Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"LottoLeaks"

386 Beiträge, Schlüsselwörter: Glücksspiel, Landespolitik
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 19:58
@Wolfsrocker
Ich wiederhole mich nochmal...
Es ist keine Manipulation erforderlich da alleine durch das Lottosystem gewährleistet ist das diese Jackpots zustandekommen.

Nicht ohne Grund wird in Deutschland zb in Vergleich zu Österreich aus mehr Zahlen gezogen.


melden
Anzeige
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 20:09
@interrobang

Genau, es macht überhaupt keinen Unterschied ob es 10x im Jahr einen Megajackpot, mit den dementsprechenden Mehreinnahmen gibt, oder nur 5x.....


Ich Danke dir für das Gespräch, aber jetzt muß ich Fußball gucken....schließlich hab ich drauf gewettet ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 20:10
@Wolfsrocker
Wer wetten will macht es so oder so...

Schön das du bei der arbeit Fussball sehen kannst.


melden
Stresstest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 20:11
…du weißt schon ziemlich viel Interrobang! Es stimmt, die Lotterie „Euromillionen“ gibt es schon und zwar ohne die offizielle deutsche Beteiligung. Allerdings, damit der Deutsche Lotto- und Totoblock alleine die Fäden bei so einer lukrativen Lotterie ziehen kann, wird eben der „EuroJackpot“ eingeführt.

Und um es klar zu stellen: Ich bringe keine Theorien, ich weise nur auf Fakten hin.

Stresstest – „Großraum Krefeld“


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 20:13
@Stresstest
Ja du bringst leider keine Theorien sondern lässt Hypothesen durch geschickte fakten und behauptungen entstehen.


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 20:37
wenn jemand in einer metropole wie berlin seinen regenschirm in der u-bahn liegen lässt, dann heim fährt und irgendeine nummer wählt, ist es wahrscheinlicher denjenigen an der strippe zu haben, der seinen regenschirm gefunden hat, als einen 6er im lotto zu haben. so hat es mal ein mathematiker veranschaulicht. seitdem ist das thema lotto für mich durch :D


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 21:04
Ich finde es viel verwerflicher wenn ein Großunternehmer in der Glücksspielbranche Politiker besticht, so wie Paul Gauselmann

Dubiose Parteispenden vom Spielhallen-König

Mehr als eine Million Euro hat Deutschlands führender Spielhallen-Konzern, die Gauselmann AG, an Union, SPD, FDP und Grünen gezahlt. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, sollen diese Parteispenden aber verdeckt geflossen sein. Konzernchef Paul Gauselmann habe auf diese Weise versucht, strenge Auflagen für die umstrittenen Spielhallen zu verhindern. Er habe demnach seine Manager aufgefordert, Abgeordnete regelmäßig finanziell zu unterstützen, um in der Politik "Verständnis" für die Belange der Spielautomatenbranche zu schaffen, die vielfach kritisiert werde, zitiert die Zeitung aus einem internen Rundschreiben der Konzernleitung.

http://www.tagesschau.de/inland/spielsucht106.html
Dieser Mann hat so einige Leben und Familien zerstört


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 21:04
@Stresstest
Erkläre doch bitte nochmal für Alle hier was den 'Kundenfreundliche Zahlen' beim Lotto sind und warum diese Kundenfreundlich sein sollen ?


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 21:50
Wolfsrocker schrieb:Hör dich mal in deinem Freundes und Bekanntenkreis um, du wirst immer jemanden finden, der schonmal im Lotto gewonnen hat (ab 3 Richtigen) oder jemanden kennt, der gewonnen hat.
Ein guter Freund von mir hatte 5 Richtige mit Zusatzzahl. Das war ein richtig nettes Sümmchen und zwar zu einem Zeitpunkt, als er über beide Ohren verschuldet war. Solche Geschichten schreibt echt nur das Leben.


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 21:55
@mynameisearl
of ist es ja so, dass sich die gewinner das geld auch noch mit anderen gewinnern teilen müssen und sich der gewinn somit dezimiert. als einziger ist das natürlich gut, aber die frage ist: wie viel geld hat man bis zu dem zeitpunkt schon in lotto investiert, wenn man dann die fünfzigtausend ausbezahlt bekommt?


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 22:12
Zu dem Zeitpunkt war er Anfang 20. Oft hat er mit Sicherheit nicht gespielt und nie ganze Scheine abgegeben. Wer regelmäßig Lotto spielt, hat Sie mMn echt nicht alle. Da gibt es ganz andere Möglichkeiten zu Zocken. Unter anderem Oddset. Da habe ich schon den ein oder anderen Gewinn eingestrichen.


melden

"LottoLeaks"

25.10.2011 um 22:32
Kaum zu glauben das es noch leute gibt die eine deppensteuer zahlen.Und noch unglaublicher ist der gewinn der lotteriegesellschaften fuer 10 minuten arbeit.


melden
Stresstest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 14:36
Zurück zum eigentlichen Thema. Dr. Adams und Dr. Tolkemit stellten fest – Zitat:
„…Da Glücksspielveranstalter Güter verkaufen, deren wesentlichen Eigenschaften die Spieler nicht durch Beobachtung feststellen und kontrollieren können, sind die Veranstalter der Versuchung zu betrügerischen Machenschaften ausgesetzt…“ – Zitat Ende.

Und Lotto bestätigt diese Feststellung vollumfänglich z.B.: durch den Ausschluss der Öffentlichkeit bei der Lottoziehung am Mittwoch. Jetzt schauen wir uns an, wo die betrügerischen Machenschaften mancher Lotto Gesellschaften besonders deutlich sichtbar sind.

Bereits 2007 jammerte Lotto Berlin, dass die Anzahl von nicht abgeholten Lottogewinnen rasant sinkt und die Kasse für Sonderauslosungen von Sachpreisen – als wirksame Werbemaßnahme, immer leerer wird - Zitat:

„… "Lotto ist das Spiel des kleinen Mannes", so Trabalski. "Und das bedeutet auch, dass es ein Spiegelbild der wirtschaftlichen Situation in diesem Land ist." Von Jahr zu Jahr ist die Summe der nicht abgeholten Gewinne "spürbar zurückgegangen", berichtet er. Wurden zum Beispiel 1996 noch umgerechnet fast zwei Millionen Euro als "Berlin-Prämie" ausgeschüttet, sind es inzwischen nur noch sechsstellige Jahresbeträge. Nun werden selbst kleine Gewinne noch eingelöst. "Kürzlich reiste ein älterer Mann aus Köpenick zu uns nach Wilmersdorf, um seinen 2,50-Euro-Gewinn anzumelden", erzählt Trabalski…“ – Zitat Ende. (Quelle: Berliner Zeitung 08.06.2007)

Den anderen Lotto Gesellschaften ging’s genauso und seit 2007 sind die Anzahl der Kunden sowie Einnahmen aus den Spieleinsätzen noch mal um weitere 10-20% gesunken.

Wie reagierte Lotto darauf ? – Zitat:

"In diesem Jahr wurden insgesamt Gewinne von rund 6,340 Millionen Euro bei den staatlichen Lottounternehmen nicht abgeholt.

Bei Lotto und Toto waren es circa 3,865 Millionen Euro, rund 2,475 Millionen Euro entfielen auf die Glücksspirale.

Den höchsten Gewinn, nämlich 3,5 Millionen Euro, hatte ein Tipper aus Bayern nicht abgeholt. Der Gewinn fiel im Sommer an und ist mittlerweile verfallen. Bei der Glücksspirale blieb ein Spitzengewinn in Höhe von 2,1 Millionen Euro als Sofortrente liegen (Auch in Bayern – Stresstest)." – Zitat Ende.

(Quelle: ShortNews 24.12.10. 14.09 Uhr)

Zieht man von den 3,865 Mio. Euro - bei Lotto und Toto, die 3,5 Mio. Euro, die von dem angeblichen „Tipper“ aus Bayern nicht abgeholt wurden, ab, dann bleiben nur ca. 365 T Euro übrig, die aus den kleinen und mittleren Gewinnen resultieren. Dies wäre eine reine Katastrophe.

Für diejenigen, die halbwegs klar denken können, ist sofort sichtbar, dass mit dieser Pressemeldung von Lotto etwas nicht stimmt. In der größten „Dürreperiode“ gelingt es Lotto zwei gigantische Lottogewinne zu „ernten“, um sie für Umsatz steigernde Maßnahmen zu mißbrau…zurück, zu nutzen. Irgendwie paradox diese Sache, oder?

Von daher liegt die Annahme nahe, dass Insider von Lotto diese Gewinne selbst „herbeigeführt“, nicht abgeholt und zielorientiert verwendet haben.

Und plötzlich drängt sich eine neue Frage auf. Wenn Lotto fähig ist millionenhohe Gewinne herbeizuführen, die dann aus kommerziellen Gründen nicht abgeholt werden, wie viele Gewinne dieser Art führt Lotto herbei, die von Insidern abgeholt werden?!!!

Stresstest – „Großraum Krefeld“


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 14:55
@individualist

Kann dir nur beipflichten!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 15:05
@Stresstest
Ich werde mal einen Mod sagen das er das zu verschwöhrung verschieben soll da du dich scheinbar mit der Sparte vertan hast.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 17:10
Das Geilste am Lotto ist die Tatsache das arme hoffnungslose Schlucker einen Haufen Kohle für die Hoffnung aufs kleine Glück perplempern,während die Lottoüberschüsse an Kultureinrichtungen wie Opern,Theater,Off und OffoffFördertöpfe gehen,also genau die Orte wo diese armen Schlucker sich nie blicken lassen weil sie kein Geld für den Eintritt haben,das geben sie ja lieber für Lotto aus,nein,in die Oper und Theater gehen Leute mit Geld,oder arme Bohemiens wie ich die sich über lottospielende Idioten nur beömmeln


melden
Stresstest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 18:21
Vielen Dank für die Mühe Interrobang! Allerdings solange du bei diesem Thema aktiv bist, wäre eher "Natur, Tiere & Evolution" die passende Rubrik.

Stresstest - "Großraum Krefeld"


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 18:39
ich glaub nicht das bei Lotto 6/49 manipuliert wird aber bei der täglichen Lotterie Keno ist das möglich. Dazu bedarf es nur eine Software welche ermittelt welche Zahlen am meisten getippt wurde und schon spuckt er die Zahlen raus welche für das Unternehmen Lotto am meisten Gewinne bringt. Voila

Fazit: Beschissen wird heute überall !


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 19:29
@Stresstest
Da kann ich dir zwar nicht folgen aber nichts zu danken.

Interrobang "Großraum Europa"


melden
Anzeige
Stresstest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"LottoLeaks"

26.10.2011 um 19:38
@shadowsurfer

...ich glaub nicht das bei Lotto 6/49 manipuliert wird...

...Fazit: Beschissen wird heute überall

Ein lupenreines Paradoxon ist dir gelungen, shadowsurfer!

Stresstest - "Großraum Krefeld"


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Euer Weltbild!39 Beiträge