weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Syrien und USA

37 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Syrien
ruthless83
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

03.07.2006 um 13:25
hallo leute,



wann wollen die ammies in den Syrien einmaschieren?



hier haben auch einige leute geschrieben dass es dazu kommen könnte, dasdie usa in die türkei auch reinwollen nach einem buch was sich "metalli firtina" nennt...Im buch steht jedenfalls frühling 2007?



Und warum wird das immergeduldet seitens des Russlands und China etc...


melden
Anzeige

Syrien und USA

03.07.2006 um 13:27
Ach der gute alte Bush-Plan ... du musst Syrien verschieben ...ohne driftigen Grund wirder da net reinkommen... Ansonsten wollt er sowieso schon längst den Iran plätten ... Alsoich denke, der geht nirgends mehr rein.


melden

Syrien und USA

03.07.2006 um 13:55
In den/b> Syrien? Nicht in Syrien?! ;)

Ich bin dort geboren, aber mirist Syrien sowas von egal :D

Aber andererseits "gönn" ich es den Amerikanernnicht ;)


Und in Syrien werden sie KEINESFALLS einmarschieren, damit wäredie Bevölkerung nicht zufrieden, die haben's doch jetzt auch verstanden man denke nur malan die neuesten Umfragen. Also bitte Leute tut nicht so als steht es schon bevor das sieeinmarschieren werden, denn wer dies denkt hat keine Ahnung -.-

Gruß


melden

Syrien und USA

03.07.2006 um 13:56
Ich meine natürlich das die Amerikanische Bevölkerung nicht zufrieden wäre, von derSyrien erst recht nicht :D


melden
seyid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

03.07.2006 um 14:04
mir wärs überhaupt nicht egal, egal wo sie einmaschieren. sollen sie mal krieg in ihreneigenen land machen. sollen mal den ihre städte zerstört werden, unschuldige amerikanerdrauf gehen und die bevölkerung dreckiges wasser aus einen see oder brunnen trinken, dannwerden die bestimmt nicht mehr so gern kriege anfangen.


melden
theoriex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

03.07.2006 um 14:42
Ja Tot den Amis.


melden
appiah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

04.07.2006 um 03:00
Hallo,

Ich denke die amis werden aufjedenfall noch überall dort einmaschieren, (ob in 5 oder 50 jahren) wo die rede, laut altem testament, vom gelobten land ist. ua.auch ein kleiner teil der türkei, jordanien, syrien ...

Der plan wurde vor über100 jahren geschmiedet, den juden ein eigenen staat zu geben und nach ihrem glauben auchrechtmäßig anspruch auf israel zu haben.


"In Basel habe ich den Judenstaatgegründet", schrieb Theodor Herzl nach dem 1. Zionistischen Kongress 1897 ins Tagebuch:"Wenn ich das heute laut sagte, würde mir ein universelles Gelächter antworten. (...) In50 Jahren wird es jeder einsehen." Seine Vorahnung wurde in der Tat 50 Jahre später mitder UN-Entscheidung zur Teilung Palästinas Wirklichkeit.(stern.de)

^^hier stehtzwar "vorahnung wurde in der tat..." , ich würds aber in "vorhaben" umändern.


Wer glaubt den wirklich noch immer daß die opfer des holocaust die juden sind?
Wem hat dieser sogenannte holocaust wirklichen schaden gebracht? (palistenenser?denrest der welt?)
und wem hat sie neue möglichkeiten geöffnet?
Wäre ohne einholocaust ein israelischer statt denkbar bzw. machbar gewesen?
kein anderes ereignisder weltgeschichte ist immernoch so präsenz, wie der holocaust (medien,denkmäler,schulenetc.) damit auch garnicht das in vergessenheit gerät.und somit bleibt der jude immer ein"armes opfer des 2. WK"
Die deutschen tuen mir so leid, sie waren nur mittel zumzweck in einem abgekartetem plan. Sie leiden heute viel mehr an dem holochaust, als diejuden jemals gelitten haben.

galubet nicht das sich die zionisten noch zufriedengibt mit "klein israel"!!

Das ist genau die selbe masche, mit der heute amerikahandelt. Sich erst in die opferrolle bringen (9/11) um dann sein vorhaben zuverwirklichen. Es hatt sich nichts geändert, die menschen sind immernoch barbarisch wievor hunderten von jahren, nur machen sie es nicht mehr offensichtlich, sondern schiebenhumanitäre gründe vor um dann zuzuschlagen.

wahrscheinlich würden mich jetztviele für antisemitisch halten aber das bin ich nicht.ich habe nichts gegen den judentum,nur hab ich meine probleme mit den zionisten.
wisst ihr wieviel macht eigentlich daswort antisemitismus erreicht hat? nur das aussprechen dieses wortes, macht vielepolitiker, journalisten, kritiker und normal sterbliche, schuldbewusst!man bringt siedadurch zum schweigen oder macht sie zu "buhmännern".

zum schluss möcht ich nochsagen --> das war alles nur spaß ;-) man weiß ja nie wer alles mitliest!!.....


melden
matjes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

04.07.2006 um 08:10
Ich glaub schon, das die USA in den Iran macht wenn Bush seine "Weltsicherheit" gefärdetsieht. Es dauert noch maximal ein Jahr wenn das so weiter geht mit der Politik desIrans...
Und wenn dann auch noch Syrien nen ordentlichen Grund liefert dann lieferndie Amis Soldaten frei Haus - 100 pro.

Matjes


melden
cyros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

04.07.2006 um 08:39
Das dauert noch mit dem Einmarsch.
Die Lage im Irak lässt es nicht zu noch mehrSoldaten in den Tod zu schicken.
Zudem sind zur Zeit noch Iraker und Iraner"verfeindet". Es wäre dumm jetzt Iran platt zu machen, da sich sonst die zwei Staaten(Bevölkerung) verbünden. Dann hagelts wirklich Sprengsätze.
Ich schätze in 5-10Jahren ist es erst soweit. Erstmal müßen die Republikaner wiedergeählt werden.
Zudemmuß die USA wieder eine Katastrophe inszinieren um nicht in die Aggressor-rolle zukommen. Und dann kann man wieder in Ruhe Waffen testen.


melden
seyid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

04.07.2006 um 11:46
wenn Syrien angegriffen wird, denke (hoffe) ich das die Islamischen Länder endlich malkapieren das Bush uns ausrotten will. die sollten endlich mal zurück schlagen.


melden

Syrien und USA

04.07.2006 um 12:55
Zunächst muss die USA erst mal ihr eigenes Volk zufriedenstellen, bevor da wieder wasgemacht werden kann... Sprich mehr innen-Politik. Denn die lassen sich auch nicht mehralles gefallen.


melden
ruthless83
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

04.07.2006 um 13:12
oder vielleicht will bush weiterhin in "kriesenzeiten" des terrors an der macht bleibenund weiter länder plündern?! :D

Aber eins ist klar, wenn die türkei mitreingezogen wird, ist es das ende des angeblichen friedens mit den verbündeten....


melden

Syrien und USA

04.07.2006 um 13:15
Stimme Cyros 100% zu!


melden
seyid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

04.07.2006 um 13:39
wenn die stress mit der türkei bekomme wird bestimmt nichts großartiges passieren. siewaren ja auch mal mit dem irak befreundet und haben den dann angegriffen.

wennsie die türkei angreifen gehe ich hin und hau den wichser aufs maul ;-)


melden

Syrien und USA

04.07.2006 um 14:09
Übrigens ... Happy Birthday U.S.A. zum 230. Geburtstag ^^


melden

Syrien und USA

04.07.2006 um 14:10
Sollte der Soldat sterben, wird Israel alleine Syrien die Schuld geben !
Ich sage malSyrina wird kommen.


melden

Syrien und USA

04.07.2006 um 17:08
Welchen Soldat? Drück dich mal besser aus...


melden

Syrien und USA

04.07.2006 um 17:14
Link: derstandard.at (extern)

Israelische Außenministerin: Syrien wird zur Rechenschaft gezogen

Moskau -Syrien werde sich seiner Verantwortung für gegen Israel gerichtete Aktionenpalästinensischer Extremisten nicht entziehen können, weil es deren Führer beherberge,erklärte die israelische Außenministerin Tzipi Livni während ihres am Dienstag beendetenRussland-Besuches. Für den Schutz, den sie Führern der palästinensischen Hamas angedeihenlasse, werde die Regierung in Damaskus Rechenschaft ablegen müssen, sagte Livni in einemvon der Moskauer Nachrichtenagentur Interfax verbreiteten Interview.

Die habendoch so einen 19 Jährigen Soldaten entführt ...


melden
ruthless83
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

05.07.2006 um 03:44
bald gibts nen größeres Israel


melden
alphajp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

10.07.2006 um 09:58
dir regierung der staaten...insbesondere bush, haben doch echt nen klatsch...führe kriegeauf vermutungen hin (irak und atomwaffen) und am ende merken sie erst (ich denke siewussten es schon) das die sowas nicht besitzen!bush hat das nur gemacht, weil sschon seinvater, als präsi probs mit saddam hatte!!


melden
Anzeige
stretchstyle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Syrien und USA

10.07.2006 um 11:04
Die Amis wollen jeden weg räumen der ihnen im Weg steht.



und so habensie es vor :



*Syrien zu beschuldigen, Terroristen Unterschlupf zubieten

*Terroristen finanziel zu unterstützen

*Jeder Anschlag iM Irakwird auf kosten Syrien`s gehen



Warum Sie Syrien aus dem weg habenwollen?



weil syrien das einzige Arabische Land ist, dass sich NICHTunterkriegen

lässt, von den Israelis.

USA und Israel versuchen Syrienseit Jahren in irgend welche Scheiße

zu verwickeln, damit Sie ein Grund haben zuzuschlagen.

Sie geben vor für Frieden und Freiheit zu kämpfen.



Die Wahrheit ist, dass die US-Regierung im Irak

massaker anrichten.

Für mich ist diese US-Regierung

die BÖSARTIGSTE mit unter anderem (SHARON,Hitler,Stalin )

der ganzen Weltgeschichte.



Im Irak werdenMenschen systematisch hingerichtet.

Es stecken keine Teroristen dahintersondern, nur die Irakische

Regierung ( Vor allem die Kurdische Politiker, die esvor allem

auf die Sunnitische Bevölkerungsteil abgesehen haben)

DieUS-Reg. stehen voll und ganz hinter der irak. Reg.

obwohl Sie wissen dass dieIrak. Reg. unabhängige

Milizien unterhalten. Die geheim Menschen entführen,entführen lassen

(die opfer werden zu 99 % getötet ). Die Gelder die Sie fürdiese Aktionen

brauchen, kommen aus der Tasche des US-Steuerzahlers.

Außerdem wimmelt es im Irak nur von Israelischen Geheim -Dienste,

die esdarauf angelegt haben, das Land in unruhe zu bringen,

damit es sich in dennächsten Jahren nicht wieder davon erholt.



Ihr Vorteil :



Der Irak wird KEINE Wirtschaftsmacht in der Region



Der Irakkann sich nicht dem ARABISCH-ISRAELISCHEN KONFLIKT widmen



Die welt hatihre Augen auf Irak gerichtet ( Medien )



und Israel können Sie Ihrebarbarische Politik weiter ( ohne Kritik ) führen.









Wir müssen heute verstehen, das Terroristen Bin Laden und Abu Musam ALSarkawi nur ein Produkt der amerikanisch,-Israelischen Politik sind.



Sarkawi war nie und niemehr verantwortlich für die ganze Unruhe im Irak.

Daswaren mehr die MOSAD und die CIA, die über umwege

arme Leute an der Grenze derExistenz ( 80 % Arbeitslosigkeit )

bezahlen, die sie im Glauben lassen das Geldstamme von der El-kaida

zur Anschläge verführen.

Und nicht Jeder derSich gegen die Amis wehrt, ist ein Terrorist.

Viele sind Mensche die die Nasevoll haben,

die viele aus ihrer Familie Opfer von Amerikanische-Patriotisten

sind.

Viele die zusehen mussten wie ihre Familie Regelrechthingerichtet wurde.

oder jetzt Aktuel.

Ein Amerikaner vergewaltigt ein15 Jähriges-Irakisches-Mädchen.

Darauf hin hat er Angst vor Rache Der Familie .

Er verbrennt das Mädchen, und bricht noch bei der Familie

mit seineKameraden ein.Und Schlachten Sie kaltblütig ab.



und was ist dasergebnis :

Die Soldaten werden von der Army unehrehaft entlassen.

ohhhhh was für eine Strafe.



Und da will mir jemand erzählen dieIrakischen anschläge gegen die amis

wären ohnegrund, einfach aus Lust und Laune.

Die Leute müssen sich gegen so eine Menschen-UNWÜRDIGE Politik wehren,

das tun GOtt sei dank manche, sonst wären Sie der Laune von Bush

ausgeliefert



BUSH-Junior Der Größte HurenSohn,

SeinVater war der Größte Hundesohn

wickser ihr solltet mal unter diese VerhältnisseLeben



entschuldigt meine Wortwahl, aber für diese Wertlose - Stück-Scheiße

ist es noch untertrieben





Ich sag was dieLösung für diesen Konflikt ist:



Wenn die amerikaner Frieden habenwollen, dann sollen sie nach

hause fahren ( falls irgendwas von dene übriggeblieben ist ).

Weil nicht die Iraker suchen den Krieg sondern die Amis, weil

sie sind in Irak und nicht die iraker in USA.



* Die Amissollen sich aus den Wahlen raus halten

( weil es kommen nur die an die Macht,die Marioneten von Amerika,Iran,Israel usw. sind )

* Die Stammes-Führer Sollensich auf die Wahl-Kandidaten einigen.

*Alle irakischen ethien sollen sich daranbeteiligen

*Ich bin ein ASSYRER und sind die älteste Kultur die im Irak

lebt und kommen kein einziges mal zu Wort

*Es wird einer gewählt, einer vordem alle Respekt haben,

( solche Respektpersonen gibt es genug im Irak )

Damit haben wir die Keuflichen-Marioneten Politiker raus.

* Alle Milizienwerden aufgelöst, oder in die irakische Army eingegliedert

( somit kann sichKEINER mehr durch Waffengewalt RECHEN )

* Im irak spielt die Religion eine GroßeRolle.

Wenn sich die Religionsführer vertragen ( Suniten, Schiiten, Christen )

dann verträgt sich das ganze Volk mit der Zeit

* Die Kurden geben ihreWaffen ab, und gliedern sich in das irakische

Volk ein ( sie sind einer derGründe, siehe in ihre Gebiete passiert
kein eiziger anschlag )
* Die Kurdensollen den ASSYRER ihre Rechte geben,
weil sie sind die Ur-Einwohner
Die Kurdenbenehmen sich wie Sadam zu seiner Zeit
gegenüber den Kurden
* Bush soll abgewähltwerden ///////

und das geht nur OHNE die amis, CIA, MOSAD ( ausl. geheim Diensteim Irak )

und Ihre Wirtschaftspläne

von denen nur die USAprofitieren...............

und dann erst wäre Frieden


Burn BUSH the motherfucker DOWN
God bless Irak
God bless Amerika


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden