Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Laptop?

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Laptop
Seite 1 von 1

Laptop?

15.12.2014 um 13:53
Hallo liebe Allmysterygemeinde, ich benötige eure Hilfe ;)

Ich brauch einen neuen Laptop für mein Studium und bin nicht auf dem aktuellen Stand wie weit die Technik sich weiterentwickelt hat ;)
Erst einmal würde ich gerne von euch wissen, welche Marke mein Laptop haben sollte? Ich hatte bisher ein Netbook (2008 gekauft) von Acer. Allerdings habe ich da sehr schlechte Erfahrungen mit (das kam mir irgendwie alles zu sehr nach Plastik vor).
Nun möchte ich einen Laptop fürs Studium haben wo Matlab, Comsol, Ansys und weitere CAD-programme laufen sollen (natürlich ruckelfrei). Die größe sollte 15 Zoll sein. Bei der Power bin ich mir nicht sicher und bin auch net up-to-date für sowas. Bei Amazon gibt es dutzende Laptops, allerdings habe ich null ahnung welche davon gut und welche schlecht sind.
Preislich dachte ich an die 700-800 Euro (da bin ich mir aber auch nicht im klaren was ich für das Geld bekomme). Der Laptop sollte schon ordentlich Power haben, so dass ich in den nächsten 5 Jahren keine Probleme habe. Extras wie Touchscreen etc. benötige ich nicht, denn ich finde das mehr als nervig ;)
Welche Marke könnt ihr empfehlen? Mir gefällt z.B. Asus ganz gut (besonders vom Design).
Habt ihr sogar Angebote gesehen, die ihr gut findet? Ich bin für jeden Tipp offen. Es ist nicht einfach zu entscheiden ob man einen Laptop sich holt für 500 oder einen für 1000 Euro.

Viele Grüße


melden
Anzeige
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

15.12.2014 um 14:12
tuttut schrieb:Erst einmal würde ich gerne von euch wissen, welche Marke mein Laptop haben sollte? Ich hatte bisher ein Netbook (2008 gekauft) von Acer. Allerdings habe ich da sehr schlechte Erfahrungen mit
Ich hatte meinen jetzigen Laptop (Asus) auch 2008 gekauft und der läuft heute noch, obwohl der durchnittlich jeden Tag mindestens 12 Stunden in Betrieb ist.
Das Einzige was er seit ein paar Wochen macht, ist folgendes, wenn ich grössere Seiten lade, oder Videos anschaue, dann geht erstmal für eine längere Zeit der Lüfter an und er wird etwas langsamer, was er sonst nicht gemacht hat.


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

15.12.2014 um 14:18
@tuttut
Ich habe jetzt zwar nicht die ganz große Ahnung, aber nach ein bisschen Suchen ist mir dieser hier aufgefallen:

Fujitsu LIFEBOOK AH544 NVIDIA GFX 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7 4702MQ, biszu 3.2GHz, 8GB RAM, 508GB SSHD, GeForce GT720M, DVD, Win 8.1) schwarz für 699,-- € bei Amazon.


Prozessor: Intel Core i7 4702MQ Prozessor (bis zu 3.2GHz, 6 MB Cache)
Besonderheiten: Made in Germany, schnelle Hybrid-Festplatte (SSHD), Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 720M 2GB, großer schneller Arbeitsspeicher, schneller Core i7 Prozessor, mattes Display, mattes Gehäuse, USB 3.0, Bluetooth, HD-Web-Camera, Tastatur (spritzwassergeschützt), Akkulaufzeit bis zu 4:50 h
Betriebssystem (vorinstalliert): Original Windows® 8.1, Microsoft Office vorinstalliert - Produktschlüssel für Aktivierung erwerben
Abmessung: 376 x 252 x 31 mm
Gewicht: 2.18 kg

http://www.amazon.de/dp/B00N1RJKXC/ref=asc_df_B00N1RJKXC23007292?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21&linkCode=df0&c...

Die Bewertung fällt auch nicht schlecht aus (gibt bislang leider nur eine):
http://www.amazon.de/Fujitsu-LIFEBOOK-Notebook-GeForce-schwarz/product-reviews/B00N1RJKXC/ref=dpx_acr_txt?showViewpoints...

Vielleicht können ja noch ein paar von den Profis hier etwas dazu sagen.


melden

Laptop?

15.12.2014 um 14:22
Ich bin auch kein Profi, habe einen 3 Jahre alten Samsung für 380 Euro vom großen Markt, bei dem die Kunden ja nicht blöd sind ;)
Nichts wildes, brauche den nicht zum Zocken, auch nur fürs Studium, halt die Office Programme, bisschen Bildbearbeitung, Internet und andere leichte Anwendungen.
Autocad und MatLa laufen aber auch einwandfrei


melden

Laptop?

15.12.2014 um 15:06
Die von Lenovo sind recht robust und für Studis sogar günstiger!


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

15.12.2014 um 20:32
@tuttut
Noch ne wichtige Sache zu klären wäre die Grafikkarte, du schreibst Matlab, hat zwar grafische Komponenten aber benötigt wohl in erster Linie CPU und nicht OpenGL oder Direct3D Funktion einer Grafikkarte. Du führst aber CAD noch separat auf, was genau soll noch drauf kommen? Echtes 3D CAD und wenn ja welches? GGf. kannst du dir nämlich eine schnelle Garfikkarte, die auch Nachteile hat (mehr Abwärme und damit kürzere Akkulaufzeit und natürlich höher Preis) sparen.


melden

Laptop?

15.12.2014 um 23:24
Danke schon einmal für eure Antworten!
Für mich ist es auch sehr wichtig das die robost sind und nicht aus Plastik bestehen ;) Dazu sollte der auch sehr flach sein - hat ein Freund von mir, der gefiel mir super von Asus (leider nicht mehr lieferbar).
Gibt es nicht irgendein Laptop wo sich alle einig sind, wie: "bei dem Laptop kann man wirklich nichts falsches machen, den kauft sich zur Zeit jeder?"? ;)
Ich kannte mir nur früher aus in den Jahren 2000-2008 wo jeden Monat eine Hardware auf den Markt kam, das man unbedingt haben sollte, sonst ruckelte alles ;) Ich weiß aber nicht, ob das immer noch so ist wie früher, oder ob es heutzutage eh meist alles genug power hat ;) Schwierig zu erklären, ich hoffe ihr wisst was ich meine. Nach dem Motto "heute kaufen, morgen schon wieder alt und lahm".

@Barnaby
Wusste ich garnicht, dass die für Studenten billiger sind. Kannst du denn Lenovo weiterempfehlen aus persönlicher Empfehlung?


@mayday
Ja, da hast du recht mit Matlab, das läuft meist auch überall.
Es geht mir aber glaubich eher um dieses "etwas ordentliches kaufen, dass ich ruhe habe die nächsten Jahre" ;)
Ja echtes 3D CAE (bzw. CAD) für finite elemente methoden für allemöglichen Systeme.
Besonders Comsol benutze ich in erster Linie, falls dir das etwas sagt (für pieoelektrizität, ultraschall, fluidflow, magnetische felder, elektrische felder etc.pp).


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

15.12.2014 um 23:57
@tuttut
ok dann, bzw wegen Comsol würde ich sagen, auf jeden Fall eine dedizierte Grafikkarte, also nicht die builtin in der CPU.
COMSOL® recommends hardware rendering for performance reasons. Hardware rendering requires drivers that support OpenGL® version 1.4. Windows® users may also use DirectX® version 9 on the local console. Hardware rendering requires at least 24-bit color graphics.

Alternatively, software rendering can be used. The Optimize for Quality setting in graphics preferences requires OpenGL® 2.0. Software rendering also supports 16 bit color graphics. For performance reasons, we recommend that the graphics card has at least 512MB memory.
Ideal wäre ne OpenGL weil es darauf optimiert scheint, aber das schränkt die Notebook Wahl stark ein und wird auch deutlich teurer. Ne Gamer Karte wirds wohl auch tun.

Denke da biste z.B. bei Asus nicht schlecht dran, oder was es grad so günstig gibt an Gamer Books und gefällt und weniger Lenovo, da gibt es mit schneller Grafikkarte in der Preisregion kaum was..und gönn dir eine SSD ;)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

16.12.2014 um 00:13
Das LifeBook was @Suheila schrieb sieht doch TipTop aus. Ich würde aber ne echte SSD dazu kaufen (240GB reicht meistens) gerade wenn es auch in Zukunft Spass machen soll. Hybrid SSHD bedeutet HD ist verbaut und 8GB SSD Speicher als Cache, damit's etwas schneller wird, aber OS Progis und Daten liegen dennoch auf einer gammeligen langsamen 2.5" HD, die fallen lassen/Stösse nicht mag.


melden

Laptop?

16.12.2014 um 00:22
@mayday
Danke für die schnelle Antwort! Und wie sieht es aus wenn ich ein Ultrabook haben möchte? Werde ich da in dieser Preisspanne auch glücklich sein? Oder müsste ich da um einiges mehr ausgeben? Die sehen nämlich auch recht elegant aus ;)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

16.12.2014 um 00:26
Siehets meist mit Grafikkarten schlecht aus d.h. keine separate mit eigenem Speicher sondern die in der CPU. Darauf würde ich achten. Die GeForce GT720M beim Fujitsu LIFEBOOK AH544 ist ne gesteckte eigenständige Grafikkarte, zwar auch ne eher langsame (für Gamers wärs am unteren Limit), aber hat 2GB eigenes RAM und dürfte schnellers sein als die CPUGrafik. Also GT720M oder besser und da fallen onboard Grafik bzw. CPUGrafik flach.


melden

Laptop?

16.12.2014 um 02:50
Für CAD bracuht man schon eine geeignete Grafikkarte wie z.B. eine NVidia Quadro oder ATI Fire GL. Da gibt es entsprechende Notebooks für, sehr empfehlendwert sind die von Dell der Modellreihe Precision. Preislich sind diese höher angesiedelt und für solche zwecke angepasst, da würde ein normales Consumer Notebook gar nicht mitmachen. Der Nachteil wäre die Grafikkarte, falls diese mal durch überhitzung kaputtgeht wirds teuer. Da wäre ein Arbeitsplatzrechner die bessere Wahl wenn es um anspruchsvolle Anwendungen geht, weil leichter Aufrüstbar.
Ansonsten gebraucht eine Workstation von Lenovom HP, Dell etc...
Nutze selbst eine Dell Precision Workstation fürs Studium. Bekommt man recht günstig bei eBay mit Garantie. Bin sehr zufrieden damit.


melden

Laptop?

16.12.2014 um 08:06
@tuttut

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Lenovo.
Hab ihn auf Empfehlung unseres EDV-Betreuers gekauft.
Man kann ganz gut nach seinen Anforderungen auswählen (nach Serien auf der Homepage).


melden

Laptop?

16.12.2014 um 10:50
@Charles81
Deswegen haben wohl alle Professoren entweder einen Lenovo oder HP. Also gebraucht möchte ich weniger kaufen ehrlich gesagt. Ich schau auf jeden Fall mal bei Dell! Danke für die Hilfe!

@Barnaby
Ok das hört sich gut an, ich schau mal auf deren Webseite!


melden

Laptop?

16.12.2014 um 13:42
Würde jetzt auch rein intuitiv zu Lenovo oder HP raten, die bieten Laptops mit geeigneten Grafikkarten an.

Wenn es aber sehr anspruchsvoll wird, wäre der Griff zu einem starken Desktop-Pc zu empfehlen.


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

16.12.2014 um 13:53
Habe jetzt nochmal nach Lenovo mit Nvidia Quadro Grafik gesucht:

http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+thinkpad+w540+20bg0047ge?nbb=45c48c

1099,-- Euro. Ein bisschen teuer...


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

16.12.2014 um 19:42
Jep wird schnell teuer mit OpenGL Grafik und schränkt die NotebookWahl ein. Ist ne ziemliche Geldmacherei mit den OpenGL Karten, die sind Hardwaretechnik meist älter, aber haben zus. OpenGL Funktionen aktiviert, die manche Programme verwenden.

Die Frage ist ob es OpenGL braucht, Comsol geht auch mit Direct3D /Directx9 steht in der Beschreibung zu Comsol @tuttut falls die Möglichkeit hast kannst ja auch mal dein Programm auf einem Laptop installieren z.B. eines Kollegen der keine OpenGL hat, wenns gut läuft braucht dus auch nicht.


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop?

16.12.2014 um 19:47
Charles81 schrieb:Für CAD bracuht man schon eine geeignete Grafikkarte wie z.B. eine NVidia Quadro oder ATI Fire GL.
Firma wo ich mal war, kauften wir schnelle Gamer Karten und abuten sie in Dell Workstations ein, zusammen mit Autodesk Inventor 3D CAD. Das lief mit ner 300 Euro Gamerkarte schneller als mit ner 1000 Euro OpenGL, wir kauften aber nur solche die in der Liste von Autodesk standen, die sie getestet haben (wobei andere auch gehen könnten, sie aber nicht getestet wurden) Je nach Programm klappts also schon.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden