Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Gute Bücher

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungen, Buch, Tipps
SchwarzeKatze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Gute Bücher

14.11.2012 um 02:06
Hallo Ihr hobbyVerschwörungstheoretiker, auch ich bin ein Riesenfan von Verschwörungstheorien und Spekulationen jetzt meine Frage gibt es gute Bücher zu diesem Thema was ihr mir empfehlen könnt ?

Für possitive Antwort freue ich mich sehr.

Miau eure Katze


melden
Anzeige

Gute Bücher

14.11.2012 um 02:17
mir hat "das kapitalismus komplot" sehr viel spass gemacht ... oliver janich schreibt für focus money und hat ein paar harte fakten zusammengetragen

ist stellenweise etwas fachchinesisch ... aber man würde sich wundern wieviel von VT kram wirklich nachweisbar ist


melden
SchwarzeKatze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Gute Bücher

14.11.2012 um 02:21
hört sich interesant an... =)


melden
melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 02:23
@SchwarzeKatze

Das ist bestimmt auch mal sehr interessant http://www.amazon.de/dp/3492238726/?tag=inthread-21


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 02:39
öhm wenn "der spiegel" sone hetzkampagne gegen einen startet ... dann muss an seinen worten was dran sein ^^
dieses schundblatt hat sich schon tausend mal selber disqualifiziert


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 02:49
@Wandermönch
Die Partei der Vernunft hat selbst anarchokapitalistische Züge und steht damit der Amerikanischen Tea-Party Bewegung nahe. Generell ist es gefährlich und keinesfalls unbedenklich wenn Kapitalismus als Verschwörung einiger weniger gesehen wird. Das absurde daran ist, dass genau diese Partei die extremste Form des Kapitalismus fordert. Es ist also einleuchtend das Herr Janich nicht wirklich "den Kapitalismus" kritisierte.


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 03:50
@paranomal

also ich bin kein polit profi ... aber ich weiss dass die PdV quasie ein natürliches Gefüge fordert in dem sich alles quasie selbst regelt

aber mir ist die partei eigentlich egal ... bin nicht mal deutscher

das buch ist jedenfalls sehr gut recherchiert und sagt einem auch wo man sich diese nachweise ansehen kann ... von daher ist es keien frage des glaubens , sondern ein frage , wie viel arbeit man hineininvestieren möchte


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 09:35
Wandermönch schrieb: quasie ein natürliches Gefüge fordert in dem sich alles quasie selbst regelt
Hört sich Neoklassischer Theorie an, die unsichtbare Hand von Adam Smith an.

Wikipedia: Unsichtbare_Hand#.C3.96konomie
Wikipedia: Neoklassische_Theorie


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 09:45
Das hier ist wohl die Grundlagenliteratur für Riesenfan von Verschwörungstheorien:

0002382916 0001
http://www.amazon.de/dp/3451062283/?tag=inthread-21

Rezension: http://www.e-politik.de/lesen/artikel/2011/verschworungen-bewegen-die-welt/


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 09:49
Ich habe hier ein Uraltes Buch aus dem 50er Jahren ...

Geheimbünde - G.K. Morberger-Thom

http://www.amazon.de/dp/B007QEV5I4/?tag=inthread-21

Ist ganz interessant zu lesen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied


Gute Bücher

14.11.2012 um 10:21
@SchwarzeKatze
Der "Mach den Kopp zu Verlag" sollte dir weiterhelfen können.


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 10:28
Die Insider Bd.1 by Gary Allen
Die Apokalyptischen Reiter by Milton William
Economic Hitman by John Perkins
Das schwarze Reich by E.R. Carmin
@SchwarzeKatze
das sollte erstmal für den Anfang reichen :)


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 11:06
@NeoDeus

Wenn man sich an deine Empfehlungen macht, sollte man aber den politischen Background beachten:
Wikipedia: John_Birch_Society

Allens Buch ist sozusagen das "Protokolle der Weisen von Zion" des 20. Jahrhunderts: frei erfundene, rechte Propaganda. Dabei hat er den Kern noch nicht einmal selbst erfunden, sondern von einem anderen Erfinder übernommen: Wikipedia: Augustin_Barruel

Zum ultrarechten Milton William Cooper nur soviel:

"Cooper verbreitete Verschwörungstheorien zu verschiedenen Themen. In seinem Werk Behold a pale horse gibt er den Text der Protokolle der Weisen von Zion wieder, einer Fälschung, mit der der russische Geheimdienst um 1900 eine jüdische Weltverschwörung glaubhaft machten wollte. So wie die Verschwörungstheoretiker Nesta Webster 1921 und William Guy Carr 1957 deutet er den antisemitischen Text aber um und betont, statt „Jude“ solle man immer „Illuminat“ und statt „Goyim“ „Viehzeug“ lesen. Das Attentat auf John F. Kennedy hielt er für ein zwischen Teilen der angeblichen „US-Schattenregierung“, die er im Council on Foreign Relations, der Trilaterale Kommission identifizierte, und der Central Intelligence Agency (CIA). Der eigentliche Mörder sei nicht Lee Harvey Oswald, sondern William Greer, der Chauffeur des Präsidenten. William Cooper äußerte sich in den 1980er Jahren auch über mögliche geheime Kontakte zwischen der Regierung der USA und verschiedenen außerirdischen Rassen sowie deren Austausch von Technologien. In den 1990er-Jahren revidierte er diese Ansichten und meinte nun, UFO-Verschwörungstheorien und Science-Fiction-Filme würden von der globalen Elite dafür instrumentalisiert, einen inszenierten Angriff Außerirdischer vorzubereiten, die die souveränen Staaten so erschrecken solle, dass sie sich einer Weltregierung unter Führung der Vereinten Nationen unterordnen würden. Auch die Mondlandung erklärte er als Schwindel. Cooper war der Überzeugung gewesen, Osama bin Laden sei ein CIA-Agent."

Auch die beiden anderen Bücher sind Belletristik, die sich als Sachbuch ausgibt. Aber gerade wegen der als Fakt verkauften Spekulationen sind sie so wertvoll für jeden, der schnell ein "echter" Verschwörungstheoretiker werden will. ;)


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 11:12
@geeky
die SchwarzeKatze wollte Verschwörungstheorie Bücher haben, die habe ich ihr serviert... ;)

hast du letzeres gelesen?


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 11:25
@geeky
Gary Allen hat in dem Buch auch niemals gesagt dass es eine jüdische Weltverschwörung oder dergleichen ist, wie die Protokolle propagieren.

Meine grobe Interpretation dessen was Allen da geschrieben hat...

Er behauptet dass die britische und amerikanische Hochfinanz eine Weltdiktatur anstrebt unter dem Deckmantel des Kommunismus. Der Kommunismus als solches, in seiner ursprünglichen Form wird aber nur als Maske benutzt.
-Da einflussreiche Leute wie Rotschild, Schiff, Warburg (die das u.a. gesteuertet haben) Juden waren, wurde das Thema nie richtig durchleuchtet, da man sich sonst des Antisemitismusvorwurfs schuldig gemacht hätte.
- Die FED wurde erstmals abgelehnt und dann später wieder unter einem anderen Namen, heimtükisch installiert. Die FED als Zentrales Machtorgan über das ganze Finanzsystem der USA dient den Bankiers als Druckmittel "im wahrsten Sinne des Wortes" um Entscheidungen in der Politik zu steuern und zu beinflussen.
- Russland wurde damals auserkohren (Revolution by Trotzki und Lenin, finanziert durch die Hochfinanz des Westens) um von dort aus, eine flächendeckendene Untwanderung der übrigen Welt zu erreichen.
-Der 1. WK sollte bereits die Weltregierung als Folge haben, da dies aber gescheitert ist, hat man den Versailler Vertrag aus der Schublade geholt, der einen 2. Krieg garantiert hat. Sozusagen ein Zwischenstop ....

Natürlich muss man hier anmerken, dass Buch wurde in den 70ern geschrieben und dementsprechend ist vorallem der rote Faden was den Kommunismus angeht deutlich zu spüren.


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 11:38
@SchwarzeKatze

Wenn Du nach *guten Büchern* zum Thema suchst, kommt es sehr darauf an, was Du unter *gut* verstehst.

Wenn es Dir um den Unterhaltungswert geht, und Du gerne lachst, wirst Du ohne Probleme sehr viele gute Bücher finden.

Ansonsten wird es ziemlich mau. Spontan fällt mir nur Chalmers Johnson ein. Ich habe *Blowback* und *Der Selbstmord der amerikanischen Demokratie* gelesen, was mir in mancherlei Hinsicht die Augen geöffnet hat.


melden

Gute Bücher

14.11.2012 um 12:31
@SchwarzeKatze
meine lieblingsbücher zum thema verschwörung darf ich aus gründen der politischen korektheit nicht nennen :D
muss ja auch nicht sein, einfach den index durchblättern, und man findet das gesuchte ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


Gute Bücher

14.11.2012 um 12:57
Den Katholischen Katechismus bitte nicht vergessen: ein nichtmaterielles Wesen lenkt mit einer Heerschar von Toten die Geschicke der lebenden Menschen.

Wenn das mal keine Verschwörungstheorie ist, dann weiß ich auch nicht weiter ...


melden
Anzeige

Gute Bücher

14.11.2012 um 13:23
Alt, aber im Grundsatz noch immer aktuell: http://www.uni-muenster.de/PeaCon/conspiracy/


melden

111.234 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden