weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was passiert bei einem Blackout?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Strom, 3 Weltrkieg
leapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 16:44
Hallo liebe Gemeinde,

ich stelle mal eine Annahme in den Raum und möchte gerne wissen was ihr dazu sagt.

Szenario - Totaller Stromausfall Deutschlandweit

Es ist ja nicht nur das Licht dass wir im Dunkeln anknipsen. Alle Haushaltsgeräte, Kühlschrank, Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Elektroherd, Mikrowelle, Mixer . . . Dazu unsere Hi-Fi Anlage, Fernseher, Computer. Auch das Telefon, ob Handy oder Festnetz gehen nicht ohne Strom.
Fließend Wasser aus der Wand, sehen wir als selbstverständlich an. Aber auch das gibt es nicht ohne Strom. Ohne Pumpen geht das nicht. Sowohl zum fördern als auch zum verteilen. Und wo kein Wasser kommt, geht auch kein WC. . . .
Pumpen brauchen Strom. So dass auch die Volks-Hygiene in Mitleidenschaft gezogen wird. Mit allen negativen Folgen bis in zu Epidemien.
Wie auch unsere Fernwärmenetze in den Städten.
Kaum eine Wohnung hat heute noch Ofenheizung. Und ohne Strom gibt’s dann auch keine Wärme. Blockheizwerke, Wärmepumpen, auch in Einfamilienhäusern, nichts geht ohne Strom. Und da wir nicht einmal mehr konventionell heizen können, werden viele Menschen verhungern, erfieren. Sie können ja auch keine Speisen zubereiten.
Ohne Strom geht kein Fahrstuhl, keine Klingel, keine Alarmanlage
Ohne Strom kommt auch das öffentliche Leben zum erliegen.
In Supermärkten, in Warenhäusern funktionieren keine Registrierkassen mehr. Geldautomaten gehen nicht ohne Strom. Der Verkehr kommt nahezu vollständig zum Erliegen. Straßenbahnen, U-Bahn, S-Bahn einschließlich Fernzüge – nichts fährt dann mehr.
Benzin und Diesel scheiden aus, da Tankstellen ebenfalls Strom benötigen um den Kraftstoff abzugeben.
Wenn aus Hydranten kein Wasser kommt kann die Feuerwehr nicht löschen. Sie, würden nicht einmal erfahren wenn es brennt, Telefon und Handy gehen nicht ohne Strom. Krankenhäuser ohne Strom – undenkbar. Bestenfalls eine zeitlich begrenzte Notversorgung wäre möglich. Da dann aber auch Wärme und Wasser fehlen . . . . ich male mir das lieber nicht aus.
Grußküchen Restaurants müssen ohne Strom ihre Versorgung einstellen.
In Kühlhäusern verkommt die Ware
99 % aller Betriebe können ohne Strom nicht arbeiten.
Damit fehlen auch die Voraussetzungen um das zerstörte Energiesystem zu reparieren.
Die Versorgung der Bevölkerung mit den Lebensnotwendigsten kann nicht mehr gewährleistet werden. Sowohl durch Produktionsausfall als auch fehlender Transportmöglichkeiten.
Auch die Endsorgung bricht zusammen. Müllabfuhr, Abwasserbehandlung etc.
Es wird zu Plünderungen, zu Aufständen kommen. Es wird zu einem Bürgerkrieg um Wasser kommen. Wasser ohne dass kein Leben existieren kann. Tiere werden massenhaft verenden, verhungern, verdursten.

Die Auswirkungen eines landesweiten, totalen Stromausfalls wären heute verheerender als nach einem verlorenen Krieg. Da die Menschen in vielen Fällen nicht einmal mehr improfisieren können wie noch 1945.

Wenn die 20 größten Stromerzeuger des Landes ausfallen und zugleich der Stromverbund unterbrochen ist, werden die noch intakten Energieanlagen maßlos überfordert sein, so dass sie früher oder später auch ausfallen werden. Darüber hinaus werden diese kaum in der Lage sein die die Infrastruktur des Landes mit Strom zu versorgen und der Industrie schon gar nicht.
Mit am gravierentsten wird sich für die Bevölkerung der plötzliche Ausfall der Wasserversorgung auswirken. Unbedenkliches Oberflächenwasser steht in vertretbarer Entfernung nicht überall zur Verfügung, Brunnen mit Handpumpen ebenfalls nicht und die Wasserversorgung der Bevölkerung mittels Tankwagen scheidet ebenfalls aus. Da es bei einem totalen Stromausfall auch keinen Treibstoff (Diesel) für die Tankwagen gibt.
Das ganze Gesundheitswesen von Intensivmedizin über Notversorgung bis ambulante Behandlung bricht in kürzester Zeit zusammen. Einschließlich der Pharmazeutischen Versorgung. Selbst ein Leichentransport kann zum Problem werden, dass man gezwungen ist verstorbene Menschen dort zu begraben wo sie gestorben sind.
Notstromaggregate egal wo vorhanden, Krankenhäuser, öffentliche Gebäude oder in der Industrie, sind nur so lange nutzbar bis deren Kraftstoffvorrat aufgebraucht ist. Ein Nachtanken ist dann auf Grund fehlender Transportkapazitäten von der Raffinerie zum Verbraucher ausgeschlossen. Zudem kann eine Raffinerie ohne Strom auch nicht arbeiten.
So dass ohne Strom auch das gesamte Ersatzenergiesystem (Diesel, Propangas etc.) zusammenbricht. Auch Erdgas wenn es in Speichern noch vorhanden ist wird kaum nutzbar sein, da der Strom für die Regelung in den Heizzentralen, sowie für die Brennergebläse an den Heizkesseln fehlt.
Darüber hinaus sind aus Sicherheitsgründen alle Absperrarmaturen an Gasleitungen im “stromlosen Zustand“ geschlossen. Es gibt also kein Gas.
Zu all dem kommt noch ein unberechenbarer sozialer Aspekt, der in Gewalttätigkeit mündet. Plünderungen bis hin zu schwerer Kriminalität werden die Folge sein.


Der Text ist etwas lang, wenn man aber bedenkt wie ABHÄNGIG wir hierzulande vom Strom sind wäre dies die totale Katastrophe!!!!!! Bis vor kurzem gab es nichtmal Mobiltelefone für jeden (1950), 60 Jahre später wäre dies unser Ende. Wacht endlich mal auf und gehorcht nicht nur unserer kapitalistischen Industrie! Jeder einzelne von euch wäre nach 3 Tagen ohne Strom und mit den oben genannten Szenarien überfordert gewesen und wüsste nicht weiter. Sehr, sehr traurig


melden
Anzeige

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 16:57
Nur mit Hilfe von Technologie schaffen wir es, über den ganzen Globus verteilt in Kontakt treten zu können, hunderte Kilometer am Tag fortzubewegen - es ist eine Entwicklung - dabei sind wir auf Strom angewiesen.
leapp schrieb:Das ganze Gesundheitswesen von Intensivmedizin über Notversorgung bis ambulante Behandlung bricht in kürzester Zeit zusammen.
Bestimmt ist die medizinsche Versorung mit der zu Vergleichen, als es noch keinen nutzen für Strom gab. Wir brauchen die echnologie, um so viele Menschen ernähren zu können und unsere Sicherheit aufrecht zu erhalten.


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:19
Die meisten Menschen würden wohl in Panik laufen. Denn ihr Leben, das Internet, ist weitgehend abgestürzt. Man wird wohl eine falsche Paniksituation simulieren und die Sache großreden, obwohl es eben nur der Strom ist.

Die Krankenhäuser werden ja Notstromaggregate besitzen, weswegen ich mir hier weniger Sorgen mache. ;)

Man muss sich eben völlig umstellen. Und nach ein paar Wochen sollte man sich an sowas gewöhnt haben. manche übertreiben war und werden das als neues Leben sehen, aber Kannibalismus entsteht bestimmt nicht. :D

Ich kann mir vorstellen, dass es mal hier und da viele Räubereien geben wird. Irgendwer nutzt das sicher aus, wenn die Überwachungskameras usw. nicht funktionieren. ;)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:19
leapp schrieb:Kaum eine Wohnung hat heute noch Ofenheizung.
wenn du wüsstest wieviele arme haushalte in deutschland ohne zentralheizung auskommen müssen....
und es soll viele leute geben die haben ein kamin oder ähnlich zuhause stehen...
und nicht das jetzt jemand denkt die leute ohne kamin etc müssten erfrieren....:
das war schonmal im winter in der norddeutschen region der fall, also flächenmäßiger stromausfall (ich glaub das war im zeitraum 1970 oder 1980)
da wurde per radio den leuten tipps gegeben wie man zuhause im haus ein feuer macht.
also so grundlegende sachen:
für einen feuerfesten untergrund sorgen (die haben da dann tipps gegeben was man alles nutzen kann... )
fenster auf! um nicht an einer CO vergiftung zu sterben
und noch so einige sachen mehr ... z.b. was man mit dem feuer so alles machen kann, außer heizen...

so ein batteriebetriebenes radio ist halt doch ziemlich praktisch... und kostet nicht viel ... sollte jeder haben ... so ein batteriebetriebenes radio ....
es gibt sogar welche da kann man einen akku mit einer handkurbel laden....
leapp schrieb:Da die Menschen in vielen Fällen nicht einmal mehr improfisieren können wie noch 1945.
? :ask: ? wie kommst du drauf, dass die leute nicht improvisieren können ? weil das atm keiner macht?
also ich hab schon jede menge leute gesehen die sich absolut geniale sachen gebastelt haben ....

naja, also man wird schon noch auf die idee kommen sich ein ausreichend tiefes loch zu buddeln um an wasser zu kommen... <-- nur mal als beispiel...
wem die braune brühe dann nicht so recht trinbar aussieht, der wird schon auf die idee kommen das ganze mit nem selbstgebauten filtersystem zu filtern ....
dafür braucht es dann wirklich auch kein strom ...
@Pika hatte irgendwo in einem thread mal sowas gepostet (die bebilderte bauanleitung kam aus indien oder pakistan oder sowas)

ja aber stimmt schon, die ganze geräte-medizin wäre erstmal lahmgelegt und so ...
ich denke schon das in so einem fall sprit mittels handpumpen aus der nahegelegenen tankstelle (dem krankenhaus nahe gelegen) gepumpt wird, für die notstromversorgung....

eigentlich muss man bei so einem szenario nicht gleich in panik ausbrechen, man würde in den nächsten 2 tagen verdursten oder so ....

das faszinierende aber ist, dank des europäischen stromnetzes bleibt der stromausfall nicht auf deutschland begrenzt ...


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:21
@iwok
Du meinst wohl das:

t1f6dab 1403729890899


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:23
genau :)

und auf sowas wird man schon noch von selbst kommen ... also sich ein filtersystem zu bauen ....
ich zweifle dann nicht so an der improvistationsfähigkeit von leuten ...


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:38
@iwok
iwok schrieb:und auf sowas wird man schon noch von selbst kommen ... also sich ein filtersystem zu bauen ....
ich zweifle dann nicht so an der improvistationsfähigkeit von leuten ...
Naja, darauf würde ich mich nicht verlassen. Die Menschen von dort, wo das Bild stammt kennen die Welt ja nicht anders und mussten sich eben selbst helfen lassen. Das was sie da gebaut haben, das werden auch Viele andere bauen können. Nicht weil sie das können, sondern weil sie das müssen.

Hierzulande braucht man ja irgendwie für jede Kleinigkeit Hilfe. Wenn ich mir die Hilfeschreie bei Fragmutti.de anschaue, dann merke ich, wie hilfsbedürftig wir in Wahrheit sind.

Das spricht natürlich nicht für jeden, aber für echt Viele. Höchstens 1 von 1000(00) wäre in der Lage, sowas wie das auf meinem gezeigten Bild von alleine zu bauen.

Und ein Chemielehrer natürlich auch. :P: :D


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:41
jeder Netzbetreiber führt pläne für solche szenarien....da werden dann mit hilfe von batterien und dieselgeneratoren einige kraftwerke im inselbetrieb gestartet....es wird alles wieder "hochgeschwungen".....außerdem kann man hilfe von stromnetzen aus anderen ländern beziehen.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:41
@Pika ich denke mal in jeder region von deutschland gibt es irgend jemanden der absolut bear grylls (oder andere survivalsendungen) begeistert ist ....


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:42
@iwok
Glaub ich gern. Aber nicht überall in Deutschland sind wir in der Umgebung, in der die Weisheiten des großen Bear Grylls einen Nutzen für uns haben.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 17:44
@Pika da hast du anscheinend die folge verpasst wo bear grylls "urban survival" behandelt ...
sehr viele gute tipps... auch für das überleben in der stadt ...


melden
leapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 18:35
@Pika
Pika schrieb:Die Krankenhäuser werden ja Notstromaggregate besitzen, weswegen ich mir hier weniger Sorgen mache.
leapp schrieb:Notstromaggregate egal wo vorhanden, Krankenhäuser, öffentliche Gebäude oder in der Industrie, sind nur so lange nutzbar bis deren Kraftstoffvorrat aufgebraucht ist. Ein Nachtanken ist dann auf Grund fehlender Transportkapazitäten von der Raffinerie zum Verbraucher ausgeschlossen. Zudem kann eine Raffinerie ohne Strom auch nicht arbeiten.
@iwok
? :ask: ? wie kommst du drauf, dass die leute nicht improvisieren können ? weil das atm keiner macht?
also ich hab schon jede menge leute gesehen die sich absolut geniale sachen gebastelt haben .... t
Natürlich wird es menschen geben die in der Not erfinderisch werden, allerdings ist das improvisieren auf die alternative bezogen. Welche Alternative besteht für uns "großstädtler" wenn die Wasserversorgung aufgrund strombetriebener pumpen ausfällt? Ich rede von einem TOTALEN Blackout. Bedeutet dass die Supermärkte m.m.N innerhalb 48 Stunden leergeräumt werden, woher bezihen wir uns für die kommenden wochen unser Toilettenpappier, wenn kein Import mehr gewährleistet ist? Es scheitert ja an einfachsten mitteln! Die Abhängigkeit ist für manch nicht nicht so ganz klar..


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 19:32
leapp schrieb:Welche Alternative besteht für uns "großstädtler" wenn die Wasserversorgung aufgrund strombetriebener pumpen ausfällt?
ab aufs land :)
leapp schrieb:Bedeutet dass die Supermärkte m.m.N innerhalb 48 Stunden leergeräumt werden,
innerhalb der 1. nacht. jedenfall funktionieren dann ja auch die alarmanlagen nicht mehr.
und eine plündernde horde ist kaum aufzuhalten. da hat sein security-trupp wenig chancen...
leapp schrieb:woher bezihen wir uns für die kommenden wochen unser Toilettenpappier, wenn kein Import mehr gewährleistet ist?
hmm, zeitungspapier?
das ist aber schon ein thema von beudeutung, zufälligerweise habe ich da vor einiger zeit ein tread dazu gestartet..
guggst du hier: http://www.allmystery.de/themen/vo111796

natürlich sind wir größtenteils vom strom abhängig. aber wir sterben ja auch nicht gleich alle, wenn es einen blackout gibt...

ich glaube du kennst diese "dokus" (also eigentlich ist da dran eher nichts dokumentationsmäßiges zu finden, es ist eher total flach...) die auf n24 (etc) laufen....
schenk denen doch nicht so viel glauben, die sorgen mit spannung für einschaltquoten ;)


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:10
Ich sehe einem Stromausfall eher relaxt entgegen.
Eigener Brunnen, Notstromaggregat, Kamin, Vorräte ... aktuelle Nachrichten kann man auch im Auto hören. :Y:

Natürlich kommt es drauf an, wie lange das andauert.
Und wenn keine Sicherheitstechnik mehr funktioniert, kann man wohl auch mit Sicherheit davon ausgehen, dass es reichlich Banden gibt, die räubernd und stehlend durchs Land ziehen.

* Memo: Knarre besorgen! *


melden
leapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:11
iwok schrieb:ab aufs land :)
ja gerne, nur wird es schwierig wenn auf einmal jeder das tut. :)
hmm, zeitungspapier?
das ist aber schon ein thema von beudeutung, zufälligerweise habe ich da vor einiger zeit ein tread dazu gestartet..
guggst du hier: Umfrage: Analhygiene oder wie wischt Ihr euch den Arsch?
mittel wird man zunächst schon finden. ob zeitungspapier, bucherpapier oder magazine. die frage ist wie geht es dannach weiter?

Ja die dokus sind mir bekannt und ich amüsiere mich auch meistens dabei. :)
Bei diesem Szenario dacht ich an die Realität des Disasters und wenn man sich das ausmalt sieht es ganz und gar nicht schön aus... der aspekt wie lange dieser blackout dauert spielt natürlich eine entscheidende rolle für die folgen


melden
leapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:15
@DiePandorra

Gut so. :)
Ich hingegen sehe mich eher als ein Teil solch einer Bandengruppe im Fall der Fälle :D
Die ganzen Waren wurden ja zu teilweise menschenunwürdigen Umständen gemacht und hier zu billigpreisen verkauft. wenn alarmanlage und kameras den geist aufgeben heisst es an den eigenen Arsch denken und so viel mitnehmen wie möglich, natürlich ohne unöötigen randale und delikte aka hooligans.. :)


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:18
@leapp
leapp schrieb:Ich hingegen sehe mich eher als ein Teil solch einer Bandengruppe im Fall der Fälle :D
Ich bin dabei und bis dahin auch bis an die Zähne bewaffnet.^^ :)
leapp schrieb:Die ganzen Waren wurden ja zu teilweise menschenunwürdigen Umständen gemacht und hier zu billigpreisen verkauft. wenn alarmanlage und kameras den geist aufgeben heisst es an den eigenen Arsch denken
Was hat das mit Deinem Thema zu tun?
Ich glaube, im E-Fall ist mir herzlich egal, was mal wie viel gekostet hat.


melden
leapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:22
DiePandorra schrieb:Ich bin dabei und bis dahin auch bis an die Zähne bewaffnet.^^ :)
das ist die richtige einstellung ^^
DiePandorra schrieb:Was hat das mit Deinem Thema zu tun?
Ich glaube, im E-Fall ist mir herzlich egal, was mal wie viel gekostet hat.
damit wollte nur ich den moralischen aspekt erwähnen das es sicherlich nicht falsch ist zu "stehlen"
natülrich ist es in dieser situation aber egal ob der Joghurt aus Spanien oder Holland kommt :)


melden

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:24
Ganz ehrlich, dass ist Panikmache. Ich habe selbst schon ein drei Tage ohne Strom im Winter überlebt (Münsterland 2005, 250.000 Menschen mehrere Tage ohne Stom) erlebt, und es hat weder Kanibalismus oder Anarchie gegeben. Glaubst du die Leute sonstwo sind sovie dümmer und gewalttätiger?


melden
Anzeige
leapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert bei einem Blackout?

30.06.2014 um 21:29
@torgulf
Drei Tage. Mit dem Wissen, dass das ganze nicht allzu lange dauern kann wird man sich schon in der heutigen Zeit zurecht finden, klar.
Was jedoch wenn die Ausmaße gravierender sind? Im Falle eines Krieges wo die Deutsche oder auch europäische Stromversorgung mittels 50 drohnen ausgeschaltet wird?
Es bricht das Chaos aus. Die Menschen sehen sich gezwungen auf langer Sicht sich ihre Umgebung zu sichern. 1 2 Wochen kann das vielleicht sogar gut gehen, Monate sogar. Doch mehrere? Ohne jeglichen Strom und damit 90 % Ausfall des Systems?
Wie gesagt, es kommt drauf an wie lange. Deine 3 Tage waren ein Witz. Abends schön vor dem Ofen und Tagsüber hatte mal endlich Zeit sich kennenzulernen.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden