keinen freien Willen.
44 Stimmen (62%)
Natürlich haben wir einen freien Willen.
22 Stimmen (31%)
Das wäre ja schrecklich, wenn wir keinen hätten!
2 Stimmen (3%)
Natürlich, ich fühle doch, dass ich frei bin!
3 Stimmen (4%)

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:33
Das kommt auf den Menschen an sich an. Allgemein aber eher nicht, nein.


melden

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:40
@neonbible
neonbible schrieb:Das kommt auf den Menschen an sich an.
o.O
Wieso sollte es da zwischen den Menschen einen Unterschied geben?


melden

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:41
@1.21Gigawatt

Nun ja, ich würde sagen, Menschen, die gebildeter sind als andere, werden teilweise damit erzogen, wenn auch nur indirekt. Aber ich will das nicht verallgemeinern, kann auch eine Charakterfrage sein.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:41
Ich habe meinen freien Willen und meine freie Meinung und keiner kann mir sie wegnehmen.
Und es sollte auch keiner versuchen ;)


melden

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:46
@neonbible
Ich würde sagen der Wille von gebildeteren Menschen resultiert einfach aus anderen Faktoren als der von ungebildeteren, aber das ändern nichts daran, das beide gleich unfrei sind.

@NagaSadow
Und was sagst du zu den Aussagen oben im Starttext, wieso denkst du, dass die falsch sind?


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:58
Man kann weder sagen das diese Aussagen komplett richtig als auch falsch sind. Vielmehr denk ich
da an einen Mittelweg, der Mensch muss sich seinen freien Willen erst sozusagen "erarbeiten".

Vollständig frei sind wir nicht aber der freie Wille ist auch keine Illusion, auch wenn die Gegenargumente populistisch und politisch korrekt für die Forscher daherkommen.

Es ist auf jedenfall harte Materie merk ich grad :) @1.21Gigawatt


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 14:58
jeder hat einen Freien willen, nur keiner kann seinen freien willen ausleben ...


melden

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 18:05
@NagaSadow
NagaSadow schrieb:der Mensch muss sich seinen freien Willen erst sozusagen "erarbeiten".
Wie?
Ich mein selbst wenn wir wissen wie unser Gehirn funktioniert und warum unser Wille nicht frei ist können wir nichts dagegen tun. Diese Information fließt einfach zusätzlich in die Willensbildung ein, ändert aber nichts daran, dass die Daten aus denen unser Gehirn unseren "errechnet" nicht unserer vollen Kontrolle unterliegen.

Ich würde sagen das Problem liegt hier in der Definition.
Was ist freier Wille?
Meiner Meinung nach wäre ein völlig freier Wille nichts weiter als absoluter Zufall.
Das hat dann wenig mit wollen zu tun, eher mit hinnehmen.

Allerdings würde ich das was wir Menschen haben nicht "freier Wille" nennen, den unser Wille ist alles andere frei, tatsächlich wird er bestimmt von unzähligen Faktoren die wir nicht kontrollieren können und teilweise nichtmal kennen. Wir sind quasi fremdbestimmt durch Prägung und Veranlagung.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

23.08.2012 um 18:10
Ne "freie Wille" braucht keine Gebote/Angebote und keine Einschüchterungen :}


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

07.03.2016 um 08:10
@McMurdo
Dududu schrieb:
Du hast es immer noch nicht verstanden. Du sagst doch selbst das wir wenn wir eine Entscheidung treffen, nicht frei sind.

Nichts anderes habe ich ja oben geschrieben. Deine Vergangenheit bestimmt deine Entscheidungen.
Entscheiden heißt ja sich für oder gegen etwas entscheiden, oder zwischen 2 oder mehr Sachen auswählen können. Dusagst aber man kann nicht wählen, sprich man wird die Entscheidung treffen die man treffen soll, weil wir keinen freien Willen haben zwischen A und B zu wählen. Das mit der Vergangenheit ist doch Quatsch. Es gibt genug Menschen die machen immer und immer wieder die gleichen Fehler. Wenn ich dich nicht verstehe, kannst du es mir bitte nochmal vielleicht etwas anders erklären, in eins oder zwei Beispiele.


melden

Haben wir einen freien Willen?

07.03.2016 um 19:02
Dududu schrieb:Entscheiden heißt ja sich für oder gegen etwas entscheiden, oder zwischen 2 oder mehr Sachen auswählen können. Dusagst aber man kann nicht wählen, sprich man wird die Entscheidung treffen die man treffen soll, weil wir keinen freien Willen haben zwischen A und B zu wählen.
Richtig, denn es bestehen ja Gründe sich für A und nicht für B zu entscheiden. Diese Gründe liegen logischerweise in der Vergangenheit, können also nicht mehr geändert werden. Wenn du jetzt sagst ich hätte mich ja auch für B entscheiden können, dann müsstest du dich aufgrund der Gründe aus denen du dich vorher für A entschieden hast nun für B entscheiden.
Das das keinen Sinn ergibt hast du ja auch schon festgestellt.
Dududu schrieb:Das mit der Vergangenheit ist doch Quatsch. Es gibt genug Menschen die machen immer und immer wieder die gleichen Fehler.
Manche lernen eben nicht. Das ist dann eben so.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

08.03.2016 um 06:57
@McMurdo

Also irgendwie will mir das nicht in den Kopf. Was ich nicht verstehe ist, ob ich mich jetzt für A oder B entschieden habe, spielt ja keine Rolle. Als ich entschied, hätte ich doch zwischen A oder B entscheiden können.
Meinst du man wird sich nicht aus nur EINEM und denselben Grund(Motive) mal für A, mal für B entscheiden?

Es wurde gesagt das Biosuppe + Genen entscheiden für A oder B entscheiden, ohne das du bewusst einflusst darauf hast.


melden

Haben wir einen freien Willen?

08.03.2016 um 18:41
Die Umfrage is jetzt war alt aber streng genommen haben wir keinen freien Willen unser ganzes Leben und somit unsere Entscheidungen sind vorbestimmt oder werden von Politik oder werbe Propaganda u.ä vorbestimmt


melden

Haben wir einen freien Willen?

08.03.2016 um 19:24
Dududu schrieb:Als ich entschied, hätte ich doch zwischen A oder B entscheiden können.
Meinst du man wird sich nicht aus nur EINEM und denselben Grund(Motive) mal für A, mal für B entscheiden?
ICh verstehe vielleicht was dich stört. Klar liegen oft viele Alternativen vor dir zwischen denen du glaubst wählen zu können aber eben aus deiner Erfahrung, deinem Bauchgefühl, und den ganzen Umständen ist im Grunde schon vorher festgelegt welche Entscheidung du treffen wirst. Selbst wenn du noch Gründe abwägst die dich dann zu einer Entscheidung führen hättest du dich dann ja nicht anders entscheiden können, da du dich ja gerade aus eben diesen Gründen für A und eben nicht für B entschieden hast.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

09.03.2016 um 01:07
@McMurdo
McMurdo schrieb:ICh verstehe vielleicht was dich stört. Klar liegen oft viele Alternativen vor dir zwischen denen du glaubst wählen zu können aber eben aus deiner Erfahrung, deinem Bauchgefühl, und den ganzen Umständen ist im Grunde schon vorher festgelegt welche Entscheidung du treffen wirst
Woher nehmen gewisse Wissenschaftler das, daß es genau ist? Mir fehlen da die Beweise. Woher wollen die wissen, das ich mich nur hätte so entscheiden können?

So etwas kann gar nicht bewiesen werden. Wie zum Beispiel das mit dem Stadionbesuch. Ds hat ja nichts mit Erfahrung zu tun.


melden

Haben wir einen freien Willen?

09.03.2016 um 06:55
@Dududu
Zum einen gibt es viele kleine Hinweise, wie z.b. das 97% deiner Entscheidungen unbewusst geschehen, das dein Gehirn eine perfekte "Maschine" ist was automatische Steuerung angeht und im Hinzufügen von "Informationen" zum Erlebten ist., um nur mal 2 Dinge zu nennen.

Und zudem ist es natürlich eine logische Überlegung, denn wir leben nun mal in einer Welt von Ursache und Wirkung. Deine Entscheidungen haben also gewisse Ursachen und diese führen demnach unter identischen Umständen immer zur gleichen Wirkung, nämlich der selben Entscheidung.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen freien Willen?

09.03.2016 um 09:03
@McMurdo

McMurdo schrieb:Und zudem ist es natürlich eine logische Überlegung, denn wir leben nun mal in einer Welt von Ursache und Wirkung. Deine Entscheidungen haben also gewisse Ursachen und diese führen demnach unter identischen Umständen immer zur gleichen Wirkung, nämlich der selben Entscheidung.
Woher will der Mensch wissen, wie man sich in einer Sache entscheidet, sprich schon vorgesetzt ist?
Das ist doch gar nicht zu prüfen. Es wäre ja so, jetzt übertreib ich mal ein bissel, das jemand kommt und mir sagt das ich übermorgen vor einer entscheidung stehe und ich mich für A und entscheide und nicht B.

Ich bin doch keine Maschine, genausowenig wie alle anderen nicht. Woher wollen die wissenschaftler wissen das wenn man wieder in die identischgleiche Situation befindet, sich diesmal nicht anders entscheidet?


melden

Haben wir einen freien Willen?

09.03.2016 um 09:20
Emotionen und Moralvorstellungen verhindern einen völlig freien Willen (wobei ich die Moralvorstellungen für vernünftig halte, auch wenn diese bei den meisten Menschen doch nur im Egoismus münden)


melden
Anzeige

Haben wir einen freien Willen?

09.03.2016 um 12:03
Also grundsätzlich finde ich ja Prävention und Umerziehung genau richtig,
aber:
Wenn der Verbrecher keinen freien Willen hat,
dann der Richter ebensowenig.
Also.
sandra.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt