Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.928 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Corona, Impfung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

13.09.2021 um 08:29
Zitat von simiesimie schrieb:Anders sieht es bei Erwachsenen aus. Hier verstehe ich einfach nicht, dass sich doch relativ viele noch nicht impfen lassen.
Vermute auch einige aus Prinzip, wie keiner kann mir vorschreiben, ob ich mich impfen lasse oder nicht.
Dazu kommt eventuell noch die Angst vor Unverträglichkeit und Spätfolgen.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

13.09.2021 um 11:24
Zitat von AndanteAndante schrieb:Auch noch in anderer Hinsicht: Geimpfte sind nach einer aktuellen schottischen Untersuchung weniger ansteckend als Ungeimpfte.
Das ist interessant, danach ist ein Ungeimpfter gegenüber einem Geimpften ca. 3 mal ansteckender.


Wenn man dann noch die Wahrscheinlichkeit eines Impfdurchbruchs mit 10% annimmt, so gilt:

Die Wahrscheinlichkeit

- als Ungeimpfter zu erkranken sei Pa
- als Geimpfter zu erkranken ist 10 mal geringer (Pa/10).

- als Ungeimpfter die Krankheit weiterzugeben sei Pb.
- als Geimpfter die Krankheit weiterzugeben ist 3 mal geringer (Pb/3).

- als Ungeimpfter zu erkranken und einen Ungeimpften anzustecken sei Pc=Pa*Pb.
- als Ungeimpfter zu erkranken und einen Geimpften anzustecken ist 10 mal geringer (Pc/10).
- als Geimpfter zu erkranken und einen Ungeimpften anzustecken ist 30 mal geringer (Pc/30).
- als Geimpfter zu erkranken und einen Geimpften anzustecken ist 300 mal geringer (Pc/300).

Davon abgesehen, dass die Folgen einer Erkrankung für Ungeimpfte statistich viel drastischer sind.
Demnach stieg bei Personen, die eine Durchbruchsinfektion erlitten, die Wahrscheinlichkeit, dass die Infektion asymptomatisch verläuft, nach der ersten Impfdosis um 63 Prozent und nach der zweiten um 94 Prozent. Die Forscher fanden zudem heraus, dass die Wahrscheinlichkeit, an Long-Covid zu erkranken, bei Personen, die zwei Impfstoffdosen erhalten haben, um die Hälfte sank.
Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/coronavirus/impfdurchbrueche-trotz-doppelter-impfung-an-covid-erkrankt-797697.html

Die Impfung schützt also ca. zu 94% vor schwerem Verlauf.

Die Wahrscheinlichkeit

- als ungeimpfter Kranker einen schweren Verlauf zu haben sei Pd
- als geimpfter Kranker einen schweren Verlauf zu haben ist 16 fach geringer (Pd/16)

- als Ungeimpfter zu erkranken und einen Ungeimpften anzustecken der dann einen schweren Verlauf hat sei Pe=Pc*Pd.
- als Ungeimpfter zu erkranken und einen Geimpften anzustecken der dann einen schweren Verlauf hat ist 160 mal geringer (Pc/10/16).
- als Geimpfter zu erkranken und einen Ungeimpften anzustecken der dann einen schweren Verlauf hat ist 480 mal geringer (Pc/30/16).
- als Geimpfter zu erkranken und einen Geimpften anzustecken der dann einen schweren Verlauf hat ist 4800 mal geringer (Pc/300/16).


2x verlinktmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 11:59
Also letztes Jahr und auch Anfang diesen Jahres, kann ich ja noch nachvollziehen wenn eine/einer noch abwartet.

Aber spätestens seit Juli gibt es so viele Studien und Berechnungennwie auch @JosephConrad das hier dargelegt hat.

Da kommt mir das Argument mit der "Unsicherheit" etwas dünn vor.

Davon abgesehen bin ich auch kein Impf Fanatiker, aber es ist völlig klar, dass wir nur mit der Kombination Impfung, Maske, (Aha Regeln) aus dem Schlamassel irgendwann wieder rauskommen.

Und.aus Prinzip die Impfung abzulehnen ist meiner Meinung nach falsch und der Gesamtlage nicht angemessen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 15:30
Zitat von ForesterForester schrieb:Und.aus Prinzip die Impfung abzulehnen ist meiner Meinung nach falsch und der Gesamtlage nicht angemessen.
Genau, in Deutschland hat man sich von Anfang an im Klein-Klein verstrickt, sowohl viele Politikern als auch Teile der Bevölkerung.

Dänemark und Schweden zum Beispiel hatten immer als oberstes Ziel ihrer Corona-Politik das erklärte Bestreben, die Belastungen für die Bevölkerung in gesundheitlicher, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Hinsicht so gering wie möglich zu halten. Man hat sich also immer gefragt, was der beste Weg ist, wie man aus der Lage möglichst ohne Schäden, insbesondere auch ohne Kollateralschäden, wieder herauskommt.

In Deutschland, so mein Eindruck, fing dagegen erst mal eine erbitterte Debatte an, wie man das Virus am besten besiegt. Man war irgendwie voll im Kriegsmodus, die Null-Covid-Anhänger und/oder gewisse Virologen waren medial sehr präsent, Kaum jemand von diesen debattierte darüber, was ihre Strategien gesamtgesellschaftlich bedeuten würden, welche Kollateralschäden diese also verursachen könnten. Auch kaum ein Politiker äußerte sich dazu. Die Politik war überhaupt, was strategische Ziele betraf, so gut wie nicht wahrnehmbar. Verbissen wurde lediglich am Ziel gearbeitet, das Virus zu besiegen und den Krieg zu gewinnen. Das war das einzige, was zählte.

Diese Verbissenheit hat sich inzwischen etwas gelegt, nachdem nun jeder gemerkt hat, welche Schäden so ein Lockdown in vielen Bereichen hinterlässt. Aber beim Thema Impfen ist die Verbissenheit noch da. Da ist wieder dieser Kriegsmodus, in den viele geschaltet haben. Geimpfte gegen Ungeimpfte, wer gewinnt den Krieg?

Und über diesen Krieg wird wieder mal das Ziel vergessen: Wie man nämlich gemeinsam aus dem Schlamassel am schnellsten herauskommt. Klar, da müssten sich Ungeimpfte um dieses Zieles willen bewegen und den Kriegsmodus mal abschalten.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 15:58
@Andante
100 % Zustimmung.
Hast du sehr gut geschildert.

Ganz zufällig ist mir zu genau dem Thema heute morgen ein Artikel über den Weg gelaufen.

Stichwort: Über den Tellerrand schauen.

Ich finde die ganze Zeit wichtig, auch bei den Nachbarn zu schauen wie die versuchen, aus dem Schlamassel herauszufinden.

https://m.tagesspiegel.de/politik/bahnfahren-und-kaffeetrinken-nur-fuer-geimpfte-waehrend-deutschland-lamentiert-zieht-frankreich-konsequenzen/27608280.html#opencomments

BTW: Ansich habe ich nichts gegen Leute die sich nicht impfen lassen.Nur halt in der Situation die wir jetzt haben, gibt es halt Probleme für alle, wenn die Impfrate nicht hoch genug ist. Und da hilft das Lamentieren eben garnicht.

Da müssen Nägel mit Köpfen gemacht werden.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 16:08
Zitat von ForesterForester schrieb:Nur halt in der Situation die wir jetzt haben, gibt es halt Probleme für alle, wenn die Impfrate nicht hoch genug ist. Und da hilft das Lamentieren eben garnicht.
Genau, der gemeinsame Gegner von Geimpften und Ungeimpften sollte doch der jetzige Zustand sein, der eben noch nicht der von uns allen herbeigewünschte Normalzustand ist. Aber wenn aus Sicht der Ungeimpften die Gegner nur die Geimpften sind, kommen wir nicht vom Fleck.

Eines ist jedenfalls klar: Das Virus diktiert die Bedingungen, kein Geimpfter und kein Ungeimpfter. Es ist beherrschbar - mit Impfung, da können wir doch froh drüber sein, wenn wir zu diesem Preis unser altes Leben zurückbekommen können.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 16:22
Ich würde ehrlich gesagt Kinder in diesem Fall nicht "off-label" impfen.

Warum?
Für die Kinder selbst ist die Risiko-Nutzen-Abwägung bei weitem nicht so klar, wie bei Erwachsenen. Kinder zu impfen hat aktuell nur den (an sich großen) Nutzen, dass sie nicht massenhaft und symptomlos das Virus unter diejenigen bringen, die eigentlich geimpft sein sollten. Die dann wiederum schwer erkranken können und die medizinischen Ressourcen übermäßig belasten.
Aber damit löst man ein Problem, das an anderer Stelle gelöst werden muss. Nämlich dass einfach diejenigen geimpft werden, für die es eine Impfempfehlung gibt.

In meinen Augen darf es mehr Nachteile für diejenigen geben, die uns allen letztlich die Restriktionen durch ihre Entscheidung aufzwingen. Solange das Nachteile sind, die eben auch unmittelbar mit ihrer Lebensentscheidung zu dem Thema verknüpft sind und das daraus resultierende Risiko für alle anderen betreffen.

Lohnausfall im Quarantänefall. Strikte Kontrollen bei öffentlichen Kontakten etc.
Das ist auch nicht gedacht, sie zu gängeln - sondern zur Kompensation des unnötigen Risikos, dass sie anderen aufbürden.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 16:23
Zitat von AndanteAndante schrieb:Genau, in Deutschland hat man sich von Anfang an im Klein-Klein verstrickt, sowohl viele Politikern als auch Teile der Bevölkerung.

Dänemark und Schweden zum Beispiel hatten immer als oberstes Ziel ihrer Corona-Politik das erklärte Bestreben, die Belastungen für die Bevölkerung in gesundheitlicher, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Hinsicht so gering wie möglich zu halten. Man hat sich also immer gefragt, was der beste Weg ist, wie man aus der Lage möglichst ohne Schäden, insbesondere auch ohne Kollateralschäden, wieder herauskommt.
Ergebnis? Trotz geringerer Siedlungsdichte sind die Todeszahlen durch Corona in Schweden höher als in Deutschland und Dänemark.
Dänemark sticht positiv heraus. Wobei die Dänen eine Impfquote haben die wir uns nur wünschen können und wesentlich disziplinierter waren. Die Schweden haben noch gefeiert als der Rest bereits im Lockdown war. Man sieht es.
Coronatote/ Einwohner
Dänemark: 2.600 / 5,8mio
Schweden: 14.700 / 10,1mio
D: 92.600 / 83mio

Quelle: https://www.corona-in-zahlen.de/


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 17:19
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Und viele noch mehr Impfungen brauchen.
Viele die heute alt sind hatten wenig Impfungen in ihrer Kindheit.
Und wieso sind die alt? Weil sie die Krankheiten gegen die es keine Impfung gab, überlebt haben. Die anderen sind halt einfach schon tot. Typis hes Beispiel des Survivor Bias...


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 18:36
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ich würde ehrlich gesagt Kinder in diesem Fall nicht "off-label" impfen.
Ich würde das auch nicht machen und habe es auch nicht gemacht.

Wenn ich aber ein "Off Label" im Mai geimpftes Kind kenne, welches keine Probleme mit der Impfung hatte/hat und ich zusätzlich weiß, dass die Freigabe bald kommt (ab fünf Jahren...)

Dann sieht die Sache schon anders aus 😊


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 19:38
Dieser Artikel hat mich erschüttert. Fürchterlich. Ein ungeimpftes Ehepaar verstarb an Covid-19 und zurück bleiben 5 kleine Kinder 😣

https://www.focus.de/panorama/welt/waren-nicht-geimpft-junges-paar-stirbt-innerhalb-von-zwei-wochen-an-corona-und-hinterlaesst-fuenf-kleine-kinder_id_23126143.html


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 22:15
@scm
Zitat von scmscm schrieb:Und wieso sind die alt? Weil sie die Krankheiten gegen die es keine Impfung gab, überlebt haben. Die anderen sind halt einfach schon tot. Typis hes Beispiel des Survivor Bias...
Ja die mußten es durchstehen. Die Widerstands-kräfte kann man auch erben.
Als moderne Menschen vor vielen Tausend Jahren in Europa auf Neandertaler trafen und sich mit ihnen fortpflanzten, erbten einige Nachkommen Genvariationen, deren Träger Infektionen besser abwehren konnten. Dieses Neandertaler-Erbe könnte aber auch dafür verantwortlich sein, dass einige Menschen anfälliger für Allergien sind. Forscher vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und vom Institut Pasteur und dem CNRS in Paris belegen jetzt in zwei voneinander unabhängigen Artikeln die wichtige Rolle artübergreifender Beziehungen für die Evolution des Menschen und insbesondere für die Evolution des angeborenen Immunsystems, das uns vor Infektionen schützt.
Quelle: https://www.mpg.de/9819624/neandertaler-gene-immunsystem
Ob das mit dem Impfschutz auch geht weiß ich nicht.
Es ist so. Solange man es sich leisten kann wird geimpft und gut ernährt.
Ansonsten survivel..


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 22:32
@nairobi
Zitat von nairobinairobi schrieb:Dieser Artikel hat mich erschüttert. Fürchterlich. Ein ungeimpftes Ehepaar verstarb an Covid-19 und zurück bleiben 5 kleine Kinder 😣
Zitat von nairobinairobi schrieb:https://www.focus.de/panorama/welt/waren-nicht-geimpft-junges-paar-stirbt-innerhalb-von-zwei-wochen-an-corona-und-hinterlaesst-fuenf-kleine-kinder_id_23126143.html
Ja die Großmutter war wohl geimpft. Und die Kinder haben sich nicht angesteckt. Zumindest steht da nichts.
Mich ärgert weil es bei Medikamenten gegen die Erkrankung kein Rolling Review gibt.
In Kalifornien. wo die Familie herkommt, geht's schlimm zu. Wassermangel und Hitze...


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

14.09.2021 um 23:40
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Ja die mußten es durchstehen. Die Widerstands-kräfte kann man auch erben.
Vielen Dank, der Link ist sehr interessant. Diese Verschiedenheit der genetischen Ausstattung, die am Ende bei entsprechend disponierten Menschen dann zu mal mehr, mal weniger guter Abwehrarbeit des Immunsystems bei schädlichen Fremderregern, aber eben auch zum Allergien führen kann, womöglich auch zu Autoimmunkrankheiten sowie vermutlich zu allerlei Reaktionen auf Medikamente und Impfstoffe, kann man kaum mit bloßen Berechnungen und Modellierungen erschöpfend abbilden.

Bei den Klimamodellen gelingen ja angesichts der Komplexität der Parameter auch keine sicheren Voraussagen. Allenfalls Trendaussagen sind möglich,


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.09.2021 um 13:41
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Mich ärgert weil es bei Medikamenten gegen die Erkrankung kein Rolling Review gibt.
Das stimmt nicht, es sind gerade ganze 19 Medikamente im Rolling Review bei der EMA: https://www.ema.europa.eu/en/human-regulatory/overview/public-health-threats/coronavirus-disease-covid-19/treatments-vaccines/treatments-covid-19/covid-19-treatments-under-evaluation

Wie kommt man eigentlich darauf, so etwas einfach mal zu behaupten?


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.09.2021 um 14:16
@amsel_1402
Zitat von amsel_1402amsel_1402 schrieb:Das stimmt nicht, es sind gerade ganze 19 Medikamente im Rolling Review bei der EMA: https://www.ema.europa.eu/en/human-regulatory/overview/public-health-threats/coronavirus-disease-covid-19/treatments-vaccines/treatments-covid-19/covid-19-treatments-under-evaluation

Wie kommt man eigentlich darauf, so etwas einfach mal zu behaupten?
Das rolling review Verfahren für Corona Medikamente wurde soweit ich las erst 2021 eröffnet.
Ich komme darauf weil ich eine Doku von Arte sah.
Einer französischen Firma würde ein Test an Menschen nicht genehmigt, obwohl das Medikament schon auf dem Markt war.
Ich habe das schon verlinkt.
Coronavirus (Sars-CoV-2) (Seite 2314) (Beitrag von Phhu)

Ja und das Medikament von Formycon fyb207wird jetz auch vorgezogen.
Auch das Unternehmen Formycon aus Planegg-Martinsried verfolgt diese Strategie. Für seinen Wirkstoff FYB207 hat es jedoch das unverankerte ACE2 noch gentechnisch mit einem Antikörper-Abschnitt kombiniert. Labortests bestätigen diesen Ansatz. Eine Erprobung mit Freiwilligen ist ab Q4 2021 geplant
Quelle: https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/therapeutische-medikamente-gegen-die-coronavirusinfektion-covid-19

Eigentlich sollte das erst im Januar 2022 in die klinische Studie gehen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.09.2021 um 14:44
https://police-report-worldwide.de/impf-gegnerin-steckte-tochter-%E2%80%A0-4-mit-corona-an/


Das ist schrecklich. Hier hatte jemand geschrieben, dass Kinder nicht an Covid-19 sterben würden. Dieser Artikel zeigt leider das Gegenteil...😔


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.09.2021 um 15:39
@nairobi
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das ist schrecklich. Hier hatte jemand geschrieben, dass Kinder nicht an Covid-19 sterben würden. Dieser Artikel zeigt leider das Gegenteil...😔
Die meisten der Kinder die an corona starben hatten schwere Vorerkrankungen.
Zwei von einer Million Kinder können laut der Studie aus Großbritannien, an dieser Erkrankung sterben.
25 Kinder und Jugendliche sind an ihrer Corona-Erkrankung gestorben – die meisten von ihnen hatten laut der Studie eine Vorerkrankung. Etwa 15 hatten „lebensgefährliche“ Erkrankungen, darunter 13 mit komplexen geistigen Beeinträchtigungen


(Quelle: vox.de)
Quelle: https://www.vox.de/cms/studie-kinder-erkranken-und-sterben-aeusserst-selten-an-corona-4793933.html?c=d3d0

Ja aber auch nach der Corona impfung starb ein Kind.
https://www.hna.de/gesundheit/corona-13-jaehriger-stirbt-impfung-biontech-jugendlicher-tot-coronavirus-pandemie-covid-19-gesundheit-hna-90845354.html
Man muss schon bei Kindern auf die Dosis schauen. Und auch gleich zum Arzt gehen sollte solche Symptome auffallen wie bei dem Jungen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.09.2021 um 16:22
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Ja aber auch nach der Corona impfung starb ein Kind.
"Nach".
Eine zeitliche Korrelation ist aber keine Kausalität. Die Impfung kann (mit)ursächlich sein oder auch nicht. Genau das wird laut des Artikels überhaupt erst untersucht.
Zusätzlich muss man wissen, dass ein „Dead-in-Bed-Syndrom“ also das scheinbar plötzliche Versterben im Schlaf - auch bei Jugendlichen vorkommen kann.

Es kann eben sein, dass die Impfung den Tod verursacht oder begünstigt hat - oder auch überhaupt nicht. Gerade wenn viele geimpft werden, korrelieren auch sonstige Ursachen häufiger.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

15.09.2021 um 16:25
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Das rolling review Verfahren für Corona Medikamente wurde soweit ich las erst 2021 eröffnet.
Ich komme darauf weil ich eine Doku von Arte sah.
Einer französischen Firma würde ein Test an Menschen nicht genehmigt, obwohl das Medikament schon auf dem Markt war.
Ich habe das schon verlinkt
Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.
Bei dem Arte-Bericht geht um um die Genehmigung zur Durchführung einer klinischen Studie.
Beim Rolling Review geht es um den Review der Ergebnisse einer klinischen Studie.


1x zitiertmelden