Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage bezüglich der Kernfusion

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Fusion, Kernfusion
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 13:06
Hi

Weiss jemand ab welchem Element man Energie hineinstecken muss, um das nächst höhere zu erzeugen?

Weil bei Gold, muss man ja schon Energie hinenstecken, um es aus anderen Elementen zu erzeugen.

Bei google finde ich gerade nichts.

HD 44179

redrect hst c1
Ich wollte jetzt kein simples x malen. :D

http://hera.ph1.uni-koeln.de/~heintzma/Sp_Art2/S405.htm

Mit dem X meine ich halt die anfänglichen Elemente, die Energie erezugen und irgendwann kommt ja der Schnittpunkt und ab einem Punkt muss man Energie hineinstecken um nächst höhere Atome zu erzeugen.

http://physik.li/beispiele/farbe/Wellenoptik/StereoWelle400x300.gif
http://physik.li/beispiele/farbe/Wellenoptik/wellenoptik.htm

So entsteht das X von Hubble.

Alles was sich bewegt dreht sich.
MFG


melden
Anzeige

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 13:16
Eisen
Ab Eisen bringt Fusion keine Energie mehr sondern kostet welche.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 13:17
@JPhys2

Danke


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:07
Du erzeugst Gold aus anderen Elementen...ja das will ich sehen.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:11
@Mondbus

was ist daran so schwierig?
es ist nur unrentabel.
In einem Kernreaktor kann durch Bestrahlung von Platin oder Quecksilber Gold hergestellt werden.
Die Goldsynthese hat wegen ihrer geringen Effizienz keine wirtschaftliche Bedeutung.
Wikipedia: Transmutation#Herstellung_von_Gold_und_anderen_Edelmetallen


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:14
@Mondbus

Außerdem, wenn das nicht ginge, dann gäbe es hinter dem Eisen keine anderen Elemente mehr.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:16
Tja, aber Elemente werden eben im Inneren von Sternen erzeugt, will mal sehn, wie das einer selbst bewerkstelligen will...


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:18
ja gut, Kernreaktor, wer hat den schon und wie gesagt: Unrentabel.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:25
@Mondbus

... das war ja auch die Aussage im EP, oder?
Christopher101 schrieb:Weil bei Gold, muss man ja schon Energie hinenstecken, um es aus anderen Elementen zu erzeugen.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 14:28
Man kann so aber auch nicht alle Elemente herstellen. Bspw. alle Transurane...da brauchst schon ne Atom oder besser H-Bomben detonation und man muss hoffen, dass das was man will auch zufällig bei rauskommt (in geeigneter Menge) und man es dann auch wiederfindet...


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 18:51
@Mondbus

Tja, aber Elemente werden eben im Inneren von Sternen erzeugt, will mal sehn, wie das einer selbst bewerkstelligen will..

Nur bis Eisen, da kann unsere Technik sogar mehr Elemente erzeugen ;D
Für schwereres brauchts schon ne Supernova oder so was


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 21:27
Nebst Sternen vielleicht noch ein grosser Impactor der einen Planeten trifft, wobei man sich hier nicht sicher ist. wie z.B. der auf unserer Erde eingeschlagen haben soll, Materie ins all schleuderte und unseren Mond formte.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

23.07.2013 um 23:42
@mayday
Nope...


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

24.07.2013 um 23:50
Mondbus schrieb:Man kann so aber auch nicht alle Elemente herstellen. Bspw. alle Transurane...da brauchst schon ne Atom oder besser H-Bomben detonation und man muss hoffen, dass das was man will auch zufällig bei rauskommt (in geeigneter Menge) und man es dann auch wiederfindet...
Das stimmt nicht, die entstehen genauso in Kernreaktoren. Warum sollte bei einer Atombombe was anderes entstehen, wenn doch die selben Kernreaktionen ablaufen? Nimm einfach mal Plutonium, oder das lange in Rauchmeldern eingesetzte Americium.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

25.07.2013 um 09:57
Es ist ein Unterschied ob eine kontrollierte oder eine unkontrollierte Kettenreaktion abläuft. Das hier haarklein auzuschlüsseln ist mir bei dem Wetter aber gelinde gesagt zu mühsam und notfalls lasse ich dir hier einfach mal dein "Recht".


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

25.07.2013 um 12:46
Mondbus schrieb:Es ist ein Unterschied ob eine kontrollierte oder eine unkontrollierte Kettenreaktion abläuft.
Das bestreite ich nicht, aber dass man Transurane nicht in einem Kernreaktor herstellen kann stimmt trotzdem nicht, weil das bis zur Fermiumbarierre immerhin in nachweisbaren Mengen, bei Plutonium und Americium sogar technisch einwandfrei nutzbar gelingt. Bei den Elementen darüber wüsste ich nicht dass man sie jemals nach einer Kernwaffenexplosion gefunden hätte, die wurden afaik ausnahmslos in Teilchenbeschleunigern synthetisiert und nachgewiesen.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

25.07.2013 um 13:04
Zitat Wikipedia:


Einsteinium wurde zusammen mit Fermium nach dem Test der ersten amerikanischen Wasserstoffbombe, Ivy Mike, am 1. November 1952 auf dem Eniwetok-Atoll gefunden. Erste Proben erhielt man auf Filterpapieren, die man beim Durchfliegen durch die Explosionswolke mitführte. Größere Mengen isolierte man später aus Korallen. Aus Gründen der militärischen Geheimhaltung wurden die Ergebnisse zunächst nicht publiziert

Hab aber jetzt wirklich keine Lust mehr über dieses überaus komplexe und komplizierte Thema zu labern, sorry...


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

25.07.2013 um 14:37
@Mondbus dafür ist der Thread aber da zum Labern ^^


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

26.07.2013 um 13:31
@Christopher101
Bindungsenergie
In diesem Diagramm kannst du noch einmal die verschiedenen Bindungsenergien in den Kernen sehen. Wenn du wissen willst, wie viel Energie du durch Kernfusion/Spaltung gewinnst/ benötigst guckst du einfach auf die jeweilige Anzahl der Kernteilchen(Nukleonen) und nimmst die Energiedifferenz. In der Praxis ist das zwar wesentlich komplizierter aber du kannst im Diagramm ablesen, dass eine Kernfusion ab Eisen energiezzfuhr benötigt.


melden
Zaramnor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage bezüglich der Kernfusion

05.08.2013 um 16:40
In einem Kernreaktor kann durch Bestrahlung von Platin oder Quecksilber Gold hergestellt werden. Die Goldsynthese hat wegen ihrer geringen Effizienz keine wirtschaftliche Bedeutung.
Soweit ich weiß, kann man wirklich jeden Stoff kurzfristig herstellen und auch in relativ großer Menge. Meine mich aber zu erinnern, dass in solchen Fällen ähnliches gilt, wie bei künstlichen Diamanten. Dadurch, dass das Gold zu hundertprozent rein wäre, oder zumindest als künstlich hergestellt zu erkennen wäre, würde es direkt im Wert gemindert. Kann aber auch sein, dass ich das aus einer wenig zuverlässigen Quelle im Fernsehen habe. ;)


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

05.08.2013 um 16:49
@Zaramnor

Würd mich wundern... Gold ist Gold

Bei Diamanten isses was anderes, weil die materiell gesehen keinen hohen Wert haben. Sie sind nicht besonders selten (im Vergleich zu beispielsweise Rubinen). Erst das Schleifen macht sie wertvoll, weil sie ein handwerkliches Produkt sind. Sonst könnte sich kaum ein Arsch Diamantschleifer leisten.
Diamanten liegen ja auch nicht mit der charakteristischen Diamantform irgendwo im Boden vergraben. Ungeschliffen sehen die aus wie Quarz...


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

05.08.2013 um 17:12
@Zaramnor
Zaramnor schrieb:Dadurch, dass das Gold zu hundertprozent rein wäre, oder zumindest als künstlich hergestellt zu erkennen wäre, würde es direkt im Wert gemindert. Kann aber auch sein, dass ich das aus einer wenig zuverlässigen Quelle im Fernsehen habe. ;)
das ist malwieder quatsch.

gold ist einfach nicht wertvoll genug um es künstlich herzustellen.
die kosten würden sich niemals decken.


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

05.08.2013 um 17:28
@Nerok

Das kommt hinzu...

Der Alchemist in uns ist trotzdem am dancen^^


melden

Frage bezüglich der Kernfusion

06.08.2013 um 13:25
@der_khileyaner

Aber nur für den Laien ^^

Diamanten werden ja vorallem zu industriellen Zwecken erzeugt. Damit ist es eines der wenigen natürlichen Mineralen, die nicht billiger im Tagebau (oder unter Tage) gewonnen werden.

@Nerok

Rein sind künstlich hergestellte Elemente selten. Je größer die Menge, desto größer die Fehler im Kristallgitter. In kleinen Mengen in Beschleunigern hergestellt mögen die zwar 100% rein sein, aber wer will schon einen Goldohrring, den man nicht mit bloßem Auge sehen kann ;)


melden
Anzeige

Frage bezüglich der Kernfusion

06.08.2013 um 13:54
Schdaiff schrieb:aber wer will schon einen Goldohrring, den man nicht mit bloßem Auge sehen kann
Understatement in Reinform. Mikroskopisch kleine Ohrringe zum Preis von 100.000 EUR/Stück. Vermutlich eine Maktlücke :)


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hellsehen165 Beiträge