weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Übung beim Boston-Marathon?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Anschlag, Übung, Boston-marathon, Bomb-drill
Diese Diskussion wurde von Rho-ny-theta geschlossen.
Begründung: Bitte hier weiterführen:

Diskussion: Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 15:17
Moin, Moin!

Wollte den anderen Dread dafür jetzt nich entern, das Thema hat m.E. ne eigene Diskussion inkl. solider Grundlage verdient.
University of Mobile’s Cross Country Coach, who was near the finish line of the Boston Marathon when a series of explosions went off, said he thought it was odd there were bomb sniffing dogs at the start and finish lines.
 
"They kept making announcements to the participants do not worry, it's just a training exercise," Coach Ali Stevenson told Local 15.
http://www.local15tv.com/news/local/story/UM-Coach-Bomb-Sniffing-Dogs-Spotters-on-Roofs/BrirjAzFPUKKN8z6eSDJEA.cspx
“At the start at the event, at the Athlete’s Village, there were people on the roof looking down onto the Village at the start. There were dogs with their handlers going around sniffing for explosives, and we were told on a loud announcement that we shouldn’t be concerned and that it was just a drill. And maybe it was just a drill, but I’ve never seen anything like that — not at any marathon that I’ve ever been to. You know, that just concerned me that that’s the only race that I’ve seen in my life where they had dogs sniffing for explosions, and that’s the only place where there had been explosions.”
http://www.storyleak.com/boston-marathon-eyewitness-confirms-drill/
Boston police deny the existence of a drill


Hat jemand mehr Infos?
Warum konnten die anderen (7 ?) potentiell verdächtigen Pakete so schnell gesprengt werden wenn doch angeblich keine Übung stattfand?
BREAKING NEWS: Police will have controlled explosion on 600 block on Boylston Street
https://twitter.com/BostonGlobe/status/323886829596205056
Suspicious packages that were detonated out of precaution after the bombings turned out not to be explosive devices after all.
After the blasts Monday, some officials reported that explosive devices that failed to go off were found.
But investigators said Tuesday the only bombs were the two that exploded at the marathon.
http://edition.cnn.com/2013/04/15/us/boston-marathon-investigation/index.html

Eine weitere mysteriöse Seitennote:
Mike Heiliger, 59, said a woman holding several bags was telling runners who were picking up their pre-race packages in downtown Boston on Saturday (April 13) that they were going to die if they participated in the event.

“I was downtown on Saturday and you know, you see these people on the street and think it's just some nutbar,” he told The Chief from his Boston hotel on Monday. “It was a little creepy because you can identify who the runners are and I heard her say to this runner two feet away from me that, 'If you run tomorrow you're going to die.'”
http://www.squamishchief.com/article/20130415/SQUAMISH0101/130419985/-1/squamish/boston-runners-were-warned-squamish-man

Übung? False-Flag?!?


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 15:21
Diskussion: Bombenanschlag auf den Boston Marathon

glaub den meinste ..

aber das Thema is das selbe .. so ziemlich..


melden
melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 15:26
Nein, ich meinte den hier:
Diskussion: Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread
tic schrieb:aber das Thema is das selbe .. so ziemlich..
Achja, warum? Sollen hier etwa aktuelle Neuigkeiten über den Anschlag ausgetauscht werden?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 15:30
na wenn zwei überschriften mit "Autofelgen" anfangen kann man sagen "das Thema is das selbe .. so ziemlich.."

ich hinder dich ja niergens drann .. nur zu ..


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 15:40
@Brogenluder
(Times are Pacific, so 12:53 pacific is 3:53 Eastern, the bombing was a 2:50 Eastern, so these are about an hour after the bombing)
Damit erübrigt sich die Frage nach der schnellen Sprengung.

Warum dementiert die Polizei jetzt eine Übung wenn noch vor den Explosionen entsprechende Lautsprecheransagen liefen und Bomben-Spürhunden an Start und Ziel rumschnüffelten?
War die Bedrohung eventuell sogar bekannt?
Scheiterte der Versuch die Situation ohne Evakuierung und Massenpanik zu bereinigen?


melden

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 15:43
@kurvenkrieger
Weißt Du, was ein Journalist oder Forscher an dieser Stelle tun würde?

Nachfragen.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 16:02
Brogenluder schrieb:Weißt Du, was ein Journalist oder Forscher an dieser Stelle tun würde?

Nachfragen.
Naja... es gab noch Zeiten da hatten wir diese Leute auch an Bord, vielleicht meldet sich ja noch jemand. Mit VTler-Nachfragen zu irgendwelchen Gerüchten will ich das BPD jetzt jedenfalls nich nerven, die haben derzeit sicherlich besseres zu tun als auf sowas zu reagieren. ;)


melden

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 17:41
Die dürften eine Pressestelle oder sowas haben, die nicht direkt an den Ermittlungen beteiligt ist. Die kann man problemlos behelligen, denke ich.


melden

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 18:01
alle die einen schnellkopftopf besitzen, sind alle samt potenzielle terroristen!


melden

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 18:07
@dasewige

Wohl eher jene, die jetzt keinen mehr haben. :D


melden

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 18:08
@psreturns
ne das sind die terroristen, die anderen sind zur zeit nur potenziell!


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 18:30
@Dahergelaufen
Hab da tatsächlich ne Pressestelle ausgraben können:
http://www.cityofboston.gov/news/default.aspx?id=6079
Dear Ladies and Gentlemen!

I`m curious if this is just some misinformation:
>
"Boston police deny the existence of a drill"

>
Would be great if you could sent me some information regarding this matter, I couldn`t find any official announcement including such denial yet.

Cheers and many thanks in advance!
Mal sehn ob jemand antwortet, bin ja mal gespannt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 19:05
Sprengstoffhunde sind Standard bei solchen Großveranstaltungen. Hier ein Bericht eines deutschen Läufers vom New-York-Marathon 2005:
http://www.billed.de/beitrag/ny_marathon/new_york_marathon%20.htm


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

17.04.2013 um 19:11
Es waren auch sehr viele, wahrscheinlich Hunderte, Polizisten
in Zielnähe als die Bomben explodiert sind

Boston-Marathon-Bombing-003
457685-two-dead-dozens-hurt-in-boston-bo


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

18.04.2013 um 01:25
Branntweiner schrieb:Sprengstoffhunde sind Standard bei solchen Großveranstaltungen. Hier ein Bericht eines deutschen Läufers vom New-York-Marathon 2005:
Meinetwegen, damit stünde Aussage gegen Aussage und wir einigen uns notfalls auf ein Patt.

Und die Lautsprecherdurchsagen?
Wenn ich das richtig sehe gibt es bisher offiziell 2 Zeugen. Für das Dementi des BPD sieht die Quellenlage recht dünn aus, von der Pressestelle des Bürgermeisters erwarte ich mir ehrlichgesagt auch nur wenig.
Dazu noch die merkwürdige Geschichte von der Frau mit seherischen Qualitäten neben den vielen Taschen, sehr mysteriös das Ganze.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

18.04.2013 um 01:40
@kurvenkrieger
kennst du die reihe "final destination"? da kündigt sich das unglück auch immer auf merkwürdige weise an. manchmal scheint der zufall seine späße mit uns zu treiben.
nimmt man die offiziellen verlautbarungen der attentate vom wtc und london für voll, kann man sich zumindest noch über die synchronzität der übungen wundern. hier sind ja viele, die das alles tatsächlich für zufälle halten.
ich persönlich weiss schon lang nicht mehr, was ich noch glauben kann darf und sollte. deswegen ist die ambivalenz mein einziger logischer ausweg.
die ham sich doch alle verschworen haben die... ;)


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

18.04.2013 um 02:13
matraze106 schrieb:ich persönlich weiss schon lang nicht mehr, was ich noch glauben kann darf und sollte. deswegen ist die ambivalenz mein einziger logischer ausweg.
Die Gedankenpolizei hat Dich hier etwa noch nie gerügt? Dann ab in den VT-/UFO-Dread Deiner Wahl und erfreue Dich an den zahlreich chronisch zweifelnden "Skeptikern"! :troll:
Vielleicht meinst Du mit Ambivalenz ja sowas wie ich mit Skeptizismus: erstmal per se alles in Frage stellen, vor allem die Erkenntnismethode. Aber Zufälle gibs nich, soweit wähne ich mich ja schon. :D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übung beim Boston-Marathon?

18.04.2013 um 14:44
@kurvenkrieger
nee mit ambivalenz mein ich, dass ich komischerweise durchaus in der lage bin, mit 2 oder mehreren wahrheiten zu leben. bzglch. 11.september halt ich generell alle theorien für möglich, ihnen aber auch eine eigene - nämlich einen vertuschten ufo-angriff aus der 5ten dimension - entgegen.
spätestens die anschläge von london, die ja wieder das selbe "markenzeichen" haben - nämlich zufällig ein und das selbe szenario als parallele übung - lassen mich wieder auf den boden der angedeuteten tatsachen zurückkommen und holen alle möglichen szenarien aus agentenfilmen von james bond, mission impossible bis zu reis offe kobra aus den schluchten meines filmgedächtnisses hervor.
ja und bei dem boston attentat, ja eigentlich seit amerika einen schwarzen präsendenten hat, da kommt mir das alles beinah so vor wie bei der serie 24 und ich erwäge glatt mit einzubeziehen, dass ich mir ja gar keine vorstellungen machen kann was alles so abgeht.
so gern ichs würde, kann ich dir in diesem thema in puncto des wtc/london-"markenzeichens" weniger rückendeckung geben, da ichs nicht in der form sehe.
vielmehr kann ich mir vorstellen, auf jener parallelen wahrnehmungsschiene meiner geheim-ambivalenz, in der 911 ein inside job und mega ritual war, dass uns hier cowboys und jankees, cons und pinks auf der weltbühne ein kopf-an-kopf-rennen bieten und dass mit dem wieder einmal vom geheimdienst inszenierten bostonattentat uns möchtegern-weltbürgern unser dank 911 fehlgeleitetes projektionsvermögen vor augen geführt werden soll und sowohl die irrationalität und pietätlosigkeit unserer unterstellungen in das establishment, auf dass wir schamvoll zu den fütternden händen zurück kriechen. aber das ist nur eine von vielen geschichten, die in mir stetig um die vorherrschaft intrigieren.


melden
Anzeige

Übung beim Boston-Marathon?

20.04.2013 um 22:52
das auch ganz interessant.. http://thepublicmedia.blogspot.de/2013/04/facebookseite-schon-vor-der-explosion.html


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden