Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nehmen wir das auf was wir sehen?

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Sehen
Seite 1 von 1
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 19:25
Es ist schon seltsam, aber wie findet ihr es ?
Nehmen wir das in unser Bewusstsein auf was wir so sehen?
Wenn man alleine in einem Raum ist fühlt man sich ganz anders, man hat ein ganz anderes Bewusstsein, als wie wenn man zB unter einer Palme sitzt!
Aber die stärkste Wirkung scheint der Himmel zu haben!

Was ich meine ist, wird unser Bewusstsein zu dem was wir ansehen?
Himmel = Unendlichkeit
Ein einsamer Raum = einsamkeit?
Palmen & Strand = macht locker?


melden
Anzeige
Hast du das nich gewusst? Klar doch!
20 Stimmen (44%)
Hm denke ja
5 Stimmen (11%)
Hm denke ja
4 Stimmen (9%)
wenn das so ist... *bild von Montana google*
2 Stimmen (4%)
So ein Schwachsinn
11 Stimmen (24%)
wenn das so ist... *bild von Montana google*
3 Stimmen (7%)

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 19:29
Und wenn man alles doppelt schreibt, ist man dann shizophren?


melden

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 19:36
@fregman

Nein - nur jemand mit sehr ausgereifte Guttenbergskills, denn das ist präzises kopieren

Für gewöhnlich lebte der Mensch einst unter freiem Himmel auf Bäumen - später in Höhlen, was sich auch auf seine Instinkte auswirkte, denn nicht ohne Grunde schieben wir unsere Betten in eine Ecke - man fühlt sich dadurch instinktiv sicherer und geborgener, denn man hat an zwei seiten eine Wand, welche man nich mehr beachten muss.

Der Himmel ist natürlich unser Sinnbild von Freiheit und schier endloser Weite, vorallem wenn es Nacht ist und man die millionen Gestinre am Himmel sieht

Denn Vergleich von Raum und Himmel ist etwas dürftig, denn es ist ja draußen viel mehr Tageslicht als in einem Raum und es herrscht Wind, was natürlich man spürt


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 19:39
ich denke nicht wirklich, vielleicht teilweise ... ich würd sagen man wird das was seine Umgebung aus einen macht und das ohne Himmel, Räume oder Palmen ..


melden

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 20:05
Natürlich, man verhält sich ja auch teilweise z.B. anders unter Menschen, als wenn man alleine ist. Genauso kann Musik eine Rolle spielen. Allerdings spielen hier vermutlich sehr viele Faktoren eine Rolle.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 20:08
aber nicht jeder verhält sich anders wenn er unter Menschen ist ...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 20:15
ein selbstbewusster, gesunder Mensch der Freunde etc hat verhält sich nicht anders nur weil er unter Palmen etc ist .. das hat ganz andere Ursachen wie ich finde ... Kindheit, Freunde, Veranlagung etc ...


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 21:11
@tic
Aber wie erklärst du dir dann den Einfluss?
Plötzlichen schießen andere Hormone durch den Körper!
Nur von einem Anblick allein schon kann alles passieren.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

24.09.2012 um 21:18
den Einfluss von Himmel, Raum, Palmen @lahiri ?

ich denk das is bei jedem verschieden


melden
Anzeige
utopia009
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nehmen wir das auf was wir sehen?

12.11.2012 um 19:51
Denke, jeder Mensch ist mehr oder weniger beeinflussbar-manipulibar.
Jedoch je stabiler er" in sich ruht" je höher sein Bewusssein um so weniger lässt er sich von äusseren Einflüssen "bewegen" , "beherrschen".
Alles ist vergänglich und der leere Raum oder der "einsame Raum" ist nicht von sich aus EINSAM - der Mensch erschafft mit seinen Gedanken sein Umfeld-seine Welt !
Am schönsten Palmenstrand unter der warmen Sonne und dem ewig strahlend blauen Himmel kann auch der UNGLÜCKLICHE- (Pesimist) nicht glücklich werden.
Das Umfeld - die Welt - strahlt für den Glücklichen- Zufriedenen - ZURÜCK !
Ein kosmisches Gesetz !

Oder- Oder etwa nicht !?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt