Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ufo-Landung in Woronesch RSS

177 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Landung, Ummo, Voronezh, Woronesch

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten23 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 9123456789
Ratboy_26
Diskussionsleiter
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 15:30



"Im Sommer 1989 landeten Dutzende UFOs in der gesamten UdSSR. Am 27.9.1989 haben Sowjetische Wissenschaftler die Landung eines UFOs in einem Park der russischen Stadt Woronesch bestätigt. Sie haben auch die Landestelle identifiziert und Spuren von Außerirdischen gefunden. Hunderte Bewohner der Stadt sahen ein bananenförmiges Objekt am Himmel. Eine 10 Meter durchmessende Kugel landete. Im unteren Teil öffnete sich ein viereckiger Eingang, und heraus trat ein 3 Meter großer Außerirdischer mit einem kleinen Kopf und einem dritten Auge auf der Stirn. Ihm folgte ein weiterer Außerirdischer sowie ein kleinerer, kopfloser Roboter. Insgesamt kam es zu mindestens drei Landungen zwischen dem 23.9. und dem 3.10. Gleichzeitig wurden ähnliche Kugel-Raumschiffe und riesenhafte Insassen bei Marbella, Spanien und in der Nähe von Zagreb, Jugoslawien beobachtet."

Was haltet ihr eigentlich von dem Woronesch-Zwischenfall? Gab es da mal weitere Nachforschungen oder eben einen Gegenbeweis bzw. eine Erklärung?

Allem Anschein nach ist das ja mal ein echter bewiesener Fall einer Ufo-Landung gewesen, auch wenn es natürlich für Jemanden, der nicht dabei gewesen ist, geradezu unglaubwürdig erscheint. Aber hier sollen dieses Ereignis ja hunderte bewobachtet haben und es wurden sogar Nachforschungen angestellt im Anschluss und auch diese bestätigten eine Ufo-Landung (Spuren, erhöhte Radioaktivität etc.)!

melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 15:32

Bananenförmige Ufos? Aha...

Und wo sind die Alientouris jetzt?

Wo ist denndeine Quelle?

LG Mrs Withers

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 15:58

Link: www.foren4all.de (extern)

Moinsen,

@Mrs.Withers


Check mal den Link!
Ansonsten einfach maletwas googeln ;)


xpq101

:>

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 16:22

1990, Juni. Die Nr. 16 der Zeitschrift EAGLE VERSE von Eva GROENKE, Hamburg, berichtetvon einer UFO-Landung in einem Wald der Ukraine. Polizei, Militär und Regierungs-Beamtenwurde von der UFO-Besatzung der Zutritt verwehrt. Als sie dennoch versuchten, sich überdas telepathische -

'Nein' hinwegzusetzen, fielen sie einfach immer wieder hin.Kinder und einfache Menschen hingegen wurden zugelassen. Die Botschaft der UFO-Insassen -

'Ihr habt noch zehn Jahre Zeit, Euch zu besinnen und das Steuer herumzureißen.Wir haben große Angst um Euch.'

Die zehn Jahre sind jetzt vorbei, was nun?

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 16:25

zaharia schrieb:
was nun?

Tee schlürfen :)


xpq101

:>

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 17:11

Es sind 17 Jahre vorbei

Ziklopen oder (Ziklonen) gab es doch schon in der Antikeoder hatten die nur ein Auge?

Auch Riesen gab es die Halbgötter ein Teil Annunakisein Teil Mensch (in der Bibel die Nefilin) und Roboter haben wir ja selber auch! Klein,waren Sie grau und klein?

Es ist natürlich ein Vorteil bei einer Grösse von 3m 3Augen zu haben, nur der kleine Kopf macht mir wirklich angst.

Ich bin kein Ufoskeptiker!!! Ich persönlich befasse mich schon lange mit dem Thema von Ausserirdischenund die Geschiechten von Riesen gibt es auf der ganzen Welt und für mich ein Hinweis dasdie Götter sehr gross waren, die Steinfiguren die Götter darstellten sind alle sehr goss.Die Götter der Grichen waren ja auch alle Riesen, Giganten. In der Bibel gab es auchRiesen. Bei den Sumer die Annunakis die mit den Menschen Frauen verkehr hatten und dieHalbgötter zeugten.

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 18:01

@xpq101
na endlich mal ein ausführlicher (?) link zu der story, so etwas hab ichschon lange gesucht , nur wurde ich (warum auch immer) nicht fündig.
obwohl es jaschon echt gruselig klingt, ich wollte mal mehr über woronesch erfahren , fand abernix.

naja, die story mit dem estlandjungen und seinen tierchen ist meiner meinungnach totaler quatsch , aber mich macht doch die menge der zeugen stutzig, die dieseobjekte und deren besatzung im park ín woronesch sahen.

war es wohlmöglichmassenhypnose oder ähnliches?

es klinkt einfach zu irre und wie gesagt, die masseder unterschiedliche zeugen macht mich nachdenklich.gab es da nie mehr befragungendiesbezüglich? man muss doch mehr untersucht haben.wenn es nur bei diesen berichtenbleibt, dann ibleibt es doch irgendwie unglaubwürdig.ich will mehr darüber erfahren, wasist daraus geworden?

1989, 12. Oktober. Die Bildagentur KEYSTONE verbreitetdas Foto eines gelandeten und startenden UFOs, aufgenommen in der Nähe von Perm imUral.

hat jemand davon ein bild?

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 19:31

Toll toll , nur wo sind die RICHTIGEN Beweise. Schließlich kann jeder sowas behaupten undins Netz stellen.

melden
Roy
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 21:27

"Toll toll , nur wo sind die RICHTIGEN Beweise. Schließlich kann jeder sowas behauptenund ins Netz stellen."


Stimmt irgend ne tolle geschichte schreiben kannjeder.... wo ist auch nur 1 beweiss das es so war?

melden
Ratboy_26
Diskussionsleiter
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ufo-Landung in Woronesch

03.06.2007 um 23:40

Im Buch "Geheimsache UFO" (Welches ein nachweislich gefälschtes Foto als Titelbild hat,was ich nach wie vor sehr witzig finde ;) gibt es einen ausführlichen Bericht über diesenZwischenfall. Ein Professor hat zB bestätigt, dasss dort ein 11 Tonnen schweres Objektgelandet sein muss, es Landespuren gab, erhöhte Radioaktivität und dergleichen. Weiterhinwerden Augenzeugen angeführt, es gibt Skizzen von diesen zu den Flugobjekten undAusserirdischen. Ausserdem gibt es ein angebliches Foto einer fliegenden Kugel überWoronesch zu sehen. Die sowjetische Nachrichtenagentur TASS meldete sogar hochoffizielldie landung eines Ufos in Woronesch.

Normalerweise gibt es ja nur 1-2 personen ,die ein ufo sehen oder eine solche begegnung der "3.Art" haben aber es ist schoninteressant, dass es hier anscheinend dutzende von Leuten gewesen sein sollen, dei Zeugedieses Ereignisses waren. Und anscheinend schildern es ja alles gleich. Und dasanschliessend Untersuchungen durchgeführt werden (allein dafür muss es ja auch einengrund geben) und diese dann auch noch positiv verliefen, also Beweise lieferten, istschon etwas Besonderes.

Wie immer ist natürlich mal wieder die Auswertungdürftig...hier ein Augenzeuge, da eine Untersuchung von nem Prof. ...warum nicht mal eineabschliessende Studie zu diesem Vorfall, der ja evtl. tatsächlich mal "wahr" sein könnte?hat nicht jemand noch weitere Infos über Woronesch?

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 03:50

Was mir bei solchen Meldungen immer unklar bleibet ist folgendes:

Wenn die Aliensso besorgt über uns sind und scheinbar recht gut bescheid wissen, was und wie es bei unsuns so abläuft, warum landen sie nicht vor dem UNO-Hauptquartier, den weissen Haus, demKremel, der vhinesiscen Volkskammer usw. und sagen den Führern der Welt direkt und ambesten vor laufender Kamera wie sie eine bessere Welt herbeiführen können?

Ichmeine: Wer kennt schon Woronesch? (Außer den Einwohnern?)

CU m.o.m.n.

P.S.:Von Replys a la "Die Aliens tun das deshalb nicht, weil sie längst die geheime Regierungsind" bitte ich abzusehen - damit beschäftigen sich schon genug Threads.

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 06:41

Aber man kann echt stolz sein :D
Mal wieder ein hieb- und stichfester Beweis, dassdie Aliens in Russland gelandet sein und ich bin der erste der das Wort Tunguska benutzt:)

Ich maße mir mal folgende Fragen an:
1.) Wenn das wirklich soviele Menschengesehen haben und es "bewiesen" ist, das ein UFO in Woronesch gelandet ist, wieso hatdann seit 17Jahren keiner mehr darüber geredet?

2.) Warum haben die Aliens seitdamals nicht nochmal Kontakt gesucht?

3.) Wieso ein BananenförmigesUFO?


LG
d@trueffel

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 07:21

"3.) Wieso ein Bananenförmiges UFO?"

Weil niemand in den Weltraum flog und das UFOgeradebog...


Das musste einfach mal gesagt werden !

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 07:38

und was sagt der "Wissenschaftler"?:

<<Wir identifizierten die Landestellemit Hilfe der Bio-Ortung.<<

aha, ja, sowas kenne ich gut. Aus Star Trek ;-)

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 07:48

vielleicht haben die das hier gesehen:



melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 08:14

Das wäre dann aber bestimmt als Gurkenförmig beschrieben worden.

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 08:28



soll aus dem



aussteigen?

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 08:37

@JoschiX:

Eine Gurke ist doch relativ grade und nicht nach obenabgeknickt.


@datrueffel:

Gröhl! Was ist das denn ? Eine extra Box nurfür eine Banane ? Bananen haben doch schon eine dicke Schale lol.

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 08:42

das ist das Ufo in Bananenform (hab ich zumindest gedacht :D)
und wenn da die Bananedann raus ist, dann steigen diese kleinen niedlichen Aliens aus und reisser dieWeltherrschaft an sich :D :D

Nee, aber mal im Ernst:
Da soll vor 17 Jahrenbewiesen wurden sein, dass ein UFO in Russland gelandet ist und das hört nie wieder undes gibt ja laut (verlässlicheren) Quellen keinen Beweis für extraterrestisches Leben,oder?

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 09:07

sehe ich auch so...die story is gruselig, das mit den mehreren zeugen seltsam und das diesich nicht wieder von sich hören lassen.ich sag ja, damals war's (für mich) echtgruselig, aber mehr infos , besonders frische, wären mal angebracht....fand die storyfesselnd, wegen den angeblich vielen zeugen.ich hätt gern mehr erfahren.

melden
   

Ufo-Landung in Woronesch

04.06.2007 um 09:28

Anhang: Gurkenfoermig.JPG (24,5 KB)
"@JoschiX:

Eine Gurke ist doch relativ grade und nicht nach obenabgeknickt."

So nicht Freundchen !
Eat this...



melden

Seite 1 von 9123456789

86.480 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Rot blinkender Punkt8 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden