Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Umwelt, Stadt, Konsum, Tierschutz, Ratten, Plage

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 15:30
@saba_key
ich kann nix anklicken, da ich mehrere anklicken müsste, habe ich doch geschrieben.......


melden
Anzeige
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 15:34
@Tussinelda

Nimm das, was am schwersten wiegt.
Ich habe dich nur angesprochen, weil ich mein Bild nicht aktualisiert hatte und alles bei Null Stimmen war.


melden

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 16:41
Ratten kommen meistens da vor, wo viel Dreck und Abfall liegt. In selteneren Fällen kommt es allerdings auch vor, das Ratten da vorkommen, wo viel Gestrüpp und grünes ist weil sie darin ihre Nester bauen. Ist bei unserem Firmengelände beispielsweise so.


melden

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 17:07
Contra: Ratten sind verdammt intelligent..... die haben vorkoster und das ganze bringt demnach nicht sonderlich viel :P: Mal ganz davon abgesehen, dass gift eine elendige art ist zu sterben >.>

Btw ausrotten, wie von einigen "verlangt" sollte man die kleinen biester aber nicht ...... die halten die kosten für die abwasserkanalreinigung angenehm niedrig :vv:


melden

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 18:40
Ratten kannst du garnicht ausrotten. Du kannst die Menge höchstens leicht reduzieren. Wenn eine Ratte stirbt sind schon wieder hundert neue da. Die werden nämlich mit 3 Monaten schon geschlechtsreif. Die Menschen sollten mehr auf Ordnung achten und nicht überall essbaren Müll hinterlassen.


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 20:24
Hatte dieses Jahr eine Rattenplage in meinen Garten, weil meine lieben Nachbarn Essenreste auf den Kompost geworfen haben.....

Danke nochmals an das Rattengift.


melden

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

05.10.2012 um 20:49
Die sinnvollste Bekämpfung von Ratten(plagen) besteht darin, seine Umgebung sauber zu halten, vor allem keine organischen Abfälle herumliegen zu lassen.

Wenn erstmal irgendwo eine Rattenplage sich etabliert hat, wird es schwierig, die wieder los zu werden.

Gift ist in solchen Fällen dann die effektivste Methode.
Schließlich kann man die Tiere nicht alle einfangen und in einem schönen, freundlichen Zoo pflegen ;)


melden

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

06.10.2012 um 12:21
@gastric
Das vorkosten bringt nichts. Das Gift lagert sich in der Leber ab und wird von da langsam an den Körper abgegeben. Das Gift verhindert die Blutgerinnung. Im Körper gibt es andauernd Microblutungen die sich durch die Blutgerinnung selbst schließen. Am Ersten Tag macht das noch garnichts. Darum werden auch alle anderen davon fressen. Am nächsten Tag wird die Ratte duch innere Blutungen immer müder werden. Am dritten Tag treten die Blutungen dann auch nach außen duch alle Körperöffnungen. Die Ratte hat so einen sehr langen Leidensweg.

Es gibt als alternative Klebefallen, auf denen die Ratten dann verhungern. Besser ist das aber auch nicht.

Hab die Woche eine freie Ratte in der Natur gesehen. Sie sah sehr süß aus. Wollte sie noch füttern, sie ist dann aber abgehaun. Hätt sie am liebsten mit genommen.


melden
Anzeige

Einsatz von Rattengift gegen die Plage: Pro oder Contra

03.07.2013 um 19:43
Seid gegrüßt, liebe Mitglieder!

Mir tun die armen Tiere leid. Sie können nichts dafür, dass sie so sind, wie sie sind, und dass sie in "unsere" Lebensräume eindringen, ist doch auch kein Wunder, wenn wir ihnen den Platz zum Leben wegnehmen. Das Gleiche gilt auch für andere Tiere.

Vor allem so etwas wie Rattengift finde ich sehr grausam, da die Tiere dann eines vergleichsweise langsamen und qualvollen Todes sterben. Mal ganz abgesehen davon, dass es auch nicht ungefährlich ist. Was ist zum Beispiel, wenn unsere Haustiere versehentlich Rattengift schlucken? Oder unsere Kinder?

Eure Freundin D.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt