weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Magnet, Magnete
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

23.11.2013 um 19:12
Hi

Wollte mal gerne wissen, ob jemand eine Ahnung von der unterschiedlichen Gewichtung der anziehenden und abstoßenden Kraft hat.

Wäre es möglich, das der Nord oder Südpol schwerer ist?

Also wir nehmen einen Magneten und ich frage mich jetzt, ist am Nord oder Südpol mehr Masse vorhanden? Weil die Kräfte scheinen ja unterschiedlich zu sein.

MAGNKR1.JPG

http://www.hcrs.at/MAGNKR.HTM

MFG
LeFantome


melden
Anzeige

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

23.11.2013 um 19:22
@LeFantome85
Ich würde zumindest vermuten, das bei entsprechend großen Kräften und Massen die Anziehung der Massen selber einen Teil der abstoßenden Wirkung eines Magneten aufhebt.

Bei Versuchen mit Dauermagneten fällt das wohl kaum ins Gewicht - aber dort können natürlich unterschiedliche Stärken der Magnete die Versuche beeinflussen. Es gibt doch so einige Faktoren, die einen Magneten dauerhaft abschwächen bzw. schädigen können...


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

23.11.2013 um 19:30
@Screet

Naja, ich schätze den Experimentator der Seite aber als zuverlässig ein.

Die Arbeiten sehen zumindest sehr zuverlässig aus.

Ich weiß es zwar nicht, aber ich denke die Magneten sind sehr gut gemacht.

http://www.hcrs.at/

Mich würde auch im allgemeinen interessieren, warum das so ist?


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

23.11.2013 um 20:51
@LeFantome85
Also, die beiden Österreicher sind ziemlich geniale Bastler und haben einige Tricks drauf.
Erstens mal, das Erdmagnetfeld wird nicht von nem Stabmagnet hervorgerufen.
Edith: Oh sorry, war von deinen Bildern von den Polen gerade abgelenkt. Du meinst natürlich die Pole vom Versuchsaufbau, und ich gucke jetzt mal ...

Zweitens - was genau willst du eigentlich wissen?
Hast du das Experiment von denen nicht verstanden?

Ich gucks mir mal an.


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

23.11.2013 um 21:14
Auf der Seite wird doch unten erklärt, wie der Effekt entsteht. Das sind einfach Materialdefekte, die sich natürlich bei entgegengesetzten Feldern besonders stark bemerkbar machen. Bei gleichgerichteten Feldern kann ja auch nichts weiter magnetisiert werden, wenn Stättigung erreicht ist.

Wenn die Kräfte nicht gleich wären, dann hätte das extrem weitreichende Folgen. Denn das würde bedeuten, dass nicht alle Feldlinien durch den Magneten durchgehen, sondern manchen in der Mitte des Magneten aufhören. So etwas ist aber eine magnetische Ladung und würde die bekannte Physik ordentlich durcheinander werfen :). Beobachtet wurde soetwas aber auch mit aufwendigster Technik noch nicht.

---
Viielleicht lagert am Nordpol ja auch einfach nur mehr Eisen als am Südpol, und deswegen werden Magnete vom Nordpol stärker magisch angezogen als vom Südpol :)


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 08:27
@LeFantome85


Und was hat der verlinkte Text nun mit Masse oder Gewicht zu tun? Ich finde immer noc keinen Zusammenhang zwischen dem verlinkten Text und dem von dir.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 09:17
@Resi_n
@UffTaTa

Ich glaub ich hab da was falsch verstanden, es geht in dem verlinkten Text gar nicht um Nord und Südpol oder?

Mir hätte es ganz gut in den Kram gepasst, wenn Nord oder Südpol nicht gleich stark gewesen wären. Aber das kann man glaube ich gar nicht dort entnehmen, wie ist es denn in echt, sind Nord und Südpol gleich stark?


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 13:03
@LeFantome85
Soweit ich Deinen Link verstanden habe, ging es um die Frage, ob abstoßende und anziehende Kraft unterschiedlich stark seien.

Die zeigen dann, inwieweit minimale Abweichung (1/10mm mehr Abstand zwischen den anziehenden Magneten) beim Versuchsaufbau bereits zu deutlich unterschiedlichen Wirkungen führt (in dem Fall eine Abstoßung, die überwunden werden muß).

Der eigentlich gesuchte Effekt wird dann am Ende der Seite erklärt - das Beobachtete ist nicht eine unterschiedliche Stärke der abstoßenden und anziehenden Kräfte, sondern eine Wechselwirkung der Magnetfelder auch in Abhängigkeit der Art der verwendeten Magneten.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 13:06
@Screet

Ja, hab mich halt vertan, wollte eigentlich wissen ob der Nord und der Südpol gleich stark sind.

Ich will halt zum verfluchten mal wissen, was die Gravitation ausmacht. Und bin da halt so am rum Rätseln.


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 13:17
@LeFantome85

inwiefern soll die gravitation etwas mit magnetismus zu tun haben?


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 13:19
@Nerok

Da bin ich mir selbst nicht so sicher, aber ich suche nach Anhaltspunkten.


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 13:22
@LeFantome85
Nord- und Südpol von was?
Das Erdmagnetfeld ist eine reichlich komplexe Sache und nicht so einfach zu erklären, wie du es gern hättest.
Erdmagnetfeld: hier ist was zu lesen: http://www.scinexx.de/geowissen.html
Erdmagnetfeld in die Suchmaske eingeben und lesen ...

Und wie kommst du bitte von einem Experiment mit Magneten zur Gravitation?
Physikkurs besuchen ... ehrlich. Vielleicht nicht alles durcheinander mischen und sortiert die Grundlagen lernen?
Ist zu langweilig? Stimmt, ist auch schwer ...

http://www.einstein-online.info/einsteiger/allgRT/geomGravitation?set_language=de
http://www.scilogs.de/quantenwelt/gravitation-was-kruemmt-den-raum/
http://schulen.eduhi.at/riedgym/physik/11/gravitation/gravitation.htm

Such die Anhaltspunkte mal auf guten Seiten, die wirklich etwas erklären, hm ?


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

24.11.2013 um 13:26
@LeFantome85
Offenbar haben wissenschaftler damit selbst noch ein kleines Problem, je nachdem, welche Modelle (Einsteins Relativitätstheorie oder Quantengravitation) sie anwenden.

Blöderweise wird es in den Bereichen echt kompliziert. Die deutsche Wikipedia hat schlechtere Beiträge als die englische und in beiden bräuchte man ziemlich extreme mathematische Kenntnisse.

Wikipedia: Schwerkraft
Wikipedia: Gravitation
Wikipedia: Quantum_gravity

Ich wünschte mir auch oft, ich könnte mal eben ein Wissensmodul zu dem Thema ins Hirn einstöpseln und dann weiter darüber nachdenken. Da habe ich nun ein überdurchschnittliches Hirn, kann Tests bzgl. dem Arbeitsgedächtnis sprengen aber gleichzeitig verknotet sich alles, wenn ich versuchen will, kompliziertere mathematische Formeln zu verstehen :(


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 00:37
LeFantome85 schrieb:Ja, hab mich halt vertan, wollte eigentlich wissen ob der Nord und der Südpol gleich stark sind.

Ich will halt zum verfluchten mal wissen, was die Gravitation ausmacht. Und bin da halt so am rum Rätseln.
Jedenfalls hat Magnetismus nun mal gar nix mit Gravitation zu tun. Sollte dir das noch nicht klar sein, dann vergiss deine Fragen über das Sein der Gravitation und lerne erst mal die Wirkungen von Gravitation und Magnetismus kennen und zu unterscheiden ehe du an deren Ursachen gehst.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 09:36
@UffTaTa

Naja, ohne Gravitation die den Planeten zusammenhält, hätten wir auch keinen Magnetismus.


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 12:35
LeFantome85 schrieb:Naja, ohne Gravitation die den Planeten zusammenhält, hätten wir auch keinen Magnetismus.
Zerfallen Magnete in der Schwerelosigkeit? ;)

Lies dich doch erst mal in ein gewisses Grundverständnis ein:
Wikipedia: Gravitation

Danach kannst du mit Fachtexten weiter machen.


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 12:37
@LeFantome85
Vielleicht wäre das hier für Dich ein passender Einstiegspunkt: Wikipedia: Grundkräfte_der_Physik


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 12:56
@LeFantome85
Du tust irgendwie so als wärest du der erste Mensch der jemals einen Magneten in die Hände bekommen hast und du müsstes jetzt feststellen ob das Merlins Zauberstab ist.

Dir ist bewusst dass die Menschheit Magneten seit Jahrtausenden kennt. Also ganz gut weiss was von denen zu erwarten ist und es jetzt auch theoretisch ganz gut erklähren kann.

Und nein von Magneten ist keine Andere Gravitation zu erwarten als von Nicht Magneten keine veränderung der Raumzeit usw usw....
LeFantome85 schrieb:Naja, ohne Gravitation die den Planeten zusammenhält, hätten wir auch keinen Magnetismus.
Du erinnerst dich dass wir im Vollbesitz einer Raumstation sind?
Was glaubst du eigentich was die da oben tun?

Die Hauptbeschäftigung ist Versuche durchzuführen wie sich dieses und jenes in Schwerelosigkeit verhält.
Und Magneten verhalten sich in schwerelosigkeit nicht anders als mit Gravitation
LeFantome85 schrieb:Wollte mal gerne wissen, ob jemand eine Ahnung von der unterschiedlichen Gewichtung der anziehenden und abstoßenden Kraft hat.
Wäre es möglich, das der Nord oder Südpol schwerer ist?
Es ist dir sicher schon aufgefallen dass sowohl Nord als auch Südpol eines Magneten Eisen anzieht oder?
Was dir vielleicht nicht aufgefallen ist... sowohl Nord als auch Südpol stossen Supraleiter ab.

An einem magnetischen Südpol oder einem Nordpol ist also nichts anziehendes oder abstossendes
Ein Magnet produziert ein Magnetfeld und auf das Magnefeld reagieren unterschiedliche Körper unterschiedlich...


melden

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 13:25
JPhys2 schrieb:Und nein von Magneten ist keine Andere Gravitation zu erwarten als von Nicht Magneten keine veränderung der Raumzeit usw usw....
Wirklich?

http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/astronomie/-/journal_content/56/12054/1204184/Magnetfelder-ebnen-Raumzeit-flach/


melden
Anzeige

Unterschiedliche Gewichtung der magn. Anziehungskräfte

25.11.2013 um 14:06
@Gottesgeilchen
Resi_n schrieb:Wirklich?
JA!

http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/astronomie/-/journal_content/56/12054/1204184/Magnetfelder-ebnen-Raumzeit-flach/

Mein Tipp berechne die Energiedichte der Magnetfelder... in gramm pro quadrat centimeter
Und dann siehst du schon ob man erwartet dass sie gross was an der Raumzeit tun...


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden