Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Facebook - Teil einer Verschwörung?

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Facebook, Illuminaten, Geheime Gesellschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Facebook - Teil einer Verschwörung?

06.05.2010 um 01:26
also wenn schon kommt facebook als verschwörung in frage, mit heutigen 400 mil. nutzern, im gegensatz zu studi 16 mil und myspace mit 75 mil. ein viralesmarketing kann sich nur dann ausbreiten und das rasend schnell, wenn vile leute darin/ beteiligt sind. heißt es werden immer mehr leute zu facebook gehen, weil es bald unerlässlich ist. goggle wird wachesne aber facebook noch extremer. das meißte wird bal über facebook laufen. habe gerade eine diplom arbeit drüber geschrieben. in den usa sind 70 prozent der dax unternehmen bei face book.
der neue like buttom ist nicht nur in facebook sondern auf mittlerweile 25000 deutschen internetseiten vertreten. heißt: ich bin beispielsweise bei stern.de lese einen artikel und kann dort den "like"buttom für den artikel drücken. jetzt sieht jeder bei facebook, dass ich diesen gut finde, gleichzeitig ist auf der stern seite schon ein kasten eingeblendet, mit allen facebook mitglidern, die diesen artikel gut finden.so geht es mit allen sachen im net..musik, artikeln, bildern, musik. zukunft soll sein, das ich den like buttom nicht mehr drüken muss, sondern angezeigt wird was ich gehört, gsehen, habe ob ich es gut fand oder nicht. ebenfalls, habe ich die möglichkeit meine position meines handys auf facebook mitzuteilen..falls gps vorhanden..wenn ich es bei neuen modellen nicht ausstelle am anfang und mich per handy das erste mal bei facebook anmelde sendet mein handy immer meine aktuellen positionen an fb und alle wissen wo ich bin.
das extremste ist aber die einbindung von face.com..eine biometrische gesichtserkennung, die anhand der fotos die in facebook eingestellt werden, analysiert wird und ein gesichts profil erstellt... sehe ich jetzt einen menschen der mir gefällt, lade ich das bild in zukunft bei facebook hoch..es wird analysiert und der entsprechende kontakt wird mir gezeigt..jeder der sich in der letzten zeit neu anmeldet, stimmt dieser sache zu...ausser er entfernt das häckchen...
ebenso gibt es einen markplatz, wo man seine sachen verkaufen kann..
und wo werden all diese daten verarbeitet???
in kalifornien!!!!
welch ein wunder...sitzt da nicht apple...google...facebook und amazon´s datenabteilung... und alle kooperieren und jetzt erzähl mir doch mal einer es gibt jmd der mehr über uns weiß, als diese 4 unternehmen...die alle in kalifornien sitzen..."innovativität" verkaufen und hintenrum ganz extrem ausgeklügelte systeme dahinter stecken...

so fertig :-)


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

06.05.2010 um 01:59
ich finde Dinger wie Stayfriends viel schlimmer.
Facebook ist geil und es ist kostenlos, da lese ich jeden Tag was unser Präsident so macht.

Bei Stayfriends habe ich versucht meinen Account zu löschen.. geht nicht.


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

07.05.2010 um 00:24
Facebook-Nutzer konnten fremde Chats belauschen

Peinliche Panne bei Facebook: Ein Softwarefehler ermöglichte es jedermann, persönliche Daten, sogar Online-Unterhaltungen seiner Freunde, mitzulesen. Erst durch eine Presseveröffentlichung wurde das Unternehmen auf das Leck aufmerksam, reagierte aber sofort.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,693302,00.html


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

07.05.2010 um 11:20
Facebook provoziert Datenschutz-Ärger

E-Mail-Datenbanken, Veröffentlichung von Kommentaren bei Drittanbietern, öffentliche Kontaktlisten - was darf Facebook eigentlich in Deutschland? Manche Datenschutz-Vorschriften sind härter als entsprechende US-Regeln. SPIEGEL ONLINE fragt Rechtsexperten, welche Facebook-Dienste heikel sind.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,693509,00.html


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

07.05.2010 um 11:22
Den Account von dem Drecksladen Facebook kann man auch nicht wirklich löschen, sondern nur deaktivieren. Also lungern die Daten da immer noch herum-.-


1x zitiertmelden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

08.05.2010 um 12:19
@raupi

Meine Tochter hat Facebook schon 5 mal angeschrieben um ihren Account von der Unizeit zu löschen. Kriegt keine Antwort und das Passwort hat sie vergessen. Keiner weiß was da los ist und mit ihren Daten passiert.

Wieso reagieren die nicht???? Tepater Verein.... Wie soll man den Account dann löschen?


1x zitiertmelden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

08.05.2010 um 12:44
Zitat von raupiraupi schrieb:Den Account von dem Drecksladen Facebook kann man auch nicht wirklich löschen, sondern nur deaktivieren.
facebook accounts lassen sich löschen.

http://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

man muss nur zwei wochen standhaft sein und sich, nach dem die formalitäten erfüllt sind, nicht einloggen.



@Malajka
Zitat von MalajkaMalajka schrieb:Kriegt keine Antwort und das Passwort hat sie vergessen.
sofern die email, auf den sie den account angemeldet hat, noch genutzt wird, sollte passwort recover/erneuern kein problem sein.


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

08.05.2010 um 12:56
@sator

Eben, da liegt der Hund begraben. Sie hat die E-Mail schon lange nicht mehr...

Was nun?


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

08.05.2010 um 14:29
nein du kannst deine daten NICHT löschen, du kannst deinen account löschen, aber die daten behalten sie für "statistsche" zwecke, facebook und google, wissen das meißte über menschen heutzutage...man ist zu keinem menschen so ehrlich wie den beiden netztdiensten gegenüber...alles sucht man bei google, was einen bewegt und die speichern es. hacker empfehelen einem jeden tag eine andere suchmaschiene zu nutzen und sich bei keinem sozialnetzwerk anzu melden..


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

08.05.2010 um 14:56
ich empfehle den hier: SRWare Iron, um die spionage von google abzustellen

auf socia networks sollte man sich generell nicht anmelden, wegen dem chef von der arbeit und so,...


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

09.05.2010 um 00:22
es gibt keinen zweifel darüber,dass facebook, myspace, studivz,web.de=bild.de und einige viele andere internet portale von gewissen mächten kontrolliert werden.

siehe da,sie haben ja auch einen namen......

springer voran mit holtzbrinck hand in hand spazieren sie durch den garten und wollen sich mit zuckerberg treffen.

der trifft sich dann später mit dem cia und fbi und nsa und bla bla blub und am ende lachen und klatchen die umfrage agenturen ;-)


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

09.05.2010 um 00:28
aaa bevor ich es vergesse

@reca

danke für deinen beitrag


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

09.05.2010 um 02:17
murdoch steckt dahinter, trotzdem ist es egal. Man muss kann darf ja nur soviel von sich preisgeben wie man will.
Ich finde diese Netzwerke gut, habe dadurch schon Kontakt zu Leuten bekommen was vor dem Internetzeitalter undenkbar war.
Bis jetzt habe ich keine negativen Begleiterscheinungen also was soll der Quark?
Es ist egal wo man sich anmeldet , auch Allmy hat meine Daten , meine IP usw.
Also Wayne...


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

09.05.2010 um 09:53
Inwiefern wird auf Facebook zum 9/11 Bezug genommen? Bin da nicht angemeldet, so weiß ich drüber nichts.
Aber so gesehen, ist das ganze Netz denn ein Teil einer Verschwörung. Auch hier auf Allmy können jegliche Personen ihre Meinungen weiterverbreiten ...


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

10.05.2010 um 08:20
Facebook bringt Geolokalisierung und individualisierte Werbung zur Freude von McDonald's zusammen, Telefonwarteschleifen bleiben bis auf weiteres teuer und Apple gibt endlich den Verkaufstermin für das iPad in Deutschland belkannt. Das und mehr im Überblick.

Ein aktueller Hype bei sozialen Netzwerken heißt Geolokalisierung. Schon bisher ist es ja möglich, sich via Handy ein Restaurant oder ein Geschäft in der Nähe anzeigen zu lassen. Nutzer von Diensten wie Foursquare oder Gowalla können außerdem ihren Freunden oder gleich aller Welt mitteilen, wo sie sich gerade aufhalten. Zusätzlich kann der virtuell vernetzte Restaurantgast auch gleich in der Gaststätte seiner Wahl einchecken. Einen solchen Service bietet demnächst Facebook für seine Mitglieder an.

Auch von unterwegs soll dann jeder seinen Profilstatus aktualisieren und mitteilen können, wo er sich gerade aufhält. Erster Kooperationspartner auf der gewerblichen Seite wird die Fastfood-Kette McDonald's sein. Der Klopsebrater ist gerade dabei, eine App zu programmieren, mittels derer Burger-Fans beim lokalen Restaurant einchecken. Und was hat das Unternehmen davon? Sehr einfach, es platziert direkt in der Statusmitteilung einen Werbehinweis auf eines seiner Produkte, zum Beispiel eines, das es vor Ort gerade als Sonderangebot gibt. Dieser individualisierte Reklameservice soll bereits in den nächsten Wochen veröffentlicht werden, wie "AdvertisingAge" meldet.

Mit diesem Projekt greift Facebook andere Ortungsdienste frontal an. Für Foursquare und Gowalla könnte das gefährlich werden, da Facebook auf diese Weise einen Nutzerstamm von 400 Millionen Mitgliedern mobilisiert. Und da die Verantwortlichen beim Social Network einen derartigen Lokalisierungsdienst nun einführen, entfällt für die Konkurrenz auch die Hoffnung auf ein anderes Rettungsmodell. Es ist wenig wahrscheinlich, dass Facebook andere Anbieter von Ortungsdiensten noch aufkaufen wird, wenn es das Konzept selbst umsetzt, wie Mashable anmerkt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,693575,00.html


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

22.05.2010 um 13:07
Facebook hat Nutzerdaten an Werbekunden verraten

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,696130,00.html
Facebook ermöglichte Werbekunden laut einem Zeitungsbericht teilweise die Identifizierung von Nutzern. Dies stehe im Widerspruch zu Facebooks Datenschutzbestimmungen, berichtete das "Wall Street Journal" am Freitag. Es geht laut Bericht um die Fälle, in denen Facebook-Nutzer Anzeigen auf ihren Profilseiten anklickten. Dabei seien den Werbekunden unter bestimmten Umständen auch Daten übermittelt worden, aus denen sie den Nutzer identifizieren konnten. Auch andere Anbieter wie MySpace oder Hi5 sollen solche Daten verraten haben.

Denn es ist es üblich, Zusatzinformationen bei Werbeklicks nur anonymisiert zu übermitteln - darauf hatte sich die Internetbranche verständigt, um einer staatlichen Regulierung zuvorzukommen. Doch statt der üblichen wirren Abfolge von Zahlen und Buchstaben haben Facebook, MySpace und Hi5 offenbar Informationen zur Verfügung gestellt, die Mitglieder identifizierbar machen können. Ein Facebook-Sprecher bestätigte den Bericht. Diese Lücke sei aber inzwischen geschlossen worden.



melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

22.05.2010 um 19:32
So, jetzt habe ich mich zum dritten Mal ausm Facebook gelöscht. Jetzt heisst es nur noch, die nächsten 14 Tage durchhalten....


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

23.05.2010 um 06:25
Unterhalten sich zwei Schweine im Stall:

Schwein 1: Wusstest du eigentlich schon, dass unser Bauer uns nur deshalb füttert, weil er uns eines Tages schlachten will?
Schwein 2: Unsinn, oder glaubst du etwa auch an diese Verschwörungstheorien?

Was Facebook betrifft, so denke ich, daß es genau wie auch google von diversen (US) Geheimdiensten genutzt wird.
Die bekommen da einen Super Überblick wer mit wem vernetzt ist (Friends Liste). Und Google war ja auch gerade in der Presse, weil sie WLAN gesnifft haben (ein "Unfall" beim Fotografieren von Straßen, oder so. hahaha).


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

23.05.2010 um 11:15
@Yveta


Klar und die US Regierung interessiert es sicher unheimlich mit wem du oder ich bei facebook befreundet sind und welchen hirnrissigen Emanzengruppen die Frauen beitreten....


Klar. Und weil es da ja ständig was zu überwachen gäbe, sitzen auch Millionen Amerikaner in riesigen Säälen und lesen mit.

Darum gibts auch so wenig Arbeitslose dort


melden

Facebook - Teil einer Verschwörung?

23.05.2010 um 13:58
@insideman
Bitte nicht so naiv sein, wo bleibt der Columbo Verstand?

Natürlich interessiert der durchschnittliche Facebook-Hanswurst niemanden.
Wenn du aber zu beispielsweise zu einer dieser Gruppen zählst: Regierungskritiker, 2nd-Amendment Verfechter (Waffenbesitzer), sonstige Aktivisten für Freiheit..., ...dann ist Facebook, sofern du da AKTIV bist schonmal eine gute Übersicht für Überwacher.

Ich bin auch auf Facebook, allerdings kaum aktiv, und trotzdem melden sich Dutzende alte Bekannte und Freunde bei mir dauernd.


melden