Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Interstellar

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Interstellar

Interstellar

02.12.2014 um 13:32
@Daenerys

Das bringt "Interstellar" sehr gut zur Geltung. Ich glaube sehr viele Filme, die den Weltraum zum Thema haben/hatten wollten darstellen wie es ist, wirklich allein zu sein. Der Mensch als eine Topf-Pflanze ohne Topf. Aber nur wenige schaffen dies.. Wobei ich mir dachte, dass sich manch ein Mensch hier auf der übervollen Erde bestimmt einsamer fühlt, als ein Astronaut deep outer space.

Denn dort ist es natürlich, alleine zu sein. Es liegt in der Natur der Sache. Aber hier - trotz Millionen von Menschen allein zu sein - das ist wohl die wahre Einsamkeit.


melden
Anzeige

Interstellar

05.12.2014 um 21:47
War gestern Abend im Film
Bin im Grunde zufrieden. Wirklich guter Film.
Gut gemacht Herr Nolan^^

Bringt einen echt zum Nachdenken.
Musste das Ende, ab dem Fall ins Schwarze Loch erst mal wirken lassen u. habe es im ersten Moment nicht richtig Verstanden.
Nach einiger Zeit des Reflektierens passte dann alles zusammen.
So etwas mag Ich sehr an Filmen.
War auch sehr Emotional gestrickt.
Sehr Wissenschaftlich u. weniger um die Effekt hascherei. Wobei die Effekte auch gut waren.

Bin Begeistert u. kann nur wiederholen guter Film für Menschen die Interesse an dieser Form von Wissenschaft besitzen ;)


melden

Interstellar

12.12.2014 um 12:35
Ich bin sehr beeindruckt von Film, in solch grossem Masse, dass ich nach der Vorstellung im Kino zuhause nicht einschlafen konnte.

Die Bilder, die ganze Atmosphäre war überwältigend. Ich möchte hier nicht die Logik in Frage stellen, denn darüber könnte man stundenlang disskutieren ob so etwas möglich sein könnte oder nicht in Zukunft. Fakt ist, es sieht extrem realistisch aus. Wie es jemand bereits erwähnt hat, in einem Moment ist totale Stille und man bekommt den Weltraum deutlich zu spüren und im anderen Moment eine starke laute musikalische Untermahlung.

Hier möchte ich den Soundtrack ebenfalls betonen. Hans Zimmer hat hier wunderbares vollbracht und hat sich wieder getoppt.

Die 3 Stunden sind bei mir wie im Flug vergangen. Noch nie konnte mich ein Film so sehr fesseln wie Interstellar. Hut ab Nolan!


melden

Interstellar

05.01.2015 um 01:23
Einer der besten Filme, den ich jemals gesehen habe und ich habe schon SEHR viele Filme gesehen.

lg ;)


melden

Interstellar

05.01.2015 um 11:58
:troll:
Youtube: Daft Punk - Interstella 5555 (full movie)
Ey......Der Name Klingt Ähnlich und der Film is auch Gut!


melden

Interstellar

08.01.2015 um 14:22
Für mich (Jahrgang 1981) schon jetzt so etwas wie das "2001" meiner Generation!


melden

Interstellar

08.01.2015 um 16:02
greenkeeper schrieb am 09.11.2014:2001
Der Film is Leider für die Heutige Jugend zu Langsam, zu Still und zu wenig Action!
Aber die Sfx sind Heute auch noch Klasse!
https://www.youtube.com/watch?v=kS9dhG_dYVQ
Ein Stift wo an ne drehende Glasscheibe gepappt war. :)


melden

Interstellar

08.01.2015 um 16:29
@ brausud: Völlig richtig! Im Vergleich zu heute sind die Special Effects fast schon "putzig" ;)
Aber was Kubrick sich für die Innenausstattungen der Raumstationen etc. ausgedacht hat, das haut mich immer noch vom Hocker. Ich meine, der Film, ist 50 (!!!!) Jahre alt, und beweist einmal mehr, dass Science Fiction durch philosophische Ansätze noch mal ne extra Portion Würze bekommt.

Genau wie eben "Interstellar" :)


melden

Interstellar

12.01.2015 um 21:07
Der größte Film vom letzten Jahr,
das ist na klar,
Interstellar :)


Nolan is Back.
Ja ich feier diesen Kerl, schafft er es doch immer wieder mich filmisch so in seinen Bann zu ziehen, dass ich für einige Stunden alles um mich herum vergesse. Interstellar hat wieder einmal alles was einen guten Kinobesuch ausmacht. Gute Schauspieler, eine STORY, Effekte die sich nicht in den Vordergrund drängen und einen wunderbaren Soundtrack, den ich mir immer und immer wieder unterwegs gebe.

Klar, kann man auch hier die eine oder andere Logiklücke oder Ungereimtheit finden. Aber in welchem Film läuft alles Physikalisch korrekt ab?! Bisschen Schwund ist immer ;)
Wenn es um Nolan geht, kann ich mir als filmschaffender Mensch selbst immer wieder das eine oder andere abgucken.
Toll, dass es noch Filme fernab der Bays, Emmerichs und McG's gibt, die noch einen Wert auf das legen, was Filme ursprünglich ausgemacht hat.

Was das ist ?!
Na schaut euch den Film an und macht euch selbst ein Bild.

In diesem Sinne
I will not go gentle in that good night !


melden

Interstellar

16.01.2015 um 05:59
Lamm schrieb am 05.12.2014:Musste das Ende, ab dem Fall ins Schwarze Loch erst mal wirken lassen u. habe es im ersten Moment nicht richtig Verstanden.
Nach einiger Zeit des Reflektierens passte dann alles zusammen.
War bei mir umgekehrt. Ab dem Fall des schwarzen Lochs wusste ich, dass er den Schleudersitz benutzt und dann die Morsezeichen überträgt. Selten so vorhersehbares Storytelling gesehen.


melden
TRHOPAA2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interstellar

16.01.2015 um 11:47
kommen in den Film Aliens vor?

oder ist das nur so ein langweiliger langer film der keine Spannung hat.?


melden

Interstellar

19.01.2015 um 23:03
ich mag science fiction, aber iwie hab ich kein echtes Interesse ahn dem Film, aber was ich von dem plot bis jetzt hörte, hört sich nach ner gewöhnlichen DOCTOR who Folge an. Auf zukünftig wurde der Film auch ziemlich verrissen. da bleib ich lieber bei dark star oder 2001.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interstellar

28.01.2015 um 06:23
Vorhin gesehen und ich bin fasziniert. Zum einen wusste ich tatsächlich schon nach 5 Minuten wie der Film enden wird, zum anderen ist die Art wie gefilmt wurde, die ganze Komposition völlig anders.

Bin absolut begeistert und weiss nicht genau warum, muss ihn mir noch einmal ansehen um herauszufinden warum das alles so gut harmoniert.


melden

Interstellar

11.05.2015 um 11:20
Habe ihn gestern geschaut. MMn einer der besten Sci-Fi-Filme aller Zeiten! Oder doch eher mehr ein Philosophie-Film?

Schauspieler grandios, Story famos und vorallem abwechslungsreich. Keine Minute war langweilig, trotz der Überlänge.

Ich werd ihn mir auf jeden Fall nochmal anschauen.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interstellar

11.05.2015 um 17:41
Jeder darf eine Meinung haben, aber meine ist richtig: Der Film ist scheisse.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich Inception oder Interstellar schlimmer finde.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interstellar

11.05.2015 um 17:45
@Kältezeit
Ich hab den Film auch letzte Woche zum ersten Mal gesehen. Der lässt einen echt nicht los. :3


melden

Interstellar

11.05.2015 um 17:48
@Demandred
Ich hab mir deshalb heute sogar in meiner freien Zeit, Berichte über Wurmlöcher und co. angeschaut. :D

Das Thema interessiert mich ja sowieso schon. Umso erschütterter bin ich, dass ich irgendwie nur durch Zufall auf diesen Film aufmerksam wurde, auch wenn da einige hockarätige Schauspieler mitwerkeln und der Regisseur ja auch kein Unbekannter ist.

Echt top!


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interstellar

11.05.2015 um 17:50
@Kältezeit
Ja, ich finde Astronomie auch ziemlich interessant. Mich wundert es deswegen selber, dass ich mir mit dem Film so lange Zeit gelassen habe.
Dabei habe ich schon vor dem Release auf den Film gefreut.
Dann hat mein verkacktes Dorfkino den nicht gezeigt und ich hab ihn ausgeblendet.
Hat sich aber echt gelohnt :D


melden

Interstellar

02.06.2015 um 10:54
Hab mir den Film nun auf DVD angeschaut.
Es hat mir sehr gefallen das die Stille im All widergespiegelt wurde, keine Antriebs oder Knallgeräusche, was in
Sci-Fi Filmen eher selten ist.
Teilweise hatte man das Gefühl mit dabei zu sein, die etwas wackeligen Aufnahmen bestätigten die Sichtweise der Darsteller.

Gut fand ich auch, das diesmal keine Liebesgeschichte entstand, was zu Beginn zu "befürchten" war und natürlich die genialen Aufnahmen des Schwarzen Loches und der Planetenoberflächen.
Die Szenen im Schwarzen Loch waren bizarr, aber ist auch berechtigt, da noch keiner weiß wie es dort zugeht.

Das einzige was mich etwas gestört hat, war die Schnelligkeit wie sie Cooper in das Projekt eingespannt haben, zuerst noch unerwünscht, ein paar Augenblicke später als der Retter der Menschheit erkoren.

Die Szene als Cooper Murph im Sterbebett traf war sehr emotional, selbst meine Frau, die sich den Film mit anschauen "musste", obwohl kein Sci-Fi- Fan weinte dabei.

Alles in allem ein sehr schöner Film, ohne Rumballerei oder wilden Actionszenen.


melden
Anzeige

Interstellar

02.06.2015 um 12:51
Linner74 schrieb:Die Szenen im Schwarzen Loch waren bizarr, aber ist auch berechtigt, da noch keiner weiß wie es dort zugeht.
So berechtigt wie rosa Einhörner.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt