Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschörungstheorie, Costa, Concordia

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:03
Vor kurzem kenterte die Costa Concordia nahe der italienischen Küste.
Der Kapitän hatte schon vor dem Unglück das Schiff verlassen.
Das ganze fand nun knapp 100 Jahre nach der 'Titanic' statt. Auch die CC war wie die Titanic ein Luxus-Kreuzfahrtschiff.
Auf einem Foto in der Zeitung (das ich im Internet so leider nicht finden konnte, aber wens interessiert es war die Oberpfälzer Zeitung 'Der neue Tag') habe ich etwas merkwürdiges entdeckt:
Das Loch, das der Fels in das Schiff geschürft hatte war am hinteren Teil des Bugs, genau wie bei der Titanic. Merkwürdig ist jedoch: warum am hinteren Teil? - Im Zeitungsbericht stand, dass das Schiff sich noch um mindestens 180° auf dem Wasser gedreht hatte, bevor die Kammern sich mit Wasser füllten und es schließlich kippte. Die Kammern waren jedoch nicht nur horizontal sondern auch ineinander unterteilt - anders als auf der Titanic, weshalb es nicht zerbrach sondern nur Kippte und zum Glück auf einer Felsbank auflief.
Des weiteren habe ich auf dem Foto erkannt, dass noch Rettungsbote an den Seiten befestigt waren. Unbenutzte und halb-abgelassene. In den Nachrichten wurde jedoch erwähnt, dass die Rettungsboote 'überfüllt' und 'kaum genug' gewesen seien.
Es wirkt wie ein sauber vom inzwischen inhaftierten Kapitän inszeniertes Szenario, dass jedoch durch eigene Unkenntnis vereitelt wurde. Stellt sich nur noch die Frage: Wieso?
Wieso sonst sollte der Kapitän von Board gehen, wenn er es nicht schon im voraus wusste?
Wieso 100 Jahre nach der Titanic? Für den Presserummel?


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:08
@Jozefa
Warum sollte man aus einem Schiffsunglück gleich eine Verschwörung machen?


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:12
@Jozefa
Jozefa schrieb:Die Kammern waren jedoch nicht nur horizontal sondern auch ineinander unterteilt - anders als auf der Titanic, weshalb es nicht zerbrach sondern nur Kippte und zum Glück auf einer Felsbank auflief.
Könntest du das nochmal verständlich erläutern?
Ich verstehe nur Bahnhof... ;)

paco


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:13
Nun, darauf schenst du keine Antwort zu haben.
Versuch ich mal etwas Anderes.
Jozefa schrieb:Wieso sonst sollte der Kapitän von Board gehen, wenn er es nicht schon im voraus wusste?
Wann genau ging denn der Kapitän von Bord und inwiefern weisst das darauf hin, dass er es (was) vorher wusste?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:36
@Jozefa
Um mal die Verbindung zum nächsten Thread zu schlagen den du gerade aufgemacht hast.
Glaubst du, dass der Kapitän ein Zeitreisender war?

Oder interesiert dich dieser Thread nicht mehr, dann lass ihn doch von den Mods schliessen.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:38
@emanon

Als ich neulich die Meldung im Radio hörte, verstand ich erst "Costa Cordalis mit starker Schlagseite gestrandet."


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:39
@Doors
Der Dschungelkönig? Niemals. :D


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:44
evtl. Versicherungsbetrug ?
http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE80G01520120117


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 15:53
Glaub ich nicht dann hätten wir schlechte Videos und 1001 Lösungen…

Vielleicht kommt das ja noch, mal sehen !!!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 16:01
@Registrierung
Mehr als unrealistisch.
Selbst wenn sie nach Jahren, wenn die Schuldfrage geklärt ist, das Geld bekommen, was haben sie (die Versicherungsnehmer) gewonnen?
Ein havariertes Schiff, dessen Entsorgungskosten wohl den Wert übersteigen, zumindest wenn es zur Umweltkatastrophe kommt und ein neues Schiff müssten sie auch noch kaufen, denn den Berichten nach war das Schiff annähernd ausgebucht.
Zusätzlich noch die schlechte Presse, die zudem noch divere Urlauber von einer Buchung abhalten können.
So lässt sich kein Geld verdienen.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 16:13
So wie ich das verstanden/gehört habe, hat der Kapitän lediglich die "Brücke" zum Unglickszeitpunkt verlassen...somit war das Schiff kurzzeitig unkontrolliert gefahren...

Das mit den Booten is komisch....aber vielleicht konnten diese aufgrund des Kippens nicht mehr abgelassen werden...

und wieso genau 100 Jahre? ..war das Titanic Unglück nicht am 14.April 1912?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 16:18
Weil es leider nicht aus der Mode kommt, hier noch einmal die Anleitung zum Basteln einer Verschwörungstheorie.
Langeweile in den großen Ferien? Anhänger einer politischen Randgruppe ohne Chance auf Regierungsbeteiligung und sauer auf die Welt? Nix gelernt und kein Geld? Leicht mit dem Klammerbeutel gepudert, aber nicht so schlimm, um im gepolsterten Zimmer sitzen zu müssen? Überfordert von der realen Welt?

Was auch immer es ist, hier kommt ein Rezept für möglicherweise jahrelange Beschäftigung: Wir basteln uns eine Verschwörungstheorie, in 6 einfachen Schritten.

Schritt 1: Das Thema
der ganze Rest unter http://www.ratioblog.de/entry/wir-basteln-eine-verschwoerungstheorie


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 16:20
Ich glaube, das war ein piepnormaler Unfall. Nix mit Verschwörung oder sonst irgendwelchen Warnung der Apokalypse.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 16:45
ich könnte mir ehr vorstellen das der kaptain
unter drogen stand. zum b. kokain, würde zumindest
sein überhebliches verhalten erklären.

die medien schlachten das thma natürlich voll aus,
sehe aber erstmal keine verschwörung.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 16:54
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13821119/Kapitaen-will-zufaellig-ins-Rettungsboot-gestuerzt-sein.htm...
Wenn es dafür Zeugen gibt ist er raus aus dem Schneider


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 17:02
Hm.
http://www.focus.de/panorama/welt/costa-concordia/havarie-der-costa-concordia-was-die-reederei-wusste_aid_704106.html

Gestern kam in den Nachrichten, dass das Schiff nicht auf der vorgeschriebenen Route war.
Heutzutage kann eine Spedition jeden einzelnen ihrer LKWs genau lokalisieren.

Jedes Flugzeug muss Route und Höhe einhalten.

So ein Riesendampfer nicht? Da kann der Kapitän irgendwo nach Belieben rumtuckern, ohne dass das wer merkt? Nicht sehr plausibel, eigentlich.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 17:03
Hat mich ja gewundert, daß es so lange dauerte, eine Verschwörung rund um die Havarie der Costa Concordia zu stricken.

Leider sind die aufgeführten Argumente eher lächerlich. Da könnte man sich schon etwas mehr Mühe geben und weiter recherchieren, damit es auch einen richtigen VT-Charakter erhält.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 17:05
@woogli
Lass mich raten, zurück konnte er nicht mehr, weil er die Hosen schon voll hatte?


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 17:11
@freebee
jeder lkw-fahrer und pilot könnte rumfahren/-fliegen wie der gute Francesco das auf eigene faust mit seinem kutter getan hat...die bekommen dann nur evtl. nur auch so viel ärger. ;)

und wenn wir den thread schließen würden?


melden
Anzeige

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 17:11
@emanon schrieb:
@woogli
Lass mich raten, zurück konnte er nicht mehr, weil er die Hosen schon voll hatte?
Na klar...
Die Geschichte mit dem "zufällig ins Rettungsboot gestürzt" kann er sich glaub ich eh abschminken. Bei dem Tel.-Gespräch was er führte wurde er gefragt warum er das Schiff verlassen hat. Seine Antwort lautete "Weil es nicht mehr zu retten war" ;)


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden