Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht? RSS

8.246 Beiträge, Schlüsselwörter: 9/11, Politik, CIA, Geheimdienste, Vertuschung, Al Kaida, Inkompetenz, Lihop

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten107 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 416 123451353103 ... 416
knolle
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 05:55



@disinfoagent

sag mal, siehst und liest du nur, was in dein weltbild passt?

die deutschen haben damals durch schröder nicht am irakkrieg teilgenommen.

ich kombiniere halt und komme dabei zu meinen meinungen, die bisher noch keinen link besitzen.

beispiel: wenn ich irgendwo lese, das die cia den afghanen mit waffen und finanziellen mitteln gegen die russen geholfen hat, und die verquickung der bin laden familie mit den bushes bedenke, dann komme ich zu dem schluss, dass o'neill nicht nur der cia, sondern auch der regierung unbequem wurde. also hat man ihn "kaltgestellt". nicht im sinne von töten, sondern durch diskriminierung gezwungen, aufzugeben. dass er dann leider im wtc zu den todesopfern gezählt hat, wurde nicht mehr an die grosse glocke gehängt.

scheint total an dir vorübergegangen zu sein, dass mit den ersten heimkommenden bodybags aus dem irak die us-bevölkerung mehr und mehr antikriegsdemos organisiert haben. da hat die umbenennung von frenchfries in freedomfries auch keinen totalen patriotismus erzeugen können.

mein mann, in dessen gegenwart ich vor 20 jahren nicht mal im scherz etwas negatives über seinen präsi sagen durfte, schämt sich heute, amerikaner zu sein.

im hinblick darauf, dass den amerikanern noch die bilder der riesenstaubwolke vom wtc-einsturz in erinnerung war, und nach und nach die ernüchterung kam, dass viele ihrer soldaten aus dem irak in bodybags zurückkamen, hat die zustimmung zum irakkrieg mehr und mehr verringert.

wieviele lesen und posten hier in diesem forum, die auch erst an die alleinige schuld von obl geglaubt haben?
auch ich war anfangs im schockzustand. nur haben mich die ereignisse nicht bewogen gleich gegen afghanistan zu fluchen. die us-regierung hat gezielt einen sogenannten präventivkrieg forciert, die gunst der stunde wahrgenommen und auch gleich gegen den irak mobil gemacht.

und warum? mvw im irak, saddam arbeitet mit al quaida zusammen und vielleicht noch in mancher erinnerung: der mann der bushs daddy umbringen lassen wollte - der muss weg.

dass mittlerweile an den händen der kriegstreiber mehr blut klebt, als an saddams händen,das wird dabei geflissentlich verheimlicht.

die flut der negativen ereignisse (sprich hurrikan katharina) haben mein weltbild total verändert, auch wenn die usa ein mächtiges land ist, meine gedanken können die nicht vernebeln.

hier im forum sind die verfechter der ot doch in der minderheit. und so ist es draussen in der realität auch, mehr und mehr menschen denken um, ändern ihre meinung, auch wenn nie 100%ig geklärt wird, was genau geschehen ist und wer wirklich hinter 9/11 steckt, zweifel und ein schaler geschmack bleiben.

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 10:49

@knolle


knolle schrieb:
hier im forum sind die verfechter der ot doch in der minderheit. und so ist es draussen in der realität auch,

Ist es das ?
Oder ist diese Aussage genau so fundiert recherchiert wie der restliche "Blödsinn" den du hier voller Überzeugung schreibst ? ^^

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 13:22

@knolle
Dass ONeill im WTC war, hat er auch auf seine Kappe zu nehmen. Er wollte ja einen auf Willhelm Tell machen " Durch diese hohle Gasse muss er kommen".
Er wollte da arbeiten, weil er vermutete oder gar wusste, dass das WTC wieder Ziel von einem Anschlag wird. Dass er die Verbrecher Dingfest machen kann und dann mehr als nur rehabilitiert wird, nein gar zu einem Held würde.
Die CIA hat ihn nicht gewaltsam da reingeschleppt und an nen Pfeiler gekettet.
Er war ein Narzist und kein Held. Das trifft auch auf seinen Gegenspieler beim CIA zu. Auch so ein Kindskopf. Der solch primitive Aussagen wie " Das einzig gute an 9/11 war Oneills Tod" vom Stappel lässt. Wie kann man soetwas sagen und dabei in die Kamera lächeln? Ich mein wie kaputt im Kopf muss man da sein?
Und solche Typen besetzen Führungspositionen und sind für die Sicherheit eines Landes verantwortlich.
Es ist dieser Kindergarten, der 9/11 mitermöglicht hat und weitere ermöglichen wird.
Man kann nun den Gedanken weiter spinnen und sich fragen, wieso man denn solche Typen einstellt?
Wieso verantwortungsvolle Menschen sich vom Hollywood solcher Narzisten blenden lassen?
Steckt dahinter Methode, dass man wichtige Posten mit Inkompetenz besetzt oder sind die Leute so naiv?
Nun gut einer der 4 Frauen gleichzeitig verarschen kann, der kann auch das FBI verarschen.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 16:14

@iijil
schau dir doch den ehemaligen präsi an, gwb ein trunkenbold, den papa bush ständig aus schwierigkeiten rausholen musste. solche herzchen glauben, sie können sich alles erlauben.

die klauen eine wahl und stürzen ein land voll ins verderben und der rest der welt klatscht noch dazu.

aber es funktioniert, was die machen: beschäftige die menschen mit anderen problemen, dann können wir machen was wir wollen.

@nexuspp
da muss man gar nichts recherchieren, nur aufmerksam die posts lesen, sich die umwelt anschauen und sich umhören.

übrigens ist mir bei überfliegen dieses mosaik-links aufgefallen, dass der oder die verfasser genauso einen überheblichen ton an den tag legen wie einige von der ot-partei.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 16:51

http://www.11-september-2001.ag.vu/s170765.html

bitte um beurteilung des inhalts von obigem link

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 17:01

knolle schrieb:
bitte um beurteilung des inhalts von obigem link

Wohl ein Scherzbold, der Vanuatu-Schweizer:

Vom 11. September sind es genau noch 111 Tage bis zum Jahresende. 119 ist der Landescode von Irak/Iran. 911 - 119 sind Spiegelbilder - oder Feinde? Verbindet jemand mit diesen Zahlen eine besondere Magie?


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 21:54

knolle schrieb:
bitte um beurteilung des inhalts von obigem link

Ich musste einen Moment überlegen, auf welche Verschwörung die erste Frage abzielt, mit den über 100 Beteiligten.

Die Nuss meint damit aber tatsächlich die vier getrennten Fünfer-Zellen und die drei/vier Hintermänner, die jetzt in Guantanamo sitzen und vielleicht noch vier/fünf Mitwisser, von denen einer in D verurteilt wurde.

Komplexität und mindestens 100 Beteiligte ist vielmehr ein Markenzeichen des behördenübergreifenden Inside Job-Spreng-Missile-Schrotts.

Die erste Frage schiesst also schon ins eigene Knie.

melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 21:56

Im übrigen taucht auf der Seite verdächtig oft der Name La Rouche auf.
Da klingeln bei mir sämtliche Alarmglocken.

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

26.09.2010 um 23:32

@knolle
Doch die Hauptlast drug nicht der Wahlcomputer in Florida, sondern konservatives religiöses Gedöns und ne Menge Lobbysuport.
Es kam ja nur in einem Bereich zu Ungereimtheiten... war zwar entscheidend, aber halt nicht hauptlastig.
Aber es ist ja nicht nur Bush, es betrifft vermutlich den gesammten Staatsapperat. Was ist denn mit der Mineralölbehörde? Die Geschäftspraktiken flogen ja beim Deephorizontunglück im Golf von Mexico auf. FBI und CIA haben wir schon besprochen.
Ich denke es liegt in der Natur der Sache, dass selten Teamspieler in solche Positionen kommen. Man braucht einfach Ellenbogen und vorallem viel Vaseline. Die Leute verkaufen in erster Linie sich selbst und Politik ist mehr Mittel zum Zweck.
Es sind die Menschen die sich kaufen lassen. Nicht weil man sie brainwasht oder dazu zwingt... nein weil es die Menschen so wollen.
Die Menschen waren es die Könige wollten, sie wollen Götter zum anfassen. Sie verlangen nach Führung.
Das ist vermutlich so ein Mamading.. müsste man Freud fragen.
Naja zumindest war Bush sicher nicht der letzte der sich in seinem Ramen und auch ein "klein bisschen" darüberhinaus austoben wird. Macht ja jeder in seinem Stall den eigenen Mist.
So entstehen Schwachpunkte und durch diese Schwachpunkte sickert manchmal etwas durch, das Hochhäuser zum einstürzen bingt.
Selbst wenn es Absicht war, so war diese Absicht nur durchführbar, weil Schwachpunkte existierten.
Also egal wer oder was dafür verantwortlich war, der Hauptgrund für 9/11 ist meines Erachtens: Inkompetenz... und Schuld daran, dass es so ist wie es ist, ist die Gesellschaft.
Weil es die Gesellschaft ist, die solch einem Menschenschlag die Führung überlässt.
Liegt vielleicht daran, dass wir alle kleine Narzisten sind... so werden wir von den grössten Narzisten unter uns angeführt und was wir sehen ist das Resultat davon.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 18:28

@iijil
nicht alleine brainwashing ist für manches verantwortlich. kann mir denken, dass manche leute schweigen, weil sie leben wollen.

egal wodurch so ein für und wider verschwörungstheorien entstanden ist, mir scheint es ein mit absicht gewollter zustand. aber solange es noch leute gibt, die der offiziellen version nicht glauben können/wollen, wird es auch sogenannte wahrheitssucher geben, weil meines erachtens die regierung absichtlich wichtiges verschwiegen hat.

melden
Ulf
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 19:10

Brainwashing oder Überlebenswille?
Ich denke hier ist auch an gute Erfahrungen im "mit dem Strom schwimmen" zu denken.
Die Leute, die beispielsweise im WTC gearbeitet haben, werden überwiegend solche Leute sein.
Ich nehme an, das man von diesen Leuten einiges erfahren könnte, z.B. über seltsame Aktivitäten vor dem Anschlag, die nur sehr spärlich an die Öffentlichkeit gekommen sind.
Aber sie sind dadurch zu dem geworden, die sie sind, weil sie mit dem Strom geschwommen sind, und haben dadurch Erfolg im Berufsleben. Sie werden sich nun nicht plötzlich anders verhalten, jedenfalls nicht die große Masse. Die Folge wäre, sie würden zu Außenseitern werden, ihre Karriere wäre wohl beendet. Also vergessen sie einige Dinge, damit es weiterhin läuft.

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 19:18

@Ulf

Solche Brainwashing Opfer gibt es doch. Oder was ist mit dem ehemaligen Hausmeister? Dem wurde doch das Hirn von euren Gurus gewaschen ;)

melden
Ulf
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 19:22

woogli schrieb:
Solche Brainwashing Opfer gibt es doch. Oder was ist mit dem ehemaligen Hausmeister? Dem wurde doch das Hirn von euren Gurus gewaschen

Ich werd dir sagen, was mit dem passiert ist.
Der hat die Dinge berichtet, so wie sie gewesen sind, und hat sich damit isoliert.
So war er dann dankbar dafür, dass sich andere Leute gefunden haben, die ihm geglaubt haben.

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 19:28

Falsch rum Ulf. Er hat in der ersten Zeit die offizelle "Version" bestätigt, und als er keine Zuwendung als "Held" der ersten Stunde bekam hat er sich um 90° gewendet und wurde dank Einfluß der "Wahrheit"suchenden Gurus zum Truther und verbreitet nun die Ihm eingehemmerte "Wahrheit" ;)

melden
Ulf
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 20:24

woogli schrieb:
Er hat in der ersten Zeit die offizelle "Version" bestätigt,

Du möchtest sicher, dass es so war, aber es war anders:

“Rodriguez said on September 11, 2001,....
Shortly after the first explosion a second explosion rocked the building and caused the office’s false ceiling to collapse. Following these explosions, Felipe David, who was severely burned, ran into the office. There was a third explosion and he believed then the explosions were caused by an earthquake.

http://dalje.com/en-world/witnesses-of-911--there-were-several-explosions/237003

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 20:52

@Ulf

Kannst ja mal nachlesen was für Hochstapler dieser Rodriguez ist:
http://sites.google.com/site/911stories/lastsurvivorpulledfromtherubble%3Fsavedhun
Immer schön die Links zu den Primärquellen folgen ;)

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 21:02

@Ulf

William Rodriguez, Escape Artist

To a hero of 9/11, the truth is a straitjacket.


http://sites.google.com/site/911stories/home

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 21:29

@knolle
Es gibt viele Gründe wieso der Hase so läuft wie er es tut.
Tatsache ist aber, dass wir den Spielplatz selbst gestallten, dass das was wir sehen das Resultat der Menschen sind.. uns Menschen. Ja mag sein und ich bin mir sicher, dass es subversive Kräfte gibt die, den Zeitgeist zu ihren Gunsten nutzen können. Aber wir sind es, die es ihnen ermöglichen. Wir sind das Fundament.

Und ja es ist gut dass es "Wahrheits"sucher gibt. Es ist gut dass den Mächtigen dieser Welt auf die Finger geschaut wird. Es ist nur schlecht wenn man im Zuge dessen die Objektivität verliert. Auch wenn ich zugegebn muss dass dies nicht einfach ist... weil es eben so viele Faktoren sind die da mitwirken.
Man kann auch nie sagen, was anstelle einer "aufgedeckten" Verschwörung tritt.
Vergessen wir nicht, dass auch Hitler mit VT's um sich schmiss. Sei es die Juden VT, die Komunisten VT, die Polen VT, oder etwelche VT's denen man die politischen Gegner bezichtigte.
Die Kommunisten haben ihre Kapitalisten VT, die Kapitalisten ihre Sozi VT, die Araber die Ami VT, die Amis die Islam VT, die Kirche die Heretiker VT, die Evangelikalen ihre Satan VT, die Esoteriker ihre.... usw.usf.
Vergessen wir nicht die Gefahren.. die Wölfe im Schafspelz.

melden
Ulf
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 22:17

woogli schrieb:
Kannst ja mal nachlesen was für Hochstapler dieser Rodriguez ist:

Wollen wir doch erst mal zusammenfassen:

Es ging um die Frage: Brainwashing oder Überlebenswille und ich habe noch "mit dem Strom schwimmen" mit hinein gebracht.
Dann hast du, woogli, gemeint der Hausmeister ist ein Brainwashing Opfer. Er habe ja, nach deiner Aussage, anfangs die offizielle Version bestätigt.
Das habe ich widerlegt.

Sinnvoll wäre jetzt gewesen, zu bestätigen, dass du etwas Falsches geschrieben hast.
Stattdessen erklärst du nun, dass der Hausmeister aber ein Lügner wäre.
Aber der war doch gar nicht das Thema und es ist wohl auch nicht der richtige Thread dafür, um sich näher mit dem Hausmeister zu beschäftigen.

melden
   

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

27.09.2010 um 22:31

@Ulf

Ulf schrieb:
Er habe ja, nach deiner Aussage, anfangs die offizielle Version bestätigt.

Und nochmal

http://sites.google.com/site/911stories/home

Guckst du da !



melden

Seite 3 von 416 123451353103 ... 416

88.775 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Außerirdische Schädel
Ist Evolution das Resultat genetischer Manipulation durch Außerirdische?
Ist Evolution das Resultat genetischer Manipulation durch Außerirdische?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden