Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

54 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medikamente, Tabletten, Pillen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 17:30
@FiatLuxFan
Zitat von FiatLuxFanFiatLuxFan schrieb:Andere Frage:Kann es sein,das ein Teil der"Forenelite"nur noch an eines glaubt,nämlich die Bücherverschwörung?
kläre mich mal auf, was das sein soll - danke!


1x zitiertmelden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 17:32
@FiatLuxFan
Nikotin ist ein Zellgift.
Trotzdem wird es Jahr für Jahr in Milliarden Zigaretten, Zigarren und Zigarillos verarbeitet.
Und obwohl die Schädlichkeit nun wirklich jedem Raucher bekannt sein sollte, hören sie nicht damit auf.


1x zitiertmelden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 17:33
@tekton
Vielleicht die "Lesen bildet-Verschwörung"?


melden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 18:02
Zitat von tektontekton schrieb:kläre mich mal auf, was das sein soll - danke!
Das ist die VT,die davon ausgeht,das der Großteil der Verschwörungen nicht existiert und nur diverse"Sachbuchautoren"den grossen Reibach machen...
Das ist natürlich auch nicht so weit hergeholt,aber dann doch wieder nicht^^
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Nikotin ist ein Zellgift.
Trotzdem wird es Jahr für Jahr in Milliarden Zigaretten, Zigarren und Zigarillos verarbeitet.
Und obwohl die Schädlichkeit nun wirklich jedem Raucher bekannt sein sollte, hören sie nicht damit auf.
Ja das stimmt,ich bin selbst Raucher.Das liegt u.a.daran,das Nikotin ein ähnlich starkes Suchtpotential wie Heroin hat.
Aber die Hetze gegen Raucher nimmt inzwischen ähnliche Ausmaße wie in den USA an.
Also kann man doch gegen Aspertam mindestens genauso auf irgendwelchen Seiten hetzen.
Aspertan ist ein weiteres Gift,das nicht nötig wäre,aber anscheinend mit aller Gewalt auf dem Markt bleiben muss.Sowas nenn ich Verschwörung.


1x zitiertmelden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 18:05
@FiatLuxFan
Der eine braucht seine täglichen Lungenbrötchen, der andere seine Cola light mit Aspartam. Jedem Tierchen sein Plaisirchen.
Wer gegen Aspartam hetzt, darf sich über die Nikotinhetze nicht beschweren.


1x zitiertmelden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 18:25
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Der eine braucht seine täglichen Lungenbrötchen, der andere seine Cola light mit Aspartam. Jedem Tierchen sein Plaisirchen.
Natürlich,jeder hat seine Laster aber findest du es gut noch mehr Gift in dieser Plastikwelt zu haben?(sorry für Polemik & Pathos)
Ich bin kein realitätsfremder Gutmensch oder Öko,aber müssen Dinge wie Aspertam wirklich sein?Man kann(fast)alles schönreden oder relativieren. :(
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wer gegen Aspartam hetzt, darf sich über die Nikotinhetze nicht beschweren.
Doch,mit meinen Argumenten schon^^


melden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 18:29
@FiatLuxFan
Zitat von FiatLuxFanFiatLuxFan schrieb:Das ist die VT,die davon ausgeht,das der Großteil der Verschwörungen nicht existiert und nur diverse"Sachbuchautoren"den grossen Reibach machen...
ah die - bekenne mich schuldig! obwohl du da einen fehler machst, das ist keine VT, sondern das ist FAKT! ;)


1x zitiertmelden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 18:31
@FiatLuxFan
Klar kann man gegen ein Gift zu Felde ziehen.
Wer sich aber nur mal überlegt wie oft ein Getreidekorn gedüngt, gegast, mit Fungizide, Herbizide u. ä. behandelt wurde, bevor es mit Geschmacksverstärkern und ähnlichem zu unserem täglichen Brot wird, der wird die "Luxusdrogen" Aspartam und Nikotin mit ganz anderen Augen sehen.


1x zitiertmelden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 18:53
Zitat von tektontekton schrieb:das ist keine VT, sonderndas ist FAKT!
Ja,ich gebs ja zu das solche Bücher inflationär veröffentlicht werden aber dadurch wird es noch lange kein Fakt(Jo Conrad,Holey,Des Griffin,David Icke,Wisnewski etc.sollten nicht als Maßstab gelten... :D)
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wer sich aber nur mal überlegt wie oft ein Getreidekorn gedüngt, gegast, mit Fungizide, Herbizide u. ä. behandelt wurde, bevor es mit Geschmacksverstärkern und ähnlichem zu unserem täglichen Brot wird, der wird die "Luxusdrogen" Aspartam und Nikotin mit ganz anderen Augen sehen.
Ja,Punkt für dich.


melden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

12.04.2010 um 19:35
@FiatLuxFan

sollte, jaaaa sollte - erzähl dasmal den vt´lern, mach das hier jetzt schon ein paar jahre -gruß


melden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

05.01.2018 um 09:39
Ich bin '77 in Österreich gebohren und wir haben zwei bis drei Jahre lang in der Grundschule kleine, grüne/türkise Tabletten verabreicht bekommen. Das geschah also nicht nur in der DDR sondern war ein internationaler Komplott aus Regierungsmitgliedern und der Pharmaindustrie, die Kinder mit Natriumchlorid und Fluor manipulierbar machten. Die Tablette gab es in verschiedenen Farben (je nach Dosierung) und wurden uns, je nach Gegebenheit mit völlig unterschiedlicher, angeblicher Wirkung, verkauft.

Wer schon etwas von der Zirbeldrüse in unserem Gehirn gehört hat der weiß auch, das Flour das tödlichste Mittel für unser einziges spirituelles Organ ist. Wie eh und je wollen uns die Eliten als Sklavenrasse halten. Wir sind ein Geschäftsmodell und da kann schließlich nicht jeder tun was er will. Schon gar nicht mehr soll jemand zum Jesus aufsteigen...

Heute sind diese Pillen nicht mehr nötig. In Süßkram und vielen anderen Lebensmitteln sowie in diversen Badeartikel sind diese Stoffe und noch viel schwerwiegendere (die auch andere Teile des Gehirns angreifen) enthalten.

Noch heute würde ich eine Sammelklage gegen diese Schweine organisieren wenn sich nur ein Weg finden würde, die Menschen, die diese Tablette bekommen haben, zu sammeln!


melden

Harmlose oder doch dubiose Pillen?

05.01.2018 um 10:26
Den Unterschied zwischen Fluor und Fluorid haben sie dir aber wohl nicht erklärt?

Und wahrscheinlich hat schon die Frau, die dich gebohrt hat, versucht, dich mit Natriumchlorid zu manipulieren. Heute tun das dein Metzger, Bäcker und der Pizzadienst .


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?
Verschwörungen, 254 Beiträge, am 11.11.2009 von samael23
andreasko am 07.09.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
254
am 11.11.2009 »
Verschwörungen: hallozinogene und psychoaktiva
Verschwörungen, 21 Beiträge, am 16.02.2004 von slash
probscht am 09.02.2004
21
am 16.02.2004 »
von slash