weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Illuminati

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Illuminaten, Illuminati
Diese Diskussion wurde von Dude geschlossen.
Begründung: Uralt und keine Diskussionsbereitschaft.
Seite 1 von 1

Illuminati

17.06.2003 um 18:09
Hallo...
Habt ihr schonmal von den illuminten gehört? die sollen ja angeblich die wlet beherrehrsn

Fals jemand die aknnt kann er ja mal hier wlawa schreibenn


melden
Anzeige
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

17.06.2003 um 18:11
gibs mal in die allmy-suchfunktion ein.
threads noch und nöcher zum thema.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

17.06.2003 um 18:12
bitte keinen neuen thread mehr zu dem thema!
das haben wir hier schon so oft diskutiert und auseinandergenommen

guck einfach mal das archiv durch
da gibts so viele threads davon....

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

17.06.2003 um 18:13
sach ma, *isis*!
bist du nen verstecktes mitglied oder was?
ich hab dich hier noch nie posten sehen und wundere mich deshalb auch ob deines levels hier...

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

17.06.2003 um 18:20
@big Bad Brother,

nix gegen Schreibfehler,passiert jedem mal,aba kannste det mal ins Deutsch übersetzen?? :) :) :)

Grüße Moki


melden

Illuminati

17.06.2003 um 18:20
Hi BigBadBrother!

Wir haben das thema zwar schon X-mal durchgekaut...aber hier trotzdem mal etwas über die Illus....

viel Spass beim Lesen...ich hoffe der Bericht gefällt dir... ;)

Die meisten Angaben beziffern die Entstehung der Illuminaten am 01.05.1776 in Ingolstadt (Bayern) durch Adam Weishaupt. Diese wurden dann durch die bayrische Regierung um 1785 durch ein Verdikt verboten. So auch das "Meyer Lexikon" in dem es folg. steht : "Illuminatenorden, 1776 gegr., über die Freimaurerei hinausgehender Geheimbund mit dem Ziel, die Prinzipien der Aufklärung zu fördern; 1925 Zusammenschluß zum "Weltbund der Illuminaten", Sitz Berlin." Anderen Angaben zufolge sind sie schon im 11. Jahrhundert aktiv gewesen, und sollen reiche Bürger bestohlen haben um dann diese gleichmäßig zu verteilen. Im 14. Jahrhundert sollen sie dann aufgehört haben zu existieren. Hassan i Sabbah soll die Illuminaten im Jahre 1092 gegründet haben. Dann betraten 1623 spanischen Boden und verbreiteten sich so in ganz Europa. Eliphas Lévi zufolge wurden die Illuminaten von Zoroaster gegründet, und durch die Tempelritter im 12. Jahrhundert in Europa eingeführt. Wie man hier bestimmt schon erkennen kann existieren mehrere Angaben über die Herkunft der Illuminaten. Welche nun davon wirklich wahr ist ist schwer zu sagen, da jeder andere Bezüge und Quellen hat. Somit sind alle Angaben ohne Gewähr. Dennoch beziehe ich mich auf die erste Theorie, da diese entscheidenen Einfluß auf Karl Koch hatte (hier geht ja schließlich um ihn) sondern auch diejenige ist, die die meisten Leute nun beispielsweise durch den Film "23" kennen. Und so möchten die meisten sicherlich mehr darüber erfahren, als über irgeneinen Guhru, der Haschisch "erfunden" haben soll. Subjektivität hin und her, nach der Weishaupt Theorie sollen die Illuminaten durch ihn (A. Weishaupt) gegründet worden sein. Adam Weishaupt war Professor für Kirchenrecht und Philosophie (* 1748 , † 1830). Er wurde am 06.02.1748 in Ingoldstadt geboren, studierte später Rechtswissenschaft und wurde im Alter von 25 Jahren Professor. Er gründete am 01.05.1776 den Bund der Perfekibilisten, der später in den Bienenorden und zuletzt in den Illuminatenorden umbenannt wurde. Die Bevormundung der Menschen durch Adel und Geistlichkeit sollte enden und in ein von Geheimbünden initiiertes Reich von Tugend und Vernunft münden. Weishaupts Ziel war die Unterwanderung. Er sah sich an der Spitze einer Organisation, die die wichtigsten Ämter in Staat, Kirche und Wissenschaft besetzen und dann die Macht ergreifen sollte. Als 1785 die Illuminati verboten wurden soll er angeblich in die USA geflüchtet sein und dort der erste Präsident der Vereinigten Staaten geworden sei. Andere behaupten daß er nie von Bayern in die USA sondern nach Gotha gegangen sein soll. Wenn man beide Bilder dieser Männer (Washington's & Weishaupt's) vergleicht, und ausschließen kann daß fast jeder damals so aussah, könnte man meinen daß beide Bilder gleich aussehen. Eine sehr gewagte Theorie ist, daß Adam Weishaupt unter dem Namen "George Washington" (* 1732 , † 1799) nach Amerika gegangen ist, und dort 1789 der erste amerikanische Präsident geworden ist, sowie 1792 durch Wiederwahl nocheinmal. Die Illuminaten bekämpften den Absolutismus, die Staatsform, in der die Fürsten die unbeschränkte Staatsgewalt ausübten, und die katholische Orthodoxie. Nach dem Verdikt von 1785 gründete Theodor Reuss die Illuminaten neu (1880). Ihnen wurden dann staatsfeindliche Tendenzen und die Bildung einer Verschwörung vorgeworfen. Mitglied konnte jeder werden außer Frauen, Juden, Heiden, Mönche und Mitglieder anderer Geheimbünde. In sehr guten Zeiten soll es ~ 3200 Illuminaten gegeben haben. Neue Mitglieder mußten eine Liste ihrer Bibliothek vorlegen und sollten dem Orden Geld zuführen. Das Mitglied begann als Novize und arbeitete sich Schritt für Schritt in der Hierarchie nach oben bis zur Weisheit der Oberen und ihrer Ordensgeheimnisse. Jeder Schritt war streng ritualisiert und wurde von den höheren Graden überwacht. Die Struktur des Ordens glich einer Pyramide. Folgende Klassen unterschied man: Minervalklasse (Novize, Minerval, Ill. minor) blaue Maurerei (Lehrling, Geselle, Meister, Ill. major) Mysterienklasse (Priester, Regent) Höhere Mysterien (Magus, Rex) Letzterer Rang war geheim und nur wenigen bekannt.

So...kannst ja noch deine Meinung dazu schreiben...!!

Viele Grüße...Powermausi


melden
jc_denton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

17.06.2003 um 20:35
das hier hab ich letztens in nem post "eminem ein illuminat?" gepostet. falls es big bad brother interessiert.

um 1500 gab es in rom eine gruppe von männern die sich gegen die kirche wehrten. einige von italiens klügsten köpfen, astronomen, mathematiker, physiker... sie trafen sich heimlich um sich gegenseitig über ihre erkenntnisse, die ja im gegensatz zu den kirchenlehren standen, auszutauschen. hätten sie das öffentlich getan wären sie ja von der kirche ganz schnell beseitigt worden... sie fürchteten dass die kirche mit ihrem monopol auf die "wahrheit" den weltweiten akademischen fortschritt aufhalten würden. also gründeten sie die erste wissenschaftliche denkfabrik und nannten sich "die erleuchteten" --- illuminati. natürlich wurden sie erbarmungslos von der katholischen kirche gejagt. sie konnten sich nur durch extreme sicherheitsbestimmungen schützen (geheimhaltung!!!!) und bald hatten sie wissenschaftler aus ganz europa um sich... die meisten wollten der tyrannei der kirche mit gewalt entgegentreten, doch das geachtetste mitglied unter ihnen war dagegen.... galileo galilei. er selbst war gläubiger katholik und versuchte die position der kirche aufzuweichen indem er bewies, dass wissenschaft die existenz gottes nicht unterminiert sondern festigt. aber natürlich war das nicht was die kirche wollte... denn nur die glorreiche kirche hat recht.... als galileo verhaftet wurde löste das eine panik unter den illuminati aus und man wurde hektisch und began fehler. mehrere wissenschaftler wurden festgenommen und gefoltert. die überlebenden flohen aus italien. also gingen sie noch tiefer in den untergrund. bald vermischten sie sich mit anderen von der kirche verfolgten gruppierungen... alchimisten, muslimen, okkultisten, juden... so entstand eine neue bruderschaft, sehr mächtig, sehr geheim, sehr antichristlich. sie wurden so mächtig, dass die kirche sie irgendwann die mächtigste antichristliche vereinigung der welt nannte. der vatikan erklärte sie zu SHAITAN - ein islamisches wort was "todfeinde" bedeutet... gottes todfeinde. den islamischen namen wählten sie, weil diese sprache damals als schmutzig galt. shaitan ist außerdem die wurzel eines anderen immer noch in gebrauch befindlichen wortes... satan.... das heisst also, man nannte sie damals satanisch. das kann man aber nicht mit dem modernen sinn des satanischen gleichsetzen... die gerüchte über satanische opfer, tieropfer, schwarze magie, ritual des pentagramms und derartige dinge waren von der kirche erfundene lügen um die illuminaten in der öffentlichkeit schlecht dastehen zu lassen. eine schmutzkampagne sozusagen... die meisten kannten also nur diese von der kirche verbreitete version der illuminaten. und da es immer menschen gab, die nicht die meinung der kirche vertraten und anders sein wollten, so wie die illuminaten taten sie das was die kirche von den illuminaten behauptete... sie fügten sich in dieses falsche bild und dachten damit seien sie illuminaten. damit war der moderne satanismus geboren....
soviel zum thema illuminaten sind satanisten....
jetzt noch zu der sache mit den freimaurern.
auf ihrer flucht durch europa wurden sie auch von einer wohlhabenden bayrischen bruderschaft von steinmetzen aufgenommen - den freimaurern. sie gewährten ihnen unterschlupf. die freimaurer fielen hier ihrer eigenen wohltätigkeit zum opfer. die illuminaten gruppierten sich in deren reihen neu und die freimaurer wurden unwissentlich zu strohmännern der illuminaten. illuminaten stiegen in die höchsten positionen der freimauererlogen auf. sozusagen eine geheimgesellschaft innerhalb einer geheimgesellschaft.... so konnten sie ihren einfluß weltweit ausdehnen. ihr ziel war weiterhin die zerstörung der katholischen kirche. irgendwann lenkte sich ihr augenmerk auf ein junges land in dem freimaurer in höchsten politischen positionen waren.... george washington, ben franklin... wohlgemerkt freimaurer, ehrenhafte männer die nichts von den illuminaten wussten... doch durch sie konnten die illuminaten an der errichtung von universitäten und banken, industrien.... mitwirken... von dort aus wollten sie eine einzige weltregierung errichten, einen weltumspannenden staat, eine sekularisierte weltordnung ((((immer noch amerikanischer expansionismus? überall haben die ihre nase mit drin....)))) --- new world order. eine neue weltordnung die auf wissenschaftlicher erleuchtung basiert. sie nannten sie ihre luziferische doktrin. die kirche behauptete nun luzifer sei mit dem teufel gleichzusetzen, doch die illuminaten benutzten seinen namen im buchstäblichen lateinischen sinn "bringer des lichts" ---- illuminator!


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

17.06.2003 um 23:36
yo, JC
zuviel dues ex gespielt oder was? :)

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
Anzeige
jc_denton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati

18.06.2003 um 02:00
nix gegen deus ex! ;) das hat mich derzeit auch auf die illuminaten gebracht... :)

JC


melden

Diese Diskussion wurde von Dude geschlossen.
Begründung: Uralt und keine Diskussionsbereitschaft.
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Grundstein Capitol57 Beiträge
Anzeigen ausblenden