weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:42
Wie weit würdet ihr gehen für Geld, was würdet alles für Geld tun...? Erzählt mal, wie wichtig ist euch Geld...?


melden
Anzeige
sehr wichtig, ich würde beinahe alles für Geld tun
14 Stimmen (11%)
nicht so wichtig, ich würde nicht alles tun, für Geld, nur gewisse Sachen
48 Stimmen (39%)
Geld ist nur eine Nebensache, die man für den Alltag braucht, und ich würde nur ganz bestimme Dinge für Geld tun
24 Stimmen (20%)
überhaupt nicht wichtig
1 Stimme (1%)
ich würde Geld am Liebsten abschaffen
36 Stimmen (29%)

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:44
Muscheln und Perlen sind das wahre Zahlungsmittel


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:47
@schnitzelolga
Niemals! Da wird getauscht! Ein Hühnerei gegen ne Sammlung getrockneter Heuschrecken. Oder aber ein Stein gegen ein Stück Holz!


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:47
Arbeiten


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:48
10 Lasagnen gegen ein Pferd. Badum tss


melden
Crabman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:51
Ich würde soweit gehen bis ich neue Schuhe brauche um zurück zu kommen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 20:59
Antwort 5. Scheiß Geld macht nur Ärger.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 21:02
Geld ist unsere Religion.

Wir haben dem Geld Tempel gebaut und beten die an die reichlich davon haben.

Und es ist wie immer eine Sache des Glaubens. Der eine braucht viel davon der andere wenig.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 21:16
@phenix
Uuh, ziemlich gut. :vv:


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 21:23
Das kommt auf die Summe an. Auch ich habe meinen Preis.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 21:54
Ist wohl schwer zu sagen. Für ne Million bis nach Rumänien gehen wäre schon eine Überlegung wert. Wäre zwar anstrengend, aber schneller dürfte man wohl nicht an so viel Geld kommen.
Wäre vllt. auch sinnvoll gewesen ein paar Kilometerangaben in die Antwortmöglichkeiten zu nehmen.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 22:10
Geld ist nur eine Nebensache, die man für den Alltag braucht, und ich würde nur ganz bestimme Dinge für Geld tun
Ich kaufe ein T vom Geld.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 23:08
Ich meinte eigentlich eher wie weit ihr gehen würdet, um Geld zu bekommen, welche Anstrengungen ihr unternehmen würdet...?


@phenix
Aber ich meine warum muss es immer so bleiben..., wollt ihr dies immer so weiterführen, bis in alle Ewigkeit...? Also ich will gar nicht...! Ich könnte euch erzählen, wie es anders funktionieren könnte, wie ich es mir gewohnt war, und ich weiss es irgendwoher, nur weiss ich nicht genau von woher...? Findet ihr nicht, dass das der Entwicklung hintendrein ist, und dies ein primitives System ist, verglichen mit anderen...?


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 23:10
..bis zur bank und zurück ??


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 23:11
Bis zum Auto.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 23:17
naja wie lange hat es den gedauert bis Martin Luther die Schandtaten der Kirche seiner Zeit aufgedeckt hat und die Leute aufgeklärt hat? Und was war dazu nötig?

Ich glaube das kann man gut miteinander vergleichen.

Damals konnten die Menschen nicht lesen und schreiben, was dazu geführt hat, das sie den Leuten aus der Kirche einfach mal vertraut haben.
Genau wie heute die Leute keine Ahnung mehr haben, wie das mit dem Geld auf der Bank funktioniert.
Was mit Sicherheit auch Absichtlich so gestaltet ist.

Es wird keinen anderen weg geben, ich glaube nicht das einzelne Menschen dieses System verhinder oder abändern können. Einzige Möglichkeit wären brauchbare Alternativen zur heutigen Bank anbieten.

Der Mensch ändert sich nun mal nicht, außer durch extreme Situationen
( klar gibt es Ausnahmen aber die sind eigentlich nicht die Regel.)

Du denkst du kennst die Lösung für alle Probleme?
Na dann los, verändere die Welt, meinen Segen hast du.
Hämmere deine Thesen an die Fronttüre der Deutschen Bank in Frankfurt :D

Ich bin immer noch der Meinung, das es, auch im Mittelalter schon Menschen gegeben hat, die der Kirche nicht alles geglaubt haben. Aber anstatt sich selbst und andere zu Gefährden oder Lächerlich zu machen, haben sie sich mit dem System arrangiert.

Im Grunde zwingt dich ja auch keiner in diesem System mit zu machen. Du brauchst nur ein Konto und mehr nicht. Ob du dann noch andere Spielereien mit deinem Geld machst bleibt dir überlassen.

Manchmal habe ich das Gefühl das manche Menschen vor lauter Freiheiten gar nicht mehr all die Möglichkeiten sehen die sie haben.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

27.02.2013 um 23:37
@phenix

Also ich sehne mich nach einem anderen System, ich finde dieses ziemlich unterentwickelt, und die Menschen können doch nicht ernsthaft so ein System wollen, wieso ändern sich Menschen nicht, von wem sind sie Sklaven...? Zwingt sie irgendjemand dieses System weiter zu leben, sind sie etwa mit diesem System einverstanden, und sind glücklich damit...? Welche Menschen hätten am ehesten die Macht das System zu ändern, die an welcher Position stehen...? Nur das Problem ist, dass diese Menschen oftmals glücklich sind, mit diesem System, sie sind diejenigen denen es am besten geht, und die nichts ändern wollen...! Und im Mittelalter gab es diejenigen Menschen die viel wussten, und gelehrt waren, die mit der Kirche in Frieden lebten, da aber die Kirche eine mächtige Institution war, und die Gesellschaft kontrollierte, war es besser für dich, wenn du dich ihr unterwarfst, sonst hätte es teuer enden können für dich...! Heutzutage aber ist jeder frei, und kann sagen und denken was er will, und sehr viele Personen wissen sehr viel, und fast jeder ist gelernt, in dem Sinne! Und wenn jemand mit dem System kooperiert, heisst das nur, dass er das heutige System akzeptiert, und einverstanden ist mit ihm, dann läuft aber das System weiter, und alles ist so, als sei alles okay, und niemand verändert etwas...!

Sowieso ist das System so gross und so mächtig, dass eine einzige Person gar nicht viel verändern kann. Aber wie kooperiert eine Person die nicht einverstanden ist mit dem System...? Es muss schon eine grosse Mehrheit für ein Systemwechsel sein, nur wie schafft man es, dass sich die ganze Denkweise einer Gesellschaft verändert...? Kann dies eine Person alleine erreichen...?


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

28.02.2013 um 03:42
Geld ist ein Zahlungsmittel, damit man Waren die man erhält bezahlen kann. Ohne Geld bzw. Zahlungsmittel wären mehr Probleme an der Tagesordnung.


melden

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

28.02.2013 um 07:32
@whiteIfrit
Das Geldsystem ist eigentlich gut durchdacht und "fortschrittlich" im Vergleich zu Tauschhandel, Muscheln etc.
Vorraussetzung ist, dass das Geld gedeckt ist, was heute nicht immer der Fall ist. Außerdem sind Zinseszins und Aktienhandel nicht gerade zuträglich.

Bald wird es warscheinlich nur noch elektronische Zahlung geben.

Aber die Frage kann man genau so schreiben:
Wie weit würdet ihr gehen für Schafe...
Wie weit würdet ihr gehen für Muscheln...
Wie weit würdet ihr gehen für Steine...

In wahrheit musst du fragen: Wie gierig seid ihr?

Die Gier des Menschen ist nicht vom Geld abhängig. Wenn es kein Geld gibt, wollen manche halt die meisten Muscheln / Schafe / Steine / wasauchimmer haben.


melden
Anzeige

Wie weit würdet ihr gehen für Geld...?

28.02.2013 um 08:34
whiteIfrit schrieb:Ich könnte euch erzählen, wie es anders funktionieren könnte, wie ich es mir gewohnt war, und ich weiss es irgendwoher, nur weiss ich nicht genau von woher...?
69c


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden