Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

220 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Filme, Kino, Stream ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 13:15
Nein, ich geh lieber ins Kino - schon alleine wegen der Leinwand - ist einfach besser als der Schleppi ;)


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 13:20
@Neverland
Ach faule Ausrede du willst doch nur die Luder sehen;-)


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 13:23
@Chesus
o ja, auf Porno stehe ich total


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 15:55
Eigentlich ist Kino.to garnicht illegal. Es ist "nur" eine Webseite auf der die Links zu den Streams stehen. Die Filme werden ja nicht auf Kino.to hochgeladen sondern auf Filehoster wie Archiv.to
Es gehören eher diese Serveranbieter und Uploader verfolgt!

Ich gebe euch mal eine kleine Rechnung jeder Uploader der Kinofilme,Filme,Serien und Dokus auf die Hostserver wie "Archiv.to,Bitload etc" ladet bekommt natürlich Geld pro Klick. Wenn ihr Link auf Kino.to landet bekommen sie natürlich mehr klicks was mehr Geld bedeutet.
Angeblich verdienen diese Profi-Uploader 1000 Euro im Monat nur mit paar Minuten einsatz pro Tag...

Eigentlich ist die Idee um Kino.to sehr gut gewesen. Die bieten die Links an und haben so 4.Mio Aufrufe täglich was natürlich auch für Werbeträger interessant ist.
Manche Quellen im Netz meinen sie haben 7Mio. Umsatz gemacht im Monat, andere meinen 50Mio. Euro.

Und ständig zu erwähnen das Hollywood dadurch unter geht ist der reinste Blödsinn! In den letzten 10 Jahren macht die Filmindustrie wieder Gewinne wie lange nicht mehr. Die Kinos sind wieder voll und alle 6 Monate gibt es einen neuen Filmrekord. Und die DVD-Verkäufe sind höher als die Videoverkäufe jemals waren.

Beispiel: SAW 1

Budget: 1,2 Mio. Dollar
Einspielergebnis: 102 Mio. Dollar
DVD-Verkäufe: 30Mio. Dollar

Also liebes BKA, lasst doch mal die Leute zufrieden die niemanden verletzten oder töten. Schaut lieber mal das ihr diese Untermenschen schnappt die Kinderpornos tauschen bzw. hochladen oder diese Abzockerseiten betreiben.


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 15:58
nein die seiten sind nicht illegal soweit ich weiss. und falls doch besteht die chance sowieso 1 zu 1 million erwischt zu werden !


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 16:33
außerdem wäre es dann auch illegal auf youtube filme anzusehen. für dem eröffentlicher ist es illegal. aber nicht für den nutzer!


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 16:44
@Affect

Äh...Youtube isn schlechtes Beispiel, haste da schonmal nen Kinofilm geguckt? Wenn ich da einen Film mache und auf die Seite stell, dann is das meine Sache, wenn ich das so machen will, dann is überhaupt nichts illegal.

Wenn ANDERE meinen Film auf die Seite stellen, wenn ich da was dagegen hab, erst dann ist es illegal. Aber solche Sachen werden ja regelmäßig gelöscht.

@HEISENBERG

Eigentlich ist Kino.to garnicht illegal. Es ist "nur" eine Webseite auf der die Links zu den Streams stehen. Die Filme werden ja nicht auf Kino.to hochgeladen sondern auf Filehoster wie Archiv.to
Es gehören eher diese Serveranbieter und Uploader verfolgt!


Das heißt also, wenn ich eine Infrastruktur zur Verbreitung von illegaler Prostitution zur Verfügung stelle, namentlich nen Hotel und Werbung, dann kann ich dafür überhaupt nicht belangt werden, weil ja die Nutten nicht direkt mir gehören?

Da haste dich getäuscht, dann biste Mitglied einer Bande, die eben das zum Zwecke hatte und auch so lautet der Vorwurf an kino.to, dass es ne bandenmäßíge, kommerzielle Urheberrechtsverletzung ist. Und so siehts auch aus, denn kino.to wusste sehr wohl, welche Sachen da über sie angeboten wurden. Die haben nunmal die Infrastruktur vorsätzlich gestellt auch wenns nicht ihre "Nutten" waren.


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 18:15
streamen is doof, und das voting auch, was ist wenn ich beides nicht mache?^^


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 20:42
@Chesus
hab ich irgendwo geschrieben das es mich stört?
Geschweige den behauptet das es mir gefällt?


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:04
@Hop_rocker77
Zitat von ChesusChesus schrieb:Ich frage mich eher warum ihr dann die Werbung mit den barbusigen Ludern nicht einfach mit Adblock unterbindet wenn sie euch stört?;-)
Lol, war doch nur ne Frage also fühle dir nicht gleich auf den Schlips getreten;-)


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:19
@Chesus
Sorry das kam dann falsch an ich fühlte mich nicht auf den Schlips getreten....wollte nur klarstellen das es mich nicht stört. ;)
Kann die Werbung ja einfach wegklicken.... :D


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:20
@HEISENBERG
das stimmt dennoch ist Kino.to in einer Grauzone und scheinbar auch selbst Uploader z.B.: Duckload ist auch gleich mit off gegangen....


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:21
@Hop_rocker77

Alles klar. Und die Werbung einfach wegklicken ist natürlich auch eine Möglichkeit:-)


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:24
Kino.to gehörten fast alle Hoster auf denen die Stream's gespeichert waren und die Server stehen fast alle in Europa und unterliegen demnach dem europäischen Gesetz. Demnach müssen IP's und logg's gespeichert werden!


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:25
So wie das BKA bereits mitteilte, werden die Nutzer/Streamer von KINO.to mit strafrechtlicher Verfolgung rechnen müssen.
Internetnutzer, die widerrechtlich Raubkopien von Filmwerken hergestellt oder vertrieben haben, müssen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen.
Da das Streamen bereits ein Download bzw. eine Raubkopie ist, sieht die Filmindustrie sich im Recht und erwägt Abmahnungen und Schadensersatz. Gerichtsurteile zum Thema ob Streamen eine Raubkopie darstellt stehen noch aus.


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:40
@m7
Da werden sie aber bei fast 4 Millionen Nutzern täglich lange mit beschäftigt alle zu Ermitteln. Bis dahin sind die meisten Fälle wohl schon fast verjährt;-)


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:46
@Chesus
Die Staatsanwaltschft muss der Sache nachgehen da ab gestern öffentliches Interesse besteht, ob sie wollen oder nicht! Ob auch 4 Millionen verklagt werden ist eher unwahrscheinlich aber es müssen sich schon eine Menge Leute gedanken machen!!! Auf sowas hat die Filmindustrie doch nur gewartet!!!


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:56
@m7

Abgesehen davon dass ich über ne Geldstrafe nur müde lächeln kann, lacht mein Anwalt jetzt schon :D

Streamen ne Raumkopie :D :D


1x zitiertmelden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

09.06.2011 um 23:58
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Streamen ne Raumkopie
So sieht es aus, du speicherst den Film doch auf deinem PC's um ihn überhaupt schauen zu können! Das ist natürlich keine Raubkopie, schon klar......


melden

Schaut ihr euch Kinofilme im Internet an?

10.06.2011 um 00:00
@m7

Ne, ist keine Raubkopie für die ich belangt werden kann :)

Wie das du und paar Filmbonzen nennen wollt, ist mir dann relativ egal :D

Aber ich lass euch halt weiterphantasieren :D

Käme mir gelegen wenn die Trottln mir wegen streamen nen Montag interessanter machen würden :D


melden