Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Fuchs

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

14.10.2012 um 13:32
Ja klar. Also bezogen auf die Hütte, wo gefilmt wurde. Außerdem ist der ja meistens draußen.


melden
Anzeige

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

14.10.2012 um 14:16
Ich würde den Fuchs nicht ins Haus lassen.
Man weiß nicht welches Ungeziefer im Fell des Fuchses sitzt, man weiß nicht ob er den Fuchsbandwurm im Körper hat, man weiß nicht ob er nicht irgendwelche Kranheiten hat (Tollwut oder ähnliches).

Ich würde nicht fahrlässig in Kauf nehmen das sich mein Kind oder meine Katzen anstecken bei dem Fuchs.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

16.05.2017 um 14:40
Schöne Videos. Noch eins:

Youtube: Kits Want Food

Aber sollte man nicht anfüttern; die finden genug.


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

16.05.2017 um 17:48
Thalassa schrieb am 13.10.2012:Natürlich würde ich ihn/sie reinlassen - warum denn nicht?
:D  Am 13. Oktober 2012 war Kira noch kein Dreivierteljahr, da wäre das vll noch gegangen.
Mittlerweile pöbelt sie schon vom Balkon, wenn draußen nur irgendein Hund vorbeigeht, den sie nicht leiden kann :D  .

Als der Fuchs 2012 nachts vor unserem offenen Schlafzimmerfenster gebellt hat, war sie noch ein Baby und hatte schreckliche Angst davor.


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.05.2017 um 18:19
Der einzige Fuchs der mir ins Haus käme ist der von Schwäbisch Hall😍🤗


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

24.05.2017 um 23:41
Würde ich schon sehr gerne, vor allem weil gerade dieser sehr flauschig und sehr lieb aussieht, aber wenn man dann wieder realistisch wird, sehen die Dinge anders aus.
Der Fuchs kann Krankheiten und Bandwürmer übertragen, uns aus Angst anfallen oder eben Schwierigkeiten bereiten, wenn es darum geht, für ihn zu sorgen.
Da kommt eine ganze Reihe an Problemen.

Aber ohne all diese aufgenannten Punkte würde ich Fuchs und Adler nehmen :)


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

25.05.2017 um 08:33
Nein ich würde kein wildes Tier in mein Haus lassen.


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

25.05.2017 um 11:27
Füchse sind Wildtiere, die sperre ich nicht ins Haus ...


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 10:35
Issomad schrieb am 25.05.2017:Füchse sind Wildtiere, die sperre ich nicht ins Haus ...
Jein... Sind sie nur, wenn sie in der Wildnis geboren wurden.

Vixey beispielsweise kommt aus einer Pelzfarm. Der Besitzer ist dort hingefahren und hat sich einen Jungfuchs "ausgesucht" bzw. ihr das Leben gerettet.
Andernfalls wäre sie aufgezogen und gehäutet worden.

Das Tierchen hat ordentlich Charakter. :)
Youtube: Vixey opět ve filmu

Youtube: Lenoška Vixey


melden
Sphxres
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 13:59
Da wäre mir die Gefahr von Rabies zu gross, auch wenn es heisst, dass alle geimpft wurden und die Krankheit ausgerottet ist
Es gibt immer ein Restrisiko

Vom Niedlichkeitsfaktor, würde ich ihn sofort in meine Wohnung aufnehmen


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 15:10
Sphxres schrieb:Da wäre mir die Gefahr von Rabies zu gross, auch wenn es heisst, dass alle geimpft wurden und die Krankheit ausgerottet ist
Es gibt immer ein Restrisiko
Zitat von hier:
http://www.wir-fuechse.de/ueber_fuechse/t.htm
Die Tollwut ist eine Viruserkrankung und wird von Mäusen übertragen. Da Füchse sich zu 90% von Mäusen ernähren, sind sie potentiell gefährdet, sich an der Tollwut zu infizieren. Allerdings ist eine Infektion nur möglich, aber keinesfalls zwingend, wenn die Maus den Fuchs beißt. Daher machen Füchse den bekannten Mäusesprung, um die Maus von oben zu packen und direkt zu töten.
Ich bin mir nicht ganz sicher über welchen Fuchs du jetzt redest.
Der im Eingangsvideo könnte tatsächlich gefährdet sein, aber bei einem Fuchs der als Welpe aufgenommen und entsprechend zum Tierarzt (was ein Muss ist bei allen Tieren, wir gehen ja auch zur Gesundenuntersuchung) gebracht wird sehe ich das nicht so eng.
Vixey wurde von ihrem Besitzer wie gesagt aus einer Pelzfarm gerettet und dementsprechend umsorgt.

Du bist allerdings nicht der Einzige, der hier diese Mär verbreitet.
Wenn man den Thread von Anfang an liest könnte man glatt meinen, dass alle Füchse automatisch Tollwut haben müssen.

Wie oben beschrieben können sie sich aber nur anstecken, wenn sie selbst von ihrer Beute gebissen werden.

Darüber hinaus könnten auch Katzen und Hunde Tollwut bekommen. Das ist ganz bestimmt nicht nur ein Fuchsproblem.


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 15:33
halblang schrieb:können sie sich aber nur anstecken, wenn sie selbst von ihrer Beute gebissen werden.
Oder von anderen infizierten tieren. Das können auch artgenossen sein oder aber feinde. Muss ja nicht nur beute sein ^^ Da tollwut aber in deutschland als ausgerottet gilt, würde ich mir dahingehend kaum gedanken machen. Einzig und allein bei grenznähe zu polen muss aufgepasst werden, denn die sind noch nicht ganz tollwutfrei. Aber selbst da nur noch sporadisches auftreten.


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 15:49
@gastric
Natürlich.
Alles was da kreucht und fleucht kann ein rabiater Wirt für einen Virus sein.
Da sind diese Mikroorganismen nicht wählerisch.
Leider wissen die wenigsten Viren, dass es wenig Sinn macht ihren Wirtskörper zu vernichten. XD


Aber im krassen Vergleich: Der Mensch geht ja auch nicht gerade zimperlich mit der Erde um.


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 16:31
@halblang
Eigentlich wissen das alle viren. Nur schlecht an den wirt angepasste erreger töten ihren wirt. Die gut angepassten tragen wir in uns, ohne, dass wir davon großartig notiz nehmen. Bei tollwut sind die meisten säugetiere eben nicht der ideale wirt. Den menschen würde ich da auch nicht in den vergleich reinnehmen.... wir sind gut angepasst, aber strunzdumm.


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 18:51
Naja wissen... Ich glaub nicht, dass so ein Organismus kreativ denken kann. ^^
Das war eher im übertragenen Sinne gemeint.
Von welchen Viren die wir in uns tragen sprichst du?

Ich kenn nur Bakterien (wie beispielsweise die der Darmflore, die sehr nützlich sind) die in uns leben.

Gut, ich hab die Varizella-Viren die noch bei mir im Rückenmark hausen. Aber gutmütig sind die nicht. Immerhin verdanke ich denen die Windpocken in meiner Kindheit.
Außerdem hatte ich erst eine Gürtelrose (die bekommt man nur, wenn man eben die Windpocken hatte).
Diese Viren verlassen nie den Körper und man hat schon Scherereien mit ihnen. Aber gut, sie töten mich nicht. :)
gastric schrieb:wir sind gut angepasst, aber strunzdumm.
Ureinwohner sind gut angepasst und weise. Immerhin können sie im Einklang mit ihrer Umwelt und der Natur leben.
Der Mensch in einer modernen Gesellschaft (vorzugsweise Erste Welt), ist verwöhnt, faul und eklig.
Meine Wenigkeit setzt zu diesen 3 Adjektiven noch die Tatsache drauf, dass ich zwar in der Gesellschaft lebe aber sie verachte.
Das heißt die gute Anpassung kann man bei mir auch knicken. ^^

Immerhin macht mir mein Job Spaß, da hab ich nicht viel mit Menschen zu tun. XD


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

23.04.2018 um 19:02
halblang schrieb:Von welchen Viren die wir in uns tragen sprichst du?
Unter anderem herpesviren, die die meisten von uns nur ab und an mal in form eines herpesblässchens mitbekommen, aber das ansonsten mehr oder weniger in uns schlummert. Ähnliches gilt für polyomaviren, die hier und da die ein oder andere unauffällige kleine infektion auslösen. Bei einem gesunden menschen ist das nicht der rede wert.


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

24.04.2018 um 08:04
Naja... Nichts desto trotz sind es negative Beeinträchtigungen die auftreten können.
Es sei denn Herpesbläschen gehen als "sexy" durch. ^^


melden

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

24.04.2018 um 08:35
@halblang
Viren sind im allgemeinen nicht unbedingt positiv. Diese hier sind nur angepasst genug an uns, um uns nicht elendig dahinzuraffen :D


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

24.04.2018 um 09:53
gastric schrieb:Eigentlich wissen das alle viren. Nur schlecht an den wirt angepasste erreger töten ihren wirt. Die gut angepassten tragen wir in uns, ohne, dass wir davon großartig notiz nehmen
Ok, dann hab ich diese Aussage ein wenig harmloser aufgefasst, als du es eigentlich gemeint hast. ;)

Stimmt schon. Solange ich nicht wieder ne Gürtelrose bekomme sind mir die Varizella-Viren ziemlich Banane.
Obwohl: Windpocken kann ich dank meines Befalls nicht mehr bekommen und für Erwachsene ist eine Infektion mit Windpocken kein Zuckerschlecken. Kann sogar tödlich enden.
Also in der Hinsicht hatte es doch etwas Gutes, dass ich mich als Kind damit infiziert habe.


melden
Anzeige
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr diesen Fuchs in euer Haus lassen?

24.04.2018 um 19:03
Hat der Fuchs schon Familiennachzug beantragt?


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wählt ihr?40 Beiträge