Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Engel, Erzengel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
piwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

25.12.2003 um 12:46
Huhuuu, ;)

Ich hätt da mal eine Frage und hoff ihr könnt sie mir beantworten...
Was ist der Unterschied zwischen Engel und Erzengel???
Ich hab hier ein Tread gefunden über gefallene Engel, konnte da aber keine Antwort finden...
Hoffe ihr könnt mir helfen!
Warte auf Antworten :)

Bye


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

25.12.2003 um 13:55
da steht aber die antwort drin!
erengel sind die höher gestellten engel, um mich ganz kurz zu fassen. lies es in besagtem thread nach, da steht es!


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

25.12.2003 um 15:58
@piwi

Es gibt insgesamt 9 Chöre, man sagt Chor, weil die Engel ständig Lieben Gott preisen.

Stell Dir ein Piramide vor mit 9 Stockwerke ( Treppe):

Wir fangen von dem Boden an und gehen wir höher zum Gott, also
1- Engel
2- Erzengel
3-Mächte
4-Gewalten
5-Fürstentümer
6-Herrschaften
7-Thronen
8-Cherubime
9-Seraphime

Wie Du bestimmt auch selbe gedacht hast, jeder Engel hat ein besondere Aufgaben und von unten nach oben desto ist die Engelaufgaben schwiriger!

Z.B der Erzengel Gabriel hatte die Aufgabe gehabt, So wohl die Maria ihre Empfängnis zu Erkunden und als auch Mohammed die Koran zu diktieren.

Man spricht von über 300.000 Engel, die in fünf Elementen verteilt sind:
1- Luft ( Erzengel Rafael)
2-Feuer ( Erzengel Michael)
3-Wasser ( Erzengel Gabriel)
4-Erde ( Erzengel Uriel)
5- Äther ( Alle Erzengel)

Einige Engel wie Erzengel sind so wohl in Erzengel Chor als auch in Seraphim Chor. Und Cherubim sind die Engel, welche wir als Kinder Figuren sehen(Babies-Engel).

Die Engel haben eine Aufgabe, alles was ist in Gleichgewicht halten, sie werden sich in unseren Freiewillen nicht einmischen, und dann kommen zu Hilfe, wenn wir sie darum gebeten hätten.

So viele Ahnung habe ich leider nicht, wenn Du es möchtest, gibt es viele Intressante Bücher darüber.

Ich wünscghe Dir ein Engelhaftes Fest
Gruß Habib


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

25.12.2003 um 17:04
Hab hier mal nen interessanten Artikel über Engel gefunden:

Engel
(griech. angelos, „Bote”, zu pers. ang, „gehen”) Ein übermenschliches Wesen, das als Mittler zwischen Gott und dem Menschen dient und darin verschiedenen Botengottheiten ähneln. Als Bewohner des Himmels werden die Engel geflügelt dargestellt, vor dem dritten Jahrhundert in biblischer Darstellung allerdings als ungeflügelte Jünglinge. Die Darstellung als geflügelte Wesen ist wohl von altgriechischem Vorbild beeinflußt.

Über die vielen Engel und ihre Herkunft gibt das apokryphe Bartholomäus-Evangelium detailliert Auskunft. Vom Satan erfährt Bartholomäus, daß Gott, als er die Himmel schuf, eine Hand voll Feuer nahm und daraus erst den Satan bildete, dann Michael, Gabriel, Uriel, Raphael, Nathanael und weitere 6.000 Engel, deren Namen der Teufel nicht nennt, außerdem für alle sieben Himmel außer dem sechsten weitere 100 Myriaden (10.000) Engel (Weidinger, Die Apokryphen, S. 500).
Etliche Engel haben bestimmte Zuständigkeiten. Es gibt Engel, die für die Winde (Chairum, Oertha, Kerkutha, Naoutha) und andere Wettererscheinungen (z. B. Mermeoth für Hagelschlag) zuständig sind. Andere, die „Rutenträger” (lat. Liktoren), halten den Teufel gefangen und züchtigen ihn (ebd., S. 500f.).

Um die Engel entwickelte sich eine Angelologie, die ihrer neun Ordnungen kennt: Seraphim, Cherubim und Throne, Mächte, Herrschaften und Gewalten, Fürsten, Erzengel und Engel. Rings um seinen Thron lobpreisen Gott gleich neun Engelschöre (nach Pseudo-Dionysios), der Seher Johannes von Patmos machte insgesamt 101 Millionen Engel aus.

Jesus stehen bei seiner Verhaftung in Gethsemane 12 himmlische Legionen (72.000 Mann) zur Verfügung (Matthäus 26,53), er verzichtet allerdings auf Anforderung der Verstärkung. Zum jüngsten Gericht werden die Engel den wiederkommenden Christus beleiten und die Menschen richten. Die Bösen werden sie dann dem Feuer überantworten.

Das katholische Kirche und das orthodoxe Christentum kennen eine lebhafte Engelsverehrung (Angelolatrie), die vom Protestantismus und überwiegend vom Judentum abgelehnt wird. Schon Paulus stand einem aufkommenden Engelskult kritisch gegenüber (Kolosser 2,18).

Eine besondere Klasse der Engel sind die Erzengel. Christliche Erzengel sind Michael, Gabriel, Raphael und Uriel. Jüdische und gnostische Überlieferung zählt auch drei bis sieben Erzengel Mala'ak.

Die dunkle Seite der Engelsschar sind, abgesehen von Strafengeln der Endzeit und des Totenreichs (Apoleía) und den kämpferischen Engeln des Alten Testaments Satan und sein Gefolge, die sich gegen Gott empörte, und darum als gefallene Engel aus dem Himmel gestürzt wurde.
Wenn Satan das Menschengeschlecht zu verführen sucht, nimmt er zuweilen die Gestalt lichter Engel an (z. B. im apokryphen Text „Das Leben Adams und Evas” bei der zweiten Verführung Evas).

Dargestellt werden Engel geflügelt, als bekleidete Jünglinge. Ihre Vorbilder sind die antiken Viktorien und Genien, seit der Renaissance auch die Putten.

Im Volksglauben beliebt sind persönliche Schutzengel. Der Katholizismus begeht am 2. Oktober das Schutzengelfest.

Viele Kulturen kennen Engel. Einige davon sind die jüdischen Malaak und die islamischen Malaika, die iranischen Amesha Spentas und Fravashi, die akkadischen Anunnaku und Igigu, die germanischen Fylgjen, die aztekischen Nagual, der römische Genius (für den Mann) und Juno (für die Frau).


Die neun Engelschöre
Gemäß der „Schatzhöhle”, einer Art spätantiker „Kurzfassung” der Bibel aus dem Umkreis Ephraems des Syrers heißt es zur Erschaffung der himmlischen Scharen:

„Am Anfange, am ersten Tage, nämlich dem heiligen Sonntage,
dem Anfang und Erstgeborenen von allen Tagen,
schuf Gott den Himmel und die Erde
und das Wasser und die Luft und das Licht
und die unsichtbaren Mächte, das heisst die Engel
und Erzengel und die Thronen und die Fürsten und die Herrschaften
und die Machthaber und die Kerube und die Seraphe:
alle Ordnungen und Heere von Geistern:
und die Finsternis und das Licht und die Nacht und den Tag und die Winde und Sturmwinde:
diese alle wurden am ersten Tage geschaffen.”
Hexahemeron, zit. n. Carl Bezold, Leipzig 1883

Die Lehre von neun Engelschören war seit frühem Mittelalter Gegenstand lebhafter mathematisch-theologischer Spekulation. Namen und Rang der Chöre weichen teilweise voneinander ab, hier eine Übersicht nach gängiger Vorstellung in aufsteigender Rangordnung:

1. Angeli (Engel, niederster Rang)

2. Archangeli (Erzengel)

3. Potestates

4. Principatus

5. Dominationes

6. Herrschaften (hebr. Chesed)

7. Throni (hebr. Binah)

8. Cherubim

9. Seraphim (höchster Rang)

Manchmal verbirgt sich laut Überlieferung hinter der Erscheinung eines Engels der Teufel persönlich, so der Märtyrerin Juliana.


Quelle:
http://www.sungaya.de/schwarz/ (Archiv-Version vom 04.12.2003)


The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!



melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

26.12.2003 um 03:30
Die Erzengel kommen aus dem Erzgebirge, im Gegensatz zum Sechsämtertropfen, welcher aus dem Fichtelgebirge stammt.


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

05.01.2004 um 10:36
brav recherchiert , shadow wolfe...

allerdings muß ich,was die erzengel und ihren rang betrifft wiedersprechen.

selbstverständlich nehmen die erzengel den höchsten rang ein. wie schon am namen zu erkennen ist ist es etwas dem normalen engel übergeordnetes.
dies kann man auch anhand der geschichte luzifers nachvollziehen , er wurde vor seiner vertreibung unter anderem als der schönste und mächtigste der engel bezeichnet .
allerdings ist es müßig sich über solche dinge streiten zu wollen.
denn es ist anzunehmen , daß in den überlieferungen - gleich wessen - mächtig viel menschliche phantasie mit eingeflossen ist .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

05.01.2004 um 18:52
ähhhh, ich glaube, einige Leute hier spielen zu viele Computerspiele, das ist doch lächerlich. Sollen wir mal über das Verhältnis von sterblichen zu unsterblcihen Hexen diskutieren? Bei Heroes of Might and Magic zum Beispiel sind die Erzengel ganz klar das höchste Wesen, das ändert sich aber im dritten Teil, da sind Titanen auch sehr gut, Teufel sind da auch schon recht stark, aber die besten sind wohl die schwarzen Drachen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem schwarzen und dem grünen Drachen? Hat der andere Zauberkräfte. Hat irgendjemand gemerkt, dass ihr euch nur widersprechen könnt, indem ihr euch auf verschiedene Geschichten von vershciedenen LEuten beruft, die aber eigentlich nichts zu sagen haben? Wenn man ünerhaupt über die Existenz von Engeln udn deren Klassenunterschiede diskutieren kann, dann nur anhand der Bibel, aber selbst das wäre doch recht verrückt.


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

05.01.2004 um 20:27
mal zu einer anderen richtung!
dieses thema mit engeln und dem herrn wird in der comicserie "preacher" kritisch und für meine augen relativ gut abgehandelt!
sollte man sich aml anschauen......

Mein Leben muss nicht interessant sein, es muss mir gefallen!


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

05.01.2004 um 20:28
mal zu einer anderen richtung!
dieses thema mit engeln und dem herrn wird in der comicserie "preacher" kritisch und für meine augen relativ gut abgehandelt!
sollte man sich aml anschauen......

Mein Leben muss nicht interessant sein, es muss mir gefallen!


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

05.01.2004 um 20:28
mal zu einer anderen richtung!
dieses thema mit engeln und dem herrn wird in der comicserie "preacher" kritisch und für meine augen relativ gut abgehandelt!
sollte man sich mal anschauen......

Mein Leben muss nicht interessant sein, es muss mir gefallen!


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

05.01.2004 um 20:31
oh, verdammt, sorry, der server hat total gelagt, mein fehler....

Mein Leben muss nicht interessant sein, es muss mir gefallen!


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

28.04.2005 um 14:37
Kauft euch das buch Satanshimmel für ca.17,00EURO
da wird eindrucksvoll geschildert was von verschiedenen Engeln - Erzengeln-Dämomen etc. unterscheidet.
Es ist bei www.Satanshimmel.de zu bekommen und noch ein paar gute Bücher mehr.
Sehr empfelenswert


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 07:55
Blubz ^-^
Hab ne frage, was sind Throne, und Herrschaften? Bitte schnell antworten...Muss die für Phillosophie malen o.o


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 08:08
Hab auch mal ne Frage:

Welche Engel haben eigentlich Flügel? Und wozu brauchen sie diese Flügel, denn sie können sich ja alleine mit der Kraft ihrer Gedanken bewegen...?


@tear
Ich glaube nicht, daß man solche Dinge malen kann... wir können sie uns ja nicht einmal vorstellen...

Magie ist kein Spielzeug! Laßt sie denen, die sich damit auskennen!

Die Hölle ist der kälteste Ort im Universum!



melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 15:01
Na, die einen gibt es nicht und die anderen wurden aus einem Mineralaggregat hergestellt.

NICHTS lebt ewig !


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 15:18
@ Con, WENN es Engel geben würde, wären die Flügel sicherlich nur zur Zierde da. ;)
Ach was, da es keine ngel gibt, haben die auch keine Flügel, mal ein extrem logischer Satz...
Und Erzengel, nunja, gibt es auch nicht, aber wer dran glaubt...

… denn wahr ist, dass man alle Waffen, die man besitzt, gebrauchen sollte, statt sein Leben wegzuwerfen. Zu sterben, mit einer unbenutzten Waffe in seinem Gürtel, das wäre bedauerlich... (Miyamoto Musashi)


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 15:22
@Ilian

Du scheinst ja mächtig gut bescheid zu wissen....

Oder bestimmst Du darüber was es gibt und was nicht ?


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 16:12
Tao, nein das tu ich nicht, aber ich denke in unserem land, darf man glauben was man will, hoffe ich zumindest.
Jeder kann über Engel glauben was er will, es muss ja nicht stimmen...

… denn wahr ist, dass man alle Waffen, die man besitzt, gebrauchen sollte, statt sein Leben wegzuwerfen. Zu sterben, mit einer unbenutzten Waffe in seinem Gürtel, das wäre bedauerlich... (Miyamoto Musashi)


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 16:16
@Ilian

Stimmt und Du darfst glauben, daß es keine gibt.
Und so mußt Du das dann auch sagen.

Nicht, "es gibt keine"
Sondern "ich glaube nicht, daß es welche gibt"

klingt doch schon ganz anders und dann fühlt sich auch keiner auf den Schlipps getreten ;)


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 16:18
Ok, war falsch ausgedrückt...

Meiner Meinung nach, gibt es keine Engel, aber glaubt was ihr wollt...

Besser? ;)

… denn wahr ist, dass man alle Waffen, die man besitzt, gebrauchen sollte, statt sein Leben wegzuwerfen. Zu sterben, mit einer unbenutzten Waffe in seinem Gürtel, das wäre bedauerlich... (Miyamoto Musashi)


melden

Der Unterschied zw. Engel und Erzengel

17.01.2006 um 21:23
Link: wwwuser.gwdg.de (extern) (Archiv-Version vom 24.02.2006)

Über Engel und Kirche beschreibt eine gnostische 'Schrift ohne Titel'...


Über den Wohnort und den Thron des Sabaoth

Als er nun Macht hatte, machte er sich zuerst einen Wohnort.
Dieser ist groß, überaus herrlich (und) siebenmal so groß wie alle (Wohnorte), die existieren [in den] sieben Himmeln.

Und vor seinem Wohnort erschuf er einen Thron,
der groß war und der sich auf einem viergesichtigen Wagen,
genannt Cherub, befand.
Der Cherub nun hatte acht Formen an jeder der vier Ecken,
Löwen--Formen und Rinder--Formen
und Menschen--Formen und Adler--Formen,
so daß alle Formen (zusammen) vierundsechzig Formen ergeben
(und er schuf) sieben Erzengel, die vor ihm stehen.

Er ist der Achte, und er hat Macht.

Alle Formen nun ergeben (zusammen) zweiundsiebzig.
Von diesem Wagen aus nahmen nun zweiundsiebzig Götter Gestalt an;
sie nahmen Gestalt an, damit sie herrschen mögen
über die zweiundsiebzig Sprachen der Völker.

Die Entstehung der Seraphim

Und auf jenem Thron nun erschuf er andere,
drachenähnliche Engel, genannt Seraphim,
welche ihm allezeit Lobpreis darbringen.

Die Erschaffung der Engel--Kirche

Anschließend erschuf er eine Kirche der Engel,
Tausende und Myriaden, unzählbar,
die der Kirche im achten Himmel glich;
und einen Erstgeborenen, genannt Israel,
das heißt ,der Mensch, der Gott sieht
und einen anderen, genannt Jesus Christus,
der dem Erlöser oben in dem achten Himmel gleicht
und der zu seiner Rechten sitzt auf einem geehrten Thron.
Und zu seiner Linken sitzt die Jungfrau des Heiligen Geistes
auf einem Thron und ehrt ihn.
Und die sieben Jungfrauen stehen vor ihr, ...
wobei ihnen dreißig Zithern und Harfen und
Trompeten zu eigen sind, und sie ehren ihn.
Und alle Heerscharen der Engel ehren und preisen ihn.



... ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder! Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können... so verändert sich sein Leben auch! Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird... so begegnet ihm die Liebe auch! Manchmal wird er enttäuscht, zu Boden geworfen oder verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben! Die Welt wirft ihn zwar nieder, doch er steht immer wieder auf... P.Coelho / V.Brangs



melden