Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jack the Ripper

963 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mörder, Serientäter, Jack The Ripper ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jack the Ripper

13.08.2007 um 00:06
chirurgisch ausbildung kannste vergessen, in einem brief meinte jack das er blut mit nahm um mit dem blut briefe zu schreiben, wenn er also aus dem medizinischen bereich kommt dann müsste er wissen wie man es konserviert ohne das es gerinnt, also kannste das vergessen, aussser dem wen man schizo is oder paranoid da voll zeit, und nicht nur abends, deine thesen kommen nicht hin,

und es gibt 4 weitere opfer die man JTR zurechnet, also waren es 9, das mit dem birefe schreiben hörte auf,


melden

Jack the Ripper

14.08.2007 um 00:11
Einfach als Ergänzung:Nr.7 Riversdale Road, Battlecrease House.Der Mythos Jack the Ripper verfolgt die Briten scheinbar überall hin.So streifte sein wehendes , schwarzes Cape mit der Veröffentlichung seines angeblichen Tagebuches im Jahre 1992 auch dieses Anwesen.1889 wurde Florence Maybrick, geb.Chandler, die junge Gattin des wohlhabenden und drogensüchtigen Baumwollhändlers James Maybrick, des vorsätzlichen Giftmordes an ihrem Gatten angeklagt und auf Grund einer fadenscheinigen Beweiskette von dem ältlichen Richter Sir James Stephen, den man wenig später in eine Anstalt für unheilb. Geisteskranke einwies, zum Tode verurteilt.Die Strafe wurde jedoch jedoch in einen lebenslange Haft umgewandelt. Davon verbüßte sie immerhin 15 Jahre und wanderte schließlich in die ver. Staaten aus, wo sie am 23.Okt. 1941 zahn -und mittellos in einer schmutzigen Holzhütte starb.Im Juni 1992 suchte der arbeitslose Lumpenhändler Michael Barrett einen Literaturagenten auf und behauptete imBesitz eines einzigartigen Dokumentes zu sein-das Tagebuch von JtR.Barrets Angaben zu Folge war es ihm von einem verstorbenen Kollegenübergeben worden.Ein millionenschwerer Deal wurde abgeschlossen. Doch bereits einen Tag nach der Veröffentlichung wandte sich Barrett erneut an die Presse. Diesesmal mit der Enthüllung, er habe das Tagebuch gefälscht. Forensische Untersuchungen waren bislang nicht in der Lage, dies zu bestätigen.Im Gegenteil. Alles deutet auf die Echtheit des Dokumentes hin. Gegenwärtig befindet es sich von Anne E.Graham. Barrets geschiedener Frau. Sie gibt an, das vergilbte Buch in den 1960igern von ihrem Vater erhalten zu haben und es ihrem ehem.Gatten, einem ambitionierten Nachwuchsschriftsteller, lediglich als Inspiration zur Verfügung gestellt zu haben.
Wie dem auch sei: Die Kontroverse wird fortgeführt.Und mit ihr das Rätselraten um die Indentität des nebulösen Jack the Ripper.


melden

Jack the Ripper

14.08.2007 um 04:43
ich glaub immernoch es war Joseph Barnett^^

Da spricht einfach zuviel dafür. Schade dass Joseph Barnett nie der Hauptverdächtigte war..


melden

Jack the Ripper

14.08.2007 um 22:07
jtk is und war schon lange kein täter mehr sondern wurde dämonisiert und die wahrheit vertuscht


melden

Jack the Ripper

18.08.2007 um 03:33
is JTR jetzt endlich tot für euch, na endlich


melden

Jack the Ripper

25.08.2007 um 21:28
so bin wieder dahaaa ausn urlaub

so.

1.
bist ja n ganz toller alte ruinen abspanne kann jeder ..

2.
ein duden würde dir immer noch net schaden!

3.
ganz toll ich nenne das ganz klar spamming ..

4.
h a h a

5.
du hast keine sozialkritische ader

6.
exkat Si-net

7.
dein geistiges alter schätze ich auf 3-4

8.
schön das du antwortest das ist wikrlich dumm :>

9.
wie recht du hast sinet

10.
möchtegernghettokind...

11.
ganz einfach über spuren wie verwischen etc ..

12.
soweitdu weißt... ja..
meines wissens nach sind fasta lle noch im archiv ;)

13.
FAST alle menschen ..

14.
man sieht bei den briefen übrigends verschiedene schriftarten und auch nicht unbedingt sauber ..

aber das es keine urlaubsmorde sind ist mir auch klar

15.
alles ist möglich ..

16.
tja wie willst du blut konservieren wenn du nur wenig zeithast bzw wenn es zu kompliziert wäre
zudem hab ich nie gehört das metzger oder fischer blut konsrevieren ;))

17.
ja klar cool und hat aus langeweile 5 fruen brutal zermetzelt...

zudem ist 70 ufast u nmöglich da es nicht mit gesundheit und körper allgemein zu arrangieren wäre...
zudem waren damals eshr sehr wenige 70 ;))

18.
Zitat von saoirsesaoirse schrieb am 08.08.2007:Ach,ich kann nicht mal Vermutungen stellen,weil alles möglich wäre.Wer weiß?Es kann eine Frau gewesen sein,eine reiche Frau,ein Mann,ein reicher Mann,es könnten mehrere gewesen sein,es könnte ein Jugendlicher gewesen sein,ein Opa,eine Oma,ein Arzt,ein Metzger,ein Clown *lol*..und so weiter.
1.
frau wird eher ausgeschlossen da sie whrsl zu schwach etc war und auf keine zeugenbeschreibungen passt, allerdings wurde ine frau nämlich mary pearcey als jill the ripper verdächtigt


so mehr bin ich zu f0w1 zu schrieben ..

manoman C77...


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 01:13
Tot war das Thema nie wirklich nur 1,2 Leute Haben nur noch Dünnsinn zu Besten gegeben das es sinnlos war sich HIER noch damit zu beschäftigen sicher war ich da nicht der Einzige !
(Dem es einfach zu DUMM wurde Schade...
das solche Mengen Spam & Dünnsinn in einen Thread landen)
SF.


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 01:52
Diskutiert lieber über neuere sachen als den alten schmarrn.
Heute laufen 20 Jack the Rippers rum und die töten keine Prostituierten(Nutten)
sondern KINDER ....
macht euch mal darüber Gedanken und versucht deren Täter zu finden anstatt euch hier gegenseitg mit Jack the Ripper alibi Fantasien voll zu sabbeln.


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 02:25
mal eine etwas, wie sag ich's am besten??? - mal eine "abnormale" Frage (fällt jetzt kein besseres Wort dazu ein):

Könntet ihr euch vorstellen, dass Jack, the Ripper als "Vorbild" für manche Serienmörder gilt? Ich meine verstümmelte Leichen - Frauen, aber auch Kinder - kommen ja immer häufiger vor =/

Gut, da wird vielleicht nicht an ihn gedacht, aber könnte es Menschen geben die ihn als Vorbild nehmen? Was denkt ihr?


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 02:34
Solang es Rednecks auf dem land gibt deren vorbild G.W heisst , Leute in Vegas auf der Straße rumlaufen die wie Elvis aussehn und sich auch so nennen , In sachsen anhalt 60% der wähler rechts sind und als vorbild Adolf H. sehen denke ich ... JA es könnte durchaus sein dass jemand J T R als vorbildfunktion nutzt. Z.B. hat Red oder Vodka , jedenfalls einer von den Columbine Amokläufern gesagt : we`ll rip ya like Jack


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 02:47
echt? Das hab ich gar nicht gewusst. Naja sowas wirds wohl (leider) immer geben =/


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 09:52
Also ich find Jack the Ripper auch kuhl. x)
(nein, ich plane keine Karriere als Serienmörderin lol)


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 14:01
@MKA

1.
wir denken - zumindest ich und space etc - keine fantasien aus sobndner bleiben auf dem boden der tatsachen

klar gibts heute kindermörder etc trotzdem kann man sich immer noch über einen großen mordfall und whrsl der größte des 19.Jhr und vllt sogar der größte aber wohl einer der größten mordfälle aller zeiten ..

@Gywanthiel
Für leute wie Jack the Ripper etc bestimmt ..
Es ist ja auch ein beeindrukcender Mörder/Mordfall

@MKA zum zweiten
Weißt du was wenn du es schlimm findest dann geh einfach weg und lies hier halt nicht..

2.
Harris und Klebold wurden aber nicht inspiriert von jtr und wollten ihn auch nicht imitieren es war nur eine phrase..

@Death_Doll
was redest du da für einen schwachsinn ... was ist an ihm "kuhl" ôo? zudem bist du auch nopch eine frau und findest einen frauenripper toll..


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 15:00
Ich find es echt spannend darüber zu lesen...^^ Es ist nicht das ich denke "hach ich wär gern auch so" aber es fasziniert mich.


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 15:48
achso ok dachte schon :>


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 15:48
ast du eig einen persönlichen hauptverdächtiogen? wäre intressiert und würde die begründung deines verdachts gern hörn =)


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 16:16
Früher fand ich die Theorie recht interessant das Walter Sickert Jack the Ripper sei...allerdings sprechen einfach viel zu viele Dinge dagegen.
Klar, die Gemälde zeigen sehr morbide Gewaltaten...allerdings sehen manche den richtigen Schauplötzen nur vllt. ein bisschen ähnlich. Möchte mich jetzt speziell auf ein Bild hinaus was annähernd evtl. dem letzten Mord an Mary Jane Kelly (schreibt man die so lol) darstellen soll.
Der Maler soll sich in den Elendsvierteln auch recht gut ausgekannt haben...was allerdings auch kein eindeutiges Indiz ist. *g*
Es scheitert schließlich daran, das er wirklich keinerlei medizinisches Grundwissen besaß und die Leichen deswegen nicht so präzise hätte verstümmeln können.
(ich glaubs jedenfalls...okay Leonardo Da Vinci war auch ein Künstler....kannte sich aber bestens mit der menschl. Anatomie aus....ist aber was andres. *g*)

Ich tippe da also schon eher auf Joseph Barnett.
Er kannte das 5te Opfer (Mary Jane Kelly)bereits...ja er wohnte sogar mit ihr in einer Wohnung weil sie. Vermute mal sie wollte ihn ein wenig ausnehmen solange er einen richtigen Job hat. Mary zog bei ihm aus nachdem er die Arbeit verloren hatte...das alles in einem heftigen Streit...vllt. ist er deswegen irgendwie ausgetickt? Nach ihrer Ermordung hat es eigentlich ja auch keine Vorfälle mehr gegeben, die man Jack the Ripper zuwies.
Soweit ich aber weiß hat auch dieser keinerlei medizinische Vorkenntnisse gehabt. ^^"
(ich beiß mich genau an dem Punkt fest.)
Auf irgendeiner Seite las ich allerdings das er sowieso ein Alibi hatte, dennoch ist es zu dieser Zeit bestimmt nicht schwer sich ein falsches zu verschaffen.
Bin mir sicher...entweder er oder doch irgendein Chirurg oder sonstwas. <.<


melden

Jack the Ripper

27.08.2007 um 19:09
ja recht hast du!

zdm hatte Lodnon damals über eine mio einwohner u nd davon wohl auch viele in east..

Es scheiterte übrigends offziell daran das er bei einem Mor dim Ausland war ..


Ja, Joseph Barnett ist auch mein "Liebling"
Er war zwar nicht Chirug aber Fischträger .. der Gerichtsmediziner hat ja aauch gesagt " ... oder vopn jemanden der fische filetiert" oder so ähnlich.


melden

Jack the Ripper

28.08.2007 um 15:39
mcmöp welcome back, ich lese mir das später durch wens dunkel is,


melden

Jack the Ripper

28.08.2007 um 20:16
was hast du noch zusagen du hast deine unqualifizierte art bewiesen und hast hier nix mehr zu piepen/suchen


melden