weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

179 Beiträge, Schlüsselwörter: Gleichung, Brüche

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:30
Fast zum Schluss: (1+r)² = 1.188

Dann einfach nach r auflösen und du bekommst die 9%.


melden
Anzeige
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:31
@zaeld
@kruge
Ich kann sie erst schreiben, wenn ich die gesamte Aufgabe kenne.
Noch kenn ich die gesamte Aufgabenstellung nicht. Sondern nur die Gleichung, bei der gerätselt wird.

Ich Vermute mal eher, dass es bei den 101,84% einen Berechnungsfehler gibt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:34
@Saturius

Der Fehler ist, dass du entweder alles in Prozent oder alles in Werten angeben musst, also entweder

101,84 = 10/1,08 + 110/Wurzelterm

oder

101,84% = 10%/108% + 110%/Wurzelterm.

dann kommt auch nicht 9, sondern 0,09 bzw 9% als korrekte Lösung raus.


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:47
@Rho-ny-theta
@kruge
@zaeld
@vincent
"Lösen Sie die Gleichung nach r auf" -.- Wurde mir grad am Telefon vorgelesen.
Entweder ist in der Aufgabenstellung das % ein "Tippfehler", oder...

Ich bin jetzt kein Mathematiker seinesgleichen, aber wenn hier die richtigen Mathematiker den Kopfschütteln, und auch ich mit meinen 4 Berechnungen nicht weiterkomme, bzw. die Mathematiker hier sagen, da kann was in der Aufgabenstellung nicht stimmen...

Es wurde mit p-q-Formel gerechnet, es wurde einfach mit der Quadratwurzel aufgelöst... Irgendwo ist der Wurm drin.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:48
@Saturius
Rechne das:
Saturius schrieb:101,84 = 10/1,08 + 110/(1+ r)²
dann kommt 9% raus. Das ist noch die Variante, die am wenigsten von deiner handschriftlichen Aufgabe abweicht und sinnvolle Ergebnisse liefert.


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:49
@Rho-ny-theta
Deswegen meinte ich ja, dass wohl der Vorschlag von @kruge am ehesten ran kommt. Das % ist wohl einfach ein Tippfehler.

Sowas liebe ich ja -.-


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:50
@Saturius

Die 101,84% machen auch keinen Sinn, weil du auf der linken Seite dann eine Prozentangabe, auf der rechten Seite aber Werte in € hast. Das passt nicht.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:51
Lass dich von p-q und der "anderen" Quadratwurzellösung nicht irritieren. Es ist im Grunde das gleiche. Die p-q-Formel ist allgemein und du könntest sie hier auch anwenden. Es ist allerdings schlicht nicht nötig weil die Quadratische Gleichung schön in Klammern steht und das Ergebnis einfach berechnet werden kann.


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:51
@Rho-ny-theta
Das mit den % auf der linken Seite wurde schon gestern Nacht bemängelt von den guten Rechenmaschinen hier


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:53
@Rho-ny-theta
Ich hab darauf nicht so wirklich geachtet und auch ehrlich gesagt, nicht soviel Mathewissen, dass mir das hätte auffallen können. Ich habe einfach die % in einen Bruch umgewandelt.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:53
Saturius schrieb:Das mit den % auf der linken Seite wurde schon gestern Nacht bemängelt von den guten Rechenmaschinen hier
"%" heißt aber nichts anderes als "/ 100".

Zäld


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:54
@zaeld

Aber im Wirtschaftlichen Kontext dahinter macht das so keinen Sinn.

Und mathematisch ist genau dieses "/100" auf der einen Seite der Fehler, der zu falschen (komplexen) Ergebnissen führt. Wenn man den entfernt, kommt wunderbar und ziemlich glatt 9% als Lösung für r raus, ohne sonst noch was an der Aufgabe ändern zu müssen.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:56
@Saturius

Wie gesagt, du wirst wahrscheinlich eine Investition auf ihre Vorteilhaftigkeit überprüfen müssen, und schauen, ab wann r in Periode 2 hochgenug ist, um auf den gleichen Wert einer anderen Investition (linke Seite) zu kommen.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:56
Saturius schrieb:"Lösen Sie die Gleichung nach r auf" -.- Wurde mir grad am Telefon vorgelesen.
Gut, wir können das auch so machen, daß du am Telefon eben eine komplexe Zahl als Lösung zurücklieferst, genau entsprechend der Aufgabe. Wäre auch noch 'ne Möglichkeit.

Zäld


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:57
zaeld schrieb:Gut, wir können das auch so machen, daß du am Telefon eben eine komplexe Zahl als Lösung zurücklieferst, genau entsprechend der Aufgabe. Wäre auch noch 'ne Möglichkeit.
Das glaube ich nicht, Tim. :troll:


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:57
@kruge
Müssten zwei Investitionen sein, glaub ich. Die 110 Euro werden nämlich nur mit 9% abgezinst..


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 14:58
@kruge
kruge schrieb:Das glaube ich nicht, Tim.
Das ist eben Al-gebra :D


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 15:00
@kruge
@vincent
@zaeld
Da es sich um VWL handelt, wird es wohl um
Rho-ny-theta schrieb:im Wirtschaftlichen Kontext dahinter
gehen.


melden

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 15:06
Da es sich um VWL handelt, wird es wohl im Wirtschaftlichen Kontext dahinter gehen.
Ohne jetzt beleidigend zu werden finde ich es immer wieder faszinierend dass man das erst durch Dritte rausfinden muss, anstatt es durch den TE selbst erklärt zu bekommen.
Wenn du gleich am Anfang gesagt hättest dass es sich um Finanzmathematik handelt (innerhalb der VWL wohl um intertemporale Entscheidungen) hätte es die 7 Seiten echt nicht gebraucht.

Was ist das für ne komische Akademie, von der du die Aufgaben nur übers Telefon bekommen kannst?


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Matheprofis hier... Ich versteh es einfach nicht.

13.11.2013 um 15:07
@kruge

Er selber macht ja kein VWL, sondern Kumpel von ihm, und er hat sich die Aufgabe geschnappt, um sich ein bisschen Mathe beizubringen. Steht so glaube ich auf Seite 1 oder 2.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden