weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Costa, Verschörungstheorie, Concordia

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 20:36
Smo@Smoover

Sorry war zu schnell, hast aber auf jeden fall recht.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 20:41
Einem echten VTler ist kein Vorfall zu dämlich um daraus eine VT zu konstruieren.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 21:02
emanon schrieb:Einem echten VTler ist kein Vorfall zu dämlich um daraus eine VT zu konstruieren.
Nicht die VTs sind dämlich,
sondern die Verschwörungen sind leicht zu durchschauen - warum auch immer


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 21:07
@jeremybrood
Solange nichts belegt ist, ist es eine Verschwörungstheorie und keine Verschwörung.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 21:55
jeremybrood schrieb:Aber davon abgesehen stellt sich die Frage, wie kann die Costa Concordia kippen und mit
Wasser vollaufen, wenn sich das "70 Meter Leck" die ganze Zeit über der Wasserlinie befindet?
Das Schiff ist vielleicht gesprengt worden. Augenzeugen haben warscheinlich Explosionen gehört.

Der Kapitän im Rettungsboot hatte ein merkwürdiges, elektronisches Gerät in der Tasche. Ähnlich einer Fernbedienung.
jeremybrood schrieb:Ausserdem sind die von der Küstenwache veröffentlichten Infrarotaufnahmen der Evakuierung der Costa Concordia eindeutig eine Fälschung, denn in der Nacht der Evakuierung war die Costa Concordia nie so stark gekippt.
Ein eindeutiger Beweis, daß die Verschwörung sehr lange, genau geplant wurde.

Es gibt Hinweise, daß der Kapitän und der Leiter der Rettungskräfte Kontakte zu dubiosen Hintermännern gehabt hatten.

Es gab diverse Telefongespräche.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 21:58
@jeremybrood

Wer sagt denn, dass die Schräglage zu keinem zeitpunkt so groß war? Mögliches Szenario: Schiff kippt bis auf 90°, an dieser Stelle trifft die Oberkante auf den Grund, während die Unterkannte noch über dem Grund schwebt. Dann läuft das Schiff weiter mit Wasser voll und sinkt weiter, bis auch die Unterkante auf den Boden trifft. Da die Oberkante schon auf Grund war, kann diese natürlich nicht mehr weiter sinken, somit hat sich die Schlagseite etwas reduziert.

Dazu ist zu sagen, dass der Boden ja ein Gefälle hat, wobei die Richtung des Gefälles zu diesem Szenario passt. Ebenfalls dazu passt, dass das Schiff auf der Infrarotaufnahme insgesamt noch zu einem deutlich größeren Teil über Wasser ist als am Tag danach, da es noch nicht so vollgelaufen war.

Daher finde ich deine Meinung, die Aufnahmen wäre "offensichtlich gefälscht", etwas arg voreilig.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 22:04
Den Fall, es geht sich um über 500.000.000.- €, werden sich Horden von versicherungsdetektive mit der Lupe ansehen.
Aber die sind natürlich auch alle gekauft.
Mein Gott, das Leben kann so einfach sein.^^


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 22:47
@jeremybrood

Ähm, vielleicht Weltraumwaffen im Spiel?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 22:54
Die italienische Küstenwache war nicht in die Verschwörung eingebunden. Die hat Kapitän Schettino angeschnauzt: "Gehen Sie an Bord, das ist ein Befehl"

http://derstandard.at/1326503091734/Schiffsunglueck-vor-Italien-Kuestenwache-an-Kapitaen-Gehen-Sie-an-Bord-das-ist-ein-B...


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 23:22
MareTranquil schrieb:Dazu ist zu sagen, dass der Boden ja ein Gefälle hat, wobei die Richtung des Gefälles zu diesem Szenario passt. Ebenfalls dazu passt, dass das Schiff auf der Infrarotaufnahme insgesamt noch zu einem deutlich größeren Teil über Wasser ist als am Tag danach, da es noch nicht so vollgelaufen war
Die Fotos von der ersten Nacht des Unglücks und vom Tag darauf zeigen, daß die Concordia nie
mehr als um 45° gekippt war, auf den Inrarotaufnahmen von der selben Nacht ist sie um 90° gekippt, liegt also vollständig auf der Seite - irgendwas kann da nicht stimmen :(


melden
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

18.01.2012 um 23:23
@jeremybrood

Warum glaubst du das die Infarotaufnahmen gefaked sind ?

Man sieht doch genau das auf diesem Bild der Rumpf noch viel weiter aus dem Wasser ragt...
tO06dVw tPpl7bG df8c5cef7ef13280d9901415960a8ce5

...als auf diesem Bild am Tag danach, weil hier schon mehr Wasser ins Schiff eingedrungen ist.
thOIyDW t9mmSZi Costa-Concordia-cruise-sh-007

Die Position des Schiffes verändert sich auch ständig, ich glaube aber auch das die Infarotaufnahmen optisch täuschen. Auch wenn das große Leck über der Wasserlinie ist, kann es immer noch andere unter der Wasserlinie geben.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:15
@proroboter
proroboter schrieb:Auch wenn das große Leck über der Wasserlinie ist, kann es immer noch andere unter der Wasserlinie geben.
Ab einer gewissen Schlagseite brauchts keine Lecks mehr. Die Seite des Schiffs (Türen, Fenster, etc.) ist wohl kaum wasserdicht bzw. darauf ausgelegt, großflächigem Wasserdruck standzuhalten.
Gibt ja auch ein Video in den Nachrichten, wo man sieht dass Wasser durch die Glasfassade in einen Salon oder was ähnliches eindringt.


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:24
@jeremybrood
Ja nee ist klar und die Leute auf der Insel sind alle gekauft oder was Mann mach das Hirn an....


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:29
jeremybrood schrieb:wenn die italienische Küstenwache ein gefälschtes Video vorlegt, was hat das mit Juden zu tun?
A) Das Video ist nicht gefälscht da so ein Schiff leicht mal Rollt bis es in einer Position liegenbleibt Untergrund bedingt Sandbank Riff Felsen.

B) Sind die VT Spinner immer schnell dabei bei Katastrophen es den Juden unter zu schieben weil eben mal keinen da sind....


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:36
ups schrieb:Das Video ist nicht gefälscht da so ein Schiff leicht mal Rollt bis es in einer Position liegenbleibt
Klar, das Schiff ist über die Wasseroberfläche gerollt.:)
Sieht man ja auch in dem schwarz-weiß Bild ("infrarot") da oben.
Der vordere Teil der Concordia liegt auf der Wasseroberfläche(war die Concordia mit Helium vollgepumpt?)


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:43
jeremybrood schrieb:Klar, das Schiff ist über die Wasseroberfläche gerollt.:)
Sieht man ja auch in dem schwarz-weiß Bild ("infrarot") da oben.
Der vordere Teil der Concordia liegt auf der Wasseroberfläche(war die Concordia mit Helium vollgepumpt?)
Du hast keinen Plan wie Infrarot Funktontier oder???

Du wirst es nicht glauben aber das Schiff war zu dem Zeitpunkt noch wärmer als dass Wasser dadurch verschwimmt die Wasserleine. Sprich es sieht so aus als würde sie oben drauf liegen tut sie aber nicht.... Was meinst du warum Mann mit Infrarot Wärmequellen oder eingegraben Leichen aus einen Hubschrauber finden kann weil es so aus sieht als würden es oben drauf liegen.


Das war jetzt die Erklärung für ganz Ahnungslose.

Ps. habe selbst schon mit Infrarot wären meines Wehrdienstes gearbeitet.
PPs. was ist jetzt mit die Leute auf der Insel sind alle gekauft oder was???
Da hätte ich gerne einen Antwort drauf.(werde ich aber nicht bekommen wie ich @jeremybrood kenne)


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:55
ups schrieb: Sprich es sieht so aus als würde sie oben drauf liegen tut sie aber nicht.
Natürlich liegt die Costa Concordia auf der Wasseroberfläche - das sieht man unter anderem an der Position der kleineren Schiffe.
ups schrieb:was ist jetzt mit die Leute auf der Insel sind alle gekauft oder was???
Wozu sollten die Leute auf der Insel gekauft sein?


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 00:59
@jeremybrood

Welchen Sinn würde es denn machen extra Aufnahmen zu fälschen?


melden

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 01:19
@jeremybrood
Nein liegt sie nicht..... Schau mal aufs Heck das ist *Hinten* bei Schiffen sie liegt auf einer Höhe mit den kleineren Schiffen. der Bug *das ist Vorne* ist tatsächlich etwas höher das liegt aber nur an der Optischen Täuschung(Infrarot Verzerrung) und daran das das Heck also hinten Tiefer gesunken ist als der Bug also*Vorne* alles klar nein auch gut was anderes erwarte ich von dir so wie so nicht.
jeremybrood schrieb:Wozu sollten die Leute auf der Insel gekauft sein?
Das ich stell mich Dumm Spiel kannst du mit einem anderen Spielen dafür kenne ich dich zu lange Versuchs noch mal!


melden
Anzeige

Costa Concordia - Verschwörung? Presserummel?

19.01.2012 um 02:32
Normaler Unfall mit einem selten dämlichen egoistischen Kapitän... wenn ich schon höre "bin ins Rettungsboot gestolpert" ja ne, ist klar.

Der ist doch prädistiniert neuer italienischer Regierungschef zu werden.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden