Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Links, Rechts ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

03.02.2004 um 05:55
große LINKS/RECHTS-Wahrheit

Hallo,

mein erster Beitrag hier und ihr fragt euch sicherlich gleich was denn bitte "Farahavar" ist. Dazu solltet ihr euch bitte ersteinmal das hier durchlesen

http://www.zoroaster.net/indexd.htm (es lohnt!!)

So nun war mein Problem ,schreib ichs ins Politik/Religions-Forum? Nein! Falsche Zielgruppe! Es ist doch ein wenig zu umfassend und vor allem erschreckend wahr.
Der Betreiber (Dr.Varza)oben genannter Seite findet also Zarathustra toll und sein prägendes Zitat "gut denken - gut reden - gut handeln" Das finden auch andere die daran glauben toll. Nur bei Dr. Varza (Wissenschaftler) schaut der gute Farahavar, das Symbol des menschlichen Geistes, permanent nach LINKS. Während er bei den iranischen Parsen (anhänger Zarathustras) permanent nach RECHTS schaut. --> www.parskult.de/seite5.htm
hmmmm. Woran mag das wohl liegen? Und ich bin auf eine erstaunliche und in allen belangen belegbare Erkenntnis gestossen!
Meiner Meinung nach ist die Frage ob der Faravahar nun nach links schauen sollte oder nach rechts von entscheidener Bedeutung. Denn im zweidimensionalen Denken tendieren wir im Geiste wenn wir richtung Gott (Ahura Mazdah ,dem reinsten Gut) wollen, nach Rechts! Deswegen wollen alle Ideologien die man als "rechts" bezeichnet im Ursprung nur hin zu Reinheit und Ordnung. Alle Ideologien die man als "links" bezeichnet tendieren im eigentlichen hin zur Rebellion, Chaos, Unordnung, Unreinheit ,hin zu Ahriman (Satan, dem unreinsten Bösen). Das gilt für das zweidimensionale denken. Meiner Meinung nach ist aber eben dieses denken dem Guten nicht förderlich denn es schafft Parteien (links, rechts) und somit Gegensätze und Gegner(Streit, Kriege etc.). Die reinste Wahrheit ist aber das der rein denkende, rein sagende, rein handelnde, keinen Gegner kennt.
Ein Mensch sieht und hört nunmal , was er sehen und hören will. Die Bibel (ja auch die ist lesbar ) aber sagt in Titus 1, 15: ???Den Reinen ist alles rein; den Unreinen aber und Ungläubigen ist nichts rein, sondern unrein ist beides, ihr Sinn und ihr Gewissen.“ (habt ihr doch bestimmt schonmal gehört? man sagt es oft gern mal so daher um seine unreinheit in sachen sex zu entschuldigen)
Der Fahavahar sollte auch eigentlich nicht abgebildet werden ,denn ihn gibt es nur im Geiste und der Geist soll nach Zarathustra vorwärts schauen, also drei dimensional und das ist bildlich nur als optische Täuschung hinzubekommen! Zarathustra war kein bildermaler oder hätte ähnliches gutgeheissen.
Im übrigen erklärt diese Theorie auch den Sinn des zweiten Bibel Gebots ," Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: Bete sie nicht an und diene ihnen nicht! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, aber Barmherzigkeit erweist an vielen Tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten. 2.Mose 20,4-6 " Und das meint er nicht böse ,denn nicht er sucht in Wahrheit heim ,sondern das Schicksal, der Rückfall in die Dunkelheit. Die Gefangenschaft des Geistes sozusagen.
Demnach ist alles, unser ganzes von Illuminaten, Freimaurern, Politikern, Kirchenoberhäuptern geschaffene Weltbild hier zu Recht in Frage zu stellen ,allen voran der Computer ,das Internet (www=666,"LINKS"= schaffen meist eher Verwirrung,Chaos), in der Politik die Parteien mit ihrem LINKS/RECHTS., in den Kirchen die ganzen Devotionalien, Bilder und das ewige parteiische predigen. All das zweidimensionale Denken und zweidimensionale reden und zweidimensionale handeln ist in Wahrheit rückständig, illiusions-schaffend, von der Wahrheit und der Reinheit und der Ordnung abhaltend!! Wer verbringt denn nicht Stunden ,Tage , Wochen vor dem Computer und vergisst darüber Essen und Schlafen (und waschen?), gefangen in Spielwelten oder hier im Forum oder in anderen Forums mit noch mehr links und viel mehr www (weh weh weh).Ja auch ich leider. Denn der Mensch neigt nunmal zur equemlichkeit und damit zum leichteren zweidimensionalen Denken.
Oder das vergeuden der Zeit mit Politik, (der ist links und der ist rechts) So ist denn alles eine Verschwörung und was hier im Netz abgeht nicht real!
Nur der Wunsch nach Änderung dieser Situation bleibt. Deswegen ist jeder Rechte näher an der Wahrheit dran ,was ihm aber wenig hilft weil er nur zweidimensional denkt, und so sein Hass genährt wird! Jeder Linke jedoch lehnt sich dem gegenüber nur auf weil er wohl erkennt das der Rechte nur zweidimensional denkt und HASS schafft und nun selbst die "bessere" Wahrheit sucht, jedoch in die völlig falsche ,dem Bösen oder Unreien zugewandte Richtung. (Schuss geht nach hinten los) Denkt nur an die ganzen keimig aussehenden Punker auf der Strasse, all diese Anarchisten. Und irgendwo treffen sich die Extremen 2D-Denker und ein NPD-Mahlerist bei Islamisten zu Gast. Aber alle irren und entfernen sich der reinen Wahrheit eins ums andere Mal. Wie fatal!
Wir sollten arbeiten und was schaffen und gut denken ,gut reden ,gut handeln! Internet ja , aber nur um sekundär Informationen in Schriftform auszutauschen. Nicht als Ort für Bilder und zweidimensionale Denke. Verschwörungstheorien sind zweidimensionale Denke!! Sie graben nach Wahrheit ,erkennen sie auch zu einem Teil und ordnen sie doch in irgendein Lager (Partei).
In Schriftform sei unser streben nach dem dreidimensionalen Denken und in diesem heisst es nach VORNE, denn da ist das Licht und die Vollkommenheit und der Fortschritt. Mit LINKS/RECHTS fallen wir runter vom Weg.
Zum Glück hält ja immer noch einer ein Seil bereit. Vielleicht ist dieses Seil für euch ja meine Erkenntnis und das danach leben??? Vielleicht gibts da aber ja noch mehr Seilträger? Schaut mal nach....

Lieben Gruß aus Berlin
carle


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

03.02.2004 um 06:24
@ carle

die überlieferungen auf die sich diese webseite bezieht sind zum großen teil nicht richtig.
zum beispiel ist es falsch zu sagen ,daß es die erste monotheistische lehre war.
diese sollte eher moses zugeschrieben werden der ca 400 jahre vor zarathustra lebte.
zarathustra wurde auch nie verfolgt , im gegenteil er genoß großes ansehen und bewunderung . so daß er es kraft seiner bestimmung auch schaffte die gesamten damals im iran lebenden völker zu einem iranischen volk zu vereinen.
dessen erster könig hieß vishtaspa und ging als teispes in die griechischen überlieferungen ein.
zarathustra "war" ein beauftragter gottes , das muß nicht heißen ,daß er mit gott persönlich komuniziert hat,aber gott hat seine diener schließlich auch noch in anderen sphären und z. hatte sehr wohl mittelbaren kontakt zu ihm.
ich könnte noch viel mehr korrigieren aber ich denke das reicht erstmal um zu zeigen ,daß sich die seite zu einem nicht unbeträchtlichen teil aus falschen überlieferungen und spekulationen zusammensetzt.
warum hast du sie überhaupt gepostet ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

03.02.2004 um 06:48
uff, na warum wohl? um zu zeigen das sie die flalsche sicht über Zarathustra bringt? Er schaut ja auch nach links! Vielleicht liegt es ja dadran? Was ist falsch daran "gut zu denken- gut zu reden - gut zu handeln" und an meiner Grundsatztehorie über links und rechts. Warum bist du darauf nicht eingegangen?? Schade.....

"gut denken, gut reden (schreiben), gut handeln" sollte das einzige Gesetz sein!


melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

03.02.2004 um 06:53
nochmal zum mitschreiben

es ging mir um das LINKS/RECHTS- Phänomen im Zusammenhang mit zweidimensionalem Denken! Dafür habe ich als Beispiel dieses parsische Symbol des menschlichen Geistes genommen ,was der verehrte Herr Dr. Varza auf diser obengenannten Website verdreht hat. Und du hast richtig erkannt das er noch anderes verdreht hat. Aber mir ging es um mehr. Um das warum!!! Lies dir bitte alles durch und ruhig mehrfach ,ich hatte eigentlich keine antwort vor 8 Uhr morgend erwartet ;)

ich geh jetzt zu Bett
gut nacht

carle

"gut denken, gut reden (schreiben), gut handeln" sollte das einzige Gesetz sein!


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

05.02.2004 um 05:34
Carle,

irgendwie fällt es mir schwer diese Überlegungen zu verstehen.

Offensichtlich hast du eine affinität zu diesem Glaubenskreis, der irgendwie an Konfuzius, also eine Lehre aus tieferer Erkenntnis, mit zusätzlich eingebundenen Glauben, eher Hoffnung daruf, das Gott irgendwie mitgeholfen hat.

Gut, gute Abscihten sind lobenswert.

Das Problem ist aber ein ganz anderes, nämlich deine Thematisierung von Links und Rechts.

Und dem zweidimensionalen Denken.

Ich kenne nämlich Menschen die lediglich eindimensional denken.

Das Signet ob nach links oder rechts blickend hat doch offensichtlich was Flügel ähnliches an sich. Nach links und rechts ist bereits eindimensional.

Hoch und runter zweidimensional, und käme es aus dem Bild dann wären drei Dimensionen involviert.

Däniken würde dies als Piloten in einem Fluggerät identifizieren und der kann auch nach oben fliegen.


Links wird den sozialen Kommunisten zugerechnet, rechts den kapitalistischen Patrioten mit nationalem bis Ultra nationalen Einschlag.

"Willst du über die Strasse gehen dann erst nach rechts und links hin sehen"

Nur ein Blinder schaut dann nicht auch nach vorne.

Gut denken, gut reden, gut handeln.

Ich denke einmal das irgendwo in den Lehren der Begriff "gut" definiert wird, denn was für mich gut ist, mag anderen noch lange nicht genügen.

Was also heisst "gut".

Was fehlt in dieser Reihe? Genau, der passive aspekt der frei vom eigenen handeln, wohl tuen ist.

Was? Nichts tun und abwarten. Beobachten. Informationen sammeln und einordnen. Darüber schlafen.

Also die Zeit, die vierte Dimension ins Spiel bringen.

Ziele und gute Absichten verfolgen.

Ob das Internet, und wie kommt man von W auf die Ziffer sechs, nur Falschheiten verbreitet weiss ich nicht, aber ich denke, dass du nicht diese Falschheiten verbreiten willst.

Also irgendwie habe ich deine ausführlichen Erläuterungen nicht so ganz durchblickt.

Aber du sprichst dich gegen die Zeitverschwendung am Computer aus, und möchtest zu guten Taten anstiften.

Das ehrt dich, was aber ist gut, und wer entscheidet das?

Wie also erfährt der Mensch seine moralische Integrität?

Woher weiss der dass?

Ich werde hierzu ein neues Thema anschneiden.


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

05.02.2004 um 19:58
@yo carle

ist das deine Hp?

http://www.modernismus.de/frameset.htm (Archiv-Version vom 07.02.2004)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

05.02.2004 um 20:14
@ carle

vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt.

du diskutierst eine lehre die nicht richtig überliefert ist.
um darüber zu diskutieren muß man sich erst mal alles reinziehen was irgendwie mit den bruchstücken und überresten dieser lehre zu tun hat.
wenn du über ein - oder zweidimensionales denken diskutieren willst...was immer du darunter verstehen magst,dann kann man dies doch auf eine einfachere und direktere weise tun.
ist alles ein wenig zu umständlich findest du nicht ?
ich werde mir jedenfalls nicht page um page reinziehen damit ich mit dir diskutieren darf.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

06.02.2004 um 08:10
@lexa, taothustra

was ist daran so schwer. ein glas ist halbvoll oder halbleer. für mich ist es immer halbvoll. positives denken ist was ich propagiere. das entsteht aber nicht durch richtungsbildungen. der mensch ist das produnkt seiner eigenen Gedanken. siehe immanuel kant (bald 200.todestag) was er über die welt im Kopf gesagt hat

"Ich bin ein Gegenstand von mir selbst und meiner Vorstellungen. Daß noch etwas außer mir sey ist ein Product von mir selbst. Ich mache mich selbst. Der Raum kann nicht Wargenommen werden. (Aber auch nicht die bewegende Kraft im Raum in so fern sie ohne Körper der sie ausübt als wirklich vorgestellt wird.) Wir machen alles selbst.

Aus: Opus postumum, in: Kants gesammelte Schriften. Hrsg. von der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften. Verlag de Gruyter. Band 22.

der mensch ist also auch sklave seiner eigenen gedanken. er kann diesem sklavensdasein jedoch entkommen durch die richtige sichtweise. doch was ist die richtige sichtweise? nicht links ,nicht rechts ,nicht oben ,nicht unten, nicht nach hinten sondern nur nach vorne. GUT denken ergibt GUT reden ergibt GUT handeln.der wissenschaftler ist der große zweifler. er hat immer mehrere möglichkeiten und akzeptiert keine eine Wahrheit. Dieses aber schafft aufsplitterungen in den meinungen der leute die an den propagierten mehreren richtungen glauben. es entstehen diskussionen, streitgespräche, auseinandersetzungen, vorwürfe, zweifel, dissonanzen, missverständnisse, parteien, positionen, standpunkte, leidenschaft (die die leiden schafft) ,hass , korruption, krieg kurzum CHAOS.
wer jedoch diesem CHAOS entgehen will und einer unweigerlichen maschinerie des Bösen muss nach vorne schauen. und das GUT akzeptieren. Er muss wie ein kind sein ,das sich an die eltern hält und vertraut, akzeptiert, und diese "eltern" sind GOTT so wie er in der Bibel steht und so wie ihn auch Zarathustra gesehen hat!. ein anderes entrinnen aus dem chaos gibt es nicht als GOTT zu akzeptieren, den als das höchste GUT, als das Licht am ende des tunnels. Probiert es doch einfach mal aus. Macht euch eine kleine strichliste , was habt ihr heute schlecht gedacht ,schlecht gesagt ,schlecht getan und versucht darauf zu reagieren so das ihr irgendwann keine striche mehr machen zu müsst.(so eine strichliste kann man auch im kopf haben)

@m.burns

ja das ist meine seite! hab aber lang nix mehr dran gemacht. muss mal wieder aus meiner lethargie erwachen ;-)


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

06.02.2004 um 09:17
@carle

"der mensch ist also auch sklave seiner eigenen gedanken. er kann diesem sklavensdasein jedoch entkommen durch die richtige sichtweise. doch was ist die richtige sichtweise? nicht links ,nicht rechts ,nicht oben ,nicht unten, nicht nach hinten sondern nur nach vorne. GUT denken ergibt GUT reden ergibt GUT handeln."

glaub mir, dein leben wird nicht positiver nur weil du durch die gegend stapfst und jeden gedanken der dir in den sinn kommt ins positive verdrehst....
du verlernst dadurch wirkliche probleme zu erkennen
es gibt auch negatives das zu erleben und erfahren ist und wenn du dir ständig nur einredest alles sei positiv und gut wirst du früher oder später anfangen an dir selbst zu zweifeln.
positives denken ist zwar nett, aber dieses zwanghaft zu betreiben ist völliger quatsch und richtet mehr schaden an als es wert ist.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

06.02.2004 um 10:07
halli hallo zusammen
ich finde es intressant....als perser ganz besonders....
die persische geschichte ist sehr alt....ich glaube schon auch dran ,dass viele relegionen sich auch die überlieferungen aus diese zeit duch ihre reformen einverleibt haben könnten. in der gesellschaften gibt es heute viele beispiele aus der zeit!!!!
z.b. die nachahmungen wie: (teilung von gebieten in bundesländern oder kanton); als viele anderen keine zahlungsmitteln kannten, hatten die persische könige ihre eigene GOLD-münzen-prägung (heute zahlungsmittel weltweit...nicht in gold,aber in wertlosen papier=glaube an wert...und kein besitz an wert); globalisierung von multi-konzerne und überlassung der führung den jeweiligen staatsbürgern...(perische gebiete und die einheimischen als staatsmänner in diese gebiete in dienste persiens) ....usw.......
jede hochkultur ist in zenith seine zeit unter gegangen.....vielleicht sollten wir auch alles alte nicht vergessen und diese überlieferungen nutzen um nicht unter zu gehen (reformen.....relegionen,politik,wirtschaft usw....)
achso bevor ich es vergesse...etwas zum lachen
:-) beamtentum ist auch eine persische erfindung (ich glaube man hätte diese erfindung nicht so übernehmen sollen)
also ich danke euch allen für die intressanten beiträge
liebe grüsse
cyrus28

intressante links:
http://www.kroi.de/zarathustra.htm (Archiv-Version vom 09.02.2004)
http://www.philos-website.de/index_g.htm?au toren/zarathustra_g.htm~main2

p.s. mich würden die schriften avesta oder awesta intressieren...also ,wenn ihr etwas kennt dann nur senden:-)))

Glaube =Eine Art von sechstem Sinn, der wirksam wird, wenn die Vernunft versagt.
Mahatma Gandhi (1869-1948), ind. Rechtsanwalt, Führer d. ind.




Laß fremde Art doch gelten,/ selbst dann, wenn sie dich quält!/ Gar oft ist, was wir schelten,/ grad was uns selber fehlt.

Wilhelm Kuhnert (1865-1926), dt. Maler u. Schriftsteller



melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

07.02.2004 um 15:15
@ algiz

Was nicht positiv ist , wird nicht ins positive verdreht und auch nicht bekämpft sondern überwunden!! D.h. aber auch nicht das es ignoriert würde, sondern es wird zur Kenntnis genommen nach dem Motto "jedes und alles ist seines Glückes Schmied". Einer der uns gezeigt hat wie man das mit dem Überwinden macht war Jesus Christus. Er predigte das wenn einer dich auf die linke Wange schlägt , ihm auch noch die rechte hinzuhalten! Das ist Überwindung! Ich verdrehe also das Schlagen auf meine Wange nicht hin zum gut nach dem Motto, " och naja, ich denke nur positiv, also war das positiv!", sondern ich überwinde! Alles physische ist relativ, aus dem Geist entspringt die wahre Stärke!

"gut denken, gut reden (schreiben), gut handeln" sollte das einzige Gesetz sein!


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

07.02.2004 um 23:09
Carle,

"was ist daran so schwer. ein glas ist halbvoll oder halbleer. für mich ist es immer halbvoll."


Diese Aussage mag zwar auf den ersten Blick Sinnvoll sein, leider vergisst es die Intension.

Wenn ich aus einem Glas Flüssigkeit bis zur hälfte entferne es also ausleere, dann ist es noch halbvoll, also halbvoll.

Wenn ich es bis zur häfte einschenke ist es noch halbleer, also halbleer.

Hier zeigt sich, dass, was du mit "Überwindung" bezeichnest.

Ein Zustand wird durch eine Tätigkeit überwunden, man erlangt dafür etwas, entweder ein > noch halbvolles Glas, bzw. in der Umkehrung schon halbleeres Glas, oder ein > bereits halbleeres Glas, bzw. in der Umkehrung noch halbvolles Glas.

Diese Einbindung, des Richtungsanzeigers noch bzw. bereits, schon, fehlt in deiner Aussage.

Deine Einstellung, lässt also auf die reine Ausleerung einer Situation, also auf die stete Ausbeutung eines Vorrates, einer Situation schliessen, vom vollen, hin zum halbvollen.

Eine derartige Einstellung, wenn auch unbewusst, ist moralisch und ethisch verwerflich.


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

08.02.2004 um 00:19
Betrachtet man aber die Wortstammverwandschaft, so tritt ein anderes Ergebnis zu Tage.

Ausgehend von auffüllen, füllen, vollmachen, schon halbvoll,
und von ausleeren, leeren, leermachen, schon halbleer.

Das Glas ist zunächst immer seiner Natur gemäss leer.
Dann wird es aufgefüllt es wird halbvoll, und dann voll.
Dann wird es üblicherweise geleert, es wird halbleer, und dann ganz leer.

"was ist daran so schwer.
ein glas ist halbvoll oder halbleer.
für mich ist es immer halbvoll."

Immer halbvoll hiesse stetes einschenken, stetes auffüllen, bei zeitgleicher entnahme und Auffüllung, bzw nicht Ausnutzung des Lebensumstandes, neutralität, Gleichgültigkeit.

Dieses, Gleichgültigkeit, würde in bezug auf nicht teilen, nicht helfen, ebenfalls zu einem doch ethisch bedenklichen Lebensumstand führen.

Das Leben wartet darauf erfüllter zu werden, mehr zu haben, voller, satter, zu sein.

Dass es irgendwo Menschen gibt die in dem sich leerenden Glas sitzen, ist nicht erkennbar.

" positives denken ist was ich propagiere. das entsteht aber nicht durch richtungsbildungen."

Aber teilnahmslose Selbstzufriedenheit.



Carle, nicht dass da was dran ist, denn ich wollte lediglich zeigen wie etwas zu verstehen ist.


"der mensch ist also auch sklave seiner eigenen gedanken. er kann diesem sklavensdasein jedoch entkommen durch die richtige sichtweise. doch was ist die richtige sichtweise? nicht links ,nicht rechts ,nicht oben ,nicht unten, nicht nach hinten sondern nur nach vorne. GUT denken ergibt GUT reden ergibt GUT handeln.der wissenschaftler ist der große zweifler. er hat immer mehrere möglichkeiten und akzeptiert keine eine Wahrheit."


Nun dies ist die zwei schneidige Seite ein und der selben Medaille.

Man kann den Spiess auch umdrehen.

;)


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

10.02.2004 um 12:47
hallo zusammen
ich glaube diese site könnte euch intressieren!
http://www.worlddialogue.org/ (Archiv-Version vom 21.12.2003)
gruss

Laß fremde Art doch gelten,/ selbst dann, wenn sie dich quält!/ Gar oft ist, was wir schelten,/ grad was uns selber fehlt.

Wilhelm Kuhnert (1865-1926), dt. Maler u. Schriftsteller



melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

30.06.2004 um 01:04
So ich hab mal mein Links/Rechts-Denke weitergeführt.

Ich hoffe diese Pyramide sagt alles
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°G°O°T°T°°°°
_______­__­__­__­__­__­LUCIFER­__­__­__­__­__­
________________555 _­_ 666________________
____________444_555 _­_ 666_777______>_____>°°°°°°°°^^^ = frei
________333_444_555 _­_ 666_777_888^_______
____222_333_444_555 _­_ 666_777_888_999____
111_222_333_444_555 _­_ 666_777_888_999_000
__________________WELT=gefangen__________
_______LINKS__________________RECHTS______
______DISCORDIA_____________CONCORDIA____
kultur,sport,musik,anarchie_­_ staatsmacht,wirtschaft

zwischen 6 und 9 ist der mensch (=8) gefangen. er strebt nach unendlichkeit, wird diese jedoch nur bei GOTT finden. Dazu muss er ausbrechen. Somit ist auch klar die grundeinstellung eines Menschen ehrlichen Herzens ist Rechts solange er aber zwischen 6 und 9 gefangen ist und Gott nicht voll vertraut bleibt er auch gefangen. Oder er zweifelt und stürzt hin zur 0, dann wird er in einem anderen Leben wieder zwischen 6 und 9 eingereiht. Oder er bricht nach links aus....lehnt sich auf oder will einfach vom Gefangensein nix wissen.Dann ist er weiter von Gott weg denn je. Da findet ihr auch die magische Zahl 23, die Hauptzahl aller Verschwörungstheroien...damit seht ihr auch wo ihr seid als Verschwörungstheoretiker weiter von Gott weg denn je.....die zur 1 streben sind die vor Gott niedrigsten. Sie sind sozusagen auf der dunklen Seite des Mondes (Darkside of the Moon) wenn wir die Pyramide mit einem Mond gleichsetzen.Jeder reiche "Star" also ist in Wahrheit ein armes Schwein.
Zwischen 555 und 666 geht es am heissesten her. (slipknot z.B. singen oder krächzen besser gesagt "If u are 555 I'm 666"
Also ...nach links ausbrechen bringt nicht viel...nur augenscheinliche Freiheit. Von Rechts aus ausbrechen und frei machen von Links/Rechts bringt mehr.

"gut denken, gut reden (schreiben), gut handeln" sollte das einzige Gesetz sein!


melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

30.06.2004 um 01:23
ergänzung bzw berichtigung



die 0 ist der Eckstein. Die 0 ist das Lamm. Die 0 ist der wahrhaft aufrichtige. Von der 0 kommt man am besten zu Gott. Wer nach 8 strebt wird in der 8 bleiben und zwar zwischen 6 und 9!! Keine ausbruchsmöglichkeit!!
Das ist jetzt klar das das Rechtsaussen ist aber wer als Rechtsaussen bezeichnet wird wär ja ein radikaler Nazi die halten sich eher bei den Tieren in 666 auf und sind auf Konfrontation mit 555. also stellt euch das jetzt räumlich vor. packt die Pyramide in ein Rohr und seht 111 und 000 als in der mitte an...d.h. die friedlichsten. ..wobei 111 weit weg von Gott bleibt 000 am nähesten dran. also sind die in der mitte der pyramide die radikalsten! die aussen die sanftmütigsten am ehesten freien...der 111 in selbstsucht ...der 000 als lammfrommer und GOTT vertrauender.....ich werde mein denken darüber weiter fortsetzen und auch hier veröffentlichen

"gut denken, gut reden (schreiben), gut handeln" sollte das einzige Gesetz sein!


melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

30.06.2004 um 15:43
°°°°°°°°°°°°°°ALLES°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
____________ GOTT(der Schöpfer)_______________
____________111000________________
_________222111000999______________________
______333222111000999888____________________
___444333222111000999888777____________________
555444333222111000999888777666_________________
_______________000999888777666555444333222111___
__________________999888777666555444333222________
_____________________888777666555444333___________
________________________777666555444______________
___________________________666555________________
___________________________LUZIFER(der Zerstörer)___
""""""""""""""""""""""""""""""""""""""NICHTS""""""""""""""""""""""

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°ALLES°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
___________________________ GOTT(der Schöpfer)____
___________________________111000________________
________________________222111000999_____________
_____________________333222111000999888__________
__________________444333222111000999888777_______
_______________555444333222111000999888777666____
000999888777666555444333222111___
___999888777666555444333222________
______888777666555444333___________
_________777666555444______________
____________666555________________
____________LUZIFER(der Zerstörer)________´
"""""""""""""""""NICHTS""""""""""""""""""""""
*hmpf*

man beachte die gekippte Form einer Acht oder eines Unendlichzeichens. Die Schlaufe Richtung Luzifer zöge sich genau durch die 23 (!!!) die Richtung GOTT genau durch die 8!!! Weder Gott noch Luzifer lassen sich auch Links oder Rechts festlegen...wohl aber der Mensch gefangen in den Zahlen

in Menschensinn 23 = LINKS (Michael Moore)8 =RECHTS (christlich Konservative, Freiheitsstreben)
1= DER MACHER =entweder Gott sehr loyal dann Gott am nähesten
1= voller eigensinn und gottisttotmentalität (Wissenschaftler, Stars, Diktatoren etc.)=ULTRARECHTS abbrechend zu Luzifer bzw das absolute NICHTS das Luzifer leitet
0= DER UNTERWÜRFIGE = entweder Gott sehr loyal dann Gott am nähesten
0= voller eigensinn und gottisttotmentalität (Anarchisten,Trinker,Süchtige etc.)
= ULTRALINKS abbrechend zu Luzifer bzw das absolute NICHTS das Luzifer leitet
5 = der Mensch, man denke an den Stern, an das da Vinci Zeichen etc
6 = das Tier, unfähig von sich aus auszuscheren weil ihm die kreative Möglichkeit dazu fehlt
der Kampf zwischen Mesnch und Tier ist der größte , Luzifer am wohlgefälligsten
der Weg zu Weisheit (1) zum weisen Führer oder zum gehorsamen Gottesarbeiter (0) ist daher der Weg zu Gott
der Weg zu AllMacht (Geld ,Einfluss etc)(1) oder zum rebellischen Dickkopf, Trinker, Anarchist (0) dient dem Kampf Mensch gegen Tier und dem Töten ,vernichten Luzifer wohlgefällig

(fortsetzung folgt)


melden
carle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

30.06.2004 um 16:08
oder noch einfacher
man denke an binären code...1...0...klingelt was?
das lässt sich auch umkehren, damit 6 und 5 ganz oben steht...sind sie vielleicht auch...für die anhänger luzifers ;) mensch und tier sind nicht das höchste...nein mensch und tier sind wahrhaftig kinder des teufels wie jesus gesagt hat, was keineswegs böse gemeint war, denn wie sollte etwas beöse gemeint sein wenn es so ist wie es ist. wie wird denn die 23 wieder zur 23 ,wir sehen nur eine 32...klar dreht es um setzt luzifer an die spitze....na klingelt wieder was? na so ein ding! ;)

GOTTES PYRAMIDE

________10____
_________________
______321098__
___________________
98765432109876543210
_______________
__7654______7654___
_______________
___65________65____


LUZIFERS PYRAMIDE

_________56____
_________________
________4567___
___________________
67890123456789012345
____________________
___9012______9012___
_____________________
____01________01____



"gut denken, gut reden (schreiben), gut handeln" sollte das einzige Gesetz sein!


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

06.09.2004 um 01:54
Das ist ma cool, dass ich das noch finde.

Danke hat mir sehr geholfen! ;D

MfG

Hellscream


P.S. If u 555, then I'm 666!!!


melden
od ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

13.11.2004 um 18:50
http://www.avesta.org/ka/ka_part1.htm#ashem

Das Zend hat Nuancen einer elbischen Sprache, es ist wunderschoen im Klang und sehr obertonreich. Was mich wieder zu Nada Brahma führt. "Die Welt ist Klang". Klang ist Schwingung.

Wer sich inhaltlich fuers Avesta interessiert dem kann ich Kleuker nahelegen. Die erste deutsche Übersetzung in 3 Werken. Die Texte sind sehr rein aus dem französischen Urwerk von Anquetil du Perron durch Kleuker übernommen worden. Rein sprachwissenschaftlich betrachtet ist das die unverändertste Ausgabe vom Wortgehalt und der ältesten Version am ähnlichsten.
Der Bundehesch-die Kosmogonie der Parsen - Ein Entzücken.


die 8 geht intergrativ zur 2 und sonst zur 5. Wandle Laster in Tugenden.

"die den Menschen von den Göttern übertragene Aufgabe ist es, Wüsten in fruchtbares Land zu verwandeln für die Wiederherabkunft der Götter"

Gute Gedanken, Gute Worte, Gute Taten

Ashem Vohu


melden

Das Geheimnis des Farahavar- oder die

16.06.2009 um 00:39
Ich bin Yezidin und manche sagen das der Kopf von meinen Faravahar nach links sein muß und rechts würde falsch sein.

Was ist den nun richtig ? Kann man sowas beweisen in welcher richtung der Kopf tatsächlich hin zeigt?


melden