weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Clash, Liga, Kältezeit, Sunshinelight
Diese Diskussion wurde von interpreter geschlossen.
Begründung: fin

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

03.12.2017 um 20:12
hier könnt ihr den Clash lesen bevor ihr euch entscheidet: Diskussion: Die Liga 17/18 - Spieltag 4 - Kältezeit vs. sunshinelight

Wer hat Euch mehr überzeugt?

Bedenkt bitte, dass ihr nicht einfach für eure präferierte Meinung/Position stimmt und entscheidet euch auch nicht nur nach Sympathie für Teilnehmer. Vielen Dank!

Die Umfrage gilt für 7 Tage - bis Sonntag den 10. Dezember und wird 20 Uhr geschlossen.
Alle weiteren Stimmen nach Ablauf dieser Frist werden nicht mehr gezählt.
Die Umfrage Ergebnisse werden dann zusammen mit den Jurorbewertungen veröffentlicht.


melden
Anzeige
Sunshinelight
20 Stimmen (44%)
Kältezeit
23 Stimmen (51%)
beide waren gleich gut/schlecht..
2 Stimmen (4%)

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

04.12.2017 um 20:11
Ich gebe diesmal unserem sunnyboy @sunshinelight die Stimme!
Du hast dich wie von mir erhofft nicht in eigenen Problemen dargestellt und sachlich diskutiert!
Kälte war auch sehr stark und hat diesmal auch nicht so von oben herab argumentiert was mir die letzte Zeit sehr auf den Sack gegangen ist :'D
Ein schöner clash und hat meinen Notaufnahmen Aufenthalt ansehnlich gestaltet!


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

04.12.2017 um 20:12
@Dr.AllmyCoR3
War zu erwarten. ^^


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

04.12.2017 um 20:31
@Dr.AllmyCoR3
Danke dir für dein Feedback. :)


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

04.12.2017 um 21:10
@sunshinelight
@Kältezeit

Erstmal Glückwunsch an euch beide für einen fulminanten Clash.

Ich würde euch so gerne eine umfangreiche Bewertung schreiben, aber Zeit ist im Dezember wie immer Mangelware.

Stil:

@sinshinelight hat endlich in die Spur gefunden, was den Stil angeht. Ehrlich, ich finde, dass man von Clash zu Clash sieht, wie er Tipps beherzigt und sich weiter entwickelt. @Kältezeit war ebenfalls unheimlich gut zu lesen und gestaltete ihre Beiträge auf dem gewohnt hohem Niveau.

Argumente:

Hier sehe ich eindeutig Kälte vorne. Während mini häufig subjektive Eindrücke haute Kälte immer wieder anhand einer großen Zahl von Quellen Treffer um Treffer raus.

Ich habe den Clash einmal gelesen und mir ist von Kältes Seite aus nicht ein Fehler aufgefallen. Sie hat mich sogar von dem Standpunkt überzeugt, den ich nicht vertreten hätte.

So sehr ich Mini auch seinen ersten Sieg gönnen würde, gegen eine fehlerfreie Kältezeit ist kein Kraut gewachsen.


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

04.12.2017 um 23:29
@Atrox
Danke.
Vielleicht wird aus mir noch ein Clashsuperstar.
Wär cool. :)


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 02:33
Atrox schrieb:Hier sehe ich eindeutig Kälte vorne. Während mini häufig subjektive Eindrücke haute Kälte immer wieder anhand einer großen Zahl von Quellen Treffer um Treffer raus.
Genau so sehe ich das auch.
Atrox schrieb:Ich habe den Clash einmal gelesen und mir ist von Kältes Seite aus nicht ein Fehler aufgefallen.
Geht mir auch so.


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 07:29
@Atrox
@Saphira

Boah, vielen Dank euch beiden!
:)


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 09:25
Na, ein Elternsein mit einer Erziehung ist ja auch nicht gemeint, wenn ich sage, dass ein Kind von einem depressiven Menschen erzogen wird.
Denn eine Depression kriegt man bei einer Geburt des Kindes nicht gratis dazu, es ist eine eigenständige Krankheit und hat per se mit dem Elternsein und der Erziehung nichts zu tun.

Ein depressives Elternteil kann auch seine Depression haben, wenn das Kind 2, 3, 4 oder 6 ist.
Eine Depression bekommt keiner, weil er mit der Erziehung überfordert ist, sondern ist er durch die Depression mit der Erziehung überfordert.
Und sowie ein Kind die Stimmungsschwankungen seiners Vaters/seiner Mutter mitbekommt, sei es durch Wutausbrüche, so kann es echt viele Wirkungen auf das Kind haben. Aber ebenso Vernachlässigung, weil der Antrieb und die Motivation fehlt. So wie auch emotionale.
Depression hat viele Symptome.
Und alle können die Erziehung und auch die Fürsorge um das Kind beeinträchtigen.
Aber auch viele Eltern sind nicht in der Lage, für sich selbst Hilfe zu holen, nein, sie nehmen an, sie brauchen keine.
Ab hier hat @Kältezeit für mich KLAR gewonnen weil
@sunshinelight diesen Unsinn schrieb. Sorry das ich das so sagen muss aber ich kann seit 2012 aus Erfahrung sprechen, dass man durchaus Depression gratis obendrauf bekommen kann.
Das einzige wo meine Depression übrigens keine Auswirkungen hat, ist bei der Erziehung meiner Kiesel. Wie man "Vernachlässigung" der Kinder mit Depressionen begründen kann ist mir ein Rätsel.
DAS liegt weniger an der Krankheit sondern vielmehr am generellen Erziehungsstil der Eltern.
Ich behaupte sogar das Kinder vernachlässigt werden, selbst wenn die Eltern keine Depressionen haben.
Da hat sich Mini ins Knie geschossen

Im Stil waren beide gleich gut... Dennoch sehe ich @Kältezeit argumentativ vorne. Sie wirkte Konsequent und Überzeugend obwohl ich eigentlich genau die Gegenseite vertreten hätte.

Insgesamt ein sehr sehr lesenswerter Clash- den ich zugegeben- erst gerade gelesen habe...Dem Zeitmangel geschuldet fällt mein Statement daher eher kurz aus.

Stimme geht an @Kältezeit


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 10:10
Stonechen schrieb:dass man durchaus Depression gratis obendrauf bekommen kann.
Das einzige wo meine Depression übrigens keine Auswirkungen hat, ist bei der Erziehung meiner Kiesel. Wie man "Vernachlässigung" der Kinder mit Depressionen begründen kann ist mir ein Rätsel.
Aber @sunshinelight sagt doch, dass man das obendrein bekommen kann und so verkehrt finde ich die Aussage nicht, dass durch die Erkrankung eine Vernachlässigung entstehen kann, die man nicht beabsichtigt, die einfach mit der Depression einhergeht und man diese gar nicht so bewusst steuern kann, weil der Antrieb fehlt und einem gar nicht bewusst ist, dass man scheinbar erkrankt ist.
Stonechen schrieb:DAS liegt weniger an der Krankheit sondern vielmehr am generellen Erziehungsstil der Eltern.
Ich behaupte sogar das Kinder vernachlässigt werden, selbst wenn die Eltern keine Depressionen haben.
Da hat sich Mini ins Knie geschossen
Darum geht es gar nicht.

Einfach nur, dass Depressionen verschiedene Auswirkungen haben können und u.U. eben auch die, dass man sich nicht entsprechend um seine Kinder kümmern kann. Ist ja keine absolute Aussage, sondern eine Möglichkeit von vielen.^^


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 10:18
@Stonechen
Merci! Ich hätte eigentlich noch mehr drauf eingehen können, mit der "gratis Wochenbettdepression" kenne ich mich nämlich leider super aus, aber durch die beschränkte Zeichen- und Postanzahl muss man Prioritäten setzen.

Hätte auch nicht viel gebracht, denn die gab es auch schon in der Vergangenheit und sie ist der hormonellen Umstellung nach der Schwangerschaft geschuldet. Faktoren, die die Gesellschaft betreffen bzw. äußere Faktoren, spielen hier also absolut überhaupt keine Rolle.

Danke für deine Bewertung!


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 12:53
Stonechen schrieb:Ich behaupte sogar das Kinder vernachlässigt werden, selbst wenn die Eltern keine Depressionen haben.
Das habe ich doch geschrieben. Generell verantwortungslose Eltern. :D
Es gibt viele Gründe, weshalb Kinder vernachlässigt werden können. :)


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 14:22
@sunshinelight
Lag für mich ganz klar vorne argumentativ. :Y:


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 14:31
@KAALAEL
Vielen Dank. :)


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 14:31
Gerne :) @sunshinelight


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

05.12.2017 um 21:05
Im ersten Beitrag von @sunshinelight findet sich leider ein kapitaler Bock.
Du argumentierst, dass der Gesellschaft durch den Wandel der Zeit die Krankheiten bewusster sind, auch wenn sie schon früher existiert haben, aber nun offener damit umgegangen, dadurch auch mehr zum Arzt gegangen wird und es zu mehr Diagnosen kommt. Sorry, aber eine sensibilisiertere Gesellschaft und verbesserte Diagnostik ist kein Argument für Dich, sondern für sie.
Damit sagst Du im Prinzip aus, dass es diese Krankheiten schon immer gab, möglicherweise auch in der Häufigkeit, aber erst jetzt zum Arzt gegangen wird und das spricht wiederum eher gegen einen Anstieg der Krankheiten, sondern nur für einen Anstieg des Bewusstseins dafür.
Der EP war nicht wirklich durchdacht, bzw. clever. Zu viele Bauernweisheiten, die keinen Beleg für eine Zunahme darstellen, sondern subjektive Annahmen, die so nicht haltbar sind. Die knapp 2,5 nachfolgenden Beiträge gingen für diese subjektiven Annahmen drauf, aber auch deswegen, weil Kälte da gnadenlos ist.
Andererseits war das ADHS Beispiel gut und blieb nahezu unwidersprochen. Darauf eingegangen ist sie nicht wirklich.
Übrigens ist eine Umfrage eigentlich stichhaltig, wenn sie repräsentativ ist :troll:
Ansonsten hältst Du gut dagegen, kannst sogar einige Male gut punkten, weil Du Dich nicht mehr so abfertigen lässt und bissig bleibst.
Der hier war für die Katz, hättest Du Dir schenken können:
Diskussion: Die Liga 17/18 - Spieltag 4 - Kältezeit vs. sunshinelight (Beitrag von sunshinelight)
Völlig unnötig ihr da das Feld zu überlassen, mit einem wirklich nichtssagenden Beitrag.

Mein Rat: Solche EPs darfst Du Dir echt nicht mehr erlauben. In einem EP musst Du überzeugend sein, egal wie und das schaffst Du kaum mit unbelegbaren persönlichen Herleitungen und Annahmen, die derart leicht auszuhebeln sind. Und wenn so, dann muss(!) das ein Knaller sein, kein Rohrkrepierer, der Dich noch 3 Beiträge weiter nötigt, Dich sehr weit aus dem Fenster zu lehnen.


Natürlich kann @Kältezeit darlegen, dass Depressionen in die Arbeitslosigkeit führen können, was nullkommagarkein Beleg dafür ist, dass Arbeitslosigkeit nicht in die Depression führen kann. Das Eine widerlegt das Andere nicht. Dass er das nicht so richtig aufgegriffen hat, um Dich ein bisschen zu nageln, ist mir ein Rätsel. Es gibt massenhaft Quellen, die belegen, dass auch Arbeitslosigkeit in die Depression führen kann und auch führt. Da warst Du angreifbar, ist aber nicht ins Gewicht gefallen.
Dann empfand ich die Behauptung, dass Missbrauch Schutzbefohlener schöngeredet wurde, schon derb daneben. Das wäre sogar ein Sperrgrund für Mini und der wäre nicht ohne. Ob das in einen Clash gehört, eher nicht.
Dennoch wirklich starker Einstieg. Den Fehler in seiner Argumentation sofort erkannt und direkt bestraft. Auch die Vorahnung, dass er auf Depressionen gehen wird, zeigt, dass Du Dir Gedanken zu Deinen Gegnern machst und gute Gedanken machst. Im Prinzip hattest Du ihn von Anfang an im Sack gehabt und dennoch hat er sich irgendwie und irgendwann etwas befreit und zeitweise sogar gefühlt Druck aufgebaut. Hat mich doch etwas erstaunt :D

Schlussendlich sehe ich bei Beiden einzelne Fehler in der Argumentation, eine Seite hat bestraft, die andere nicht. Mini wird im Laufe des Matches stärker, während Kälte ihre Taktik gleichbleibend stark durchzieht und stark zu wirken weiß. Die undurchdachten Beiträge kosten Mini meiner Meinung nach den Sieg.
Cleverer wäre da wesentlich mehr für ihn drinnen gewesen. Dennoch eine Steigerung der Leistung!


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

06.12.2017 um 11:10
@der_wicht
Danke für deine Einschätzung und nachvollziehbare Kritik!


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

06.12.2017 um 14:28
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/254194/umfrage/au-tage-aufgrund-psychischer-erkrankungen-in-deutschland-n...

Deswegen liebe ich Statista, Mini...merken :D


melden

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

06.12.2017 um 14:42
@Obrien
Notiert. :note: :D


melden
Anzeige

Spieltag 4: sunshinelight vs. Kältezeit - Wer war besser?

06.12.2017 um 18:08
Hmmm... finde es hier schwer abzustimmen. Das Thema ist sehr interessant und keine Seite hat einen Vorteil.

Was @der_wicht meint, stimmt schon, aber würde den Logikfehler von @sunshinelight gar nicht so gravierend sehen, denn die Frage ist: Ist eine Krankheit, die als solche von niemandem erkannt wird, überhaupt eine Krankheit? Wer definiert überhaupt, wann eine Krankheit eine Krankheit ist? Und wenn sich noch keine Maßstäbe etabliert haben, nach der man sie misst, wie kann man überhaupt erkennen, ob sie da ist? Früher leideten die Menschen eher schon als nicht an Eisen und Jodmangel. Ist das dann ein wirklicher Mangel, oder eher eine Bedingung der damaligen Zeit? Aus heutiger Sicht ist es ein Mangel, aber im damaligen Kontext wurde es nicht als Mangel angesehen.

Ähnlich war es auch bei Depressionen. Sie wurden nicht als solche erkannt, sondern man saufte sich stattdessen die Hucke voll und hoffte, dass man sich wieder normal fühlt.

Aber ich muss hier ja nicht argumentieren.

Was ich hier schreibe, hat @Kältezeit ja mit dem Zitat von Dornes gebracht. Schade, denn damit hätte sunshinelight punkten können, indem er/sie das Argument bringt, dass die Einkleidung namens "Krankheit" ein Produkt der modernen Gesellschaft ist und in diesem Sinne die Kranheiten sehr wohl zugenommen haben - oder zumindest das, was als "Krankheit" betitelt wird, hat zugenommen.

So aber hat sich Kältezeit dieses fundamentale Argument geschnappt und darum stimme ich für sie.

Finde davon unabhängig das Wort"modern" störend. Die Moderne hat schon 1500 begonnen. Was hier gemeinst ist, ist die Postmoderne (1945 bis heute), wobei die gemeinte Gesellschaftsform wohl erst seit 1970 besteht. Da muss man bei der Wortauswahl genauer sein.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden