weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

E-Herd Anschluss

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Anschluss, 380v, E Herd

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 19:56
@pajerro

Abgenickt :D


melden
Anzeige

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 19:57
@pajerro

Manche nehmen noch sowas

15060811

Gruselig.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:02
@CurtisNewton
Das liegt daran das viele mit dem Multimeter nicht umgehen können.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:02
@pajerro
pajerro schrieb:Fürs umklemmen am Herd muss man eine Brücke entfernen, dazu gibts ne Anleitung.
Das ist übrigens schon mal falsch...
pajerro schrieb:Das ist völlig ungefährlich...
...und das auch.
Ich gebe dir den Rat dir jemanden mit Sachverstand dazuzuholen.

mfg
kuno


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:10
@kuno7
t9vgqckn

Die Brücke wird am Herd umgeklemmt, dabei ist das Gerät nicht am Netz.
Das Bild ist Selbsterklärend.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:15
@pajerro

Nein!
Das ist doch genau das was ich meine, Selbstüberschätzung ist in diesem Fall völlig unangebracht und gefährlich.

besorgte Grüße
kuno


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:20
pajerro schrieb:Das ist völlig ungefährlich und passiert ohne Stromanschluss.
Klar, 230 V sind völlig ungefährlich :D. Also ich würde sowas hier nicht schreiben. Hier sind auch "Unbedarfte" unterwegs.
Szenario:
Stromzähler ist im Flur. Strom ausgeschaltet. "Unbedarfter" bastelt an stromlosen Drähten herum.
Mutter kommt nach Hause. "Hier ists ja dunkel. AH, die Sicherung ist raus. Kein Problem. "

KNIPS.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:20
@kuno7
verstehe jetzt nicht was du meinst? Brücke ist eingezeichnet und gut is. Phase 1-3 . Null 4-5, Erde fertisch.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:24
@pajerro

Wie ist der Leitungsschutzschalter dimensioniert, was ist für eine Leitung installiert, hast du die fehlenden Brücken?

mfg
kuno


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:26
pajerro schrieb:Hol dir nen Elektriker , Lebensgefahr etc. ist hier nicht gefragt. Sicherungen sind draußen. Danke ;)


@NONsmoker
Wenn ich schreibe ohne Stromanschluss dann meine ich ohne Stromanschluss. Da kann Mutti so oft die Sicherung einschalten wie sie möchte.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:28
@kuno7
ja ich hab die Brücken. Es sind Originalkabel am Herd, die offenen Enden müssen praktisch nur noch in einen Stecker. Dazu kaufe ich natürlich einen neuen Feuchtraumstecker .
PS. und ich mach die Erde nicht auf die linke oder rechte seite :D


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:32
@kuno7

Glaube Haushaltsüblicher 16A Automat für den Herd


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:34
@pajerro

Ein Stecker am Herd? Dir ist aber schon klar, dass ein handelsüblicher E-Herd nen Anschlusswert von mehr als 6 kW hat? Bei einer Steckdose ist bei rund 3,6 kW Schluss.

mfg
kuno

edit
16A sind für einen E-Herd zu wenig!


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:40
@kuno7
Ich gehe mal davon aus das sonst der Herd nicht für 230 V vorgesehen wäre. 6kw vielleicht wenn ich den Backofen und alle Platten voll aufdrehe. Fakt ist das der Vormieter mit diesem Anschluss seinen Herd betrieben hat.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:47
@pajerro

Die 230V sind die Spannung, das hat nichts mit der Leistung zu tun. Du kannst einen Herd ein-, zwei- oder dreiphasig anschließen, je nach Leistung, verlegter Leitung und vorhandenem Netzanschluss.
Im Eröffnungspost hast du das Foto von einer 5-poligen Geräteanschlussdose gezeigt, ich dachte da soll der Herd dran? Wenn du den Herd an eine Steckdose anschließt, kommt bestenfalls ständig die Sicherung, im schlechtesten Fall brutzelt dir die Dose oder der Stecker weg.

mfg
kuno


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:53
@kuno7
@pajerro
kuno7 schrieb:16A sind für einen E-Herd zu wenig!
Absolut richtig, deswegen hat der E-Herd ja auch 3 (!!!) einzelne Sicherungen im Anschlusskasten.

Eine einzelne Leitung darf lt. Vorschrift nur max. mit 16A belastet werden. Da ein E-Herd wesentlich mehr braucht halt die 48A Absicherung.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:54
@pajerro

hatte auch mal vor jahren das problem das bei meinem e-herd nur 2 herdplatten funktionierten , letztendlich lag es an einer defekten stromkasten sicherrung.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:57
@CurtisNewton
Da ein E-Herd wesentlich braucht halt 48A
Das ist so auch nicht richtig.

mfg
kuno


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:58
@CurtisNewton
Verstehe dann nicht warum es nur eine Sicherung für den Herd gibt?


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 20:58
@kuno7

Natürlich nicht, ich korrigiere mich: Ein E-Herd braucht eine 48A Absicherung wenn er über Starkstrom betrieben wird!


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 21:00
@CurtisNewton
@kuno7
@all

alles klar. Um den Fall mal hier zu beenden, ich hol morgen nen Elektriker, soll der sich nen Kopp machen.


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 21:01
@pajerro
pajerro schrieb:ich hol morgen nen Elektriker, soll der sich nen Kopp machen.
Das ist wirklich das Vernünftigste! :)


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 21:01
@CurtisNewton

Ne, du kannst einen E-Herd auch zB. mit 25A absichern, wenn Anschlusswert und Leitung stimmen.

mfg
kuno


melden

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 21:01
@kuno7

ok, THX, wieder was gelernt.


melden
Anzeige

E-Herd Anschluss

24.09.2013 um 21:02
@pajerro

Ok, eine gute Idee. ;)

mfg
kuno


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden