Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anschlag-Istambul

50 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Terror, Anschlag, Instambul ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
scharlatan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 15:58
Bei den Terroranschlägen am Bosporus ist der britische Generalkonsul Roger Short ums Leben gekommen. Dies teilte die Vertretung in Istanbul mit.


So stehts im Spiegel!Wird Amerika und ENgland jetzt die Türkei bombardieren?

:)

Ernstes Thema!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 16:14
ach ja, unsere lieben islamischen teppischflieger, wir haben sie ja sooo gern...


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 16:53
es sind 25 menschen gestorben und es gibt über 500 verletzte ich finde es einfach arm wie ihr dieses traurigen und feigen anschlag ins lächerliche zieht...
beyoglu ist die einkaufstrasse in istanbul mit vielen menschen die shoppen oder sonst was und urplötzlich fliegen leichen und körperteile durch die gegend...


ihr solltet es lieber den versuch unterlassen dies in eine eine binladden -bush debatte hineinzuziehen...


die opfer haben jedenfalls mein beileid.


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 17:02
wer zieht denn hier was ins lächerliche? ich habe eine tatsache erwähnt, nicht mehr und nicht weniger.


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 17:07
"unsere lieben islamischen teppischflieger"

etwas makaber deine wortwah,l da 95% der bürger in der türkei sich
dem islam sich bekennen .Nicht jeder moslem läuft als bombe durch die gegend


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 18:16
@scharlatan

Die Frage ist: Wer ist dafür verantwortlich ?

PKK? Bin Laden? CIA?

Du fragst dich bestimmt wie auf CIA komme, ist ganz einfach.

Die Türkei hat den Amerikanern im Irak keine auch wenn schon vorher zugesagte Unterstützung gegeben.
Durch gezielten Terror in der Türkei und vorbereitete und gefakte Beweise, könnte die Türkische Regierung vieleicht doch noch dazu bewegt werden mit den den Amerikanern zusammen in den Krieg gegen den Terror zu ziehen.

Heutzutage ist alles möglich !

@silicium

-----ach ja, unsere lieben islamischen teppischflieger, wir haben sie ja sooo gern..-----

Mensch hast du einen Pfeil im Kopf, da sterben Frauen und Kinder und du reißt darüber so eine Sch....zote. da sage ich nur "Kein Respekt und Kein Niveau".


Niemals aufgeben !


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 20:10
mossat, CiA, wer auch immer, aber eins sei gesagt es gibt keine alQuadia (die Liste) und es gab nie eine! Das allein sollte zu bedenken geben!
erstens kommts anders und 2tens als man denkt!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 20:21
@Cruiser156

hi

stimme dir voll und ganz zu was der drei buchstaben geheimdienst betrifft. Du weisst ja sicher noch was saars (richtige schreibweise?) war, und da ging es auch darum wer gegen wem am meisten was gegen das land mit den drei buchstaben hatte.
In diesem zusammenhang sei nur canada erwähnt einige andere lämder auch, aber der grundgedanke daran ist wie erpreese ich ein anderes land um es wieder gleich zu schalten zuerst mit kleinen drohungen und wenn das nicht ausreicht kommt die steigerung siehe konstantinopel.


melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 21:06
Wer auch immer dahinter steckt - wenn er die Türken Istanbuls für eine fundamentalistische Sache gewinnen wollte, ist er damit gründlich gescheitert.
Schließlich sind Hass und auch Neid der Nährboden für religiösen, fanatischen Fundamentalismus, nicht Terror und Angst.


Don't worry, be happy!



melden

Anschlag-Istambul

20.11.2003 um 22:29
Das die Türkei Ziel für anschläge islamisticher Extremisten wurde war abzusehen. Ein land das von einer islamistischen Regierung geführt wird und so eng mit dem 'westen(EU)' arbeitet, ist den extremisten ein dorn im Auge. Sie haben dieselbe Religion. Die einen gehen den Weg des verhassten Westens und sind somit Veräter ihrer Sache.

Es ist schrecklick dass dies geschehen ist. So viele unschuldige die nur sterben mussten weil sie zur falschen Zeit einkaufen, arbeiten oder herumlaufen waren. Wir müssen jetzt als EU und Europa zu den Türken halten. Sie wurden Ziel der anschläge weil sie sich an die EU annähern, meschenrechte und Demokratie verbessern, sich in die Eu integrieren wollen.
Die Türkei ist wie ein Bindeglied zwischen Westen und dem arabischem Raum. Wir müssen ihnen helfen nicht zwischen die fronten der beiden extremistischen Partein (Al Kaida und Bush) zu geraten.



There are 10 kind of people, those who understand binary, and those who don´t.


melden
scharlatan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 07:03
Ich hab ja nur so gemeint mit meinen ersten Sätzen,dass wenn irgendwo ein westlicher Celebrity stirbt, die USA oder England solch ein Land immer gleich bombardieren!

Hab noch was im SPiegel gefunden:

Nach der Serie von Selbstmordanschlägen in der Handelsmetropole Istanbul hat Großbritannien vor weiteren Anschlägen in der Türkei gewarnt. Der Regierung lägen Informationen vor, nach denen weitere Attentate in der Türkei versucht werden könnten, hieß es aus dem Außenministerium.

Warnen die nicht immer!?!Ich finde das ist alles eine ganz gorsse ANGSTMACHEREI!!Denn wer Angst sucht so genannte Beschützer und das sind ENgland und die USA!Vermutlich steckt hinter dem ganzen Mist wirlich wie immer da CIA!

Guten Morgen!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 11:44
@scharlatan

Passt alles mal wieder gut mit dem Besuch von Bush in England zusammen.

Da geht es fast ausschließlich um den Irakkrieg, dann die Anschläge in Istanbul, Bush und Blair im Fernsehen mit den Worten:

Haben wir schon immer gesagt also ist alles was wir bis jetzt unternommen haben richtig.

So liebe Türkei eure Glaubensbrüder Bomben in eurem Land, deshalb gebt uns eure Truppen und wir tretten sie gemeinsam in den Ar..... !

An die EU, gebt uns euer Geld, denn der Terrorismus kommt näher, außerdem wollen wir wenigstens ein bißchen Reibach machen.

Verkehrte Welt !

Niemals aufgeben !


melden
scharlatan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 12:51
Ja Mann genau so!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 14:32
Wer glaubt das es Islamisten sind die anschläge in der türkei geplant hatten, liegt mit sicherheit falsch. Das wäre érstens sicher schon geschehen, vielmehr vermute ich, das man so die Türkei bzw. das islamische Volk für die Sache gewinnen will, den bisher halten sich die türken sehr zurück, da das Volk bisher nicht hinter der Regierung und schon garnicht hinter den Amis und Juden steht! These, Synthese, Antithese! So einfach ist das!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 14:44
@silicium
Ich steh hinter dir voll und ganz :)


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 14:46
@cruiser gut beobachtet, so ein zufall aber auch! ;)

Möchte da gerade MAL GUANTANAMO Bay, ansprechen, ein konzentrationslager der Amerikaner auf neutralem boden, und deshalb gelten dort keine gesetze, was geschieht dort mit diesen leuten, werden sie im rahmen des mind kontrol programmes umerzogen, vieleicht zu terroristen?


Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 14:47
@m.burns

Erst lesen.

Bush und Blair verkaufen das unter Terror der Islamisten.

Wie du vorher auch schon sagtest Mossad oder CIA sind wohl die Drahtzieher.

Niemals aufgeben !


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 14:58
Al Kaida als eine geschlossene Organisation hat es nie gegeben. Nach der Vertreibung aus Afghanistan und dem Tod von Bin Laden (da bin ich mir recht sicher) war die Gruppe zerstört.
Für die Selbstmordanschläge seither zeichnen m.M. lokale Extremisten verantwortlich. Ob es jetzt Marokko, Iraq oder Türkei ist!
Es ist aber für USA und GB sehr viel einfacher, hinter jedem Anschlag die allmächtige Al Kaida zu vermuten.
Was wäre die Konsequenz, wenn es keine Al Kaida geben würde? Als Weltpolizei müsste die USA zig-verschiedene Gruppen verfolgen und die Länder bestrafen, die denen Unterschlupf bieten. Das wären die Länder Nordafrikas, des Nahen Ostens und selbst viele Länder Asiens...
Wenn man sieht, wie schwer sich die USA mit dem Steinzeitland Afghanistan und dem Iraq getan hat und noch tut, kann man sich dies gar nicht vorstellen.

Das Hauptproblem bei diesen religiösveranlassten Anschlägen ist m.M., daß es zwar danach immer heisst, der Islam sei eine friedliche Religion, aber von den in der Öffentlichkeit stehenden religiösen Führern kommt dann zu wenig.
Es ist traurig, daß ein kleiner Anteil Fundamentalisten das Bild einer ganzen Religion prägt.


der schwab muss raus aus dem badener land!!!



1x verlinktmelden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 15:05
AlQuaida, eine waffe der Globalisierung! Und eine Oranisation des CIA!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 16:02
@scotch

Wenn die Amerikaner könnten wie sie wollten !

Durch die hohe Medienpräsenz können Sie nur den lieben GI heraushängen.

Stell dir mal vor es gäbe kein Internet, keine Medien vor Ort ect. da würde es in Afghanistan und im Irak ganz anders zur Sache gehen.

Niemals aufgeben !


melden

Anschlag-Istambul

21.11.2003 um 17:14
Zur zeit ist ramadan, das ist ein ganz sensibeler monat für die muslime. Diesmal begann er am 25. oktober und endet etwa ein monat später. Da der anschlag nicht am abend passierte sondern zu einer zeit wo man auch in lokalitäten sitzt, Kleinigkeiten isst, auch was trinkt.

Haben wenn es nicht der geheimdienst mit den drei buchstaben dahinter steckt, die fudamentalistisislamistis zwei fliegen mit einer klappe geschalagen.

1. Geziehlt die nicht muslime treffen wollen
2. Muslime getroffen, die regelwiederig handeln


melden