Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Dschungelcamp
Seite 1 von 1

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 20:05
Wie findet ihr die Show?


melden
Anzeige
Ich liebe diese Sendung
28 Stimmen (28%)
Ich guck sie nur gelegentlich...
8 Stimmen (8%)
ganz okey...
7 Stimmen (7%)
absoluter BULLSHIT
58 Stimmen (57%)

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 20:06
Ganz nett.


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 20:13
Jeder soll gucken was er verdient.^^


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 20:17
martialis schrieb:Jeder soll gucken was er verdient
bin der selben meinung :D


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 21:45

BULLSHIT!


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 22:29
Es gibt wirklich Menschen, die sich diesen Assidreck rein ziehen?


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 22:41
Kenn ich nicht...


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 22:45
Niveauvoll ohne Ende.


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 22:47
Toll , ich liebe sie :|


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 22:49
seit der kack daniel dabei ist scheiße


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 22:56
Geht doch alles nur noch um Geld mache.
Die ganzen Sendungen (Angefangen mit Talk Shows, Big Brother...) dienen doch nur der Werbe Einnahme.
Irgendwelche bekloppten finden die dort mit machen ist offensichtlich nicht schwer und schon hat man seine Kostenlosen Darsteller.
Außerdem ist es doch so:
Früher hat die Kirche das Volk dumm gehalten, jetzt macht es das Fernsehen und Internet.
Im Fernsehen laufen doch fast nur noch Bullshit Müll Sendungen.
Dient alles nur der Werbe Einnahme für den Anbieter.
Warum soll man da nicht so ein paar Bekloppte Filmen die meinen sie sind jetzt was ganz besonders tolles weil sie ja im Fernsehen sind.
Das Volk guckt es, die Sender verdienen ihre Werbe einnahmen, ach so und heutzutage noch die ganzen 0900/01379 Nummern (egal in welcher Sendung fast alle) Da kommt schon was Ordentlich zusammen.
Irgend ein Autohaus Spendet dann noch den Wagen den man Gewinnen kann und schon haben auch die ein paar Kunden mehr.
An sich finde ich totaler Bullshit.
Aber eigentlich ein Geniales System um Geld zu machen.

*edit*
Sollte der verdummte Kunde dann mal nicht zahlen ist das auch noch wilkommen, Die Bank Übernimmt kassiert Zinsen, Inkasso Unternehmen verdienen auch noch schön mit dran.
Herlich sollte man die Leute noch mehr verblöden.
Finde ich zwar auf gut deutsch sche**e aber das System ist doch genial oder?


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 23:24
Ich schau es gern

@mathesm
Da haben die "Kultur" Sender des öffentlich rechtlichen aber eine viel bessere Masche um richtig Kohle zu machen. So entscheide ich ja selber ob ich anrufe. Bei der ARD würde ein Kontrolleur klingen und mich darauf hinweisen das ich gesetzlich verpflichtet bin kostenpflichtig anzurufen ;)


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 23:25
ätzend, dümmlich , langweilig


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 23:30
@AlexR
Ich wüsste nicht das man irgendwo in irgend einer Weise verpflichtet ist bei den öffentlich rechtlichen Sendern anzurufen.
Kontrollöre die durch ganz Deutschland gehen kann ich mir auch nicht vorstellen, was das Kosten würde.
Aber genug dumme die Anrufen gibt es mit Sicherheit und schon verdient der Sender.
Jetzt könnte man noch davon ausgehen das X Prozent anrufen (X wird bei den Sendern bekannt sein) Nun kann man anhand der Anrufer Zahl auf eine ziemlich genaue Zahl an Zuschauer kommen.
Und schon hat man die Einschaltquoten noch zusätzlich umsonst mit drin.

Das System wird ja immer geiler.


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 23:31
@mathesm

Du kapierst Ironie wohl auch nicht. Aber gut. Ich zahl ja jetzt GEZ mit damit du was besseres sehen kannst.


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 23:41
@AlexR
GEZ zahlt jeder, auch ich.
Selbst wenn du nur Radio oder nur Internet hast.
Ärgert mich zwar auch, ist aber leider so eine Verpflichtung.
Aber deine Tolle show steckt nur voll von Werbung und dummen Anrufern.
Wahrscheinlich nur dumme die vorgeführt werden.
Also ich finde das System genial als Geldmaschine.
Was die wohl in einer Std verdienen?


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

19.01.2013 um 23:47
@mathesm

Wie sollen die sonst Geld verdienen? Werbung musst du auf jeden Fall machen. Klar wird mit den Anrufern gut dazu verdient.
Aber dein erster Post hat ja geklungen als ob alle anderen Sendungen rein ehrenamtlich gemacht werden.
Ich verteidige hier gar kein System und wollte dir nur einen Seitenhieb geben das die öffentlichen mit der Zwangsabgabe ne genauso tolle Gelddruckmaschine haben. Da nimmt sich bei den Medien keiner was.
Und ich bezog mich hier allgemein auf die Privaten Sender. Also hör auf mit "Deine tolle Show" und so einem Mist. Nur weil ich oben schrieb das ich die gerne sehe.

Und nu is gut


melden

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

20.01.2013 um 02:06
@AlexR
Ist halt nur allgemein bekannt das die öffentlich rechtlichen Sich zwar teils durch Werbung aber hauptsächlich durch Rundfunkgebühren und Staatlichen Mitteln Finanzieren, sie Arbeiten im öffentlichen Interesse bzw im Öffentlichem Auftrag und sind kein Gewinn orientiertes Unternehmen.
Sie haben den Auftrag die Bevölkerung mit Kultur, Informationen und Unterhaltung zu versorgen.
Während die Privaten Sender reine Gewinn Orientiert Unternehmen sind (ist auch völlig legitim).
Klartext, mögliche Überschüsse aus den Öffentlichen Programmen werden wieder zu guten anderer (Spendenaktionen, Kulturelle Sachen oder auch neue Nachrichtenmittel verbraucht, während die Privaten ihr Geld behalten dürfen und ausgeben dürfen.

Mal davon ab habe ich in meinem ersten Post gar kein Wort davon erwähnt wer was ausstrahlt.
Erst als du mich angesprochen hast hast du von Ard geschrieben
AlexR schrieb:Da haben die "Kultur" Sender des öffentlich rechtlichen aber eine viel bessere Masche um richtig Kohle
AlexR schrieb:Bei der ARD würde ein Kontrolleur klingen
Den Kontrolleur den du meinst, der Arbeitet aber halt nicht für ARD sondern für die Zentrale der Rundfunkgebühren (Hierzulande Gebühren Einheiten Zentrale kurz GEZ)
Ja es ist richtig ohne sie würde ARD weniger verdienen, aber ohne sie könnte ARD und alle andern (auch die meisten Radio Sender) sich nicht finanzieren oder nur schwer.
Willst du auf der Autobahn Stau Meldungen oder abends Vernünftige Nachrichten (Tagesschau&Co) musst du GEZ zahlen.

Hier ging es aber um eine Typische Geld Mach Sendung in den Privaten Sendern.
In solchen steckt auch nicht mehr viel Kultur.
Hier werden Menschen (tut mir leid das ich das so sage) Verblödet und letzten Endes Unterhalten mit Bullshit.

Wenn die Leute es annehmen, selber schuld.


melden
Anzeige

Wie findet ihr die Sendung "Ich bin ein Star..."?

21.01.2013 um 01:23
Fremdschämen!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt