Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Mobbing, Opfer, Täter, Rufmord, üble Nachrede

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:03
Vorab möchte ich erstmal einen Einblick in die Vorgeschichte geben.

Meine Familie hat sich vor ca. 5 Jahren den Lebenstraum von einem eigenen Haus verwirklicht. Da ich und meine Frau beide auf dem Land groß geworden sind, war es für uns nicht schwer hier zu leben. Wir waren stets freundlich und unser Kind fand auch gleich Freundschaften. Leider merkten wir erst viel zu spät welch niederträchtige Menschen hier leben.
Der Nachbar (ein älteres Ehepaar so um die 65 Jahre alt), sowie deren Tochter die ebenfalls ein Haus weiter wohnt und Lehrerin in einer Dorfschule ist.
Anfangs war es ein ganz normales Nachbarschaftsverhältnis, d.h. man grüsste sich freundlich und unterhielt sich über belanglose Sachen. Unsere Tochter mittlerweile in der 4. Klasse ging öfters zu deren Tochter und spielte mit dem kleinen 4. jährigen Sohn. Da ein Mädchen allerdings andere Interessen hat als ein kleiner Junge, hatte sie bald keine Lust mehr und spielte lieber mit ihren Freundinnen aus der Schule.
Der Nachbar jedoch verstand das nicht und schickte immer wieder den kleinen zu unserer Haustür und klingelte an. Unsere Tochter sollte sozusagen die Nanny des kleinen Jungen spielen. Die Mutter der Tochter (Oma) hatte anscheinen auch keine Lust mit ihrem eigenen Enkelkind etwas zu unternehmen. Niemals konnte man sehen das die Oma mit ihrem Enkelkind mal spazieren ging oder sich mit ihm länger als 10 Minuten befasste. Also sollte unsere Tochter herhalten und sich mit dem Kind befassen. Auf Dauer konnten wir unserer Tochter aber keinen Zwang auferlegen und schliesslich hatte unser Kind genug um die Ohren mit Schule und Hausaufgaben und anderen Verpflichtungen. Also kam der Tag an dem wir nicht mehr mit den Klingelattacken belästigt wurden. Ich muss dazu sagen, daß wir anfangs nichts dagegen hatten das unsere Tochter mit dem kleinen spielt, aber es artete zu einer Verpflichtung aus mit der man nicht mehr einverstanden sein konnte.
Lange Zeit hörte man nichts mehr, bis eines Tages unsere Tochter immer wieder unzufrieden und weinend nach Hause von der Schule kam. Sie kam von der Schule, an der die Tochter unseres Nachbarn unterrichtete. Wir konnten es uns nicht erklären warum denn aufeinmal unsere Tochter so seelisch betrübt wurde und das mit 9 Jahren.
Es wurde jedenfalls immer schlimmer, die Mobbingattacken gegen uns Erwachsene hätten wir ja noch über uns ergehen lassen können, aber seinen Frust auf ein 9 jähriges Kind zu schütten ist erbärmlich.
Natürlich lies sich dieses Mobbing nur sehr schwer nachweisen, handelte es sich doch um eine Dorfschule wo die alteingesessenen alle zusammenhalten und sich meistens auch freudig an dem Mobbing beteiligten.
Es ist uns leider bis heute nicht gelungen der Lehrerin etwas nachzuweisen, zu sicher und überzeugt davon ihr nichts nachweisen zu können machte sie munter weiter bis unsere Tochter endlich auf die nächste Schule in einem anderen Ort kam. Hier fühlt sie sich sehr wohl und das merkt man ihr auch an. Da wo unsere Tochter jetzt nicht mehr greifbar für den Frust der Lehrerin ist, versuchen diese mit allen üblen Mitteln uns im Dorf schlecht zu machen. Munter beteiligt daran sind natürlich alle alteingesessenen.
Ihre Eltern lassen keinen Versuch aus, um schlecht über uns zu reden.
Anfangs geschah das direkt vor unserer Haustür, sie redeteten mit den Rücken zu unserem Haus und schauten verächtlich auf unser Haus. Das wiederliche an dieser Art von Psycho Mobbing ist, daß diese weiterhin freundlich grüßen so als ob nichts wäre.
Natürlich hinterfragt man sich selber, bildet man sich das alles nur ein?
Das es keine Einbildung ist, davon sind wir 100% überzeugt.
Da sich alle gegen uns gestellt haben, bekräftigt es uns um so mehr diesen Treiben nicht mehr länger ungestraft zu lassen.
Diese hinterhältige Art von Rufmord geht so auf die Psyche das mein Mann krank geworden ist.
Es ist eine Schande das Menschen (dazu noch eine Lehrerin) sich hinterhältig an unserem Kind vergehen ohne Rücksicht auf Verluste.
Vielleicht hat jemand etwas ähnlich erlebt und kann seine Erfahrung wiedergeben. Wir jedenfalls sind gewollt dem ein Ende zu setzen und strafrechtlich dagegen vorzugehen. Es ist ohne Zweifel ein ankämpfen gegen Windmühlen, aber so etwas darf man nicht verschweigen.


melden
Anzeige

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:18
@lokomotive5000
Wenn du dagegen vorgehen willt, must du etwa Handfestes vorweisen können.
Kannst du das?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:27
Naja, mal ehrlich:
Wenn die Kinder mittlerweile fein raus sind, wen interessiert es, was die Nachbarn sabbeln?
Mich würds persönlich nicht stören.
Wir haben vor einiger Zeit überlegt in nem kleinen Dorf neu zu bauen. Bekannte von uns wohnen dort auch.
Da kommt dann der Bekannte auf mich zu und sagt zu mir: "also es dauert aber schon vier Jahre, bis man einen hier akzeptiert hat und in der Feuerwehr sollte man auch schon sein"
Bittewas? Mich akzeptieren? Mehr als lächerlich, wenn man mich fragt. Ich bin nicht auf die Akzeptanz meiner Nachbarn angewiesen und der Grundschulkack nach dem Motto: "Bää du bist der neue" sollte wohl ab einem gewissen Alter ad acta gelegt worden sein oder?
Ich hab ihm dann auch ganz offen gesagt, dass ich nen großen Haufen drauf scheisse, was mein Nachbar über mich denkt oder nicht.

Habt ihr einen Freundeskreis, der sich evtl außerhalb der Grenzen des Dorfes befindet?
Dann orientiert euch doch in die Richtung und lasst das Dorf machen.
Ich frag mich immer, was denn passieren soll.
Sollte es zu Verleumdungen kommen in Form von Anrufen beim Arbeitgeber etc. lässt sich sowas schnell und effektiv vor Gericht klären. Anzeige reicht.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:30
@lokomotive5000
Besser sie reden schlecht über euch als das sie gar nicht über euch reden...denn das wäre wirklich der Gesellschaftstod


melden

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:35
Hallo StUffz,

ja das dachten wir anfangs auch, aber da wo wir reingeraten sind ist eine regelrechte Mobbingorganisation. Man kann natürlich drüber hinwegsehen, aber wenn du machtlos zusehen musst wie dein Kind hinterlistig angegangen wird und das mit Methode, dann zweifelst du langsam an Gerechtigkeit im Leben. Natürlich werden wir dagegen vorgehen, aber die Gegenseite betreibt diese Spielchen wo was von gerissen, daß es äußerst schwer werden wird denen etwas nachzuweisen. Wie wir jetzt herausbekommen haben, ist ein Neffe von den Rechtsanwalt. Das schlimme daran ist, die tuns weiterhin so als ob nichts wäre, die Grüßen weiterhin mit einen herabwürdigen Grinsen, daß wirklich jeden grausig wird. Wir stecken hier wirklich in einer Sackgasse, wir setzen alles daran das unser Kind keinen weiteren Schaden nimmt. Wir sind für jeden Tipp dankbar.


melden

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:39
@lokomotive5000
Was hast du denn an belegbaren Fakten für das Mobbing?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:42
@lokomotive5000
Du hast doch berichtet, dass euer Kind auf eine andere Schule gewechselt hat, ich nehme an, dass somit auch der Freundeskreis wechselt. So kenn ich das zumindest.

Somit ist das Kind fein raus.
Auch von mir die Frage:
Hast du Beweise für ein Mobbing?

Das Mobbing beschränkt sich auf "hinterrücks über einen reden"?
Das ist alles?
Ich lach mich neukrank. Wenn ich sehe, was über mich in einem Jahr hinterrücks getuschelt und geredet wird, da kann ich ein ganzes Buch mit vollmachen. So what?
Bist du Erwachsen oder nicht?
Was schert es dich, was die Nachbarn sagen?
Ist das nicht ein wenig kindisch?


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:49
lokomotive5000 schrieb:Da ich und meine Frau beide auf dem Land groß geworden sind, war es für uns nicht schwer hier zu leben.
Also da schreibt (angeblich) ein Mann
lokomotive5000 schrieb:Diese hinterhältige Art von Rufmord geht so auf die Psyche das mein Mann krank geworden ist.
Und hier eine Frau????


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:50
@SOAK
lol.
Ich denke, der Drops ist gelutscht.


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:51
Das glaub ich nämlich auch


melden

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:54
An Soak
den Bericht haben ich und meine Frau verfasst, schließlich geht es um uns.


melden
psycomind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:54
@SOAK
@StUffz
Kann doch auch ein gleichgeschlechtliches Paar sein o.o
Ich weiß zwar nicht ganz genau wie das im Moment mit den Adoptionen steht aber unter Umständen muss das ja nicht falsch sein.


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:55
@psycomind
Merkste selbst, oder?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:55
@lokomotive5000
Deine Frau hat ihn verfasst?
Wie erklärt sich dann, dass in einem einzigen Bericht aus "ihrer" und "Deiner" Sicht geschrieben wird?
Wusste sie kurzzeitig nicht, wer sie ist?


melden

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:55
Was wir belegen können, daß sich das komplette Umfeld geändert hat. Plötzlich grüßt man uns nicht mehr. Es wird mit dem Rücken zu uns geredet, die Blicke sprechen für sich.
Unser Kind wird im Dorf gemieden, obwohl vorher sehr beliebt.


melden
psycomind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:55
@SOAK
habs zu spät gesehen.
Aber wurd ja jetzt anscheinend geklärt oder so...


melden

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:57
lokomotive5000 schrieb: Das schlimme daran ist, die tuns weiterhin so als ob nichts wäre, die Grüßen weiterhin mit einen herabwürdigen Grinsen
lokomotive5000 schrieb:Plötzlich grüßt man uns nicht mehr.
Hmmm...


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 08:58
lokomotive5000 schrieb:Was wir belegen können, daß sich das komplette Umfeld geändert hat.
Nein, das kannst du nicht belegen.
Du behauptest es.
Das ganze hört sich nach dem an, was die angeblichen Gangstalkingopfer hier von sich geben. Vermutungen ohne Beweise.
Also son gaaaaaanz Bisschen paranoid.


melden

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 09:00
Donnerseele

Ja scheint sich zu widersprechen, aber tut es nicht. Die direkten Nachbarn grüßen weiterhin um nicht aufzufallen was sie hinter unser Rücken treiben. Diejenigen die nicht mehr grüßen sind die Mitläufer, mit denen wir eigentlich keinen direkten Kontakt hatten.


melden
Anzeige

Ein ganzes Dorf verschwört sich gegen uns!

08.11.2012 um 09:02
Mal angenommen, diese Geschichte stimmt, dann würde ich, wenn es mir zu bunt wird, Feuer mit Feuer bekämpfen. Also auch Dinge anstellen, die auf die Psyche gehen. Nur etwas intensiver. Was willst du denn machen? Ein ganzes Dorf verklagen? Wenn der Ruf schon im Eimer ist, dann lasst die Sau auch raus!


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt