weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

179 Beiträge, Schlüsselwörter: Gleichung, Brüche
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:16
Hi,

ich hab einfach totale Probleme diese Gleichung nach r2 aufzulösen... Vielleicht kann mir jemand von euch die Lösung samt weg aufschreiben und mir die einzelnen schritte erklären..

101,84%=10/1,08 + 110/(1 + r2)²

Die Schrägstriche sind Brüche. Ich weiß nicht, wie man das hier anders schreiben kann...


melden
Anzeige

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:17
du musst erst die Klammer auflösen und dann ganz normal vorgehen


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:24
Das hieße:
101,84%=10/10,8 + 110/1r + r2² richtig?


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:24
Klammer auflösen? Ich würde es einfach mit der Multiplikation des Nenners machen. Und dann p-q-Formel.
Ist aber unüblich nur links Prozente anzugeben..


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:26
@Saturius
Wenn du auflöst, dann nach der binomischen Formel. Sprich:
1+r2^2 + 2*r2


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:27
Bzw. wenn ich nicht ganz daneben liege:
101,84/100 = 10/10,8 + 110/1r + r2²

Ich bring mir das grad autodidaktisch bei. Darum such ich nach einem ausführlichen Lösungsweg, in dem ich mir die einzelnen Schritte selbst genau anschauen kann und "kapieren" kann..


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:36
101,84%=10/1,08 + 110/(1 + r2)² | /110
1,0184/110 = [10/(1,08 * 110)] + (1+r2)² | - [10/(1,08 * 110)]
1,0184/110 - [10/(1,08 * 110)] = (1+r2)²
1,0184/110 - [10/(1,08 * 110)] = 1 + 2r2 + r2²
-0,075 = 1 + 2r2 + r2² | + 0,075
0 = r2² + 2r2 + 1,075

x(1/2) = [ -2 +/- sqrt (2² - 4 * 1 * 1,075) ] / 2

Da siehst du schon dass das was in der wurzel steht negativ ist. Und da ein Quadrat nicht negativ sein kann, hab ich mich entweder verrechnet oder deine Zahlen sind Schrott. :troll:


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:38
@Dr.Thrax
Ich nehme an, die eckigen klammern sollen die Wurzel darstellen...


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:40
Nein, Wurzel ist das wo Sqrt davor steht. Das ist aus irgendeinem Grund die digitale bezeichnung für ne Wurzel. Man könnte auch schreiben ^1/2 bzw. ^0,5

also:

x(1/2) = { -2 +/- [ (2² - 4 * 1 * 1,075) ]^0,5 } / 2


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:40
@Dr.Thrax
Falsch ausgedrückt. Das meinte ich auch.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:40
@Dr.Thrax
Hast da ein Fehler glaub ich. In der ersten Zeile teils du mit 110 und bekommst statt
1/(1+r2)^2 nur (1+r2)^2


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:41
vincent schrieb:Hast da ein Fehler glaub ich. In der ersten Zeile teils du mit 110 und bekommst statt
1/(1+r2)^2 nur (1+r2)^2
Fuck du hast Recht....


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:43
stimmt. erste zeilte muss mit 110 multipliziert werden


melden
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:47
wer sich für brüche nicht interessiert, dem brignt es auch nicht, sich jahre durch die schule damit zu quälen, vergessen hat ers sowieso danach. die logik der schule


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:49
@Feind
Das ist doch Quatsch.

Brüche an sich sind uninteressant, jedoch braucht man sie als Krücke um zu interessanten Schlüssen zu kommen.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:51
Gut, ich bin kein Matheprofi mehr. :cry:

101,84%=10/1,08 + 110/(1 + r2)² | -101,84%
0 = (10/1,08) - 1,0184 + [110/(1 + r2)²]
0 = (250/27) - 1,0184 + [110/(1 + r2)²]
0 = 8,241 + [110/(1 + r2)²] | *(1 + r2)²
0 = 8,241 * (1 + r2)² + 110
0 = 8,241 * [1 + 2r2 + r2²] + 110
0 = 8,241 + 16,482 * r2 + 8,241 * r2² + 110
0 = 8,241 * r2² + 16,482 * r2 + 118,241

x(1/2) = [ -16,482 +/- sqrt (16,482² - 4 * 8,241 * 118,241) ] / 2

Da ist die Wurzel immer noch negativ. Wenn jemand sieht, wo ich den Fehler habe soll er sich melden.... Ich hab keinen Plan :D


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:52
@Dr.Thrax
Wie du das so schnell abtippst -.-
Ich war grad dabei meinen Lösungsversuch zu starten. Aber ... Er war wohl falsch :D


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:54
vincent schrieb:Hast da ein Fehler glaub ich. In der ersten Zeile teils du mit 110 und bekommst statt
1/(1+r2)^2 nur (1+r2)^2
Da sieht man dass man beim Medizin-Studieren verblödet. :troll:


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:55
Wie ich in Star Wars gelernt habe, kann man r2 in Säure auflösen.


melden
Anzeige
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

12.11.2013 um 22:55
@chen
:D


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden