Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Wunderheilungen Jesu und heute? RSS

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Glauben, Christus, Jesus, Kirche, Heilung, Essener, Qumran

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 6 von 9 123456789
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

14.11.2008 um 17:07



Soso da ist was los :D
@J.W.
da hst du wohl recht!! so wie er sie angesprochen hat brauchte er keine beweise steht (glaub ich mal) but er hat das getan um ihnen zu beweisen das er der eiinzige ist denn man glauben soll das wäre meiner meinung nach ist das die einzige logiche erklärung

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

15.11.2008 um 11:43

@aufraumzeit

ich bin geübt darin mich selbst zu zitieren! Übrigens gehst Du,wie nicht anders zu erwarten, großzügig über die Inhalte andrer Poster, auch meiner hinweg. Dies reicht nicht! Und es ist durchaus von Wichtigkeit, sich bzgl. vergangener Rituale und Kulte auszukennen, dies auch in Betrachtung des Christentums und möglicher Wunderheilungen.

melden
meermaid
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

17.11.2008 um 01:12

Urchristentum ist Oberliga.
+

melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:22

da das Thema ja eigentlich eigentlich ganz interessant ist und
es jetzt schon länger eingeschlafen ist, ... wäcke ich es mal auf :)

J.W. schrieb:
Die Wunderheilungen Jesu und heute?

Als Jesus damals heilte,bewirkte es,neben der Heilung,häufig heftigste Reaktionen.

Von überschwenglicher Freude und anerkennung,liebender,göttlicher Kraft,
bis abgrundtiefen,mörderischem Hass und die annahme Satanischer Macht.

Seinen Nachfolgern wurde vermittelt,das,worum sie auch in seinem Namen bittend Beten würden,
er sie erhören würde und sie es so betrachten sollten,als hätten sie es somit schon empfangen.

Heute gibt es viele Lehren,die Heilungen ähnlich,wie damals,interpretieren ... Gut oder ebend Böse.

Bei Jesus sah das alles immer ganz einfach aus,wenn er wirkte.
meistens ging das ganz Kurz und bündig. ... Er sagte,Ich will es und so geschah es.

In den vergangenen Zeiten,wagten seine Nachfolger ab und an,es ihm gleichzutun
und waren heufig von ähnlichen Reaktionen betroffen und konfontiert,wie ihr Vorbild.

Wie sieht das im allgemeinen aus,wenn es um um das Wirken im heute geht !





Kann es sein,das Jesus auch heute wirken möchte,aber seine Gläubigen,sich einfach nicht trauen?

Kann es sein,das es kaum Heilungen gibt,weil Gläubige gelernt haben,sich selbst anzuzweifeln?

Sind viele Gläubige vielleicht wie Petrus,der sagte, Herr,lass mich zu dir über das Wasser kommen
und,wenn sie auf halben wege sind,ergreift sie die Furcht und sie beginnen dann zu versinken? :)

Hat jemand von euch,diese selbstlose Gabe des Glaubens,schonmal für andere genutzt ?

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:26

Kann es nicht sein, dass das einfach großer Schwachsinn ist? @Tettenbura

melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:27

@Tettenbura
Ich eis nur ,daß es in Russland seid der Öffnung,es viele Heilungen gegeben hat, auch Tote auferweckungen

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:29

Suchhund schrieb:
Ich eis nur ,daß es in Russland seid der Öffnung,es viele Heilungen gegeben hat, auch Tote auferweckungen

Ist das euer ernst? Glaubt ihr wirklich an so einen Unfug?

melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:31

@abschied
Ich habe selber Berichte und Bilder gesehen,meine aus der Kaukasus Region bzw Armenien,aber auch aus Zentralrussland.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:35

Suchhund schrieb:
Ich habe selber Berichte und Bilder gesehen,meine aus der Kaukasus Region bzw Armenien,aber auch aus Zentralrussland.

Ja, gut. DAS habe ich auch schon. Aber gut, ich lass euch mal in eurer Phantasiewelt. Viel Glück.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:36

@Suchhund
Du meinst wohl das die, durch jahrzehntelanges kommunistisches regime, leicht durch esoterik blendbaren, Wunder sehen wo keine sind, oder wo sie von Betrügern und Scharlatanen erzeugt werden.

melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:37

@abschied
Danke :)

melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:44

Moin @Suchhund

Suchhund schrieb:
Ich habe selber Berichte und Bilder gesehen,meine aus der Kaukasus Region bzw Armenien,aber auch aus Zentralrussland.

Davon gibt es einige und ich kenne einige Leute,die diese Berichte bestätigen und glauben.

Mir stellt sich dann heufig die frage ... und was ist mit uns hier ?
und es st ja nicht so.als ob es hier,nicht auch einige Anhänger,von Jesus gibt.

Aber warum wirken Sie nicht,wie jene in Russland zb. ?
trauen sie sich zb. bei uns im Land nicht wirklich oder ?

Für Jesus dürfte es egal sein.im welchem Land ihn ein Nachfolger um Erhörung bittet.
oder liegt es am Gläubigen selber,das er dort,wo er ist,etwas durch Wunsch Wirkt ?

Was in Russland oder wo anders geht,sollte hier doch eigentlich genauso möglich sein,oder ?

melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 01:51

@Tettenbura
Ich denke mal, daß wird hier nicht öffentlich gemacht,weil man weiß,daß es sofort verrissen wird von der Presse. Ich habe selber von einer Totenauferweckung im Raum Aachen gehört durch einen mir persönlich bekannte Person,wie er davon erzählte

melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 02:03

@Suchhund
Suchhund schrieb:
Ich denke mal, daß wird hier nicht öffentlich gemacht,weil man weiß,daß es sofort verrissen wird von der Presse.

Das wäre denkbar nachvollziebar,wenn man den Reaktionen der Menschen aufmerksamkeit schenkt.

dennoch würde man dadurch natürlich auch seinen Unglauben ? präsentieren,
wenn man sich,durch die befürchtung von Verfolgung,davon abhalten lassen würde,
seine Gabe für andere Wesen zu nutzen,um jenen im geistigen Sinne Jesu zu dienen.

daher wundert es mich,das diese Gabe,bei so einzelnden Gläubigen kaum zu aktivieren geht.

Eigentlich müssten seine Nachfolger doch auch selbst draufkommen,das da ein Talent schlummert.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 03:30

Suchhund schrieb:
Ich denke mal, daß wird hier nicht öffentlich gemacht,weil man weiß,daß es sofort verrissen wird von der Presse. Ich habe selber von einer Totenauferweckung im Raum Aachen gehört durch einen mir persönlich bekannte Person,wie er davon erzählte

ich kannte auch mal einen der einen kannte ,der einen kannte...


hat der dann ewiges leben??
oder bestenfalls noch ein paar tage dazubekommen?!

totenerweckungen sind doch in der post dr. frankenstein -ära nichts sonderlich schwieriges mehr ,sondern hängt meist nur noch an technischen fragen von organtransplantationen.

bloss wer oder was lebt dann dabei noch weiter ,wenn du irgendwann nur noch ein zusammengeflickter patch-work-zombie bist?

glaubst du wirklich an derlei geschichtchen?
oder wollen nur deine ohren gekitzelt werden?

(2. Timotheus 4:3-5) . . .Denn es wird eine Zeitperiode geben, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern sich nach ihren eigenen Begierden Lehrer aufhäufen werden, um sich die Ohren kitzeln zu lassen; 4 und sie werden ihre Ohren von der Wahrheit abwenden und sich dagegen unwahren Geschichten zuwenden. 5 Du aber bleibe in allen Dingen besonnen, erleide Ungemach, verrichte [das] Werk eines Evangeliumsverkündigers, führe deinen Dienst völlig durch.


christen können nur retten als evangeliumverkünder ( nicht vergessen : evangelium heisst "gute botschaft ) indem sie neue jünger machen .

das ist die wunderheilung.... sich und anderen überhaupt erst die chance zu eröffnen auf ewiges leben ,und nicht hier die tage irgendwie künstlich zu verlängern und jahrmarktstricks zu vollführen.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 10:35

Hare Krishna

@magmawolke

Hintergrund der mich hierzu bewog: Es geht mir im Prinzip eigdl. nur darum: bin kurz vor dem durchstarten und kann es kaum noch erwarten ;)
deshalb, wie kann man folgendes beurteilen? ist es gerecht & fair, dass er damals so wie er mochte, einfach x-beliebig Leute vollkommen geheilt hatte, sich anschließend in eine höhere Dimension begab, und heute die LEute einfach so alleine lässt? Sprich, WIr sollen alle Wehwechen selber bezwingen, egal wie schlimm es ist?

2000 Jahre sind vergangen was haben die ersten Christen den heutigen Christen hinterlassen ?
Was können die heutigen Christen von dem was ihr Meister ihnen versprochen hat, das sie das auch können und sogar noch größere taten vollbringen werden als er.

Nun was die Heilung von Menschen und das Niveau von ärztlicher Heilkunst betrifft so sicherlich. Das können auch die Christen unter den Ärzten und Heilern heute, aber nicht so wie ihr Meister das konnte. Nur ihr Meister brauchte dazu keine Chemie und mechanische technische Apparaturen. Ihr Meister gebrauchte die heilende Geisteskraft die über der Materie steht die sich über all befindet auch in jedem Körper - als Standard der sich teilweise im Immunsystem befindet.

Ich bin mir sicher, das die Seelen in den Menschen die Jesus heute noch strikt mit ganzer Seele mit ganzem Herzen und allem was sie sind folgen, das auch sie in der Lage sind wie ihr Meister Dinge zu tun die ihrem Meistre alle Ehre machen.Ich bin mir aber auch sicher das jede Seele die Gott hingebungsvoll dienend (austauschend) liebt dazu im Stande ist wenn sie das von Gott in ihrem Körper wünscht.

Wenn diejenigen Jesus folgen dann folgen sie auch Gott. Das können sie aber nur wenn sie Jesus folgen wie er das anbefohlen hat. Die Seele ist das winzige bewusst sein in ihrem Körper, das wünscht - denkt und will: Gott - die Überseele ist das alles umfassende bewusst sein im Körper der Seele und der Seele ewiger Begleiter.

Was sind das für Menschen die Heilung von jemanden erwarten und sie heilen soll, ans Kreuz schlagen und ihn sterben lassen wie einen Kriminellen - der andren das leben genommen hat ? Wie niederträchtig gemein muss man sein so etwas zu tun. Gott der tat diese nämlich nicht. Er hatte nicht den Hammer und die Nägel in der Hand - das waren Menschen und nicht Gott.

Das wusste Jesus - Vater vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun - ich sage -Vater vergibt ihnen denn sie wissen immer noch nicht was sie tun, denn Er tat nie etwas ohne die Überseele Gott in seinem Körper darum zu bitten, Er tat immer nur das was Gott wollte und Gott will immer nur das aller beste für sein winziges Fragment die Seele auch das wusste Jesus Von der Qualität her ist die Seele mit Gott Gleich - (der Vater und ich sind eins) und wenn alle Seelen vom Vater sind sind sie so wie Gott also Ihm gleich in der Qualität - eine sehr hohe edle Abstammung, allerdings wenn sie sich in einem Universum befinden sind sie nicht wie Gott alles umfassend da sie ja dessen winziges Fragment sind, sondern immer nur fassend oder umfassend - die Seele ist winziges bewusstes sein, Gott ist das höchste und größte alles umfassende bewusste sein, von dem stammen wir Seelen ab. Auch das wusste Jesus denn wenn die Seele nicht strikt den Weg folgt die diejenigen die das schon hinter sich haben und trotzdem wieder in die Materie des Universums Niedersteigen um ihre Brüder und Schwestern bei dieser Realisation zu helfen nicht korrekt folgen, dann können sie auch nicht das realisieren was ihr Meister schon vor langer zeit realisiert hat.Dann scheitern sie.

Wenn Jesus sagt die letzten werden die ersten sein - meint er das diejenigen die schon fast das ganze leben zu ihm beten aber nicht die hingebende dienende (austauschende) liebe zu ihm und seinem Vater entwickelt und aktiviert haben - nicht als erste zu ihm kommen werden sondern das die die zuletzt mit tiefer Innigkeit absoluter Reue und Hingabe dienend liebend sich zu Ihm und Seinem Vater hinwenden die ersten sein werden.

Jesus zeigte und praktizierte nichts andres als die hingebende dienende ( sich austauschende) liebe zu Gott der in jedem Menschen Körper als Überseele (Param Atma ) anwesend ist.

Das Potential zur Selbstheilung ist jeder Seele in ihrem Körpersystem Mensch geben, die winzige individuelle Unikate Seele ist immer heil - (heilig) sie ist nie krank - weil sie ewig - von ihrem Ursprung Gott wissend und glückselig ist. Normaler weise tauscht sie sich mit Gott in ihrem Menschenkörper hingeben dienend liebend aus, bevor sie überhaupt irgendetwas anfängt.
Das was immer krank wird ist der Körper und dessen System.

Jesus wusste das. Jesus wusste auch das Gott niemals gegen den freien willen der Seele handeln wird. Wenn nun das winzige bewusste sein - die Seele durch ihr verkörpertes ( ins menschliche Fleisch) gegangene falsche Ich Ego nur das tut was es selbst will ohne an Gott überhaupt zu denken - sich mit diesem in ihrem Körper nicht verbindet - dann ist sie der Willkür der Materie = Natur anders ausgesetzt, als wenn sie sich bewusst darüber ist wer sie und wer Gott im Körper ist.

Das wusste Jesus ganz genau - das wollte er, das alle die ihm folgen wissen, er zeigte es ihnen vor 2000 Jahren was solch eine Verbindung kann. Aber die Menschen glaubten ihm einfach nicht und so ließen sie im laufe der Zeit von ihm ab und wendeten sich einem Götzen aus Fleisch und Blut zu. Der ärztlichen Wissenschaft unter der Leitung der Pharmamedizinnischen Industrie (der Kabale der dunklen dieser Erde) sie verdienen Geld damit andre zu heilen nur muss man sehr oft ihre übertriebene überteuerte Medizin kaufen und oft für den Rest des Lebens - sie helfen nicht aus dem hingebenden dienenden liebenden Prinzip Gottes, sondern aus Gier ihre Geldtaschen praller zu machen - nur um selbst wie Gott leben zu können was Jesus nun nicht tat - zwei mal machte er darauf aufmerksam das Geld für ihn keinerlei Bedeutung hat das es wertlos ist - das es zwischen der liebe und den liebenden steht. 1. als er richtig sauer wurde als er sah das im Tempelhof mit Geld gehandelt wurde (Börse) da machte er deutlich das Geld und Gott nichts gemeinsames haben wenn es nicht für Gott und seine gläubigen verwendet wird um in erster Linie Gott zu erfreuen und wenn Gott erfreut ist sind das seine winzigen Fragmente die Seelen auch. 2. als Judas ihn für 30 Silberlinge verriet war es ihm egal und er heilte den Söldner trotzdem auf seine Art und weise . Jesus konnte die Materie beherrschen er konnte sie teilweise dematerialisieren und dann geheilt korrigiert wieder aktivieren.

In Indien gibt es heute immer noch Yogis - Rishis -(heilige) die mit Gott in ihren Körpern direkte tägliche Verbindung haben und sie machen heute noch das was Jesus zeigte sie heilen immer noch so wie er es tat.



melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 15:06

Viele welche die Wunder Jesu Christi gesehen haben kamen zum Glaube, viele aber auch dennoch nicht. Heute bringen manche Evangelisten viele Menschen zum Glaube, obwohl diese keine Wunderzeichen tun, vielleicht meinte der Herr solche Sachen wenn Er meint:"Ihr werdet noch größere Wunder tun!"? Seien wir mal ehrlich, es kann kaum anders gemeint sein, denn was für größere Wunder kann ein Mensch vollbringen als zB über das Wasser zu gehen, einen Sturm zu stillen und 5000 Menschen mit einem Brot und 2 Fischen satt zu machen?!

Jesus Christus vollbringt auch heute noch Wunder, ich habe Menschen kennengelernt die mir wunderbares aus ihrem Glaubenszeugnis erzählt haben und auch mir selbst sind unerklärliche Dinge geschehen, nur in einem kleinen Rahmen aber es sind halt Ausnahmen und betrifft Einzelfälle. Wären es keine Ausnahmen und Einzelfälle, wären es auch keine Wunder mehr.

Liebe, Glaube, Hoffnung. Das ist es worauf es heute ankommt, nicht Zeichen, Wunder, Ramtamtam :-)

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 15:35

Ja, ja, Heilungen wohin man schaut, ganz gleich ob in Lourdes oder Aachen. :D
Aber noch nie schaffte es Jesus, Gott Vater oder wer auch immer einem Amputierten seine Gliedmassen wieder zu geben.
Allmacht?
Am Ar... :D

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 16:33

Und wenn darüber in der Bibel oder irgendwo anders berichtet worden wäre, würdest Du es nicht glauben oder hättest was anderes was Gott noch nie getan hätte. "Wie töricht die Menschen doch sind, sie vergöttern das Wissen doch von Gott wissen sie nichts." (Ist ein Zitat, weiß nicht von wem.)

melden
snafu
Profil von snafu
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

23.02.2014 um 16:55

emanon schrieb:

Aber noch nie schaffte es Jesus, Gott Vater oder wer auch immer einem Amputierten seine Gliedmassen wieder zu geben.
Allmacht?

Aber vllt schafft er es, dass derjenige damit LEBEN kann. Ist ja auch was, in Anbetracht, dass Materie sowieso vergänglich ist.....



melden

Seite 6 von 9 123456789

89.643 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Papst-Sekretär warnt vor Islamisierung Europas280 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden