weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue gefährliche Computerviren

73 Beiträge, Schlüsselwörter: PC, Computer, Virus, Viren, Malware
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 14:09
tweeak schrieb:wenn man bestimmte befehle als .bat abspeichert wie zb. shutdown oder start www.google.de
wird beim anklicken der befehl ausgefürt. oder man schreibt delete ntldr/system32 oder so dann fährt der pc nicht mehr hoch.
Ja, aber für einen Virus oder einen anderen Schädling fehlt ein Merkmal: Deine BT ist nicht ansteckend, sie verbreitet sich nicht von allein und sie lädt auch keine andere Software automatisch nach. Nach Deiner Definition wäre jedes Script/Programm ein Virus. ;)


melden
Anzeige

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 15:00
@tweeak
A380 schrieb:Ja, aber für einen Virus oder einen anderen Schädling fehlt ein Merkmal: Deine BT ist nicht ansteckend, sie verbreitet sich nicht von allein und sie lädt auch keine andere Software automatisch nach.
im grunde wie ein echter virus, darum nennt man sie ja auch computerviren udn nicht computerbakterien ^^

ein virus ist auch nicht in der lage sich selber fortzupflanzen, er speist seine RNA(?) in eine wirtszelle, welche dann - als eine art virenfabrik - die viren 'produziert' und verbreitet, welche dann weitere zellen befallen


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 15:31
@canpornpoppy
canpornpoppy schrieb:ein virus ist auch nicht in der lage sich selber fortzupflanzen, er speist seine RNA(?) in eine wirtszelle, welche dann - als eine art virenfabrik - die viren 'produziert' und verbreitet, welche dann weitere zellen befallen
*g* Ja, interessant. ;)

Ich habe schon überlegt, wie man die Unterschiede zu anderer Schadsoftware verdeutlichen könnte, aber eine richtige Idee habe ich nicht.


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 16:02
Wahrscheinlich ist der Computer bzw. dessen Software als solcher gefärlicher als die meisten Viren, die sich im WWW rumtreiben:

FBI-Backdoor in IPSec-Implementierung von OpenBSD?

Da kann ich im Internet noch so vorsichtig sein, wenn ich nicht weiss, wer sich gerade meine Daten über ein eigens dafür eingerichtetes Hintertürchen zieht. Mann!


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 16:21
niurick schrieb:Da kann ich im Internet noch so vorsichtig sein, wenn ich nicht weiss, wer sich gerade meine Daten über ein eigens dafür eingerichtetes Hintertürchen zieht.
Ganz genau das meinte ich in einem meiner Postings. In jedem Programm kann eine Funktion enthalten sein, die bei bestehender Netzverbindung Kontakt zur Außenwelt aufnimmt. Und wenn die richtige Technik verwendet wird, meckert weder eine Pseudo-Firewall noch ein Antivirenprogramm. Wer möchte, kann es gern mal mit diesem kleinen Programm, das stellvertretend für ein beliebiges heruntergeladenes Programm steht, testen: si_test.exe. Einfach herunterladen, aufrufen und sehen, ob und ggf. was passiert. Ich garantiere, dass es sich nicht um einen Schädling handelt, sondern nur um eine Demo.


melden
tweeak
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 16:36
@A380
habs runtergeladen. trau mich aber nicht zu öffnen.


melden
tweeak
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 16:42
ok habs jetzt geöffnet. pc geht noch. es hat sich nur ne internetseite mit daten von mir geöffnet.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 16:47
tweeak schrieb:habs runtergeladen. trau mich aber nicht zu öffnen.
Naja, ganz sicher würde ich hier nichts verlinken, wenn ich nicht wüsste, dass es sauber ist. ;)
Die exe stammt von mir.
tweeak schrieb:ok habs jetzt geöffnet. pc geht noch. es hat sich nur ne internetseite mit daten von mir geöffnet.
Und so kann jedes Programm Daten vom PC auf einen fremden Server senden und auch sonst Kontakt aufnehmen. Bei dem Miniprogrämmchen sind es ja nur harmlose Daten, die das mal verdeutlichen sollen.


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 18:52
@A380
nice

nur: ich benutze excel, auch wenn mir das teil das gegenteil vermitteln will :D vllt liegts aber auch daran dass es die 2010 version ist und der die noch nicht erkennt?


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 18:54
@dS
Excel 2010 ist Excel 14.0


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 18:57
@Fennek
das hieße?

haben die nicht 13 übersprungen um schlechte assoziationen zu vermeiden? :D


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 19:04
nur: ich benutze excel, auch wenn mir das teil das gegenteil vermitteln will vllt liegts aber auch daran dass es die 2010 version ist und der die noch nicht erkennt?
Ja, das kann gut sein. Das Teil ist schon uralt und müsste eigentlich mal aktualisiert werden. ;)


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 22:55
Also bei mir hat er es als Excel 14 erkannt.


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 22:59
@Fennek
Aso
nein, bei mir steht ich hätte excel nicht installiert.


melden

Neue gefährliche Computerviren

15.12.2010 um 23:00
:>


melden
Anzeige

Neue gefährliche Computerviren

18.12.2010 um 14:12
sry wenn ich jetzt was schreibe was schon erwähnt wurde aber man schlgt den feind am besten mit seinen eigenen waffen schua dich mal auf nen paar hacker boards um guck dir die trojaner viren und der gleich n an wie sie funktionieren und dann überlegst du dir wie du sie bekämpfen kannst z.B gibt es eine totsichere methode eine backdoortrojaner auf nem rechner festzustellen start>Ausführe>cmd und in dem cmd fenster gibst du dann netstat -n ein vorher schliesst du noch alle progamme die irgendwas mit dem internet zu tun haben (firefox,icq,skype,steam,googledesktop,java,iwelcheupdatera m am besten zu finden in der prozesslieste vom askmanager") und wenn du dann noch ne ip da drin stehen hast hast du wohl nen virus dann setzt du die ip auf die abschussliste deiner firewall am besten gehste noch weiter und meldest die ipbei dem jeweilige provider was aber nicht viel nützt da die "Hacker" meistens mit nem proxy unterwegs sind aber der no-ip service oder was der da benutzt hat ist schonmal down damit tudsdt du nicht nur dir einen gefallen sondern auch allen anderen die so schuldigung DUMM waren und auf sowas reinfallen


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

398 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden