weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

179 Beiträge, Schlüsselwörter: Gleichung, Brüche
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 10:28
@mathematiker
Ich habe die Formel telefonisch bekommen. Was das "r2" angeht; sie ist ein Index -.-
Ich war auch überrascht seit wann r*2 "r2" geschrieben wird. Aber gestern Nacht in der Müdigkeit ist mir das nicht aufgefallen

Ich habe jetzt mal mit dem Prof telefoniert und mir die Formel, nochmal diktieren lassen. Soviel zum Hörensagen durch 3. Stille Post :)

Die Eingangs geschriebene Formel ist korrekt. Und er gab mir den Hinweiß, dass "r" einen Wert "um 10 rum haben muss"...


melden
Anzeige

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 10:36
:troll:


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:24
Wäre es so halbwegs richtig? (In der Mathematik ein "halbwegs richtig" :D)

101,84% = 10/1,08 + 110/(1+r2)²
1,0184 = 10/1,08 + 110/(1+r2)² |- 1,0184
0 = 10/1,08 + 110/(1 + r2)² - 1,0184 |*(1 + r2)²
0 = 10/1,08 + (1 + r2)² - 1,0184 |bin1
0 = 10/1,08 + 1 + 2r2 + r2² - 1,0184
0 = 9,241 + 2r2 + r2²


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:27
Die p-q-Formel braucht man doch gar nicht (r2 habe ich einfach mal durch r abgekürzt):

101,84% = 10/1,08 + 110/(1 + r2)²

101,84/100 - 10/1,08 = 110 / (1 + r)^2

(1 + r)^2= 110 / (101,84/100 - 10/1,08)

1 + r = sqrt( 110 / (101,84/100 - 10/1,08))

r = sqrt( 110 / (101,84/100 - 10/1,08)) - 1


Aber auch hier sieht man, daß der Wert unter der Wurzel negativ ist: Ungefähr 1 minus ungefähr 10 ist irgendwie im Negativen...

Zäld


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:39
@zaeld
Das ist jetzt auch mein Ergebnis, was ich zum 4. Mal rausbekommen habe...
Und übrigens auch das, der beiden anderen, die an der Formel gescheitert sind.


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:41
Mein Ergebnis ist:
r2 = sqrt(110/ -8,2406) - 1


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:42
Sieh nochmal genau nach. Bist du sicher, dass die Aufgabe nicht eher 101,84%=10/10,8 + 110/(1 + r2)² lautet?


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:45
@Dr.Thrax
Gerade nochmal das Foto der Aufgabe auf dem Handy angeschaut. DEFINITV steht da 10/1,08.
Mein Gedanke war auch, dass er es falsch notiert haben könnte. Aber er ist der Meinung, es ist so richtig. Hab ihm auch gesagt, wenn der Nenner kleiner ist als der Zähler, kommt eine negative Wurzel bei raus.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:46
Was seid ihr eigentlich für ein Haufen?! :troll:


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:47
@Dr.Thrax
:D
Das sind VWL Studenten :D
Ich hab nie ne Oberstufe von innen gesehen. Ich lerne eher autodidaktisch :)


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 11:54
Gibt es vielleicht noch eine Erklärung zur Aufgabe, was da überhaupt berechnet werden soll? Vielleicht ist die Augabe ja einfach falsch hingeschrieben worden, bevor ein Foto von ihr gemacht wurde?!

Zäld


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 12:14
@Dr.Thrax
@zaeld
Ich hab es jetzt mal mit 10,8 ausgerechnet... Leider hab ich keine Wurzeltaste auf dem Rechner

r2 = sqrt(110/0,0924) - 1

Auch ein Wert jenseits der 10... WEIT jenseits der 10

______________________________

EDIT:
Wurzel ist 10,48
Also ist das ergebnis 9,48 = r2


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:11
@zaeld
@Dr.Thrax
@mathematiker
@vincent
@Rho-ny-theta
Könnte einer von euch das mal mit der p-q-Formel überprüfen. Also ob 9,48 richtig ist?
Mit der p-q-Formel hab ich es ehrlich gesagt nicht so. Da bin ich noch am büffeln für :)


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:15
@Saturius
Wikipedia: Quadratische_Gleichung#Herleitung_der_p-q-Formel

Alternativ gibt es noch die a-b-c-Formel.

5b2af7493f57bb0ff40d0113763aa427

Du musst eine gegebene quadratische Gleichung nur irgendwie in die Form 0 = ax² + bx + c bringen, und kannst dann in diese Formel einsetzen. a, b und c sind in der Regel Zahlen (Formvariable) während x die eine Gleichungsvariable ist.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:31



Das spuckt Wolfram Alpha aus. Was das bedeutet? Keine Ahnung. :)


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:32
Saturius schrieb:Könnte einer von euch das mal mit der p-q-Formel überprüfen.
Ich kann das nicht, denn ich kann bei den letzten Gedankengängen nicht folgen. Keine Ahnung, wo 10,8 herkommen oder was das ersetzen soll, und die Wurzel aus 100/0,0924 liegt nicht in der Nähe von 10...

Edit: Und ob es sich nun um r mit dem Index 2 oder um 2*r handelt, ist auch immer noch irgendwie offen.

Zäld


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:34
@McMurdo

Fehler, Fehler - du hast das bei Wolfram mit nem "," eingegeben, musst aber einen "." machen.

So hat er dir es als Vektor mit den Elementen 10 X 1/1 und 8 + 110/(1+r*2)² augegeben.


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:35
@McMurdo
Öhm... "(1+r*2)²" ??? 2 ist ein Index, wie sich rausstellte

@zaeld
Die 10,8 sind eine Überlegung von @Dr.Thrax , dass es sich um einen Schreibfehler des Freundes von mir hält... Statt 101,84% = 10/1,08 + 110/(1 + r2)² ... schlägt er vor, dass das Komma falsch gesetzt wurde. Also 101,84% = 10/10,8 + 110/(1+r2)²

Und die Quadratwurzel aus 110/0,0924 ergibt laut onlinerechner 10,48.

http://www.derdualstudent.de/wurzelrechner.html


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:36
@Rho-ny-theta
@Saturius
Ich bin eben keine Mathe Profi. :)


melden
Anzeige

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 13:36
@Saturius
Wie kommst du denn auf die 10,8 und wie auf das Ergebnis 10,48?

Nach der Gleichung
r2 = sqrt(110/0,0924) - 1

kommt zumindest nicht 10,48 sondern 33,5 raus.. ?

Schau mal wirklich ob da nicht iwo ein Fehler bei dem Abschreiben ist. Das sieht nach ner klassischen Zinsberechnung aus, um genauer zu sein wahrscheinlich irgendwas a la Berechnung des Kapitalwertes von Zwei Perioden mit unterschiedlichen Zinssätzen..


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden