Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Spezies an Stelle des Menschen

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Evolution, Aussterben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:38
Hallo liebe User,

ich möchte gerne darüber diskutieren was passiert, wenn der Mensch ausstirbt.
Angenommen der Mensch hat sich selbst in welcher Weise auch immer ausgerottet, eventuell auch ein Großteil des Öko Systems der Erde. Was würde aber danach passieren?
Wäre es möglich das eine neue Art der Evolution beginnt und eine neue Spezies sich entwickelt/mutiert und diese ein vergleichbares Gehirn/Bewusstsein wie der Mensch hat? Und wie lange dauert sowas?
Oder könnte es rein theoretisch passieren, dass sich die Affen zum zweiten Mal zum Menschen entwickeln? Würde man noch nach Millionen von Jahren Spuren der Menschheit finden?

Ich freue mich auf interessante Beiträge.


2x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:41
Es haben sich NIE Affen zu Menschen entwickelt. Klar geht die Evolution weiter, krietgen wir halt Tintenfische mit Aktenkoffer und Auto, wen interessierts, wenn kein Mensch mehr da ist.


1x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:45
Zitat von SevenSevenSevenSeven schrieb: Würde man noch nach Millionen von Jahren Spuren der Menschheit finden?
Einen in Millionen gemessenen Zeitraum kann wohl niemand seriös beurteilen. Menschliche Hinterlassenschaften werden aber, sollte die Erde noch existieren, noch in einigen 10 000Jahren zu finden sein. Die Schöninger Speere z. B. Sind ca. 270 000 Jahre alt.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:45
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Klar geht die Evolution weiter, krietgen wir halt Tintenfische mit Aktenkoffer und Auto, wen interessierts, wenn kein Mensch mehr da ist.
BWL studieren die ja schon...


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:47
Es würden sich irgendwann intelligente Affen als erstes entwickeln, und die sehen dann auch so aus wie Affen, sofern keine andere Spezies sie mit anderen Genen manipuliert wie bei uns es der Fall war.

Wenn diese Affen als Hochkultur die Nilpferde oder Löwen in Ruhe lassen, würden auch diese sich zu humanoiden Lebewesen entwickeln.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:50
Was würde aber danach passieren?
die Natur würd gedeihen und sich erholen, die Tierpopulation würd in die Höhe schießen und nach geraumer Zeit würd alles im allen wieder ein Gleichgewicht finden..
Wäre es möglich das eine neue Art der Evolution beginnt und eine neue Spezies sich entwickelt/mutiert und diese ein vergleichbares Gehirn/Bewusstsein wie der Mensch hat?
ja..
Und wie lange dauert sowas?
in etwa solang wie der Mensch gebraucht hat..
Oder könnte es rein theoretisch passieren, dass sich die Affen zum zweiten Mal zum Menschen entwickeln?
öhm .. ^^
Würde man noch nach Millionen von Jahren Spuren der Menschheit finden?
ja..


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:56
Ameisen hätten einen gute Chance, sich zur dominierenden Spezies zu entwickeln. Sie werden die Schwarmintelligenz weiterentwickeln und die Erde mit gigantischen Kollektiven überziehen.


1x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 19:58
@Mittelscheitel

Und Schaben haben gute Chancen.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:13
@Mittelscheitel
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb: Sie werden die Schwarmintelligenz weiterentwickeln und die Erde mit gigantischen Kollektiven überziehen.
Passiert doch schon...Die Argentinische Wanderameise greif nach der Weltherrschaft!

Die grösste Kolonie dieser Ameisen Art erstreckt sich über tausende von Kilometern von Spanien bis Italien... und breitet sich immer noch aus.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:13
@senkelwatch
Schaben ? Niemals ! Die Fomiciden werden sie hinwegfegen !


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:13
Jetzt weiß ich was die Vorfahren der Feen sind. Mücken :)


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:28
Heuschrecken!


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:31
Die Frage mit den Affen stellt sich wirklich, naja der Film Planet der Affen ist vielleicht nicht so weit hergeholt. Ein Lebewesen das Werkzeuge bauen und einsetzen kann hat so seine Vorteile.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:31
Zitat von SevenSevenSevenSeven schrieb: Was würde aber danach passieren?
Ich frage mich immer, ob es unbedingt notwendig ist, dass erst der Mensch verschwinden muss, damit andere Spezies sich evolutionär weiter entwickeln können. Verhindern oder beeinflussen wir etwa die Evolution?


1x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:32
@SevenSeven

So schnell stirbt der Mensch nicht aus. Außer es schlägt ein Meteor wie damals, als die Dinos ausstarben ein, oder ein Nuklearkrieg. Wenn das nicht passiert, wird die Menschheit noch paar Millionen Jahre existieren.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:33
Welche Spezies entwickelt sich denn nicht weiter?


1x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:33
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ich frage mich immer, ob es unbedingt notwendig ist, dass erst der Mensch verschwinden muss, damit andere Spezies sich evolutionär weiter entwickeln können. Verhindern oder beeinflussen wir etwa die Evolution?
Also wenn mein Hund sprechen könnte, fände ich das auch ganz gut ;) Wir beeinflussen die Evolution ganz entscheidend, denke ich.


1x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:45
Zitat von maydaymayday schrieb:Wir beeinflussen die Evolution ganz entscheidend, denke ich.
Kann ich mir nicht vorstellen. Die Evolution gibt es, seit es Leben gibt, also ca. 4.000.000.000 Jahren. Der Mensch ist gerade mal ein paar mio. Jahre auf der Bildfläche, und soll diesen Prozess "entscheidend" beeinflussen? Ich glaube, das ist ein typischer Fall von Selbstüberschätzung.


melden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:47
Ich hoffe, dass bald keine Menschen mehr existieren. Die Natur ist nicht fehlerfrei. Wir sind ein enormer Fehler.


@Topic.. alles kann passieren.


1x zitiertmelden

Neue Spezies an Stelle des Menschen

25.03.2014 um 20:50
Zitat von SagopaKajmerSagopaKajmer schrieb:Die Natur ist nicht fehlerfrei. Wir sind ein enormer Fehler.
Bist du der Meinung, das nur "fehlerfreie" Lebensformen eine Daseinsberechtigung haben?


melden