Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scott McBain: Die Geheimloge

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Macht, Illuminati ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:24
Ich weiss nicht, ob jemand von Euch das Buch "Die Geheimloge" von Scott
McBain gelesen hat. Es ist sicher kein Buch, das den Literaturnobelpreis
gewinnen wird und Browns "Illuminati" ähnlich.
Aber es behandelt neben der Einrichtung des Kollegiums (sehr interessante
Beschreibung, die Platz für Spekulationen lässt) das Streben der Menschen
nach Macht und was sie dafür zu tun bereit sind.

Glaubt Ihr, dass es eine Einrichtung wie das "Kollegium" gibt/geben kann?
Würde mich interessieren, was Ihr dazu denkt.

Alles Liebe :-)


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:28
habs auch gelesen.....ein klasse buch... nur fand ich illuminati noch ein bisschen besser....

kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es sowas gibt.... hab jedenfalls noch nie gehört, dass schröder dahin geflogen ist, um sich nen rat zu holen ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:35
Sorry,da muss ich leider passen,kenne das Buch nicht.
Aber Illuminati war nicht schlecht:) Kannst du es mir denn empfehlen Zwiwi?

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:36
@Tommy137
Dan Brown hat mit Illuminati die Latte schon sehr hoch gelegt...auch mir gefiel
es besser.
Ich habe ja seine Bücher Da Vinci Code und Sakrileg noch nicht gelesen, aber
ich denke, es wird schwer an den deutschen Erstling heranzukommen.

Ich glaube, die Vorstellung des Kollegiums, das den Weltfrieden als Ziel hat,
ist einfach zu schön um wahr zu sein und die Realität beweist uns eigentlich
das Nichtvorhandenseins eines solchen Kollegiums. :(


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:39
@ zwiwi

sakrileg hab ich auch noch nicht gelesen... aber in dem letzten, was ich von ihm gelesen hab, "meteor", war ne leseprobe davon drin... es soll dieses jahr im april auf deutsch rauskommen.... hat sich nicht schlecht angehört.... und der herr langdon spielt auch wieder mit ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:53
@Tommy137

na dann muss ich mir das gleich im kalender notieren ;-)


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

14.02.2004 um 23:59
ich werds auch wahrscheinlich lesen.... hab grad nochmal in meteor nachgesehen.... da steht doch nicht april, sondern frühjahr 2004 als erscheinungstermin...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

09.05.2009 um 23:58
Bin mal gespannt auf den Kinofilm von Illuminati . Ob er auchso ans Buch gehalten ist wie Der Da Vinci Code


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 05:21
/dateien/gg3001,1241925680,51CB6FJR15L. SS500


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 11:43
@Dude

Aaaah, wie hart...dieses Buch kenne ich. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich darauf kam und warum ich es las. Aber das ist das größte Psychobuch, das ich jemals gelesen habe. Einfach nur sick!


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 14:28
Die Kritiken machen zumindest Hunger auf mehr,ich steh ja auf so krankes Zeug

Geheimes Wissen einer Loge, Wissen über sich und andere, Wege zu Sex, Geld und Macht werden auf dem Einband vollmundig versprochen. Wen reizen diese Verheißungen nicht? Nun der Anfang dieser "Biographie" geizt nicht mit unappetitlichem Sex, jedes Loch des Protagonisten wird gefüllt, was ihm auch gefällt. Dann tötet er im "Rausch der Sinne" einen Pizzaboten und verspeist dessen Herz. Jedes Klischee wird verbraten, um den Leser an dieses Machwerk zu fesseln. Anschließend folgen einige Traktate über Astologie und Reinkarnation, die in jedem Esoterikgroschenheft besser dargestellt sein dürften. Auch die sprachliche Unbeholfenheit des Autors findet mein Mißfallen. Während er sich die meiste Zeit bemüht, einer altertümlichen Sprache sich zu befleißigen, rutschen ihm unvermittelt umgangssprachliche Begriffe wie "Kotze" aus dem Schandmaul.
Ich persönlich kann an diesem Roman aber auch gar nichts Positives entdecken. Ein Stern ist hier schon zuviel.

Aber die Begeisterung geht noch weiter

Drei Sterne für die Gerissenheit wie es geschrieben ist. Denk dieses Buch ist auf gar keinen Fall was für zarte Gemüter. Mir persönlich ist schlecht geworden, bei dem Foltermord.Hinzu abartige Homosexuelle Entgleisung mit Gewalt usw. Ebenso ist es auch Geheimnisvoll, genau wie die darin vorkommenden Personen. Natürlich weiß man nicht wer es ist. Für Verschwörungstheoretiker: 1000% - 334% = Die Zahl 666 334% Lüge 666 % Loge
Volltreffer.
Halte dieses Buch wirklich für gefährlich!


1x zitiertmelden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 15:05
Zitat von WarheadWarhead schrieb:jedes Loch des Protagonisten wird gefüllt, was ihm auch gefällt.
Hinzu kommt noch, dass er gezwungen wird Fäkalien zu essen und es ihm später gefällt, weil es ja seinen Horizont erweitert hätte oder sowas in der Art. Ich sag ja, das ist nur krank.


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 16:17
Dass ich dieses Buch hier reingestellt habe, sagt rein gar nix über meine Ansicht darüber aus..
Es passt aber irgendwie zum Titel dieses Threads ;)
Ja, ich finde es teilweise auch einfach nur sick und ebenso gefährlich...
Teilweise enthält es aber auch sehr intressante Punkte, wie z.B. den Traum vom Flöter...
Es ist kurz und schnell gelesen, bietet auch einen guten Lesefluss und zeigt auf wie es in solchen Geheimlogen abgehen könnte.. mit Betonung auf könnte, da ja allein schon der Titel darauf hinweist...
Ich fands jedenfalls intressant und einzigartig...
Für schwache Gemüter ist es aber definitiv nicht ratsam...
Peace


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 17:22
@saviorself
Das Thema ist ja dank Pasolini total abgetakelt

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)



melden

Scott McBain: Die Geheimloge

10.05.2009 um 22:54
Zumindestens ist dieses Buch fern der Realität.


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

11.05.2009 um 06:29
@Outsider
bist du mitglied einer solchen loge dass du so gut darüber bescheid weisst? ;-p


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

03.03.2012 um 14:16
Insider packt aus...

http://projectavalon.net/lang/de/anglo_saxon_mission_de.html


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

03.03.2012 um 14:21
@Dude

Suuuuuper Seite! Ich wollte schon immer über den Jungen erfahren, der auf dem Mars aufgewachsen ist: http://projectavalon.net/lang/de/flag.html

Du nimmst diese Seite und das "Interview" aber nicht ernst ... oder?


melden

Scott McBain: Die Geheimloge

03.03.2012 um 14:33
@Branntweiner
Bestätigt lediglich, was mir schon lange klar ist..

Ps. Wie Du jetzt auf den Mars kommst, kann ich allerdings nicht nachvollziehen, da es mit dem Topic nix zu tun hat....


1x zitiertmelden

Scott McBain: Die Geheimloge

03.03.2012 um 16:03
Zitat von DudeDude schrieb:Wie Du jetzt auf den Mars kommst, kann ich allerdings nicht nachvollziehen
Du liest nicht die Artikel, die auf einer von dir verlinkten Seite so rumlungern?


melden