weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Mondfinsternis
Seite 1 von 1
Tillmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

07.07.2018 um 01:22
Die Totale Mondfinsternis am 27.07.2018 gehört zu den großen astronomischen Ereignissen unserer Zeit.
Mit 103 Minuten ist sie die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts.

Totalität: Beginn 21h29m

Die Finsternis ist in ganz Deutschland und im restlichen Europa zu sehen.


https://www.mofi2018.de/#ueberblick


Nur mal so zur info.


melden
Anzeige

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

07.07.2018 um 07:19
Sollte man in Astronomie verschieben.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

07.07.2018 um 08:11
Cool an nem Freitag. Wenn das Wetter mitspielt, pennen ich mit mein Frauchen am See.
Mecklenburger Seenplatte vielleicht.
Mein Frauchen pennt gerne unter freien Himmel. :)

Ich freu mir, und versuche Sie zu überraschen. ;)

@Tillmann
Danke
Gruß
Mailo


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

07.07.2018 um 15:38
Danke für die Erinnerung.

Man sollte dabei auch erwähnen, daß man diese Totale Mondfinsternis hier in Deutschland nicht komplett verfolgen kann, da sie bereits vor Mondaufgang beginnt, es noch bis zur maximalen Verfinsterung dämmern und der Mond relativ niedrig am Horizont bleiben wird.

Also nicht vergleichbar mit der letzten Totalen Mondfinsternis am 28. September 2015 als der maximal verdunkelte Mond hoch am Himmel wie eine glühende Kugel hing.

Sie ist auch ein guter Anhaltpunkt um den Mars am Himmel zu finden.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

26.07.2018 um 14:30
bennamucki schrieb:Man sollte dabei auch erwähnen, daß man diese Totale Mondfinsternis hier in Deutschland nicht komplett verfolgen kann, da sie bereits vor Mondaufgang beginnt, es noch bis zur maximalen Verfinsterung dämmern und der Mond relativ niedrig am Horizont bleiben wird.
Das stimmt nicht ganz, der Mond geht bereits gegen 21 Uhr auf, der Mond ist erst eine halbe Stunde später im Kernschatten der Erde. Allerdings braucht man dann auch einen Guten Blick zum Horizont, um das Spektakel zu sehen ...

Es ist noch relativ hell, weil die Sonne noch nicht untergegangen ist, aber die Totale Mondfinsternis ist sichtbar (gegenüber des Sonnenuntergangs, falls jemand keine Orientierung hat) ...
Allerdings geht das ganze Spektakel bis nach 23 Uhr ...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

26.07.2018 um 17:38
Issomad schrieb:Das stimmt nicht ganz, der Mond geht bereits gegen 21 Uhr auf, der Mond ist erst eine halbe Stunde später im Kernschatten der Erde.
Für mich beginnt eine Mondfinsternis mit dem Eintritt des Mondes in den Halbschatten.
Und da ist der Mond noch unter dem Horizont.

Zum Fotografieren ist mir der Mond zu niedrig und ich kann nicht die ganze Mondfinsternis ablichten.
Das ist von daher für mich reizlos.
Aber mal mit dem Spektiv ich gucken werde.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

26.07.2018 um 21:28
@bennamucki

Wenn der Mond aus dem Kernschatten langsam austritt wird er schon wesentlich höher am Himmel stehen. In dem Sinne könntest du doch einfach den Austritt fotografieren, man sieht ja im Prinzip das selbe wie beim Eintritt nur andersherum.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

27.07.2018 um 15:39
@Alteiche

Ich hatte die Mondfinsternis 2015 aufgenommen.
Da stand der Mond perfekt, während der gesamten Verdunkelungsphase.
Das lohnt sich für mich diesmal absolut nicht.
Dazu kommt auch noch, daß die Hitze mir den Spaß verdirbt.
Ich bleibe lieber im Keller.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

27.07.2018 um 19:01
Schade, denn die Chance den roten und hellen Mars gleich mit dem Mond zu sehen hat man dieses Leben wohl nicht mehr wieder.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

27.07.2018 um 20:51
@Alteiche

Wenn die Wolken eventuell mal weg sind, werde ich auf jeden Fall einen Blick riskieren.
Aufnehmen werde ich die Mondfinsternis aber nicht.
Der Mars wäre ohnehin nicht mit im Bild.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

28.07.2018 um 00:31
Scheiß auf den Mond. Der Mars war viel interessanter. Kann aber auch einfach ein Stern gewesen sein...oder ein Flugzeug.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

28.07.2018 um 07:37
Ganz Deutschland staunt über den Blutmond.

Ganz Deutschland?

Nein!
Einer kriegt mal wieder nichts mit: Häuserschlucht, bedeckter Himmel.

:( :( :(


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

28.07.2018 um 10:07
@NONsmoker

Ja ich gehörte ebenfalls zu den Rest von Leuten die eine dicke Wolke am Himmel hatten. Konnte ihn nur gegen Ende ab und zu zwischen Wolkenschleiern sehen. Eigentlich waren der Mars und der Saturn das Highlight, die konnte ich durch das Teleskop wunderbar erkennen.

Und weil unsere Wetter assozial ist haben sich die Wolken pünktlich nach der Mondfinsternis verzogen..... :(

Hier noch ein Bild das ich gemacht habe als der Mond schon langsam den Erdschatten verlässt.

IMG 4716.JPGOriginal anzeigen (11,1 MB)


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

28.07.2018 um 10:40
Alteiche schrieb:haben sich die Wolken pünktlich nach der Mondfinsternis verzogen..... :(
Jaja... so machen sie das mit uns armen Mondguckern.

Schönes Bild.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

28.07.2018 um 13:00
Kurz nach Beginn des Verlassens des Kernschattens konnten wir auch einen Blick erhaschen.
Im Fernglas war es am angenehmsten. Schön kugelig stach er ins Auge.


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

30.07.2018 um 08:50
Wir hatten großes Glück mit dem Wetter.

Erst hing da ewig eine fette Gewitterwolke genau in der Richtung, in der der Mond dann aufgehen sollte. Wir sind nach langem Überlegen dann doch raus aus der Stadt gefahren. Haben uns dann einen Hügel mitten in der Pampa gesucht. Und kaum war das Auto geparkt, hat sich die Wolke verzogen und wir konnten das Spektakel wunderbar beobachten.

Die Konstellation mit dem Mars war schon einzigartig. Das werden wohl nicht nochmal so zu sehen bekommen.

Wieder zu Hause hab ich noch ein bisschen durch das Teleskop geschaut. Hier war der Mond langsam wieder am heller werden.

Ist gar nicht so einfach das vernünftig zu fotografieren. Hab leider nicht das richtige Equipment für solche Momente. Handy ans Teleskop gehalten, so gings noch am besten. :D

IMG 20180728 072429 136


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

30.07.2018 um 21:39
Der Mond am 27.07.2018 um 23.03 Uhr bei mir ….

Für den Mars hat es nicht gereicht. Der hat sich hinter Baumkronen versteckt.

IMG 0001Original anzeigen (7,8 MB)


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

04.09.2018 um 13:41
@motto
Einem ungeübten Auge kannste das auch als Mars-foto verkaufen!


melden

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

06.09.2018 um 11:08
@leakim

Wohl wahr, wohl wahr.


melden
Anzeige

Totale Mondfinsternis am 27.07.18

13.09.2018 um 11:07
D4C4B7DE-9345-428A-B58B-903D85A8B94F.jpeg




B7623869-A9E8-4258-B416-90054CC59973.jpeg

So hab ich das Ganze südlich von Hamburg gesehen.
Beim ersten Foto beginnt die Austrittsphase.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden