weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 20:57
@Bonnie

Es gibt kein Lampukistan.
FrauLehrerin schrieb:Alter....Haar- und Hautfarbe hat vom Ursprung her geographische Ursachen. Ich bin mir doch fast sicher, dass man die Anatomie eines Afrikaners oder Asiaten kennt und zu dem Schluss gekommen ist, dass du grad trollst.
Als der Homo sapiens damals vor 40.000 Jahren in Europa einwanderte war noch Eiszeit. Die Probleme, die diese neue Umgebung mit sich brachte, erforderten eine hohe Intelligenz. Dieser Selektionsdruck ist letztendlich für den Intelligenz-Vorsprung verantwortlich, für den der weiße Mann heute noch bekannt ist.


melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 20:59
@Bonnie
Tatsache ist allerdings, dass die Flüchtlinge aus Krisenstaaten erstmal sowieso gar nicht arbeiten dürfen, sondern in Asylheimen versauern. Die Menschen, die Arbeit suchen, sind - zumindest bei uns (komme aus Italien, nicht Deutschland) - Albaner. Und wie es der Zufall so will wurde erst dieses Jahr im Frühling eine riesige Kampagne gestartet, weil enorm viele Straf- und Gewalttaten dieser "Mitbürger" aufgedeckt wurden. Die überschritten das Normalmaß bei weitem.
Da frage ich mich dann, aus welchem Grund ich einem Albaner eine Arbeitsstelle geben sollte, wenn man überall in den Zeitungen lesen kann, dass Albaner Samstag abends vor Diskotheken Jugendliche zusammenschlagen? Da würde ich als Arbeitgeber aber auch lieber ein Zeichen setzen und Einheimische einstellen, bei denen ich davon ausgehen kann, dass sowas nicht so schnell passiert.

Zu deinem zweiten Absatz verweise ich auf obigen Absatz: diese Albaner bei uns gingen in Diskotheken, provozierten die Leute, indem sie Mädchen antanzten und als deren Freund sich einmischte, lauerten sie ihm draußen auf, zogen Messer, stachen zu oder rissen Aschenbecher aus dem Boden (nicht die kleinen Vasen, sondern diese großen Säulen) und schlugen so oft zu, bis die Jungen im Koma lagen.

Wie gesagt: keine Einzelfälle. Solche Fällen wurden in solchen Massen aufgedeckt, dass es einen Monat lang Schlagzeilen regnete. Wenn Clubbesitzer da keine Albaner mehr reinlassen, wer kann es ihnen verübeln?
Lieber bin ich ein bisschen rassistisch, als danach die blutigen Überreste eines Mitmenschen vom Pflaster zu kratzen.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:03
@Shrimp
Ich ignoriere dein Getrolle mal.
Tatsache ist allerdings, dass die Flüchtlinge aus Krisenstaaten erstmal sowieso gar nicht arbeiten dürfen, sondern in Asylheimen versauern.
Das stimmt, hätte mein Beispiel besser wählen sollen. Ich wollte dich nur dazu bringen, dich in die Lage eines Ausländers hineinzuversetzen, der seinem Schicksal hilflos ausgeliefert ist, wenn so selektiert wird.

@Asche
Wohnst du in Italien, in Deutschland oder in der Schweiz? Dass du aus Italien kommst, sagt mir noch nicht ob du da auch momentan lebst.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:05
Juden sind übrigens überdurchschnittlich intelligent, darum können sie auch so gut mit Geld umgehen.

http://www.aerzteblatt.de/archiv/55787/Identifikation-von-Intelligenz-Genen
Die Autoren vermuten, dass Mutationen für rezessiv erbliche Krankheiten (2 Mutationen bei Betroffenen), die bei Ashkenazi-Juden häufig vorkommen, bei einfachem Vorliegen IQ-disponierend wirken. Dies soll die „Ashkenazi-spezifischen“ Mutationen aus der Familie der lysosomalen Speicherkrankheiten betreffen (Gaucher, Nieman-Pick, Tay-Sachs, Mukolipidose Typ IV). Die kumulative Heterozygotenfrequenz dieser Mutationen beträgt bei Ashkenazi-Juden etwa 15 % und wird durch einen populationsspezifischen Selektionsdruck im Mittelalter erklärt: Für Ashkenazi-Juden standen nur Berufzweige offen, die mit hohem IQ auszuüben waren, und Nachkommen beruflich Erfolgreicher hatten höhere Überlebensraten.
Generell zeigt sich, dass gewisse Allelfrequenzen für bestimmte Erbkrankheiten sich von Population zu Population leicht unterscheiden. Erbkrankheiten dienen hierbei gut als Indikator, denn man kann ihre Auswirkungen sofort phänotypisch erkennen.

Natürlich schleppt man auch viele andere Mutationen mit sich rum, die nicht so auffällig sind.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:05
@Bonnie
Ich wohne auch in Italien (Südtirol, falls dir das ein Begriff ist).

Naja, ehrlich gesagt ist es nicht so, dass mich nicht schon dutzende und aberdutzende Menschen dazu aufgefordert hätten, mich in die Lage eines Ausländers hineinzuversetzen.
Klar kann man Mitleid haben. Ich habe aber auch mit Herrn Müller Mitleid, der arbeitslos und Einheimischer ist.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:11
@Asche
Herr Müller hats aber offenbar einfacher, denn er ist ja Deutscher ;-)

Ich habe davon gehört, dass es viele Albaner in der Schweiz gibt (deswegen meine Frage nach deinem Wohnort) und denke, dass es sich in Italien ähnlich verhalten wird. Und erschreckend finde ich dann immer die Kommentare, wie die von dir.
Albaner machen dies, Albaner machen das. Albaner sind scheiße, kriminell und bei den Einheimischen kann man sicher sein, das nichts passiert:
Asche schrieb: Da würde ich als Arbeitgeber aber auch lieber ein Zeichen setzen und Einheimische einstellen, bei denen ich davon ausgehen kann, dass sowas nicht so schnell passiert.
So, nun müsste man erstmal vergleichen, ob die Kriminalitätsrate der in Italien lebenden Albaner höher ist als die der Einheimischen. Haste irgendwie n Link oder sowas?
Dann muss man gucken, WARUM das so ist (Armut, sozialer Status, Arbeitslosigkeit usw.)


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:16
Hab hier mal was rauskopiert, ist aber auf Deutschland bezogen:
Ein Viertel der polizeilich erfassten Tatverdächtigen sind Jugendliche bzw. Heranwachsende unter 21 Jahren. Unter den nichtdeutschen Tatverdächtigen liegt der Anteil dieser Altersgruppe jedoch mit 20,7 Prozent niedriger als bei den Deutschen mit 26,3 Prozent. Betrachtet man ausschließlich die Gruppe der "Gewaltdelikte", dann liegt der Anteil der unter 21-Jährigen an allen deutschen Gewaltverdächtigen mit 41,5 Prozent sogar deutlich über dem Jugendanteil an den nichtdeutschen Gewaltverdächtigten (36 Prozent) [16]. Auf eine erhöhte Kriminalitätsbelastung ausländischer Jugendlicher im Vergleich zu deutschen Jugendlichen lässt die PKS also pauschal nicht schließen.
Quelle: http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/innere-sicherheit/76639/auslaenderkriminalitaet?p=all


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:19
@Bonnie
Erzähl das mal den Hartz-IV-Empfängern, die seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr in die Arbeitswelt kommen ;)

Einen Link für die Kriminalitätsrate wirst du nicht finden, da es mit südtiroler Statistiken generell schwierig im Netz ist. Ich suche - sollte ich etwas finden, poste ich es.

Ich sage nicht, dass Albaner scheiße etc. sind, so weit gehe ich nicht. Aber verzeih mir, wenn ich nicht gut auf sie zu sprechen bin, wenn ich Freunde von Freunden noch heute wegen solcher Attacken im Krankenhaus liegen.

Den Grund ihrer Aggressivität vermutet man bei ihrer Herkunft. Die Kriege zwischen Albanien und Serben liegen nicht so lange zurück und noch heute gelten dort ganz andere Regeln als bei uns.
Einer meiner Freunde sagte mal, es sei nicht so, dass Einheimische sich nie zusammenschlügen. Aber die würden es mit Fäusten machen - Albaner machen es mit Messern. Hinzu kommt, dass Albaner in Gruppen auftauchen und einzelnen auflauern.

Sicher sind nicht alle Albaner so.

Möchte noch hinzufügen, dass ich mal einen Albaner aus der Schweiz kannte. Und der schrieb mir dann manchmal solche Sachen wie "Gehe heute Abend mit meinem Cousin auf das Fest, mal wieder ein paar Kanacken zusammenschlagen."


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:20
http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Stopp-der-Gewalt

Da sind einige Artikel zum Nachlesen


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:21
@Asche
Asche schrieb:Sicher sind nicht alle Albaner so.
Natürlich nicht, es gibt auch ein paar Allele, die alle Ethnien teilen. Es ist halt immer nur prozentual anders verteilt. Also natürlich gibt es auch normal-intelligente Albaner.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:22
@Shrimp
Ich schmeiß mich weg vor Lachen :D

Nur eine Frage: Bist du Rassist?


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:23
@Asche

Ich bin ein Sir.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:24
Das Problem ist ganz woanders zu suchen, als in der Herkunft.
Viele Ausländer haben einen sozial schwächeren Status und werden ausgegrenzt. Sind oft ungelernt, wohnen in beschissenen Randbezirken und so weiter. Deutsche mit derselben Ausgangssituation sind nicht weniger straffällig.
Es liegt also nicht in der Natur eines Albaners oder anderen Ausländers kriminell zu werden, sondern am sozialen Status und der Integration. Und ich denke mal, dass dies auf viele in Italien, Schweiz und Deutschland lebende Ausländer zutrifft.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:24
@Shrimp
Aha.

Naja, zumindest sind deine Quellen wissenschaftlich :D :D

Frage anbei @all bzw. @CurtisNewton: Kann man für seine Aussagen hier auch aus Allmy geworfen werden? :D


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:25
@Bonnie
FrauLehrerin schrieb:Viele Ausländer haben einen sozial schwächeren Status und werden ausgegrenzt. Sind oft ungelernt, wohnen in beschissenen Randbezirken und so weiter. Deutsche mit derselben Ausgangssituation sind nicht weniger straffällig.
Besonders, weil sich das ja dann noch auf den populationsspezifischen IQ raufrechnet. Das ist echt eine schlimme Kombination.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:25
@Shrimp
Nerv nicht und sauf deinen Schnaps aus.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:26
@all

Zwischenposting auf Grund einer Nachfrage:

Es gelten die Allmystery-Regeln!
http://www.allmystery.de/static/regeln/

Wir bitten sich daran zu halten und diesbzgl. Eskalationen zu vermeiden


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:28
@Bonnie
In Deutschland habt ihr Ghettos.

Haben wir hier in Südtirol nicht. Kannst ganz sicher sein, dass die Albaner hier recht angenehme Lebensumstände haben. Auch Schule ist kein Problem: Sprachkurse werden gratis angeboten und jede, wirklich jede Schule steht ihnen offen. Egal ob Gymnasium, Berufsschule oder sonst etwas.

Gibt allerdings auch schöne Beispiele von einer Pakistani-Frau aus meinem Dorf, die sich seit mehr als 20 Jahren einfach weigert, einen Sprachkurs zu besorgen. Sie kann kein Wort Deutsch, Italienisch nur sehr brüchig, regte sich dann in der Grundschule allerdings über unseren Adventskranz auf, der würde ihrem kleinen Sohn in seiner religiösen Identität nicht gut tun.

Ein weiteres Beispiel, was evtl. ein Grund für schlechte Lebensbedinungen sein könnte: Wir hatten mal Bulgaren als Nachbaren, lebten in einer Zweizimmerwohnung. Anfangs zu zweit, dann zu dritt, fünft, am ende zu fünfzehnt. Dass man da aggressiv wird, verstehe ich sogar. Kann der Staat aber auch nichts machen, weil sie nämlich bis auf die ersten beiden alle illegal hier waren.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:30
@Asche
Asche schrieb:In Deutschland habt ihr Ghettos.
Nein, das letzte Ghetto haben wir 1945 zugemacht.


melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 1 - Rassismus im Alltag

02.11.2013 um 21:30
@Shrimp
Herrlich :D

Übrigens glaube ich hier haben wir das klassische Beispiel von Rassismus.

@Bonnie
Wir könnten uns darüber unterhalten, inwieweit diese Art von Rassismus "schädlich" ist bzw. es würdig ist, jeden Tag diskutiert zu werden :)


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden