Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

93 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Öl, Alternativen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 08:55
http://www.overunity-theory.de/buch/Kap10.pdf

^^^^ mal alles durchlesen...

ich hab nen lachkrampf bekommen bei manchen stellen.
aber ansonsten wirklich interessant.


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 08:55
http://www.welt.de/print-welt/article204505/Implosion_statt_Explosion.html


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 10:36
Zitat von Antharis79Antharis79 schrieb:ch bin dafür, viel viel mehr Geld in die Entwicklung der Solarenergie zu stecken. Das ist schliesslich die praktisch "ewige Energie". Wenn die physikalische Forschung über Solarzellenkonstruktion mal so richtig konzentrieren würde, wären vielleicht irgendwann mal Solarzellen baubar, die ein Mehrfachs der heutigen Leistung hätten. Damit wären dann nicht nur Solarautos, sondern vielleicht sogar "Solarzüge" oder gar "Solarflugzeuge" möglich. Allerdings glaub ich das eine solche rasante Entwicklung noch mindestens 30 Jahre dauern wird, wahrscheinlich eher noch länger.
Manchmal glaube ich, die Fähigkeit zum Rechnen ist der Menschheit abhanden gekommen... Die Energiemenge, die die Erde empfängt ist bekannt und unveränderlich (maximal etwa 1kW/m2), in unseren Breiten ist sie, bedingt durch den geringeren Einfallswinkel, erheblich niedriger. Der physikalisch bedingte maximal Wirkungsgrad einer Solarzelle beträgt etwa 30% (für siliziumbasierte Zellen). Nun läßt sich die Kollektorfläche für ein Auto leicht errechnen - eine dankbare Aufgabe für Designer...:D

paco


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 12:22
organische Zellen haben einen sol-wirkungsgrad von nur 5% ca.


mit der zeit wird sich das noch alles ändern denk ich mir.
________

http://www.teslamotors.com/efficiency/how_it_works.php (Archiv-Version vom 13.01.2009)


das auto kommt auch mit solardach auf den markt...wird aber noch dauern


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 12:25
/dateien/gg48655,1232537119,wallpaper 4982 300x225

/dateien/gg48655,1232537119,wallpaper 5007 300x225
/dateien/gg48655,1232537119,wallpaper 5094 300x225


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 12:29
was jeder tun kann...€ 126,000 Jüro zamsparen und sich so ein auto kaufen ....=))

oder aus den USA importieren! 99.000 $ + Zoll usw. (kommt eh ca. die selbe summe ausse)


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 12:49
Und der Strom kommt dann aus der Steckdose?

Einfach mal ein Elektroauto kaufen ohne sich Gedanken darüber zu machen wo der Treibstoff herkommt - anders herum wäre es sinnvoller.


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 13:38
ich sag ja das bekommt ein solardach mann!

aber ansonsten ja aus der steckdose ;)))

hoch lebe temelin ! (ironie aus) hr hr hr


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 14:12
@0ne2seven 99000 dollar sidn nicht mal anstazweise 126.oo0 euro...
das wären fast 100% zoll...


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 15:15
Die Solarfläche dürfte für das Auto nicht ausreichen.


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 15:17
Nebenbei warum verlinkst du einen Weltartikel über die Dominaz des öffentlichen Dienster?


melden
vento76 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 21:22
@One2seven
Die Bezeichnung Vril- Kraft und Vril-Gesellschaft stammt übrigens vom bekannten Templergott IL.
Früher hiess das mal Vr-Il - Gesellschaft und schon alleine diese Bezeichnung ist falsch,
Da es Vr-Is also eigentlich Vris(htar) heissen müsste. Es handelt sich dabei um nichts anderes als die Gottgefällige, von der Göttin gewollte Kraft welche im Einklang mit der Natur steht. Der Mensch wird wohl erst in der lage sein diese Kraft in grösserem Umfang zu nutzen wenn Shaddain besiegt ist. Dass die Nationalsozialisten damals Interesse an dieser Energie hatten hatte andere Gründe als die Schonung der Umwelt, vielmehr gingen ihnen die Ressourcen aus und sie suchten nach Alternativen Energiequellen.
Man sollte soche Seiten wie diese Sealand-Seite also nicht in einem falschen Licht betrachten, was dort steht ist warscheinlich grösstenteils Müll. Siehe eine andere Seite, die ich nicht nennen mag wo die "Caddilac Goddes" verehrt wird und Leute die von freier Energie sprechen ihre Liebe zu spritfressenden Luxusmobilen ausleben...

Ausschlaggebend ist hier erst mal dass sich jeder einmal Gedanken darüber macht dass Elektrizität auch ohne die Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugt werden kann und esin Zukunft auch zunehmend werden wird.
Fahrradfahren ist ein guter Vorschlag, aber manchmal benötigt man mehr als ein Fahrrad um grössere Strecken zurückzulegen oder muss etwastransportieren, das nicht auf einen Fahrradanhänger passt. Bahn fahren ist ein guter Vorschlag für jeden der in der Stadt wohnt und einen S-Bahn Anschluss hat, auf dem Land kann man das eher schlecht umsetzen. Natürlich wird es vorerst wohl keine elektrizitätsbetriebenen Busse oder LKW's geben, darum geht es eigentlich auch nicht, sondern darum was jeder für sich im privaten Bereich tun kann. Da ist doch die Frage angebracht - wieviel Auto braucht der Mensch?
Benötigt ein Alleinstehender wirklich einen SuV, oder würde ihm auch ein elektrischer Kleinwagen genügen und gibt es nicht auch bereits Elekromobile, die für eine kleine Familie ausreichen würden? Gibt es nicht schon das Solarhaus, das die Elektrizität an Sonnentage speichert um sie an Regentagen zu verwenden? Doch das gibt es...
http://www.rp-online.de/public/article/wissen/technik/16123/Solarenergie-koennte-Strombedarf-der-Menschheit-10000-Mal-decken.html
Wikipedia: Elektroauto


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 21:27
@vento76

Du hast Recht das gibt es alles. Aber es erfordert Investitionen und eine gewisse Umstellng. Und die ist den meisten Erwachsenen ein Greuel.

Auf die Regierung schimpfen ist bequemer.


melden
vento76 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 21:44
@OpenEyes

Die Besten sind die, die selbst einen SuV fahren und dann meinen es gibt eine Chemtrailverschwörung, bei denen Kaubonbonium, Nickelodeon und andere erfundene Substanzen über uns versprüht werden ;).

Aber unter diesen Leuten sind sicher auch viele, die wirklich etwas verändern wollen und diese kann man dann ja mal ein bisschen wachrütteln.
Eine Öl-Verschwörung von einigen mächtigen ist durchaus realer als solche Gedanken, auch wenn es nur eine in dem Umfang, den schmitz angesprochen hat wäre. Denn sonst würde man mehr alternative Energien nutzen.


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 21:51
@vento76

Richtig. Wobei ich sagen muss dass es für den Einzelnen gar nicht einfach ist. Ich habe vor zwei Jahren mein Auto geschrottet (Motorschaden, kein Unfall) und da eine neues Auto nicht finanzierbar war habe ich mir Alternativen überlegt.

Ergebnis: Ich fahre mit der Bahn (glücklicherweise habe ich einen guten Anschluss), und verdiene jetzt fast 1000 Euro extra steuerfrei. Alles was ich dazu tun muss ist, die Fahrpläne im Kopf zu haben und ein wenig meine Zeit besser zu planen.

Aber ich weiss nicht ob das so wäre, wäre mein Auto noch OK.


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

21.01.2009 um 22:49
Zitat von vento76vento76 schrieb am 17.01.2009:Durch neue Akkumulatoren ist es möglich mit einem Elektro-Auto Strecken von 300km ohne Nachladen zu bewältigen.
und wenn du in den urlaub willst machst du dann auch ein paar stunden pause um zu "tanken"...


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

22.01.2009 um 08:44
@Racetohell

Würde sowieso nicht schaden :)

Wenn aber enug Bedarf da ist wird es sicher auch Tankstellen geben die darauf eingerichtet sind, leere Akku - Pcks gegen volle zu tauschen. Technisch überhaupt kein Problem.


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

22.01.2009 um 10:02
http://www.gadgetvenue.com/solar-wheeled-bike-the-e-v-sunny-09251916/de/

http://www.solarelectrovelo.de/


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

22.01.2009 um 10:24
Naja, wir können da wohl nicht viel machen, wenn die Regierung jeden vernünftigen Ansatz gleich wieder selber torpediert

http://www.stern.de/auto/service/:Kfz-Steuer-Kfz-Steuer-Autos/652309.html?rss=all


melden

Die Öl-Verschwörung - was jetzt jeder tun kann

22.01.2009 um 10:26
Jaaa,in die Luft pusten die Fossilien,allleeeeeeee


melden