weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Macht der Statistik

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Statistik
ozas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 16:36
die statistik der z.b. normalverteilung ist ganz schön mächtig, glaubt man gar nicht. jede größe in bevölkerungen ist niemals null. ich könnte voraussagen, daß es menschen gibt, die 70 cm groß sind. bei einer verteilung über körpergrößen kann man das ablesen, und ich denke mal, das sind vielleicht 0.0001%. und das geht bei jeder statistik. wenn wir in 1000 jahren noch leben, wird es ungefähr 260 weltmeisterschaften im fußball gegeben haben. wenn man nun eine statistik errechnet, dann hat wahrscheinlich brasilien die meisten titel, danach italien oder argentinien. das interessanteste ist jedoch, daß dann in dem zeitraum auch irgendwann mal die faröär-inseln auch weltmeister geworden sind, wenn auch nur einmal oder so. ist doch echt komisch.


melden
Anzeige
stephanmeyer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 17:37
Wie kommst du auf Italien das sind doch Schweine die können nichts.Deutschland wird Brasilien noch einholen Deutschland war schon 3mal u. Brasilien 5mal das wird noch Spannend.

Scheiß USA


melden
riley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 17:42
Ja ja..."Statistik ist die Hure der Wissenschaft. Mit ihr kann man alles beweisen, sogar das Gegenteil."


melden

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 17:59
Nicht nur dass sie oft ein falsches Bild darlegen NEIN sie werden ja auch oft einfach gefälscht um die Masse zu beeinflussen! Man darf einfach Statistiken keinen glauben schenken - das habe ich noch nie getan!Ich habe nämlich schon oft eine Statistik gesehen und im nächsten augenblick sehe ich eine andere die genau das Gegenteil darstellt!!!(Ist schon einigemale passiert)
Fazit:TRAUE NIEMANDEN!

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden
runner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 18:19
Ich meine auch man darf sich nicht auf Statistiken stützen und die Zeit an sich vorbeiziehen lassen.Man muss versuchen die Welt zu beeinflußen ohne sich dabei nach irgendwelchen statistiken zu richten, die oft wie TimTom richtig sagt gefälscht sind .Auch wenn sie manchmal ganz seriös erscheinen es gibt einfach zu viele statistiken die nicht echt sind.
Mfg Runner

AM AMFANG WAR DAS ENDE DAS ENDE WAR EIN ANFANG


melden
maggy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 18:34
neu weltrekorde an der leistungsfähigkeit lassen sich mit ziehmlicher genauigkeit der wahrscheinlich keit vorraussagen, da es sich meist nur noch um glückliche zufälle hanelt, die leistungsgrenze der Machiene Mensch ist längst erreciht...
es gibt übrignes wirklich menschen die nur ca. 70 cm "groß" (eigntlich ja klein ;) ) sind..

MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 18:40
Statistiken sind ja auch nur reine Konstrukte um Wahrscheinlichkeiten zu berechnen. Denn ohne Statistik auch keine Wahrscheinlichkeit. Z.B. Waren früher die Menschen zahlenmäßig eher Richtung 70 cm größe angesiedelt. Heute wohl eher Richtung 1.50 m. Die Wahrscheinlichkeit also in Zukunft 70cm große Menschen zu treffen wird damit geringer. Statistiken sind aber keine Wahrheiten. So wenig wie die Wahrscheinlichkeit.


melden

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 18:43
Wow. Ein gutes Beispiel für Statistik und Wahrscheinlichkeit. Gerade meinen 400. Post geschrieben und immer noch im forum ohne rausgeschmissen worden zu sein. Statistisch gesehen recht Unwahrscheinlich, da es nur 16 gibt die mehr haben... *g*

P.S. Das soll jetzt keine Selbstverherrlichung sein, oder sonstige Zurschaustellung meinerseits...reine Statistik


melden

Die Macht der Statistik

08.07.2003 um 20:22
@ ozas

das ist dann keine statistik sondern eine wahrscheinlichkeitsberechnung wenn du sagst dass dann jeder weltmeister geworden sein muss.
und wahrscheinlichkeiten müssen eben nicht sein, sie sind nur wahrscheinlich


melden
ozas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 09:27
@tommy
na genau das mein ich ja. ein ereignis muß nicht eintreten, aber es besteht eine möglichkeit dazu.

@all
auch das gegenteil is irgendwo wahrscheinlich. ich mein aber, daß man dadurch irgendwie ein bisschen in die zukunft gucken kann. sonst wüßte man überhaupt nicht, was in zukunft passiert, was mich eigentlich, und euch auch, interessiert.
>hure der wissenschaft< ha*g*. geile metapher, wenns überhaupt eine is.
außerdem: es fällt eigentlich gar nicht auf, ob eine statistik gefälscht ist. denn normalerweise sagen sie überhaupt nichts konkretes aus, sie bezieht sich immer nur auf die vergangenheit. aber die vergangenheit bestimmt die zukunft, also muß an statistiken irgendwas dran sein.

und wenn die deutschen weiter so scheiße spielen, rast ich aus und fallen noch hinter england. kamerum is auch ziemlich gut.


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 10:18
@all zuerst mal, die deutsch können eh nicht fussball spielen (aber das nur am rande bemerkt)

Die Statistik kann, wenn genügend hintergrundinformationen vorhanden sind, in den richtigen Händen sehr viel informationen enthalten. Diese Informationen sollten und werden nicht als wahrheit angesehen oder verkauft. Eine statistik sagt nur etwas aus über die tendenz aus (wenn sie auf die Zukunft bezogen wird). Wenn eine Statistik auf die Vergangenheit bezogen wird, kann sie doch in einem gewissen masse als wahrheit angesehen werden. ABER, ein ganz wichtiges kriterium muss erfüllt sein, die Statistik MUSS aus Fakten bestehen, also aus DATEN, und nicht aus Informationen. Widerum wird in den meisten fällen nur eine Kurve gezeigt (bei der die x und/od y axen ned mal bei null anfangen), aus welcher vielleicht was abgelesen werden kann, aber aufgrund mangelnder Informationen nicht als wahrheit angesehn werden kann.

FAZIT:Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
ozas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 10:45
aber die fakten, oder daten sind aus diversen quellen, wo du auch nicht wissen kannst, ob die wahr sind oder nicht. nach irgendeiner statistik richtest du dich immer. z. b. daß die raucher mehr gefäßkrankheiten kriegen und dadurch denkst im hinterkopf, dann fang ich lieber gar nicht damit an.
wenn aber die statistik wenigstens einen gewissen blick in die zukunft schafft, dann ist das doch besser als gar nix. auch die ganzen unternehmen richten sich nach tendenzen. so lassen sich ja die massen beeinflussen. man kann aber komischerweise nichts über das individuum sagen. für dieses gibt es nur eine wahrscheinlichkeit sagen. zwischen statistik und wahrheit ist ja immer noch der wille geschaltet.


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 12:14
wie gesagt ozas, es kommt drauf an über was man eine statistik machen will. Will man z.B. alle radien von gestirnen die wir kennen in eine statistik pflastern, dann ist die aussagekraft der statistik ziemlich gut. Ganz nach dem Motto, "ich messe also ist es". Dies sind fakten, keiner kann sagen das 2+2=3 ist. fakt ist 2+2=4.
Nun wenn man menschen betrachtet ist das eben nicht mehr so einfach, weil fakten über menschen meist vom betrachter abhängig sind.

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
ozas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 13:13
das is ein gutes beispiel mit 2+2=4. auch die wissenschaft hat ihre wurzeln in einer gewissen statistik. es ist zwar höchst unwahrscheinlich, daß jemand die aussage 2+2=4 anzweifelt, aber statistisch gesehen gibt es im prinzip menschen, die es anzweifeln. das sind dann spastis. aber egal, es ist in der statistik enthalten. nur diese wahrscheinlichkeit geht gegen null. die wissenschaft bedient sich auch axiomen, die zu 100%er wahrscheinlichkeit korrelieren, aber auch nur, weil es statistisch gesehen keiner anzweifelt.
weste wie? ich will damit sagen, daß es höchst unwahrscheinlich ist, daß der menschliche verstand irrt, aber es gibt eine restwahrscheinlichkeit, daß etwas an unserem weltbild falsch ist. und das gilt immer, man kann das weltbild bloß immer weiter verbessern.


melden
ozas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 13:15
@staphanmeyer
deutschland kann gar nicht brasilien einholen, denn statistisch gesehen sind deutsche mit die fettesten menschen auf der welt. wer weiß wie das in 100 jahren aussieht? da werden wir glück haben, 11 normalgewichtete auf den platz zu stellen.


melden
ozas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 13:37
ich hätte niemals gedacht, daß es wolfsmenschen gibt, also menschen mit vollständiger körperbehaarung, das sind 500 menschen auf der ganzen welt. ich kann mir irgendwas ausdenken und es wird mit einer bestimmten wahrscheinlichkeit auch da sein. ich kann mir auch vorstellen, daß es siamesische drillinge gibt. klingt eklisch, kann aber bestimmt sein. (die klaun sich ständig das essen ausm mund :) )


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

09.07.2003 um 14:16
jaja, jetzt weiss ich wie dus meinst!
Nothing is real, all is possible!

Aus diesem grund hat man warscheinlich auch die RealitveStandartabweichung abweichung eingeführt! Ok, wie soll ich es sagen, wenn ich 2+2=4 rechne dann gibts einfach keine standartabweichung (rein mathematisch gesehen)
Ansonsten kann man das ganze mit diesem RSD "richtiger" machen.

Aber dies gilt eben nur für mathematik und nicht für menschen! Bei menschen gibts nur die grosse masse, welche man statistisch erfassen kann!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

03.12.2008 um 13:40
-------------------------------------------------------------------------------------

Heute morgen war ich unterwegst, da ich einen gespräch hatte.
nebenher kamen wir auf das thema statistik, darauf wurde mir gesagt -wir sind
gefordert durch die öffentliche ämter die statistik zu schützen- ich fragte ob es
überwiegend davon abhängig sei, und man sagte mir in schmunzeln -ja die statistik
hat oberhand-

intressant intressant !


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

03.12.2008 um 13:45
interessant war auch, als ich fragte ob es nicht wichtiger sei, um gewisse
angelegenheiten zu fördern, die antwort- ich möchte mich anders ausdrücken, das
was billig ist, wird strebsam angeboten...-

Wie gesagt, kamen vom A auf B dann über zum thema Statistik..


melden

Die Macht der Statistik

03.12.2008 um 14:37
@AcidU:
AcidU schrieb:Wow. Ein gutes Beispiel für Statistik und Wahrscheinlichkeit. Gerade meinen 400. Post geschrieben und immer noch im forum ohne rausgeschmissen worden zu sein. Statistisch gesehen recht Unwahrscheinlich, da es nur 16 gibt die mehr haben... *g*
Wie bist du denn an die Information gekommen?

Ich habe mal in "Statistiken" reingeschaut, aber nichts gefunden, aus dem sich eine solche Aussage ableiten läßt.



@Topic:
Bei allem was die Statik leisten kann, man darf nie vergessen die Statistik sagt NICHTS über das Individuum aus!

CU m.o.m.n.


melden
Anzeige
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Macht der Statistik

03.12.2008 um 14:49
Heute morgen war ich unterwegst, da ich einen gespräch hatte.
nebenher kamen wir auf das thema statistik, darauf wurde mir gesagt -wir sind
gefordert durch die öffentliche ämter die statistik zu schützen- ich fragte ob es
überwiegend davon abhängig sei, und man sagte mir in schmunzeln -ja die statistik
hat oberhand-

interessant interessant..

interessant war auch, als ich fragte ob es nicht wichtiger sei, um gewisse
angelegenheiten zu fördern, die antwort- ich möchte mich anders ausdrücken, das
was billig ist, wird strebsam angeboten...-

Wie gesagt, kamen vom A auf B dann über zum thema Statistik.

Und wie sieht ihr das mit dieser Statistik ?


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden