Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mars, Wasser, Nasa, Rätsel, Pressekonferenz

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 09:07
willialien schrieb:Damit wäre EIN Rätsel des Planeten Mars tatsächlich gelöst, das schon lange die Menschheit bewegt: Woher stammen die Kanäle, die schon 1877 beobachtet wurden.
que?

Sofern die Canali von 1877 auf Strukturen des Mars zurückgehen, haben die doch nichts mit Wasser zu tun.


melden
Anzeige

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:06
Geheimnis gelüftet: Es gibt flüssiges Wasser auf dem Mars

http://www.focus.de/wissen/weltraum/weltraum-sensation-noch-heute-auf-dem-mars-gibt-es-fluessiges-wasser_id_4976928.html

(nach dieser bahnbrechenden Erkenntnis bleibt kein Stein mehr auf dem anderen und die Börsen werden morgen früh zusammenbrechen)


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:10
bennamucki schrieb:Da ich leider keine Zeit haben werde, würde es mich freuen, wenn Du danach hier kurz zusammenfassen könntest.
Bin schon gespannt.
@klausbaerbel
sehr gerne - bin bereit und mache hier gerne den Newsticker ;-)
in 20 Minuten gehts los


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:12
ist doch schon losgegangen:

http://www.focus.de/wissen/weltraum/nasa-event-im-live-ticker-raetsel-des-mars-auf-dem-mars-fliesst-offenbar-wasser_id_4...

Nasa-Orbiter findet Hinweise auf flüssiges Wasser

17.00 Uhr: Es gilt als Grundvoraussetzung von Leben, wie wir es kennen: flüssiges Wasser. Auch auf dem Mars kommt es wohl vor, zeigen neue Messdaten. Ein direkter Nachweis allerdings steht noch immer aus.

17.06 Uhr: Die Forscher um Ojha hatten auffällige Fließstrukturen untersucht, die sich im Sommer regelmäßig an manchen Steilhängen auf dem Mars formen. Die in der Regel nur wenige Meter schmalen Strukturen entstehen, wenn die Temperaturen an den Hängen über rund minus 20 Grad Celsius klettern und regelmäßig auch den Gefrierpunkt übersteigen. Schon seit der Entdeckung dieser Fließstrukturen spekulieren Forscher, dass sie von flüssigem Wasser stammen könnten, dessen Gefrierpunkt und Verdunstung durch Salze erheblich herabgesetzt wurde. Dieses Wasser könnte von Eis abschmelzen, das unter dem Marsboden vermutet wird, oder von den Salzen aus der dünnen Marsluft gebunden werden.


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:20
Ich schenke dem Live-Ticker von FOCUS-Online keinen Glauben - die eigentliche Pressekonferenz startet nämlich erst um 17:25 Uhr MEZ ... ich schaue mir den ungefilterten NASA-Channel an und da sind bisher nur Bilder vom Kontollraum.

FOCUS spekuliert schon wieder! Vermutlich liegen sie richtig, aber noch gestern wollen sie "gewusst" haben, dass die NASA Beweise für Leben auf dem Mars hat! Nun haben sie etwas recherchiert und meinen jetzt schon zu wissen, was die NASA erst noch bekanntgibt.


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:22
die Bild schreibt es auch, dann muss es stimmen ...

http://www.bild.de/ratgeber/wissenschaft/mars/marssonde-findet-hinweise-auf-fluessiges-wasser-42752312.bild.html


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:25
@JonnyDepp
Das ist auch höchstwahrscheinlich der Fall, aber können wir uns in diesem Thread jetzt trotzdem bitte auf die NASA-Pressekonferenz konzentrieren und nicht, was andere Medien spekulieren : )


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:25
@willialien

hast du mal einen Link zu der Live-PK ?


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:25
@JoschiX
klar : )
http://www.ustream.tv/nasahdtv


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:31
Titel heisst "The Saline Slopes of Mars" ... da geht es wahrscheinlich nur um Wasser, kein Leben.


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:31
@klausbaerbel


so, es geht jetzt los +++ 17:31 MEZ +++ : )


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:37
Flüssiges Wasser auf dem Mars:

http://www.theverge.com/2015/9/28/9408645/nasa-mars-water-flow-discovery-proof

I am absolutely thrilled !!

Sie stellen eine Studie vor ...


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:41
Die Erkenntnis ist - wie schon mehrfach vermutet: Wasser auf dem Mars

Mit dem Orbiter wurde festgestellt, dass die "Luft" auf dem Mars sehr viel feuchter ist, als bisher angenommen und dass vermutlich flüssiges Wasser in der Oberfläche beobachtet werden konnte. Der Mars wäre somit nicht der dürre Planet, für den man ihn immer gehalten hat.

Vor vier Jahren wurde breits der Prozess festgestellt, der zu der Vermutung führte, dass es flüssiges Wasser auf dem Mars gibt. Das waren dunkle Sturktiren, die man nun als Spuren von Wasser identifizieren konnte.

Es folgen Präsentationen und Bilder


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:41
@JonnyDepp
@willialien


Oh super für die grandiosen Neuigkeiten.

Das ist mal wirklich eine Sensation, daß die Vermutungen nun bestätigt sind.


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 17:55
Die Fließstrukturen, die in drei verschiedenen Regionen auf dem Mars beobachtet werden konnten, wachsen im Sommer heran, bis sie im nächsten Frühjahr wieder verschwinden (austrocknen).
Die Strukturen unterliegen saisonbedingten Schwankungen und die dunkelrote Färbung lässt sich nur dadruch erklären, dass es sich um salzhaltiges Schmelzwasser handelt - was jetzt bewiesen werden konnte.

Die Forscher relativieren allerdings:

Die Analysen sind der bislang beste Beleg dafür, dass es zumindest zeitweise fließendes Wasser auf dem Mars gäbe. Dies rechtfertige eine weitere astrobiologische Untersuchung. Das mit einem Spektroskop entdeckte flüssige Wasser sei entscheidend für die Entstehung von Leben auf dem Mars. (Vermutlich will man damit für weitere Fördergelder für weitere Marsmissionen werben?!)

Allerdings sei die gefundene Menge der Lauge gegebenenfalls zu gering, um Organismen, wie sie von der Erde bekannt sind, entstehen zu lassen.
Das Wasser auf dem Mars sei allerdings "instabil".

So, jetzt beende ich hier - den Rest könnt ihr dann ja in allen einschlägigen Blogs, News-Seiten oder bei der NASA nachlesen *smile*


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 18:03
Woher kommt das Wasser ? Es ist leicht vorstellbar, das Wasser an einem Hang austritt (in welcher Form auch immer...), aber da die Landschaft schon ein wenig älter sein dürfte, müsste es irgendeine Quelle geben, die heute noch für Nachschub sorgt...

Aber wie schon gesagt wurde: der Mars ist kein so trockener Planet wie bisher vermutet wurde...


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 18:17
wolf359 schrieb:Woher kommt das Wasser ?
@wolf359
Das wurde eingangs von der NASA erläutert: Einst gab es vermutlich riesige Ozeane auf dem Mars, die durch ein (bis heute) unbekanntes Ereignis verschwunden sind (Verdunstung, Verlüchtigung des Wassers ins All) ...
Aber unter der Marsoberfläche gibt es (und das wurde ja bereits nachgewiesen) gefrorene Eisvorkommen.

Dieses Eis schmilzt nun in Kraterrändern in der warmen (Mars)-Jahreszeit und zeigt sich dann als "feuchte Furchen", die den Hügel hinazulaufen scheinen und später wieder verdunstet.

Die Quellen sind also die unter der Oberfläche liegenden Eisvorkommen!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 18:21
@willialien

Vielen Dank, für die Zusammenfassung.

Was ich mich frage, was mit instabilem Wasser gemeint ist?


melden

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 18:24
bennamucki schrieb:Was ich mich frage, was mit instabilem Wasser gemeint ist?
@klausbaerbel
gerne
Ich denke (und hoffe, dass ich das nicht falsch "übersetzt" habe), dass sie damit meinen, dass das Wasser nicht ständig ("stabil") flüssig ist. Also dass es sich nicht um Grundwasser oder einen unterirdischen See handelt, sondern um unterirdisches Eis, das im Sommer schmilzt, einen Hang hinabfließt und dabei wieder verdunstet.

Ein Ozean voll Wasser würde ich als "stabil" bezeichnen. Sich verflüchtigendes Schmelzwasser hingegen als "instabil"

Oder hat jemand eine andere Meinung dazu???


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA gibt bekannt: "Mars-Rätsel ist gelöst!"

28.09.2015 um 18:26
@willialien

Ja, so macht das Sinn.

Und wurde ja auch so beschrieben.


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt