Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jack the Ripper

963 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mörder, Serientäter, Jack The Ripper ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jack the Ripper

03.08.2007 um 01:22
jo ich weis


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 01:35
^^Wehrter @Dennis... na denn BITTE etwas mehr Detail ! wenn man SO Reinspringt :D


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 02:16
@c77


ACH????
KEIN gerichtsmedizinier

KEIN BERICHT????

Washälts du hiervon du schlaumeier:

[/ZTAT]
Gegen 15:00 Uhr am Montag machten Dr.Blackwell und ich eine post-mortem Untersuchung. Die Leichenstarre war durch und durchfeststellbar. Auf der linken Gesichtshälfte und am Kopf war Dreckeingetrocknet.

Der Körper war gut genährt. Über beiden Schultern, insbesondere derrechten, und unter dem Schlüsselbein und dem Brustkasten war eine bläuliche Verfärbung,die ich seitdem bei zwei Gelegenheiten gesehen und beobachten konnte.

Auf dem Halswar ein sauber ausgeführter Einschnitt. Er war etwa 15 Zentimeter lang und begann etwa 6Zentimeter in einer geraden Linie unter dem Kieferknochen, etwa 1 Zentimeter über einemnicht durchtrennten Muskel, der Schnitt wurde tiefer und teilte die Nervenscheide. DieSchnittwunde war sehr sauber und wich etwas nach unten ab. Die Arterien und anderenGefäße in der Nervenscheide wurden alle durchgeschnitten.

Der Schnitt durch dieGefäße auf der rechten Seite war mehr oberflächlich und endete 5 Zentimeter unter derrechten Ecke des Kiefers. Die tiefen Gefäße auf dieser Seite waren unverletzt. Von daherwar es offensichtlich, dass die Blutung durch die partielle Durchtrennung der linkenHalsschlagader verursacht wurde.

Verwesung begann an der Haut. DunkelbrauneFlecken waren auf der Vorderseite des linken Kinns. Die Knochen des rechten Beines hatteneine Mißbildung, welche nicht gerade waren sondern sich nach vorne neigten. Es gab keineweiteren frischen Verletzungen in der Halsregion.

Als die Leiche gründlichgewaschen war konnte ich einige heilende Wunden sehen. Das linke Ohrläppchen wareingerissen, als wäre es durch das Tragen oder Entfernen eines Ohrrings verursachtworden, aber es war gänzlich geheilt. Beim Entfernen der Kopfhaut gab es keine Anzeichenaustretenden Blutes.

Das Herz war klein, die linke Herzkammer fest verschlossenund die rechte leicht. In der Lungenarterie waren keine Klümpchen, aber die rechteHerzkammer war voll von dunklen Klümpchen. Die Linke war fest verschlossen, als wäre siekomplett leer.

Der Magen war groß und die Schleimhaut nur zusammengezogen. Erenthielt teilweise verdautes Essen, offensichtlich Käse, Kartoffeln und feines mehligesPulver. Alle Zähne des unteren linken Kiefers fehlten.[/quote]

bitte..

Georg Philipps glaubte übrigends an einem sehr scharfen gegenstand und ihmvertraue ich mehr dasd er es gemeint hat habe ich vergessen und er hat ne menge auf demkasten ich glaube man muss ihm glauben^^


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 05:23
Der Körper war gut genährt. Über beiden Schultern, insbesondere der rechten, und unterdem Schlüsselbein und dem Brustkasten war eine bläuliche Verfärbung, die ich seitdem beizwei Gelegenheiten gesehen und beobachten konnte.

der weiss nichts weil man heuteweis das diese verfärbungen darduch kommen weil die leiche drauf liegt,

Auf demHals war ein sauber ausgeführter Einschnitt. Er war etwa 15 Zentimeter lang und begannetwa 6 Zentimeter in einer geraden Linie unter dem Kieferknochen, etwa 1 Zen.....

sag ich doch der schnitt war sauber weil das messer scharf wa sonst hätte ergesehen das es mehrere cuts sind, ansonsten is das nur blablabla

weiste es gabviele zu der seit die leute umbrachten, manche mehr manche weniger als JtR, vieleicht isdas 5 ganich von im


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 14:39
er weiß es schon allerdings hat er nur beschrieben wie eer es vorgefunden hat, er solles nur beschreiben

zudem weißt du nicht ob es nicht vllt durch schläge etcentstanden sein kann ;)

sein job:
beobachtung dann deutung!


klarkann es sein das JtR mehree personen war aber das haben wir hier schon diskutiert und wirund experten schließen es aus .


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 17:20
leider haben die kriminalisten damals nicht in die zukunft gekuckt und haben dns spurenund soweiter gesichert auch wenn sie damit nichts anfangen können, ich glaube aber diehaben naaufnahmen der wunden was abwr auch nicht mehr wichtig is weil man högstens sehenkann ob er linkshänder wa und was für eine waffe es sein müste, es gab dna spuren undvielleicht hatt sich der mörder selber geschnitten aussversehen beim 5 opfer, es soll jaalles im dunkeln passiert sein,


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 17:40
tja damals wusste man nunmal nicht das es später soetwas geben würde...

du hebstja auch keine luftproben auf auch wenn es sein könnte das in 1000 jahren dadurch dertäter entlarvt werdn könnte

zudem wäre es unsinnig da der täter schon längst totist .. nur wegen dem rätsel hätten sie sich keien mpühe gemacht ;)

man hatmittlerweile rausgefunden das JtR rechtshänder war.
aber eig alle im verdächtigenkreiswaren rechtshänder ;)


nahaufnahmen der wudnen wird es wohl im archiv geben,geh nach lodon sieh rein (ist mittlerweile öffentlich)


es ist aber nicht allesim dunkeln passiert mind. ein mord wurde mrogens (?) als es schon/noch hell gewesen seinmuss durchgeführt.

und er wird wohl als fleischer, fischer, medizinier etc odersowieso nicht so dämlich gewesen sein sich selbst zu schneiden ;)

zudem hat erfingerabdrücke auf saucy jacky hinterlassen falls es dich interessiert, damit also auchDNA-Spuren ;)


melden

Jack the Ripper

03.08.2007 um 22:01
@c77 das sind doch nur noch wenn und aber´s DNA war früher kein Thema
aber blöd warensie trotzden nicht wie mit den Fingerabdrücken da lagst du auch daneben... auch konnteman schon erkennen ob Blutargüssen oder Wunden Pre oder Post Mortem waren.
wir ALLEmüssen uns damit abfinden das fast alle Züge abgefahren sind daher lohnt es nichteinzubringen was es nicht gab aber jetzt gibt oder geben wird (in der Theorie könntennoch Moleküle von Jack vorhanden sein sollte es noch einen Raum geben wo er drin war! .Vielleicht gibt es irgend wann diese Technik aber heute ist sie kein Thema es sei dennals Thema für sich :D )
Zuweilen bringst du sehr Interessante Ansätze ! ABER :
duhast dir (vermutlich) nicht sehr viele von den Unmengen von verfügbaren Info´s dazu angesehen / gelesen.
Da das Thema auch Psychologisch & Kriminal-Technisch sehrwehrtvoll ist hab ich mich in letzter zeit viel damit beschäftigt ! und die Infos nehmennoch kein ende !
Du bist etwas voreilig denn in vielen Punkten gibt es bereits klareAntworten oder hohe Wahrscheinlichkeiten . Und Wiederholungen hat dieser Thread leidergenug.
Aber um wieder mal was zu Sache beizurragen...
ich könnte mir auchvorstellen Jack ein Urlauber oder HandlungsReisender gewesen sein es sei denn er starbselbst denn es ist mir nicht so Recht klar das jemand der so Gut ist (Nicht Moral,versteht sich) einfach aufhört an etwas was ihn doch sehr wichtig war und er auch einhohes Mitteilungbedürfnis hatte ist das einer der Rätselhafttesten Punkte der Story , espasst eigentlich in keines der hier für Typischen Killer Profile Grade weil ja diesesMitteilungbedürfnis dar war !
Da ich ihn für Gebildet halte könnten es vielleicht docheher Urlaubsmorde gewesen sein den wer "Damals" wenn wer überhaupt Urlaub machte war inder Regel Reich und dann auch noch (fast) immer von Gehobener Abstammung und es war dannauch üblich (soweit ich erfahren konnte : )
Das man "wenn" nur längere Reisenunternahm auch wenn es nicht in das Ausland ging... waren Monate nichts ungewöhnliches
vielleicht währe er in den Gästebüchern zB. von Hotels der Oberklasse zu findengewesen...
somit währe das Ende erklärbar ,
oder spricht etwas Gravierend dagegen?
ich glaube nicht wenn es so war (Obwohl auf dem Geschmack gekommen) er dann Zu Hausweitergemacht hätte .
Da eine Geographische Spur die Gefahr der Entdeckung ungleicherhöht hätte.
Für den Fall das es schon mal "SO" in betracht kam
würde ich michüber einen Quellennachweis trotzdem sehr freuen!


melden

Jack the Ripper

04.08.2007 um 04:10
Bei "Jack the Ripper" ist das einzig wirklich faszinierende das sie Ihn niemals gefassthaben! Die Frage ist doch was war nach der Metzel Phase??

Also bei denGeisteskranken ist es ja so das sie unter Brutalen meist auch sexuellen Einflüssen IhreJugend Verbringen, als Teenager vergewaltigen sie, als Erwachsene Töten sie,- wennKrankhaft gestörte Menschen dieses Stadium erreicht haben werden sie von der Polizeiverfolgt bis man sie findet.

Jack the Ripper war die Ausnahme, Ihn hat man niegefunden, das lässt doch den Schluss zu das nach der Tötungphase es eine weitere gibt dienur noch nicht bekannt geworden ist.

Er War Zweifelsohne Sexuell gelenkt, aberwelches Stadium kann man als Sexualkranker Mensch Maximal erreichen?

Zum Anfanglangt das anschauen, dann kommt das Anfassen, dann die Nötigung,
anschließend dieVergewaltigung, dann die Lust am Quälen, gefolgt vom Töten nur um zu Töten, aber Jack theRipper hat gezeigt das es noch eine Psychische Steigerung gibt, eine die unserenKenntnisstand sich entzieht.


1x zitiertmelden

Jack the Ripper

04.08.2007 um 06:36
In Rahmen der Möglichkeiten und sicher nicht unmöglich doch denke ich es ist ein weitausKomplexeres Puzzle als eine so einfache Darlegung...
zumindest für Leute die sichschon etwas tiefer in die Materie begeben haben.
Auch die Verallgemeinerung mit denWurzeln in der Kindheit ist eher eine Schöpfung von der Modernen Psychologie die inEinzelfall schon mal treffen mag aber doch zu oft als Pseudo Alibi nur allzu gernePauschal in Anspruch genommen wird und auf nahezu JEDE Tat ( Tat mildernd ) zu zuordnenwähre !


melden

Jack the Ripper

04.08.2007 um 09:35
c77 hat recht


melden

Jack the Ripper

04.08.2007 um 17:16
^^eine Meinung ist soviel wehrt wie ihre Begründung...


melden

Jack the Ripper

04.08.2007 um 18:43
@Spacefrost
ich tippe mal auf doppelacc von C77, denn nur einbeitrag..

@chemorist
komtm darauf an wie es psychisch um ihn gestellt war vlltwar er gar nicht gestört, bzw wie definierst du gestört
er muss NICHT unbedingt nochweiter gemordet haben ..


er war NICHT zweifelsohne ein sexualmörder, amn gehtnoch nicht mal davon aus.
er hat sich an den frauen nicht vergangenetc.
Zitat von chemoristchemorist schrieb:Zum Anfang langt das anschauen
es wurden die tage/wochendavor keine verdächtigen bei den frauen bemerkt
Zitat von chemoristchemorist schrieb: dann kommt das Anfassen, danndie Nötigung
falsch die frauen bis auf eine (und die nur kurz) haben nichtgeschrien und er aht sich nicht an ihnen vergangen laut obduktion undpolizei
Zitat von chemoristchemorist schrieb:anschließend die Vergewaltigung, dann die Lust amQuälen
siehe oben zu 100% falsch, alle organe etc wurden nach dem tötenentnommen töten erfolgte durch schnitt durch den ahls ging also sehr scnell,vergwealtigugn ist 100% ausgeschlossen
Zitat von chemoristchemorist schrieb: gefolgt vom Töten nur um zu Töten, aberJack the Ripper hat gezeigt das es noch eine Psychische Steigerung gibt, eine die unserenKenntnisstand sich entzieht.
falsch

tztz
recherie bitte nächstes malnach und lies dir den thread durch!


melden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 02:24
also für einen Sexual Mörder hatte ich ihn in Klassischen sinne nie gehalten
selbstein Fetisch ist in eigentlichen sinne eher unwahrscheinlich !
das wirkliche Motiv istnoch immer in der GRAUZONE das macht es für mich (unteranderen Interessant !)


melden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 02:28
ach ja auch ich tippe das da "WER" Doppelt (Account ) spielt...


melden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 06:42
jezzy99 hat auch recht


melden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 09:07
denkt ihr ich melde mich zwei mal an um meine glaubwürdigeit zu unterstreichen , hahaha


2x zitiertmelden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 10:03
Zitat von --c77--c77 schrieb:denkt ihr ich melde mich zwei mal an um meine glaubwürdigeit zu unterstreichen, hahaha
Da würde es nicht mal helfen, wenn du dich 10mal hieranmeldest.
Es ist viel mehr die Umgehung des Sperrkontos, um noch einige Wochen undMonate sinnlosen Kram zu posten.


melden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 16:44
Zitat von --c77--c77 schrieb:denkt ihr ich melde mich zwei mal an um meine glaubwürdigeit zu unterstreichen , hahaha
ja.


melden

Jack the Ripper

05.08.2007 um 23:08
Si-Net ich wurde eine woche gespärt, naund, zeit andere dinge zutun, ich bin city-explorer und erkunde alte ruinen und bemeuer um gute bilder zu schissen, und in der woche wa ich hier in der nähe in der whermachts kaserne pionierschule 1, und das wa hoch interessant, man kann nicht den ganzen tag arbeiten,


ich hab mein rechner neu insterlliert und mein altws passwort und die e-mail geht nicht mehr, denkst du ich bin bescheuert, wenn ich gespärt bin melde ich mich doch nicht mit dem selben namen an, ich fang von null an und lege keinen wehrt auf einen hohen user-stauz, ich meine 2000post mach ich im monat


melden