weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Evolution, Sonne, Auge

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 18:54
Hallo, die Frage kam mir vor einiger Zeit eher zufällig.
Den modernen Menschen und auch dessen Vorfahren, gibt es ja nun schon einige Zeit auf der Erde, trotzdem war es der Evolution nicht möglich, dass sich die Augen an direktes Sonnenlicht gewöhnt haben.
Bestand dafür einfach kein Bedarf, oder ist der Anatomie garnicht möglich, dass solche Augen funktionieren können?
Man darf ja auch nicht vergessen, dass der Mensch auch im Dunkeln noch "relativ" guten sehen können muss.

Vllt. hat ja jemand ne Idee.
Danke schon mal im Voraus?


melden
Anzeige

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 18:59
@Lorbas87
Welche Vorteile soll das bringen? Irgendwelche Mutationen setzen sich meist nur durch, wenn sie dem Individdum etwas mehr bringen als dem Rest ...
Unbeschadet längere Zeit in die Sonne blicken zu können, würde ja vorraussetzen, dass die Lichtempfindlichkeit heramgesetzt wird, das würde wiederum Nachteile bei schlechten Lichtverhältnissen nach sich ziehen ...

Also Nachteile ohne einen richtigen Vorteil ...


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 19:06
Wikipedia gibt Aufschluss darüber wie Hell die Sonne eigentlich ist...daran kann sich kein Auge gewöhnen.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 19:07
Ja das war ja auch meine Vermutung.
Wirkliche "Überlebensvorteile" fallen mir auch nicht ein. Trotzdem find Ichs irgendwie ungewöhnlich, dass der Mensch dazu einfach nicht in der Lage ist, obwohl die Sonne fast ständig präsent ist...


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 19:14
@Lorbas87

Kann er schon. Allerdings sollte er das nur machen, wenn die Sonne gerade auf- oder untergeht.

Der Mensch hat aber einen Schutz eingebaut, sodass er zumindest ein bisschen vor Augenschäden geschützt ist. Wenn das Licht zu hell ist, müssten sich die Lider mit einem Reflex schließen. Man müsste sich dann schon zwingen, direkt hineinzusehen (bitte nicht).

Gefährlich kann es aber bei einer Sonnenfinsternis werden. Denn dann merkt man nicht unbedingt sofort, dass das Licht schädlich ist. Und man darf dann natürlich nicht ohne geeigneten Schutz hineinsehen.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 19:20


„Nicht direkt in die Sonne gucken“, haben wir tausende Male von unseren Eltern eingetrichtert bekommen. Und obwohl sie fast 150 Millionen Kilometer entfernt ist, ist da was dran. Was genau passieren kann, zeigt dieses Experiment. Der britische Astronom und BBC-Moderator Mark Thompson benutzt ein Schweineauge (vom Metzger), um auf die Gefahren der UV-Strahlung aufmerksam zu machen – gerade, wenn wir durch ein Teleskop schauen. Um das nachzustellen, hält er das Auge – das dem menschlichen sehr ähnelt – unter die Linse eines 80 Millimeter Teleskops mit 50-facher Vergrößerung. Schaut mal, was passiert:

Zunächst scheint sich nichts zu verändern, aber nach etwa 20 Sekunden beginnt das Auge zu rauchen und zu qualmen. Schaut man es sich genauer an, entdeckt man ein richtiges Loch. Das geht durch die Hornhaut und die Linse selbst. Autsch. Als Thompson den Augapfel auseinander nimmt, findet er einen braunen Fleck mit zerstörtem Gewebe direkt auf der Netzhaut. Die UV-Strahlen beeinträchtigen also nicht nur die äußeren Schutz-Schichten. Das Ergebnis ist ein bisschen unappetitlich und vor allem eine Warnung davor, mit bloßem Auge in unsere Sonne zu schauen.

https://www.galileo.tv/science/darum-solltest-du-niemals-mit-blossem-auge-in-die-sonne-schauen/


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 20:15
@Lorbas87
Da gibt es mehrere Aspekte:
Die Kontrastfähigkeit / Dynamikumfang, die Netzhaupt müsste sehr viel auflösen können, ob man in die Sonne schaut oder Abends spazieren geht. Die Iris müsste auch die Lichtmenge in größerem Umfang schneller kontrollieren (aus dem Keller in die Sonne blicken).
Biologisch müsste das Auge auch die Wärme abführen können (sehr große Blutgefäße mit hohem Durchsatz) oder dagegen unempfindlicher sein.
Dann bleibt die Frage: für was brächte man das? Als Jäger braucht man eher das Gegenteil.


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

29.05.2017 um 20:20
Die gleiche Frage habe ich mir mal gestellt über die Haut und Sonnenstrahlung auf der Erde
Ich denke das ist aber auch einfach zu erklären


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

30.05.2017 um 12:47
A.I. schrieb:Die gleiche Frage habe ich mir mal gestellt über die Haut und Sonnenstrahlung auf der Erde
Wir hatten halt mal Fell. Ein guter Schutz gegen Sonne.

Später waren Haare eher nachteilig, auch unter der Berücksichtigung der höheren Empfindlichkeit gegen Sonne.
in manchen Gegenden ist dafür die Pigmentierung ausgeprägter, in sonnenärmeren ist sie geringer ausgeprägt.

Und aus evolutionärer Sicht: Hautkrebs bekommst Du in der Regel erst, wenn Du Dich schon fortgepflanzt hast. Wenn Du nur bis 25 leben möchtest, kannst Du Dir viele Sonnenbrände leisten.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

30.05.2017 um 14:55
hm tja....da stellt sich dann aber gleich die Frage wie es wohl ist sollte sich das Sonnenlicht eben mal massiv verändern, evt. durch irgendwelche Schwankungen.
Wie weit wäre da der Toleranzbereich unserer Augen? Was wäre wenn es am Tag eben nur noch "gedimmt" hell wird, also nicht so richtig, quasi als wenn es bewölkt ist?
oder andersrum, was passiert wenn die Sonne plötzlich viel viel intensiver strahlt, so dass man bereits nicht mehr in das reflektierte Licht (also das vom Boden) blicken kann?

Ist dies prinzipiell möglich, oder ist da sie Sonne doch sehr konstant?


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

30.05.2017 um 23:52
knopper schrieb: Was wäre wenn es am Tag eben nur noch "gedimmt" hell wird, also nicht so richtig, quasi als wenn es bewölkt ist?
Wenn die Sonne ein paar Prozent weniger hell leuchtet, dann is die geringere Helligkeit am Tag das kleinste Problem, weil es hier dann einfach nur scheiß kalt würde, bis hin zur globalen Vereisung und damit dem Aussterben mindestens aller höheren Lebewesen.
knopper schrieb:Ist dies prinzipiell möglich, oder ist da sie Sonne doch sehr konstant?
Die Leuchtkraft der Sonne is sehr konstant, steigt aber sehr langsam und kontinuierlich um (wenn ich mich recht entsinne) ca 3% pro 100 Mio. Jahre. Es wird also immer heller und vor allem immer wärmer.

mfg
kuno


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

31.05.2017 um 14:03
kleinundgrün schrieb:Hautkrebs bekommst Du in der Regel erst, wenn Du Dich schon fortgepflanzt hast. Wenn Du nur bis 25 leben möchtest, kannst Du Dir viele Sonnenbrände leisten.
kleinundgrün schrieb:Hautkrebs bekommst Du in der Regel erst, wenn Du Dich schon fortgepflanzt hast. Wenn Du nur bis 25 leben möchtest, kannst Du Dir viele Sonnenbrände leisten.
:)


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

31.05.2017 um 14:18
kleinundgrün schrieb:Und aus evolutionärer Sicht: Hautkrebs bekommst Du in der Regel erst, wenn Du Dich schon fortgepflanzt hast. Wenn Du nur bis 25 leben möchtest, kannst Du Dir viele Sonnenbrände leisten.
ähm.... wie?
Bei Risikotypen (viele Muttermale) wird ab 18 schon zur Vorsorgeuntersuchung geraten. und UV-Strahlung...ja kann man so oder so sehn. natürlich ist sie schädlich, aber zum Teil auch notwendig zur Vitamin D-Produktion. Das geht auch nur bei einem bestimmten Winkel bzw. zu gewissen Tageszeiten.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

31.05.2017 um 14:33
knopper schrieb:Bei Risikotypen (viele Muttermale) wird ab 18 schon zur Vorsorgeuntersuchung geraten.
Aber die wenigsten, die sich intensiv und ungeschützt dem Sonnenlicht aussetzen, dürften in jungen Jahren an Hautkrebs erkranken. Einige trifft es sicherlich, aber die meisten werden erst später diese Sonnennutzung bezahlen.
knopper schrieb: natürlich ist sie schädlich, aber zum Teil auch notwendig
Klar ist sie notwendig. Aber es ging heir ja um Sonnenbrände - also übermäßig viel UV-Licht, so dass mehr Schaden als Nutzen entsteht.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

01.06.2017 um 02:52
Warum soll man nicht in die Sonne blicken können!?
Das kann man üben, dann klappt's immer länger, m.E.!


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

01.06.2017 um 05:12
goofy10 schrieb:Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?
heute um 02:52
Warum soll man nicht in die Sonne blicken können!?
Das kann man üben, dann klappt's immer länger, m.E.!
Hier wird erklärt, warum das eine ziemlich dämliche Idee ist, also bitte nicht nachmachen, Kinder.

https://www.uniklinik-freiburg.de/nc/presse/publikationen/im-fokus/detailansicht/presse/410/

Wer ohne geeigneten Schutz den Blick in die Sonne wagt, riskiert seine Sehkraft“.

Für die direkte Beobachtung der Sonne sollten ausschließlich Schutz- oder Folienbrillen verwendet werden, die eindeutig zu diesem Zweck bestimmt sind und besondere Filtereigenschaften aufweisen. "Ohne diesen Filter kann es zu einem irreparablen Schaden der Sehkraft kommen“, sagt Professor Reinhard. Denn dringt das Licht der Sonne ungehindert ins Auge, trifft es mit hoher Energie auf die Netzhaut. Schon ein kurzer Blick in die Sonne kann die Netzhaut des Auges so stark schädigen, dass die Sehkraft nachlässt oder ganz verloren geht.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

01.06.2017 um 12:10
Ich kann in die Sonne gucken. Muss dann nießen. :D
Kann zwar nicht lange reingucken, wenn ich das tue, aber mit ein bisschen Konzentration geht das. Kann dann nicht nur den Schein wahrnehmen, sondern erkenne auch dann die Kugel.
Danach sehe ich aber erstmal gar nichts mehr, wenn ich um mich blicke, außer ein paar Lichtflecke. Bin dann erstmal geblendet.


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

01.06.2017 um 12:15
@sunshinelight

Das ist aber nicht gut für deine Augen ;)

Zum Thema: Wenn unser Auge eine Vorrichtung entwickelt hätte, mit der die Retina vor dem Sonnenlicht geschützt wird, würden wir vourassichtlich garnichts mehr sehen. Dadurch würden die Lichtsignale, die wir eindeutig brauchen, so stark abgeschwächt werden, dass wir nur noch sehr, sehr helle Signale wahrnehmen könnte.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

01.06.2017 um 12:17
@sunshinelight
Dass das was Du machst ziemlich gefährlich ist, hast Du dem Beitrag über Deinem entnommen?


melden
Anzeige

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

01.06.2017 um 12:18
@Atrox
@Balthasar70
Ich mach das ja nicht ständig.
Hab es nur einmal gemacht. Weil ich's einfach wissen wollte.


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden