Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Grund, Vernichtung
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

16.05.2018 um 17:10
@wuec
In zehn Tagen ist towel day


melden
Anzeige

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

16.05.2018 um 17:24
@Warhead
Schau mal, wie schnell die Zeit vergeht. Jetzt sind es nur noch neun Tage.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

16.05.2018 um 21:01
@wuec
Länger als dieser Thread in der jetzigen Kategorie weilen wird

@UnderBlackSun
Nimmst nicht so tragisch hoffe ich mal.Übrigens sind erdnahe Passagen von größeren Objekten gar nicht mal so selten,fast täglich schrammen Boliden,Asteroidbrüchstücke oder sowas an der Atmosphäre vorbei,da sie aus der Somnenrichtung kommen sieht man die Dinger erst wenn sie schon durch sind,oder schon vor der Türe stehen.

Youtube: Chelyabinsk Meteor Shockwave Compilation


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

16.05.2018 um 23:45
intruder schrieb:Kurze Frage. Wenn die Sonne innen "ausgebrannt" wäre, müsste sich dann nicht die Verteilung der Dichte auch ändern?
Ich sagte ja, ich hab dazugelernt.


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

17.05.2018 um 09:44
@perttivalkonen

Die Frage war keine versteckte Kritik. Ich bin einer dieser
perttivalkonen schrieb:durchschnittliche Nichtphysiker
In der Regel schmeiße ich bei solchen Fragestellungen die "was passiert dann" Maschinerie im Kopf an und die Frage kam mir dabei als ersten in den Sinn.


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

19.05.2018 um 20:15
@UnderBlackSun
Das einzige was mir dazu einfällt ist CERN, und die von Einigen befürchtete Annahme, man könnte "aus Versehen“ ein schwarzes Loch "auslösen“, das dann anfängt alles einzusaugen.
Keine Ahnung ob das dann rasend schnell oder eher brutal gemächlich vonstatten ginge.
Wenn rasend schnell, denn würde es ja zu deinem Gedanken passen.

...ooooder aber, jemandem gelingt es plötzlich alles zu durchschauen und einfach alles zu verstehen und wüsste dann die Antwort 42. Ich könnte mir vorstellen dass dies das abrupte Ende des ganzen Seins wäre. Aber bekäme eh niemand mit.


Und nun lasse ich mich gerne belehren und/oder gebe meinen Beitrag zur weiteren Diskussion frei :-)


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

19.05.2018 um 20:45
skagerak schrieb:Keine Ahnung ob das dann rasend schnell oder eher brutal gemächlich vonstatten ginge.
Es ist wohl extrem unwahrscheinlich das im LHC erzeugte Schwarze Löcher, wenn es überhaupt jemals möglich sein sollte, eine Gefahr darstellen:
Da die Lebenszeit proportional zur dritten Potenz der Masse ist, ergibt sich bei kleinen Schwarzen Löchern eine nicht beobachtbar kurze Lebenszeit.
Quelle: Wikipedia: Micro_Black_Hole


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

19.05.2018 um 21:09
@UnderBlackSun

Bevor so etwas . . . Plötzliches geschieht, löscht sich die Menschheit mit Sicherheit selbst aus. Mögliche Ursachen könnten sein: Ein Blackout (EMP - Attacke), atomarer Schlag (eher unrealistisch) oder Designer - Viren (Pandemie).


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

19.05.2018 um 21:24
@pluss
Jo, sorry und Danke, aber hab ich extra nicht erwähnt, weiß ja dass User wie Du und ähnlich Versierte Dessen in Kenntnis sind ;-)

Hab den EP halt mal genau genommen, also explizit ohne Vorwarnung (ob nun bekannt oder nicht, spielt ja im Grunde keine Rolle) und eben ein plötzliches Schwuppdiwupp-und-weg-und-irgendwie-alles-ausgelöscht-oder-so-Szenario.

Naja, und wenn’s nun kein "unerwarteter“ Terroranschlag irgendwelcher menschähnlichbösen Aliens wäre, denn kann ich mir einfach nichts wirklich mögliches als sowas eher Unwahrscheinliches wie das mit CERN vorstellen.
Alles andere ist doch eher mit Vorwarnung und viel AchundKrach.
Naja, mMn halt, aber was weiß ich schon ;-)


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

19.05.2018 um 22:10
Beteigeuze ist immer wieder mal im Radar, da diese Sonne jederzeit zu einer Nova mutieren kann:
https://www.spektrum.de/news/eine-kommende-supernova-beteigeuze-im-sternbild-orion/980177

Dennoch ist die Prognose gut:
Wir Erdenbewohner würden die Supernova wohl unbeschadet überstehen. Zwar ist Beteigeuze nur etwa 600 Lichtjahre entfernt und damit - astronomisch gesehen - ein Nachbar. Doch, so glauben Forscher, eine Supernova müsste schon bloß etwa fünf bis zehn Lichtjahre von uns entfernt stattfinden, um das Leben auf Terra auszulöschen.

https://www.wetter.de/cms/beteigeuze-wird-zur-supernova-ist-die-erde-bedroht-2021834.html
Und wenn Florian Freistetter das grüne Licht gibt, dann ist alles paletti:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/06/05/beteigeuze-und-die-supernova-warum-die-welt-schon-wieder-nicht-u...


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

19.05.2018 um 23:24
@Narrenschiffer
Wie auch immer, wäre aber alles halt etwas mit einer gewissen Vorwarnung, den EP strenggenommen ;-)


melden
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

20.05.2018 um 18:10
Ist es nicht möglich das die Sonne irgendwann die erdanziehunhskraft verliert und wir uns einfach entfernen und zu einem eisplaneten werden


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

20.05.2018 um 18:53
UnderBlackSun schrieb:Ist es nicht möglich das die Sonne irgendwann die erdanziehunhskraft verliert
Jepp, die Gravitationskraft der Sonne verringert sich in jeder Sekunde, da sie in jeder Sekunde 4.300.000t an Masse verliert. Jedoch juckt das die Sonne nicht, sie hat so viel davon, dass es noch für milliarden von Jahren reichen wird. Hier kannst du übrigens "live" sehen, was da in kürzester Zeit so zusammen kommt :D

http://live-counter.com/sonne/


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

20.05.2018 um 20:49
Peter0167 schrieb:Hier kannst du übrigens "live" sehen, was da in kürzester Zeit so zusammen kommt :D
Aber sowas von WOOOOW 😮


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

21.05.2018 um 01:41
wuec schrieb am 16.05.2018:Die wohl größte Gefahr und gleichzeitig das fürchterlichsten Szenario ist: Die Allmygemeinde wird Weltregierung. Obwohl es ziemlich schnell zu Ende ginge, vermutlich binnen weniger Minuten, werden die unermesslichen Qualen dafür sorgen, dass es uns wie eine halbe Ewigkeit vorkommt, vielleicht sogar etwas länger.
:D xD
volle Zustimmung meinerseits

Naja, also da die Erde schon sehr sehr, sehr sehr sehr lange existiert, mache ich mir um derartige intastellare Ereignis explizit KEINE Gedanken :-)
vielleicht kann ja ein Statistiker unter uns mal die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios herleiten?
Ich werfe jetzt schon mal meinen Tipp für das Ergebnis rein: 0,00000000472%


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

22.05.2018 um 16:17
Klar, man weiß ja nicht was da draußen noch so existiert an Lebensformen oder auch Phänomenen, Strukturen etc.
Glaube nur das wir es vorher selbst schaffen uns zu vernichten


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

22.05.2018 um 16:43
Denke was wirklich unseren Planeten zerstören könnte und dies relativ schnell und sicher wäre ein größerer Planet wo unser Sonnensystem kreuzt und dabei die Erde trifft, danach bleibt außer einem neuen Asteroidengürtel nicht viel übrig.


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

22.05.2018 um 17:13
taren schrieb:danach bleibt außer einem neuen Asteroidengürtel nicht viel übrig.
Hängt vielleicht auch davon ab, wie genau sich die beiden treffen. Es gab ja schon mal eine Kollision mit einem Planeten, der ca. doppelt so groß war wie der Mars. Das Ergebnis war das Erde/Mond-System :D


melden

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

22.05.2018 um 17:20
taren schrieb:Denke was wirklich unseren Planeten zerstören könnte und dies relativ schnell und sicher wäre ein größerer Planet wo unser Sonnensystem kreuzt und dabei die Erde trifft
Ein kleinerer täts auch. Selbst ein erdmondgroßes Objekt könnte ausreichen, daß die komplette Erdkruste aufschmilzt und damit jegliches Leben erlischt. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist allerdings auch arg gering.
taren schrieb:danach bleibt außer einem neuen Asteroidengürtel nicht viel übrig
Nach dem Gaja-Theia-Szenario dürfte freilich eher ein neuer, größerer Planet entstehen, und nur ein Teil der Materie würde weit hinaus geschleudert. Evtl für ein oder mehrere Monde, und einiges würde sogar die Erdbahn verlassen.

Jedenfalls besteht der richtige Asteroidenring aus Objekten, die zusammen gerademal 0,2% der Erdmasse ausmachen. Ein Asteroidenring mit der tausendfachen Menge in (wegen der deutlich engeren Bahn) vielleicht nur einem Zehntel des Volumens, den der echte Asteroidengürtel ausmacht, wäre also zehntausendmal so massereich wie der Gürtel zwischen Mars und Jupiter. Da würden sich ganz sicher und ganz fix wieder Planetesimale und schließlich ein Planet bilden.


melden
Anzeige

Könnte die Erde jederzeit vernichtet werden?

22.05.2018 um 21:14
Ich persönliche habe da echt Bedenken in Sachen künstlicher Intelligenz. Wenn die mal einen Zenit überschritten hat, mit der wir nicht mehr schritthalten können, denke ich, dass diese das für ihr "Wohl" des Weiterbestehens macht. Und diese wird garantiert nicht lange nachdenken müssen, worauf unser Umgang mit dieser Umwelt beruht, uns und sie unweigerlich hinführen wird. Folglich wird diese uns weit überlegene Intellligenz das verhindern wollen. Und dann sind wir raus aus der Geschichte der Menschheit. Es sei denn sie besitzt auch sowas wie "Gnade". Aber warum sollte sie?


melden
388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt