weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Downgrade von Win8 auf Win7

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Windows 7, Downgrade, Windows8

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 01:39
man kann es auch später umstellen, das Installationsprogramm startet auch wenn die Bootreihenfolge geändert wurde von der Festplatte

erst beim ersten normalen Start meckert die Kiste dann, wenn keine CD mehr da ist


melden
Anzeige

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 01:42
@ufosichter
Mmmhh, als ich Windows 7 damals installiert habe, wollte er gleich beim ersten Neustart nochmal von der DVD booten. da habe ich auch die Bootreihenfolge verändert. Deswegen habe ich anschließend nur den einmaligen Bootvorgang ausgewählt.


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 01:49
nach dem ersten Neustart macht er sowieso mit der Installation weiter, selbst gewaltsames Abschalten und neu einschalten kann ihn nicht aufhalten, er macht immer mit der Installation weiter, egal auf was die Bootreihenfolge steht

zumindest bei Win7 Pro, die home versionen werden da kaum anders sein


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 01:52
Komisch, ich habe die Ultimate 64 Bit, aber die Installation wollte er nicht fortführen, sondern nochmals starten.


Ist aber auch OT hier glaube ich, tut mir Leid :)


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 01:59
hmm, vielleicht liegts an der CD version?

bei XP hab ich ne Dell und ne HP CD, die verhalten sich auch unterschiedlich, keine Ahnung warum

aber Hauptsache der Aenigma kommt mit seinem weiter


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 11:13
sowas hatte ich auch. ich habe einfach ein anderes betriebsystem genommen Ubuntu oder Linux
habe angewiesen das er die ganze festplatte nutzen soll und habe auch den MBR überschrieben
danach habe ich win 7 genommen und es neuinstalliert

Pass aber mit den treibern auf es kann sein das einige Treiber nicht korrekt funktionieren


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 11:23
Oder du baust deine Festplatte aus gehst zu einen freund und lässt ganze patition Löschen, fomatieren
und du hast eine Blitzsaubere Festplatte

Windows 8 beansprucht ca 200 MB als Systemreserve für eine neuinstallation
finde einen weg das deine ganze festplatte gelöscht wird dann kannst du win 7 installieren


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 17:15
Hattest du beim Kauf und beim ersten Start des Rechners eine Auswahl zwischen Win8 und Win7? oder war Win8 drauf und Win 7 gabs als CD dazu?

Beim ersten Fall empfehle ich dir eine Werkseinstelllung und dann neu starten. Dann müßte die Auswahl wieder kommen. In die Werkseinstellung kommst du in der Regel, wenn du beim Starten die Taste [F8] gedrückt hälts und aus dem Menu dann [Reparieren] wählst. Dort ist dann auch die Funktion der Werkseinstellung oft hinterlegt.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 19:17
Wie ich den TE verstanden habe, gibt es keinerlei Probleme von der DVD zu booten, die Bootreihenfolge ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass er sich aufhängt während des Win7 Setups bzw. hängt sich bereist auf noch bevor der Setup Screen von Win7 erscheint, der Screen wo die Partitionen erstellt/das Installationslaufwerk für Win7 definiert werden kann.

Was bedeutet dass ein fundamentaler Fehler auftritt, einer der Win7 nicht auffangen kann und abserbelt, wäre es nur Z.B. die Platte die nicht erkannt wird, würde man dennoch bis zum Partitionsscreen kommen imd da dann einfach keine Platte sehen.

Nicht auszuschliessen dass es am Masterbootrekord liegt, ich denke weniger, aber nicht unmöglich. Bevor du aber dein funktionierndes Win8 platt machst, würde ich eben zuerst gucken welche Biosversion du hast und unter Win8 ggf. eine andere Biosversion aufspielen und danach nochmals probieren mit der Win7 DVD, denn sonst musst du das Bios unter Dos installieren, sofern das überhaupt noch geht. Neuzeitlich werden Bios unter Windows installiert.

Bei deinem typ gibt es so einige Biosversionen, was ein indiez ist, dass da Bugs korrigiert werden mussten:
http://support.acer.com/us/en/product/default.aspx?tab=1&modelId=4077

Es gibt viele Ursachen warum sich das Setup aufhängt, ich Rate einfach mal, dass Win7 nicht mit deiner Hardware umgehen kann (Ram, Chipsatz, CPU) und da könnte ein anderes Bios vielleicht andere Bios Settings, abhilfe schaffen. Ich würde auch nicht gleich die Spannung des Rams erhöhen, aber im Bios die Frequenz (Mhz) deines Rams runtersetzten sofern dir diese Einstellung zur Verfügung steht, das schadet keinesfalls und wäre ein Versuch wert.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 19:31
Das da z.B. ist Brandneu vom 10. Dezember, das hast du bestimmt noch nicht drauf.
BIOS - UEFI for Windows 8 (Not for Upgrades) Acer 2.08 4.0 MB 12/10/2012
Leider scheint Acer nichst zu Dokumentieren, "für Windows 8" bedeute wohl, dass es mit Windows8 aufgespielt werden kann, "not for Upgrades" ist mir nicht so klar was das soll, aber du kannst heutzutage kaum mehr etwas falsch machen mit Bios flashen, das war früher ne heiklere Sache, einfach mal druuf und testen ;) und wenns nicht hinhaut nimm das hier
BIOS Acer 1.13 3.8 MB 10/22/2012 Download BIOS_Acer_1.13_Windows.zip

aber guck zuerst welche Version du hast


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

13.12.2012 um 23:45
@DrNo

Also, Windows 8 war bei dem Laptop bereits vorinstalliert. Win7 hatte ich extra dazugekauft.
Und nein. Eine Auswahl beim ersten Start hatte ich nicht, Win7 schien vollständig ersetzt worden zu sein.
@mayday
@pepper-shaker
@ufosichter
@Höhlenforscher

Entschuldigt, auf eure Posts gehe ich später nochmal ein. Ich habe gerade recht wenig Zeit und stehe etwas unter STress, zumal ich mich nun auchnoch mit'm kranksein herumschlagen darf.

Vielen Dank aber schonmal für eure Ideen / Ratschläge/ Anregungen.


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

14.12.2012 um 11:04
Ich habe dann nur noch zwei Vorschläge:

1) Auf der Homepage des Herstellers schauen, ob überhaupt Win7 Treiber zur Verfügung gestellt werden, dann ist von deren Seite erstmal alles Okay!

2) Platte ausbauen, ist ja eine SATA-Platte, und in einem anderen PC kurz einbauen (dafür kann z.B. die Kabel vom DVD-Brenner abziehen und nutzten, und dann die Notebook-Platte alle Partitionen löschen. Dann könnte es klappen...


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

14.12.2012 um 14:34
Ohne mir alles jetzt explizit durchgelesen zu haben:

1. Unter Windows 8 zuerst mal die aktuellen Treiber für das neue OS laden
2. Secureboot und UEFI deaktivieren
3. Bootreihenfolge kann entweder einmalig oder per BIOS angepasst werden
4. Von Windows 7 DVD booten, dann sollte auch zuerst mal "Daten werden geladen" und nicht "Windows wird gestartet" erscheinen
5. Im Setup die Platte komplett löschen, inklusive 100 MB Partition und Recovery
5a. Falls du mal ein Upgrade machen willst, erstell dir zur Vorsicht vielleicht vorher die Recovery-Datenträger, sollte Acer sie nicht mitgeliefert haben
6. Windows 7 einmal auf die leere Platte neu installieren

Nach der ersten Setup-Phase nicht mehr von DVD booten, das Grundsystem ist bereits auf deiner Festplatte und wird von dort weitergeführt (Datenträger wird natürlich weiterhin benötigt).

Ein Lizenz-Downgrade mitsamt Installation aus Windows heraus ist nicht möglich, es ist auf jeden Fall eine Neuinstallation nötig. Sichere bitte vorher deine Daten ;)


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

08.02.2013 um 16:38
@Höhlenforscher
@Aenigma
Höhlenforscher schrieb: Du darfst im Bios nicht die Bootreihenfolge verändern, nur den aktuellen Bootvorgang.
Ich glaube F8 war das, wo man den einmaligen Bootvorgang auswählen kann.
das ist richtig.

@Aenigma
wie @Höhlenforscher schon geschrieben hat lass die finger von den spannungen in BIOs.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

08.02.2013 um 19:43
Hallo

Habe nochmals alles durchgelesen..zumindest bei mir ist noch nicht ganz klar wo genau er sich hängt. Das Vorgehen wie lightbringer schrieb, ist ansich richtig, aber ich habe dazu noch ein paar Ergänzungen was dir ggf. helfen könnte.
lightbringer schrieb:Unter Windows 8 zuerst mal die aktuellen Treiber für das neue OS laden
Da du alle alten Partitionen im Win7-Setup platt machen sollst, sind dann alle Daten weg, kopiere die Treiber auf einen USB-Stick oder eine externe HD. Wichtig ist ansich vorläufig nur der Netzwerktreiber, sollte Win7 (wenn es gerade fertig installiert wurde), dein LAN (oder Wlan) nicht erkennen, stehst du dumm da ohne internet und kannst den Treiber nicht herunterladen.
lightbringer schrieb:Secureboot und UEFI deaktivieren
Yep!
lightbringer schrieb:Bootreihenfolge kann entweder einmalig oder per BIOS angepasst werden
Richtig. Wichtig ist nur, dass dein PC von DVD bootet und nicht von der HD. Im Bios kannst du auch den BootMenu Parameter auf "enabled" stellen; hast du dies getan, erscheint während des Bootvorgangs die Aufforderung F12 zu drücken. Hast du F12 gedrückt, kann ausgewählt werden von welcher Quelle gebooted werden soll (in diesem Fall von DVD).
lightbringer schrieb:Von Windows 7 DVD booten, dann sollte auch zuerst mal "Daten werden geladen" und nicht "Windows wird gestartet" erscheinen
Yep, bei mir steht es auf englisch "loading files", diese Meldung musst du sehen, sie steht in etwa für 5 Sekunden auf dem Schirm....falls nicht, startet er womöglich nicht von DVD (blinkende LED DVD-Laufwerk sind auch ein Indiz)

Nur einige wenige Sekunden nach der Meldung "loading files/Daten werden geladen" erscheint die Meldung "Windows wird gestartet"

Das ist ggf. das was für Verwirrung gestiftet hat. Die Meldung "Windows wird gestartet" ist in diesem Zusammenhang noch immer Teil des Windows Setups. Hängt er dir hier, dann bist du nicht einmal bis in das Win7 Anfangs-Setupmenu gekommen, konntest also noch keine Partitionen löschen/neu erstellen und die Win7 Installationspartition festlegen.

Hängt er dir hier gibt es eigentlich nur zwei Ursachen.

1)Win7 gefällt deine Hardware nicht, CPU bzw. Chipsatz. Da dein Bios die Schnittstelle zur Hardware ist, kann es eben auch daran liegen bzw. ein neues Bios (sofern das gefixt wurde) das Problem lösen.

2)Win7-Setup scheitert weil noch Win8 oder Überreste davon vorhanden sind. Win8 verwendet auch ein eigenes Dateisystem ggf. liegt es auch daran. Wie dem auch sei, lösche vor der Installation sämtliche Partitionen z.B. mit einer BootCD. Es gibt da auch Freeware wie z.B. da hier http://www.ilovefreesoftware.com/26/windows/system-utils/bootable-partition-manager-partition-wizard-bootable-cd.html

Solltest du irgendwo anderswo hängen, dann schildere detailiert wo genau dies geschieht.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

08.02.2013 um 20:01
Mit "du" meine meinte ich Aenigma


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

09.02.2013 um 11:22
@Aenigma
Was ist das für eine Windows 8 Version.

Damit ein Downgrade auf Windows 7 Home Premium 64bit möglich ist muß es auch Windows 8 Home Premium 64bit sein.
Man kann z.B. ein Windows 8 Pro auch nur auf ein Windows 7 Pro downgraden und nicht auf ein Windows 7 Home Premium.

Das einfachste Verfahren ist immer noch die Festplatte zu formatieren, da du ja auch die Windows 7 CD gekauft hast weil du dazu auch den neuen Lizenz-Key brauchst und den von Windows 8 sowieso nicht nehmen kannst.

Ein Downgrade wird wohl meistens zu Problemen führen, warum sollte Microsoft soetwas auch eigenlich unterstützen und selbst wenn der Downgrade funktioniert, werden wohl eine Menge Dateileichen von Windows 8 auf der Festplatte verbleiben und das System unnötig verlangsamen.

Also Festplatte formatieren, im Bios die Bootreihenfolge auf CD/DVD zuerst einstellen, Windows 7 CD einlegen und den Rechner neu starten, das wäre meine Vorgehensweise und muß auch funktionieren wenn CD und Laufwerk in Ordnung sind.

Über mehrere Neustarts würde ich mir auch keine besonderen Sorgen machen solange es auch weitergeht und das Ganze nicht wieder von vorne beginnt.


melden

Downgrade von Win8 auf Win7

11.02.2013 um 20:34
Wie kann man einem bei ner fehlerhaften Windowsinstallation ein möglicherweise heikles BIOS Update vorschlagen, obwohl ersichtlich ist, dass er kein "Experte ist.

Wenn ich sowas schon lese... Erst das BIOS Update vorschlagen und DANACH überhaupt lesen was der Ersteller geschrieben hat gute Arbeit @mayday

Ich würde erstmal prüfen ob die Windows-CD einwandfrei läuft, auch hatte ich einmal das Problem, dass mein Laufwerk fast 20 Minuten gebraucht hat um vom "Setup wird gestartet" zum Partitionsmanager zu gelangen.

Also:

DVD in einem anderen Laufwerk testen ( Anderer PC oder was auch immer)
Nur weil es eine neue DVD ist, muss dies nicht auch heißen, dass sie funktioniert.

Sollte das ohne Probleme laufen:
Festplatte formatieren und erneutes Testen.

Danach kann man sich Gedanken über weitere Schritte machen. Allgemein würde ich eine Systemneuinstallation nicht ohne vorher formatierte Platte vornehmen um etwaige Dateileichen und Co. als Problemquellen auszuschließen.


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Downgrade von Win8 auf Win7

21.02.2013 um 22:19
Klar ist das Testen der DVD auch ein Punkt, da hast du recht (wobei neue Industriegepresste DVD selten beschädigt sind.) Ein Bios-Update ist heutzutage viel risikolser als früher. Klar gehe ich davon aus, dass er das Bios schreibt unter einer stabilen Umgebung und nicht unter einem Win8 das z.B. dauernd einfriert.

Die Empfehlung eines Bios-Update kommt nicht von nichts, sie ist eine sehr wahrscheinlicher Lösungsansatz falls das Win7-Setup bereits zu Beginn (Hardwareerkennung) einfriert und bei seinem Gerät gibt es brandneue Biosfiles auf dem Server des Herstellers. Ich stimme zu, den letzten Satz hätte ich besser an den Anfang gesetzt, aber meine Güte, was ist denn dir über die Leber gekrochen?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden