Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

19.079 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Corona, Impfung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 12:33
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Ich bereue es grade ein bisschen, die Impfung hat mich aus den Latschen gehauen
Musst du positiv sehen, eine starke Impfreaktion deutet auf ein intaktes Immunsystem hin (allerdings bin ich kein Arzt ... alles nur mal irgendwo aufgeschnappt).

Bei meiner Erstimpfung hatte ich quasi gar nichts gespürt, bis auf ein leichtes "Ziehen" im Oberarm, war aber nicht der Rede wert. Bei der Zweitimpfung hatte ich dann auch eine Reaktion, kurz und heftig, aber erst nach 10 Stunden :D

Ist aber im Nachhinein nichts gegen das gute Gefühl das Richtige getan zu haben.


3x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:03
Zitat von knopperknopper schrieb:hier ist also direkt die Rede von einer "Boosterung" durch den Kontakt mit dem Virus selber, da es halt ständig zirkuliert
Es gibt Erklärungsversuche der asymptomatischen oder nur milden Verläufe bei Kindern, die besagen, dass dies aus dem Kontakt des Immunsystems mit harmlosen saisonalen Coronaviren resultiere. Quasi eine Kreuzimmunisierung, die bereits im Vorfeld stattgefunden hat. Ähnliche Mechanismen werden auch hinter der generell niedrigeren Sterblichkeit in Südeuropa vermutet. Genauer weiß man es jedoch nicht, es sind bis jetzt nur Vermutungen.
Zitat von knopperknopper schrieb:kurze Frage hierzu.... ist denn dieser Umstand auch irgendwann mal auf Covid19 übertragbar
Wahrscheinlich nicht. Abgesehen davon, dass es nur Vermutungen sind, hat SARS-CoV-2 eine weitaus höhere Neigung zu Mutationen als das Masernvirus, eine im Vergleich zum Masernvirus eher kurz anhaltende Immunität nach Infektion und ist ungleich gefährlicher.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:03
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Bei meiner Erstimpfung hatte ich quasi gar nichts gespürt, bis auf ein leichtes "Ziehen" im Oberarm, war aber nicht der Rede wert. Bei der Zweitimpfung hatte ich dann auch eine Reaktion, kurz und heftig, aber erst nach 10 Stunden :D
Bei mir war es genau anders herum. Bei der ersten Impfung war fast nix, dafür lag ich nach der zweiten Impfung drei Tage flach. Aber alles halb so wild.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:26
@Tussinelda
@Peter0167
@Optimist
Ich war nach der Impfung einkaufen und auf einmal wurde mir schwumrig und ich musste mich am Einkaufswagen festhalten sonst hätte ich den Boden geküsst. Ich bin nach Hause gegangen wie ein alter Opa dabei bin ich Anfang 30 und gut in Form


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:33
Ich habe mich zweimal mit Biontech impfen lassen. Bei der ersten Impfung habe ich rein gar nix gespürt und bei der Zweiten fühlte ich mich in etwa, wie wenn man am Anfang einer Erkältung steht. Ich hab aber extra Vitamine genommen und mich ins Bett gelegt, am nächsten Tag war wieder alles ganz normal.

Seit Oktober bin ich vollständig geimpft und habe daher noch Zeit für den Booster. Da sollen sich vorher ältere und alte Menschen boostern lassen.

Ich finde, dass Impfverweigerer nicht im Krankenhaus behandelt werden sollten.


3x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:37
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Ich war nach der Impfung einkaufen und auf einmal wurde mir schwumrig und ich musste mich am Einkaufswagen festhalten sonst hätte ich den Boden geküsst. Ich bin nach Hause gegangen wie ein alter Opa dabei bin ich Anfang 30 und gut in Form
Hey Belzeebub,

ich hab nach Impfung Nr 2 schon so reagiert. Jetzt habe ich seit 90min ca die Auffrischung drin und mir ist auch so schwummerig. Bin auch mitte 30. Denke unsere Immunsysteme sind intakt und verrichten nun ihre Arbeit. Meine Frau nimmt Immunsuppressiva und hat nach keiner Impfung mehr gespürt als ein wenig Muskelkater. Es ist natürlich nicht representativ und nur meine Erfahrung. Aber es klingt zumindest plausibel.

@Peter0167
schrieb es ja auch:
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Musst du positiv sehen, eine starke Impfreaktion deutet auf ein intaktes Immunsystem hin (allerdings bin ich kein Arzt ... alles nur mal irgendwo aufgeschnappt).
Und ich finde es halb so wild. Nach meiner Grippeschutzimpfung bin ich übrigens immer 3-4 Tage völlig platt. Das hier ist irgendwie recht überschaubar.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:39
Heissa, die nächste Variante wurde entdeckt B1.1.529. 32 Mutationen im Spikeprotein soll sie haben, bei der Deltavariante waren es glaube ich 8, und damit die Antikörpererkennung behindern. Noch ist sie wohl nur aus Botswana und Südafrika bekannt, aber lokal begrenzen wird man sie langfristig wohl nicht können.
ob sie jetzt infektiöser als Delta ist lässt sich noch nicht abschliessend beurteilen, aber man sollte sie im Auge behalten.
https://github.com/cov-lineages/pango-designation/issues/343

Geht auch schon durch Twitter https://twitter.com/EllingUlrich/status/1463559658728304653


1x zitiert1x verlinktmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:43
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Ich war nach der Impfung einkaufen und auf einmal wurde mir schwumrig und ich musste mich am Einkaufswagen festhalten sonst hätte ich den Boden geküsst. Ich bin nach Hause gegangen wie ein alter Opa dabei bin ich Anfang 30 und gut in Form
Das ist eher ungewöhnlich und kann auch damit zusammrnhängen, dass du aufgeregt warst.
Die akute Impfreaktion erfolgt, wenn sie denn kommt, in der Regel recht schnell. Deshalb lässt man die Leute 15 Minuten nach der Impfung in der Praxis sitzen für den Fall, dass es starke Reaktionen gibt.
Die nächste Reaktion kommt dann meist nach 12-24 Stunden.

Wenn du dich jetzt schonst, bist du vermutlich auch schnell wieder fit.
Ansonsten beim Arzt nachfragen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:49
Zitat von CarstiCarsti schrieb:Ich finde, dass Impfverweigerer nicht im Krankenhaus behandelt werden sollten.
Ich finde so eine Haltung, mit Verlaub, total daneben.
Wir haben alle zu behandeln, egal, wie sie sich verhalten haben.
Wir behandeln auch Nazis, Vergewaltiger und Mörder.
Niemand, wirklich niemand darf von einer Behandlumg ausgeschlossen werden.
Das wäre der erste Schritt in eine Hölle, die wir nie betreten sollten.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:51
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Ich finde so eine Haltung, mit Verlaub, total daneben.
Wir haben alle zu behandeln, egal, wie sie sich verhalten haben.
Wir behandeln auch Nazis, Vergewaltiger und Mörder.
Niemand, wirklich niemand darf von einer Behandlumg ausgeschlossen werden.
Das wäre der erste Schritt in eine Hölle, die wir nie betreten sollten.
Da gebe ich dir absolut recht. Sehr in Ordnung finde ich allerdings die Idee einer Kostenbeteiligung.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:56
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Sehr in Ordnung finde ich allerdings die Idee einer Kostenbeteiligung.
Ich hatte gestern ja schon mal geschrieben, dass ich mir die Umsetzung schwierig vorstelle.
Die Leute zahlen einfach nicht, das erzeugt dann einen enormen Aufwand.
Ich weiß echt nicht, ob das wirklich was bringt, auch wenn ich die Idee an sich nach vollziehen kann.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:57
Interessante aktuelle Corona Simulation, die zeigt dass eine Durchseuchung fatal wäre. Und ohne Lockdown gibt es 100 000 Tote mehr. Es sind noch mehr Grafiken auf der Seite, schaut mal rein.
...
Fünf neue Szenarien zeigen, wie viele Infizierte und Tote es bei verschieden schweren Einschränkungen im Laufe der vierten Welle in Deutschland geben könnte. Die Szenarien, die er dabei einbezieht, sind:

Szenario 1: Keine Einschränkungen
Alles läuft so weiter wie in den letzten Wochen. Kein Lockdown etc.

Szenario 2: Nur Impfpflicht 12+
Alle über zwölf Jahren lassen sich nach und nach vollständig impfen. Sonst keine Einschränkungen.

Szenario 3: Nur Kitas und Schulen zu
Nur diese Einrichtungen werden geschlossen, sonst kein Lockdown im öffentlichen Leben.

Szenario 4: Notbremse
Notbremsen-Regelung wie im Frühjahr 2021: Inzidenzabhängige harte Lockdowns im öffentlichen Leben inklusive Kita- und Schulschließungen.

Szenario 5: Impfpflicht 12+ und Notbremse
Kombination der Szenarien 2 und 4.


d

Erkenntnisse, die man aus den Kurven ableiten kann, sind:
1. Ohne Einschränkungen wären auf dem Höhepunkt der Welle mehr als drei Millionen Menschen gleichzeitig infiziert, mehr als sechsmal so viele wie in der zweiten Welle vor einem Jahr.
2. Eine sofortige Impfpflicht für alle hilft für die vierte Welle nur noch wenig.
3. Kitas und Schulen zu schließen, würde die Fallzahlen etwa halbieren.
4. Eine Notbremsenregelung wie im Frühjahr 2021 würde die Welle sehr schnell abebben lassen.
5. Bei Notbremse verbunden mit Impfpflicht wäre die Welle noch niedriger, aber nur ein wenig.


Todeszahlen

So weit zu den reinen Infektionszahlen. Aber was bedeutet das bezogen auf die Todeszahlen? Derzeit stehen wir bei etwa 100.000 Corona-Toten insgesamt in Deutschland. Schlimmstenfalls könnten laut Simulation allein durch die vierte Welle fast 300.000 dazukommen.


d


Wieder zeigt das Modell, dass eine sofortige Notbremse deutlich am meisten bringt. Die Spanne zwischen den beiden Extremszenarien liegt gemäß Simulation bei 236.000 Menschenleben.
Quelle:https://www.mdr.de/wissen/covid-vierte-welle-modellsimulation-szenarien-tote-100.html


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 13:59
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Sehr in Ordnung finde ich allerdings die Idee einer Kostenbeteiligung.
Auch für Gurt- oder Helmmuffel die nach Unfall auf der ITS landen?


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:02
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Musst du positiv sehen, eine starke Impfreaktion deutet auf ein intaktes Immunsystem hin
Nicht ganz. Eine Reaktion auf die Impfung zeigt zwar, dass da was passiert - aber jemand mit einem hervorragend funktionierendem Immunsystem kann keine oder sehr geringe Reaktion haben und umgekehrt genau so. Da spielen viele Mechanismen eine kumulative Rolle.
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ist aber im Nachhinein nichts gegen das gute Gefühl das Richtige getan zu haben.
Dem ist nichts hinzuzufügen. Richtig für den Geimpften und richtig für dessen Umwelt. Mehr win-win geht eigentlich gar nicht.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Bei mir war es genau anders herum. Bei der ersten Impfung war fast nix, dafür lag ich nach der zweiten Impfung drei Tage flach.
So herum ist es eigentlich häufiger. Nicht gerade gleich drei Tage - aber dass die zweite Impfung mehr Reaktionen hervorruft.
Zitat von CarstiCarsti schrieb:Ich finde, dass Impfverweigerer nicht im Krankenhaus behandelt werden sollten.
Ich bin auch zornig auf Menschen, die sowohl persönlich aber vor allem gesellschaftlich besonders dumme Entscheidungen treffen.
Aber das ginge zu weit. Das wäre wie Menschen verhungern zu lassen, weil sie nicht in die Rentenkasse eingezahlt haben.
Theoretisch wäre aber eine Berücksichtigung eines solchen Umstandes im Fall einer Triage eine Option - aber damit machen wir ein Fass auf, dass sehr tief und dunkel sein kann.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Deshalb lässt man die Leute 15 Minuten nach der Impfung in der Praxis sitzen für den Fall, dass es starke Reaktionen gibt.
Das ist nur hinsichtlich einer möglichen allergischen Reaktion relevant. Die kommt - wenn sie kommt - sehr schnell.
Die Reaktion des Immunsystems dauert ein paar Stunden.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:03
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:32 Mutationen
Paaah ... mein Rechner und ich haben jetzt auf 64bit umgestellt, da läuft rein gar nix mehr mit 32bit.

Solln sie nur kommen, die 32bitler, dann jibbet auf die Fresse, alle AV-Systeme sind upgegrätet, PC mit "Kaspersky" und ich mit "Moderna" :D


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:04
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Auch für Gurt- oder Helmmuffel die nach Unfall auf der ITS landen?
Sind die auch hoch ansteckend? Wenn nicht, ist dein Argument hinfällig. Für mich ist das schon ein Unterschied, ob man sich aus Dummheit SELBST verletzt, oder dafür sorgt, dass viele andere Leute die eigene Blödigkeit ausbaden müssen- was im Übrigen einen ungleich längeren finanziellen Rattenschwanz ergibt.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:05
Wenn jemand sich weigert, sich selbst (und andere) vor Corona bzw. einen schweren Verlauf zu schützen, soll er meiner Ansicht nach nicht behandelt werden und vor allem nicht anderen den Platz im KH/Intensivstation wegnehmen.

Ich habe für diese ganzen Verschwörungs-Vollidioten, Qanon-Spinnern und Co. keinerlei Verständnis. Mag sein, dass sich das irgendwie "brutal" anhört, ist aber meine Meinung. Warum sollen wir alle unter der puren Idiotie einiger geistig Zerstörter leiden müssen?


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:06
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Die Reaktion des Immunsystems dauert ein paar Stunden.
Ja, das hatte ich doch im nächsten Absatz geschrieben.
Mein Arzt hatte mir gesagt nach ca 12-24 Std.
Dass schon nach 1 oder 1,5 Stunden eine Reaktion kommt, war mir neu. Scheint sber doch öfter vor zu kommen, hatte jetzt ja schon mehrere geschrieben, dass es bei ihnen so war.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:08
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Auch für Gurt- oder Helmmuffel die nach Unfall auf der ITS landen?
Zwar ein grundsätzlich möglicher Vergleich - aber die Qualität der Umstände ist recht verschieden.
In einem Fall sind es einige Wenige, im anderen viele, die quasi vorsätzlich und systematisch die grundlegende Funktionsweise des Gesundheitssystems aushebeln. Vergleichbar wäre, wenn plötzlich hunderttausende anfangen, irgendwelche Gifte zu schlucken und damit ebenfalls konzentriert die Kapazitäten der medizinischen Versorgung erschöpfen würden.

Wir haben viele Lebensrisiken und es ist gesellschaftlich adäquat, dass manche Menschen mehr Risiken eingehen als andere. Aber nicht grenzenlos.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

25.11.2021 um 14:19
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Sind die auch hoch ansteckend? Wenn nicht, ist dein Argument hinfällig. Für mich ist das schon ein Unterschied, ob man sich aus Dummheit SELBST verletzt, oder dafür sorgt, dass viele andere Leute die eigene Blödigkeit ausbaden müssen- was im Übrigen einen ungleich längeren finanziellen Rattenschwanz ergibt.
Ok, da gibt es doch auch genug: betrunkene Autofahrer, demente Geisterfahrer, übermüdete Brummifahrer, die alle andere mit in den Tod reißen.

Ich glaube man sollte nicht anfangen eine Kostenbeteiligung an der Krankenbehandlung einzuführen, die von den Umständen abhängt. Zumal es ja keine Impfpflicht gibt.

Dann doch besser für Autofahrer Promillegrenze und Altersgrenze/Fahrtüchtigkeitsnachweis sowie Pausenregelung für Brummifahrer und allg. Impfpflicht gegen Corona. Und ein Strafregister für alle die, die sich nicht daran halten.


melden