weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Filme, die man gesehen haben sollte

265 Beiträge, Schlüsselwörter: Filme, Klassiker, Meisterwerke, Must-see

Filme, die man gesehen haben sollte

22.02.2016 um 19:33
Prinzessinnen der Straße (Princesas) von Fernando León de Aranoa.


melden
Anzeige

Filme, die man gesehen haben sollte

26.02.2016 um 19:14
Take Shelter, ein Drama von Jeff Nichols. Ganz anders wie ich ihn mir eigentlich vorgestellt hab. Michael Shannon, überragend in diesem Film. Daumen hoch!



melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

27.02.2016 um 16:56
@Krimi.
Idealerweise fragt man nicht vor nem Uraufführungscineplex,man fragt vor nem Arthousekino,besser noch,man startet seine Erhebung am Rande eines Filmfestivals...muss nicht gleich Venedig,Berlinale oder Locarno sein.
Es reicht das Phantasy und Splatterfestival,oder Hongkong indepent Filmdays oder so...glaub mir,wer sich Filme von Buttgereit,Itami oder wong kar wei reinzieht der betet dir ganze Stab und Besetzungslisten herunter wie eine Ostermesse


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

27.02.2016 um 17:01
@blutfeder
In den 70er und 80ern gabs ein goldenes Zeitalter...für die Konkursverwalter der Studios


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

28.02.2016 um 08:53
Genre Filme (Horror Klassiker bis 1965):

Vampyr
Bis das Blut gefriert
Night of the Demon (aka Curse of the Demon)
Die Stunde, wenn Dracula kommt.
Psycho
Frankenstein
The Wolfman
Dracula (Lee, nicht Lugosi und schon gar nicht Schreck)


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

28.02.2016 um 10:41
@groucho
Nosferatu ist für dich linker Aussenverteidiger bei Lok Plovdiv oderwas??
Freaks,wo ist Freaks??Du bist selber einer,das wirds sein
Das Cabinett des Dr.Caligari und Orlacs Hände,expressionistische Horrorklassiker die zum Kanon gehören


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

28.02.2016 um 12:27
Warhead schrieb:Das Cabinett des Dr.Caligari und Orlacs Hände,expressionistische Horrorklassiker die zum Kanon gehören
Und?
Steht irgendwo in meinem post, dass dem nicht so ist?
Oder das meine Aufzählung vollständig wäre?
Warhead schrieb:Nosferatu ist für dich linker Aussenverteidiger bei Lok Plovdiv oderwas??
Nur weil ich ihn nicht erwähnt habe, musst du pöbeln?
Traurig.

Aber abgesehen davon, kann ich mit dem Schreck Nosferatu tatsächlich nichts anfangen.
Weiß aber um seine Stellung und kann - scheinbar im Gegensatz zu dir - unterscheiden zwischen den persönlichen Vorlieben eines Fans und einer (angeblich) objektiven allgemeingültigen Liste.

Darüber hinaus, wenn schon Nosferatu, dann den von Herzog, aber da der deutlich nach '65 gedreht wurde....
Warhead schrieb:Freaks,wo ist Freaks??Du bist selber einer,das wirds sein
Jemand der den Kanon nachplappert und beleidigend wird, wenn vermeintlich wichtige Werke fehlen, nennt mich einen Freak?

Äh, ja :D SO wird das sein........ :D


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

31.03.2016 um 00:20
Waltz with Bashir
Mehr als empfehlenswert!


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

31.03.2016 um 14:19
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme:

Die Neun Pforten mit Johnny Depp in der Hauptrolle einfach genial.

Ansonsten Clerks 2 und so unfassbar viele mehr


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

21.05.2016 um 15:53


...und dann kam polly.
ein streifen mit viel witz
frei nach dem motto... was schief gehen kann, geht eben schief
aber dann so richtig..


melden
Niika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

19.07.2016 um 03:11
-Inglourious Basterds
-Schindlers Liste


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

19.07.2016 um 11:24
Risttuules von Martti Helde (Estland 2014)

Sowas habe ich überhaupt noch nie gesehen. Die Deportation von Esten durch die sowjetischen Besatzer 1941 wird durch den Text der Briefe einer damals Deportierten geschildert und der Stillstand des Lebens in der Deportation wird durch Tableaus dargestellt.

Helde hat für die Tableaus Hunderte Komparsen zum absoluten Stillstand gebracht und mit der Kamera abgefilmt. Es ist, als ob man durch Fotos wandern würde.

Einzigartig. Großartig.

Trailer:



melden

Filme, die man gesehen haben sollte

24.07.2016 um 04:29
wusstet ihr das der einzige der den film, Shining 1980, scheisse findet, Stephen King persönlich ist. und zwar genau wegen Jacks schauspielerischen leistung. seine rolle sollte die eines liebenden Familienvaters sein. jack kommt allerdings in der ersten minute schräg rüber.


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

24.07.2016 um 17:49
"The Hunger", Regie: Tony Scott

Oh, interessantes Detail, von Susan Sarandon:
"Es war Tony Scotts erster Film und ich hab mich ins Drehbuch eingemischt", sagte Sarandon. "Erstmal stand da geschrieben, dass ich betrunken war, und ich sagte 'Wirklich? Man muss betrunken sein, um mit Catherine Deneuve ins Bett zu steigen? Das denke ich nicht. Ist es nicht viel interessanter, wenn es freiwillig geschieht?"
http://kino.heute.at/art44264,1290305
Susan Sarandon will Porno-Regisseurin werden
Ok, das sollte man dann auch gesehen haben :-)


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

25.07.2016 um 14:55
JohnRambo schrieb:wusstet ihr das der einzige der den film, Shining 1980, scheisse findet, Stephen King persönlich ist.
Na - der ist sicher nicht der einzige. Ich mag diesen Shining Film auch überhaupt nicht.
Ganz grottig - die Mutter, aber auch sonst finde ich den total daneben.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

25.07.2016 um 19:06
@JohnRambo
JohnRambo schrieb:wusstet ihr das der einzige der den film, Shining 1980, scheisse findet, Stephen King persönlich ist. und zwar genau wegen Jacks schauspielerischen leistung. seine rolle sollte die eines liebenden Familienvaters sein. jack kommt allerdings in der ersten minute schräg rüber.
Das King nicht begeistert war, das sein Buch nicht originalgetreu verfilmt wurde ist verständlich. Das der Film überhaupt so gut geworden ist liegt aber klar an Kubrick. Die von S. King produzierte Miniserie ist bei weitem nicht so gut gelungen, obwohl sie unter Kings direktem Einfluss entstand.
Auch bezeichnend das die schlechteste S.King Verfilmung ausgerechnet Kings erste und einzige Regiearbeit ist: "RHEA M-Es begann ohne Warnung". Da hat er die Vorlage geschrieben, das Drehbuch verfasst und Regie geführt und das Ergebnis ist furchtbar. King mag ein guter Autor sein, aber das er vom Film weit weniger Ahnung und Begabung hat hat er ja selber eingesehen. Für Kritik an einen Kubrick reichts jedenfalls nicht.


melden
what.ever
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme, die man gesehen haben sollte

11.08.2016 um 22:37
Hab ich was überlesen.. oder wurde "The Green Mile" wirklich nur einmal genannt? :ask:

Der gehört aufjedenfall noch mal erwähnt :lv:


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

16.08.2016 um 19:24


melden

Filme, die man gesehen haben sollte

16.08.2016 um 19:32
@groucho

Warhead ist eh nur so ein Möchtegernkulturmensch der im Feuilleton abschreibt, den musst du nicht ernst nehmen. :D


melden
Anzeige

Filme, die man gesehen haben sollte

16.08.2016 um 19:35
Fabs schrieb:Warhead ist eh nur so ein Möchtegernkulturmensch der im Feuilleton abschreibt, den musst du nicht ernst nehmen.
Danke für die Bestätigung.

Nee, nach dem Auftritt sicher nicht mehr. :D


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden