Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neuer Markt, ist das möglich?

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gaming, Stream, Remote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neuer Markt, ist das möglich?

24.03.2009 um 23:31
@atomflunder

Vor einer Woche hier im Thread noch als unmöglich abgetan - jetzt anscheinend bald in unseren Wohnzimmern?

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0" id="gtembed" width="480" height="392"> <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="movie" value="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=47080"/> <param name="quality" value="high" /> <embed src="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=47080" swLiveConnect="true" name="gtembed" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" allowFullScreen="true" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="392"></embed> </object>

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0" id="gtembed" width="480" height="392"> <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="movie" value="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=47082"/> <param name="quality" value="high" /> <embed src="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=47082" swLiveConnect="true" name="gtembed" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" allowFullScreen="true" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="392"></embed> </object>

Anscheinend hast du mit dieser Box so eine Art Flatrate für alle Spiele des Herstellers? Die großen Publisher sind dabei, und es scheint egal zu sein ob du ein Konsolen- oder PC Game spielen willst.

Aber irgendwie kapiere ich noch nicht so ganz wie das funktionieren soll?


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

24.03.2009 um 23:46
Nachtrag zu meinem doch recht kurzen Post:

Anscheinend soll es so laufen dass die Spiele auf dem Server laufen und lediglich ins Wohnzimmer gestreamt werden.

Das OnLive-Prinzip ist schnell erklärt, technisch jedoch äußerst beeindruckend: Sämtliche Spiele laufen auf den Servern von Rearden, die die komplette benötigte Hardware-Infrastruktur wie Grafikkarte, Prozessor und Arbeitsspeicher zur Verfügung stellen. Der Spieler verbindet sich als Client mit den OnLive-Servern und muss selber lediglich über eine ausreichend schnelle Internet-Verbindung verfügen, um flüssig spielen zu können. Rearden gibt an, dass man die Server-Hardware alle sechs Monate auf den aktuellen Stand der Technik aufrüsten will.
Der Typ redet ja auch davon dass die Grafikqualität von der Internetverbindung abhängt - wenn du HD willst musst du über die nötige Bandbreite verfügen.
Selbst die Anforderungen an die Internet-Verbindung sind vergleichsweise moderat: Mit einer 1,5 MBit-Leitung erhält man Grafik-Qualität auf dem Niveau der Nintendo Wii, vier bis fünf MBit reichen für HD-Auflösungen aus.
Mich erinnert die ganze Geschichte aber stark an den Phantom, k.a. ob sich jemand noch an das Teil erinnert.

Kosten soll das Ding weniger als eine Wii, Ende des Jahres soll es soweit sein.

Wer noch etwas weiterlesen will:

http://www.chip.de/news/OnLive-Neueste-Games-mit-alter-Hardware-spielen_35607737.html (Archiv-Version vom 26.03.2009)

http://www.welt.de/webwelt/article3434901/Videospiele-stehen-vor-ihrer-groessten-Revolution.html

@atomflunder

Wenn es wirklich so kommen sollte wärst du ein echter Prophet. Für mich zumindest. Mit so einem Streaming-Ansatz hätte ich nie gerechnet. Aber mal sehen, wäre nicht das erste Projekt dass plötzlich in der Versenkung verschwindet.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 00:24
@Comguard2
Ich halte es für äußerst optimistisch, dass 5mbit ausreichen sollen für ordentliches Spielen mit hoher Auflösung.
Dennoch schön, dass sich meine damalige spekulative Idee nun bestätigt hat, und genau das, was viele hier belächtelt haben, wohl doch schon funktioniert :-)

Es lagen falsch:
@neoschamane
@UffTaTa
@Zoddy
@chen
@Roesti

:)

Aber wie das im großen Stil funktionieren soll ist mir noch schleierhaft. Die Rechenleistung der einzelnen Mitglieder muß ja vorhanden sein. Dazu ist unmengen teurer Hardware von nöten, und so ein Gaminaccount ist dann sicherlich sehr teuer.
Teuer auch weil die Publisher der Spiele ja auch mitverdienen wollen.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 11:37
GDC09: V-Gate streamt 3D-Spiele aufs Handy

Für die Übertragung anspruchsvoller Videospiele über drahtlose Netze hat V-Gate, eine Division der Aachener Scientific Computers GmbH, ein Server-System namens Metaport entwickelt. Das Verfahren soll Virtual-Reality-Anwendungen wie Second Life für 2G- und 3G-Handys zugänglich machen.

Beim Aufruf eines entsprechenden Angebots tritt der Server zwischen den eigentlichen Online-Dienst und den Benutzer. Metaport rechnet dann Objekte und Texturen aus der 3D-Anwendung in ein handygerechtes Format um, das nur einen Bruchteil der ursprünglichen Übertragungsbandbreite benötigt. Dabei rendert das Client-System den Szenenhintergrund selbst, Objekte und Texturen kommen vom Metaport-Server. Um eine flüssige Bedienung auch bei Bandbreiteschwankungen oder Funklöchern zu gewärleisten, speichert das Gerät die vom Server gesendeten Bilder in einem Puffer. (Erich Bonnert) /

http://www.heise.de/newsticker/GDC09-V-Gate-streamt-3D-Spiele-aufs-Handy--/meldung/135154


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 12:40
@atomflunder

IGN hat die Sache ausprobiert und auf einem MacBook Air (nicht gerade die Zockermaschine ;) ) Crysis in höchster Qualität gezockt - sie sind von dem Ergebnis sehr angetan gewesen.

Das waren natürlich Messebedingungen, aber mal sehen.

Wegen den Kosten:

Die Betreiber haben gesagt dass sie ihre Server alle 6 Monate aufrüsten wollen. Zu den Preisen habe ich noch nichts gefunden, aber mal sehen.

Wenn man eine Art Spiele-Flatrate hat könnten auch 50 Euro für Heavy-User noch interessant sein.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 13:29
Mich würde mal interessieren, ob es etwas zwischen Bareld und Electrocash gibt, oder darüber hinaus, mal ganz abgesehen vom Tauschhandel alter Zeiten...... ;)


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 17:59
@moredread
Zitat von moredreadmoredread schrieb am 05.03.2009:Es geht. Es gibt ein Streamingsystem, das dazu ausgelegt ist, Shooter, Autorennen und ähnliches über ein (breitbandiges) DSL-Netz zu streamen. Ich meine mich daran erinnern zu können, das ein 10 Mbit-Upload ausreicht. Es gibt allerdings eine Begrenzung in der Auflösung.
Hattest du von diesem OnLive vielleicht schon früher etwas gehört?


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 18:11
@Comguard2

Ich weiß nicht, ob es dieses System war. Möglicherweise war es auch das hier:

http://www.golem.de/0710/55653.html

Wie auch immer, die Idee ist ganz nett :)


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

25.03.2009 um 18:20
@moredread

Ok, das ist was anderes. Da braucht man ja selber einen Spiele-PC um sich das Spiel dann auf seinen Nicht-Spiele PC zu streamen.

Da ist die Idee hier schon cooler - da wird der Spiele-PC nämlich schon gestellt.

By the way, gab es bei der PS3 nicht die Funktion die Spiele per Remote Controll auf der PSP darzustellen? Oder war das eines der Features das vollmundig angekündigt, dann aber aufgegeben wurde (weil auch sinnlos)? Das wäre ja auch in die Richtung gegangen.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

29.03.2009 um 18:11
Das mit dem Onlive ist ja mal ne krasse Idee.

Allerdings kommen damit wieder Vor- und Nachteile zu stande.

Darüber kann man ja mal diskutieren.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

30.03.2009 um 21:06
Keine Games, keine Videos. Das ist eine reine Supportfunktion, selbst wenn man die Übertragung auf full speed einstellt.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

30.03.2009 um 21:30
Die hier genannte, "revolutionäre" Spielesteuerung für ein Onlinegameportal scheint eine Art KVM-Box sein, bei der Monitor (Ausgabe) und Spielesteuerung (Eingabe) per Breitband über IP mit einem Multiuserserver verbunden werden. Die gesamte Hardware steht dann beim Provider (inklusive GraKa u. Sound) und der Kunde hat nur ein dummes Terminal. Beim Kunden ist dann beispielsweise nur noch eine HDMI Schnittstelle nötig, um diese Box an einen Fernseher anzuschliessen. Damit ist es nichts weiter, als eine überdimensionale Tastaur/Monitor Verlängerung.

Industrielle, 180m VGA Verlängerung über Patch.
/dateien/it49498,1238441428,981096 LB 00 FB.EPS


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

30.03.2009 um 21:34
Cloud Computing wirft seine Schatten voraus-Gamer als Versuchskaninchen für die Abschaffung privater Speicherkapazitäten.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

02.04.2009 um 12:53
Und der nächste meldet sich zu Wort.

Dave Perry, kennt den noch jemand? (MDK)

Der Mann der ganz, ganz viel zu erzählen hat wenn der Tag lang ist :D

Seine Aussage: "Mein Projekt wird viel, viel besser als OnLive".

Ist gut Perry. Wir glauben dir (wie immer).

http://www.gamesindustry.biz/articles/head-in-the-cloud

Aber anscheinend sind mehrere Projekte am laufen. Als nächstes erwarte ich eine Ankündigung dass Steam in der Richtung überarbeitet wird.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

29.12.2009 um 13:19
Lang, lang ists her dass es was zu berichten gab.

Im Februar geht es wohl los, zuerst mal mit einer Testphase.

Hier ein etwas längeres Video dazu (lässt sich nicht einfügen, deshalb nur Link):

http://tv.seas.columbia.edu/videos/545/60/79?file=1&autostart=true

Hab nur die ersten Minuten angesehen:

- wenn man keinen PC hat bzw. am Fernseher spielen will benötigt man die OnLive Box: die ist winzig (kleiner wie eine Fernbedienung). Daran sind Anschlüsse für Internet, TV und Maus, Tastatur, Pad.

Aber das Video dauert ewig.


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

31.12.2009 um 07:35
Was kostet denn so n Teil?
Kann man dann einach alles mögliche spielen,
und zahlt dann auf Zeit, oder zahlt man dann für jedes Spiel extra, dass man dann ewig spielen kann oder wie?


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

04.01.2010 um 19:12
Die Sache nimmt anscheinend Gestalt an, hier ein neuer Bericht inkl. 50minütiger Präsentation:
http://www.demonews.de/kurznachrichten/index.php?shortnews=22956


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

04.01.2010 um 20:04
Ja, diese ganze Zentralisierung nervt.

Heute muss man alles irgendwo im Netz registrieren oder so. Früher war das einfach. CD einlegen, Code auf der Packung eintippen, Spielen.

An diesem neuen GTA hat man das ja gut gesehen. Da musste man sich doch erst bei 3 Komischen Dingern anmelden und irgendeine Müllsoftware installieren, bevor man das Spielen konnte, auch wenn das Spiel an sich eigentlich nichtmal Internetunterstützung benötigt.


Außerdem finde ich es ja schon ziemlich schwachsinnig, denn die Zielgruppe für diesen Markt ist keinesfalls die richtige "Gamer-Szene".

Ich mein..
-Zuerst muss das Bild vom Server zum Nutzer kommen. Das dauert schonmal einige Millisekunden
-Dann kann der Nutzer darauf reagieren
-Zum Schluss wird es dann wieder an den Server geschickt

Jeder Dauerzocker würde bei soetwas doch nen Anfall kriegen. Wenn ich dran denke, dass es bei manchen Spielen sehr auf die Reaktion ankommt (Cs und ähnliche). dazu kommt noch, dass die Verbindung jederzeit abbrechen kann, wenn es irgendwelche Internetprobleme gibt.

Nur, wer ist die Zielgruppe dann?
Gelegenheitsspieler, die manchmal zur Entspannung spielen wollen?
Aber für die würde es keinen Sinn machen, monatlich dafür zu bezahlen.

Also ich denke, die Zielgruppe sind ehr verwöhnte Teenager, die damit dann bei ihren Freunden angeben wie cool sie sind, wenn sie die neusten Spiele spielen. Das man mit jedem Unsinn Geld aus Kindern hohlen kann haben uns ja schon Pokemon und YU-GI-OH bewiesen.
Allein deshalb find ich es ja schon blöd. Trotzdem denke ich, dass diese Kerle damit großes Geld machen könnten.

Ach. Man sollte nicht vergessen, dass man die Spiele nicht einfach so spielen kann, sondern vorher noch kaufen muss.


1x zitiertmelden

Neuer Markt, ist das möglich?

05.01.2010 um 17:42
@light
Zitat von lightlight schrieb:Man sollte nicht vergessen, dass man die Spiele nicht einfach so spielen kann, sondern vorher noch kaufen muss.
Hast du einen anderen Vorschlag? In den Laden gehen, Spiel unter den Arm packen und schreiend davonrennen :D

/dateien/it49498,1262709722,Seagull steals chips


melden

Neuer Markt, ist das möglich?

05.01.2010 um 18:13
Nja, nur im vorstellungsvideo von dieser Firma sieht es so aus, als ob man einfach mal eins von 100 brandneuen Spielen anklicken und dann spielen könnte.

Da vergisst man schnell, dass so spiele auch mal 50 Euro kosten können..


melden